Antworten

Frage: Sky Q und Multi-Sat-Anlagen, etc.

Tiertrainer
Posts: 12
Post 1 von 5
326 Ansichten

Frage: Sky Q und Multi-Sat-Anlagen, etc.

Frage:

hat der Sky Q-Receiver (esd160s mit Sky Q-Update) immer noch die reichlich Anzahl von Macken oder gab es hier bereits eine

Verbesserung? Wenn nein, ist da noch was geplant?

Beispiel:

- Nur Astra Satellit, Multi-Sat-Anlagen wurden praktisch nutzlos gemacht.

  (sowas nenne ich sinnfreie Abschottung par Excelence)

- 4:3 Erkennung bei älteren Filmen auf Nicht-.Sky-Sendern funktionierte oft nicht.

  Folge: Breitköpfe.  (die gute alte dbox2/Neutrino oder andere Receiver machten das richtig)

- VideoText immer noch nicht dabei?

- Zeigt der EPG bei den Privaten, dass die die EPG-Info aus "lizenzrechtlichen Gründen" nicht angezeigt werden kann?

  (die EPG-Info kommen öffentlich über den DVB-Datenstrom... - jeder Baumarktreceiver kann das anzeigen)

- etc.

Hat jemand Sky-Nahes da eine Information?

Alle Antworten
Antworten
Schnitt
Posts: 1,419
Post 2 von 5
184 Ansichten

Re: Frage: Sky Q und Multi-Sat-Anlagen, etc.

Deine genannten Macken bestehen immer noch .

Sky äußert sich nicht dazu .

Tiertrainer
Posts: 12
Post 3 von 5
184 Ansichten

Re: Frage: Sky Q und Multi-Sat-Anlagen, etc.

habe ich befürchtet...

Regie
Posts: 7,377
Post 4 von 5
184 Ansichten

Re: Frage: Sky Q und Multi-Sat-Anlagen, etc.

Am EPG wird wohl noch geschraubt, der Rest ist für Sky eher Feature denn Bug.

Tiertrainer
Posts: 12
Post 5 von 5
184 Ansichten

Re: Frage: Sky Q und Multi-Sat-Anlagen, etc.

Die Sky Hotline hatte mir bzgl. Problem mit Multi-Sat empfohlen einen 2. Sat-Receiver zu nutzen...  Gut, die Sky Q-Box ist wohl kein Sat-Receiver mehr, sondern primärpein Sky-Receiver - verständlich ist das aber trotzdem nicht.

Ist bekannt, was das "große Sky Q Update" mitbringen soll?

Antworten