Antworten

Frust über SkyQ

Special Effects
Posts: 3
Post 1 von 8
510 Ansichten

Frust über SkyQ

Hallo und schönen guten Morgen zusammen,

 

seit einigen Wochen benutze ich nun SkyQ: Ich wurde quasi gezwungen, da bei meinem alten Receiver die Festplatte kaputt war und man mir sagte, dass ein Austausch nur noch in den neuen SkyQ-Receiver möglich ist.

 

Soweit so gut...

 

Den ersten Frust gab es aber bereits direkt nach Inbetriebnahme, da jetzt kein Videotext mehr zur Verfügung steht. Ich weiß, dass ich damit einer von wenigen bin, die das noch nutzen und damit ziemlich Old-School bin, aber trotzdem eigentlich für mich ein absolutes NoGo... Videotext "surfen" gehört einfach dazu... Ein wenig googlen zeigte noch ein paar andere unzufriedene Nutzer, aber offenbar nicht genügend, damit Sky hier umdenkt...

 

Ein weiteres absolutes NoGo ist der Wegfall der manuellen Aufnahmefunktion? Sorry, aber was soll das? Gerade diese Nacht ist es wieder passiert, dass eine Aufnahme einfach beendet wurde: American Football kurz vor Schluss...

Weil man weiß, dass solche Spiele manchmal länger dauern habe ich früher immer eine mnaulle Aufnahme programmiert, mit der ich auf Nummer sicher gehen konnte. Jetzt passiert zum wiederholten Male, dass die wichtigsten Szenen fehlen... Kann mir jemand erklären, wieso es die manuellen Aufnahmen nicht mehr gibt?

 

Ein weiterer sehr nerviger Punkt ist der folgende: Wenn ich in meiner Favoritenliste (mit der Programm raus/runter-Taste) rumzappe passiert es sehr oft, dass auf einmal auf den regulären Senderplatz gesprungen wird (z.B. ich schalte mit "Programm-rauf" von 4 auf 5 (RTL) und er springt auf den regulären Platz von RTL (irgendwo bei 700....)) Was ist das für ein Bug? Oder ist das auch ein "Feature"?

 

Ich weiß, dass mir wahrscheinlich bei den ersten beiden Punkten niemand helfen kann, aber trotzdem wollte ich meinen Ärger hierüber mal loswerden.

 

Viele Grüße

Toffersen

Alle Antworten
Antworten
Regie
Posts: 25,209
Post 2 von 8
502 Ansichten

Betreff: Frust über SkyQ

Videotext ist weit verbreitet. Er wird von Millionen benutzt. Sky hat ihn nicht, weil der Q aus UK kommt und dort gibt es schon lange den Nachfolger HbbTV. Davon ist bei Sky nicht die Rede. Kostet?

Bei den Aufnahmen bleibt dir nur, die folgende Sendung auch zu programmieren.

 

Nutzerfreundlichkeit ist bei Sky leider nicht an erster Stelle. Überflüssige Klicks, fehlende Features, zuviel Werbung.

Regie
Posts: 7,388
Post 3 von 8
484 Ansichten

Betreff: Frust über SkyQ

Den Zwangswechsel zum Q hätte man für eine Sonderkündigung nutzen können, aber natürlich nicht mehr Wochen nach dem Wechsel.

 

SkyQ gemacht aus Deinen Wünschen

heißt der Werbeslogan, also hat sich jemand den VT und die manuelle Aufnahme weggewünscht.

Als Notbehelf programmiert man die folgende Sendung gleich mit ein wenn man den Verdacht hat es wird überzogen.

Moderator
Posts: 3,274
Post 4 von 8
398 Ansichten

Frust über SkyQ

Hallo Toffersen,

entschuldige bitte die späte Antwort. Bzgl. den ersten beiden Punkten hast du ja schon Informationen erhalten. Wegen deiner Favoritenliste, ist das Problem immer noch? Bei jedem Sender hast du diese Störung?

Viele Grüße,
Nadine
Special Effects
Posts: 3
Post 5 von 8
388 Ansichten

Betreff: Frust über SkyQ

Hallo und guten Morgen an alle,

besten Dank für die Antworten - bitter, dass viele andere den Frust auch haben, aber leider nichts geändert wird.

 

@NadineZwar habe ich zu den ersten beiden Punkten eine Antwort erhalten, aber gerade in Punkto manuelle Aufnahme bin ich nach wie vor nicht einverstanden, dass Sky diese Funktion nicht mehr anbietet: Ich kann zwar eine Serienaufnahme für meine wöchentliche Sportsendung (oder andere Live-Sendungen) starten, muss aber dann trotzdem jedes Mal daran denken, dass ich auch noch zusätzlich die (wöchentlich wechselnde) Aufnahme danach starte (Serienaufnahme nicht möglich...).

Sorry, aber für mich nicht verständlich, warum Sky so eine sinnvolle und einfache Funktion wie die manuelle, programmierbare Aufnahme einfach abschafft?

 

Bzg. des Favoriten-Problems: Nein, das hat sich leider noch nicht gelöst. Wie auch? 😉 Das tritt blöderweise immer unterschiedlich auf. Eine Möglichkeit dieses Problem zu provozieren habe ich auch noch nicht herausgefunden. Ab und zu tritt es einfach auf (verschiedene Sender, RTL, Sat1, Kabel1, Vox o.Ä.), dass er beim Hoch-/Runterschalten einfach auf den "originalen" Sender (z.B. irgendwo bei 700 o.Ä.) hinspringt. (Ich habe den Eindruck, dass das meistens die Privatsender betrifft, aber sicher ist das nicht...)

Natürlich kein riesiges Problem, aber dennoch ziemlich nervig - vor allem wenn man sowieso schon unzufrieden ist...

 

Viele Grüße

Toffersen

Moderator
Posts: 3,274
Post 6 von 8
378 Ansichten

Betreff: Frust über SkyQ

Die manuelle Aufnahme gibt es nicht mehr, du kannst nur, wenn eine Sendung länger läuft, das nachfolgende Programm aufnehmen. Wegen der Favoritenliste: Setze bitte einmal die Einstellungen zurück. Gehe dazu zu mein Sky Q -> Einstellungen und gib die Zahlen 001 ein und bestätge den Vorgang mit "OK". Wähle dann über "Zurücksetzen" und gehe danach auf "Einstellungen zurücksetzen".

Sollte dies auch nicht helfen, dann führe eine Software-Aktualisierung durch. Drücke dazu den Reset-Knopf hinten am Gerät solange, bis sich das Bootloader-Menü öffnet.
Special Effects
Posts: 3
Post 7 von 8
338 Ansichten

Betreff: Frust über SkyQ

Hallo Nadine,

vielen Dank für die Antwort.

Natürlich kann ich das so machen, das ist mir schon klar. Es geht einzig um alleine um das nicht nachvollziehbare Abschalten der mehr als nützlichen Funktion der manuellen Aufnahme. Dazu ist bisher immer noch keine Begründung gekommen, die es nur ansatzweise erklärt/rechtfertigt.

 

Zu dem Favoriten-Problem: Ich komme aus der IT, und sorry, wenn ich das so sage: "Einstellungen zurücksetzen" ist meistens ein Punkt der kommt, wenn man nicht mehr weiter weiß und in den meisten Fällen nichts bringt - außer jede Menge Arbeit auf Kundenseite.
Wenn ich alle Einstellungen zurücksetze gehe ich davon aus, dass das heißt, dass ich die komplette Favoritenliste neu erstellen darf? Könnte mir bessere Arbeiten vorstellen... (Wenn es natürlich wirklich etwas bringt, mache ich die Arbeit natürlich gerne, nur der Glaube fehlt mir?)

 

Beste Grüße

Geräuschemacher
Posts: 4
Post 8 von 8
304 Ansichten

Betreff: Frust über SkyQ

Komme auch aus der IT und jeder der aus der IT kommt kriegt glaube ich abgesehen von der Menü Ergonomie das blanke Kotzen mit der Box, Startzeit, Kastration der Aufnahmefunktion, ich habe auch schon oft Anfang oder Ende verpasst, Aufnahmen doppelt löschen müssen. (Als Ordnungsliebender Mensch löscht man seinen Papierkorb) keine mehrfach Auswahl möglich, regelmäßig erst nach 3-4 Minuten eine Netzwerkverbindung möglich, kaum Apps für den Reciever), Stromverbrauch, umschaltzeiten,  kein Webbrowser, keine Möglichkeiten einer SmartHome Einbindung (abgesehen von der Möglichkeit über nen HarmonyHub)  unübersichtlich und unvollständiges EPG, übertrieben viel Werbung im Programm mittlerweile... nur noch Wiederholungen... ich war mal gerne Kunde  mittlerweile fühle ich mich eigentlich nur noch ausgenutzt... und bin nur noch für Fußball, Discovery und NatGeo Kunde...

Antworten