Antworten

Falsches Kündigungsende

Highlighted
Special Effects
Posts: 27
Post 1 von 7
397 Ansichten

Falsches Kündigungsende

Liebe Moderatoren,

ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen: Ich habe meinen monatlich kündbaren Vertrag zum 31.10.2018 fristgerecht telefonisch gekündigt. Auf Anraten der Hotline-Mitarbeiterin habe ich dies auch noch per E-Mail getan, um eine schriftliche Bestätigung zu erhalten (weil laut ihrer Aussage bei telefonischer Kündigung nur ein Eintrag im Kundenportal vorgenommen werden kann).

So weit, so gut, aber nun taucht in meinem Kundenportal der Hinweis auf: gekündigt zum 30.11.2018. Also ein Monat zu spät!

Nach meinem mittlerweile dritten Anruf bei der Kündigungshotline (für die Kündigung musste ich zweimal anrufen, da das Telefonat unterbrochen wurde, Absicht?) wurde ich zu einem deutlich kompetenter wirkenden MA weitergeleitet, der mir zu verstehen gab, dass das Datum 30.11.2018 korrekt sei, da ich zwar fristgerecht (7 Tage vor Kalendermonatsende) gekündigt hätte, die Kündigung aufgrund folgenden Vertragspassus aber erst am Ende des Folgemonats wirkt:

Das Abonnement kann jederzeit mit einer Kündigungsfrist von 7 Tagen jeweils zum Kalendermonatsende, frühestens jedoch nach Ablauf des Monats des Vertragsschlusses mit Wirkung zum Ende des Folgemonats gekündigt werden.

Meines Erachtens bezieht sich der Nebensatz aber nur auf den ersten Monat, d.h. dass man nicht im Monat des Vertragsschlusses direkt zum

Monatsende kündigen kann. Mein Vertrag läuft aber bereits seit 25.03.2018, demnach bin ich nicht mehr im Monat des Vertragsschlusses und daher gilt die Kündigung auch nicht mehr erst mit Wirkung zum Ende des Folgemonats. Meiner Meinung nach ist die Sache eindeutig und das Kündigungsdatum wurde einen Monat zu spät eingetragen (Absicht, um einen weiteren Monat einen Betrag abbuchen zu können?). Daher bitte ich einen Moderator umgehend, das Datum auf den korrekten 31.10.2018 anzupassen, sodass ich keine Beträge mehr zu zahlen habe!

Des Weiteren verlange ich eine Kündigungsbestätigung inklusive Beendigungsdatum per Mail wie es bei jedem anderen Anbieter auch möglich ist. Es kann ja nicht sein, dass man aus technischen Gründen keine erhalten kann und das Portal urplötzlich andere Daten anzeigt. Wer weiß, wie es nächsten Monat aussehen würde oder ich in 6 Monaten auf einmal wieder Kunde bin.

Viele Grüße

Fabian


PS: Sobald sich ein Mod hier meldet, kann ich Ihm gerne meine Kunden- und Vertragsnummer sowie den Namen meiner hinterlegten Bank per PN zukommen lassen.



Alle Antworten
Antworten
Highlighted
Maskenbildner
Posts: 378
Post 2 von 7
106 Ansichten

Re: Falsches Kündigungsende

Nein, der MA hat leider Recht. Der Vertrag hat einen Monat mindestlaufzeit, da zählt der Monat des abschlusses nicht mit. Heißt im Klartext: 1 Monat + X Tage (September und Oktober). Kann dann zum ende November gekündigt werden.

Highlighted
Special Effects
Posts: 27
Post 3 von 7
106 Ansichten

Re: Falsches Kündigungsende

Das ist mir bewusst, mein Vertrag läuft aber bereits seit Ende März. Wie ich bereits oben geschildert habe, verstehe ich den Passus auch hinsichtlich der einmonatigen Mindestlaufzeit, aber da bin ich ja schon raus.

Highlighted
Maskenbildner
Posts: 378
Post 4 von 7
106 Ansichten

Re: Falsches Kündigungsende

Entschuldige, das hab ich überlesen. Dann warte lieber auf einen Mod der das mit sicherheit bereinigt.

Highlighted
Special Effects
Posts: 27
Post 5 von 7
106 Ansichten

Re: Falsches Kündigungsende

Alles gut, hätte man ja auch so verstehen können, dass ich Neukunde bin und direkt wieder raus will. Gibt bestimmt einige die weniger Werbung und mehr Sport, Filme etc. erwartet hätten und direkt wieder raus wollen, wenn sie die 14 Tage Widerrufsfrist verstreichen lassen haben.

Highlighted
Moderator
Posts: 2,616
Post 6 von 7
106 Ansichten

Re: Falsches Kündigungsende

Hi Fabian,

per Privatnachricht hast Du eine Rückmeldung vorliegen.

Viele Grüße,
Nadine

Highlighted
Special Effects
Posts: 27
Post 7 von 7
106 Ansichten

Re: Falsches Kündigungsende

Vielen Dank für deine schnelle Hilfe! Dann bin ich mal gespannt, ob nun alles glatt läuft und ich wie versprochen die Tage die korrekte Kündigungsbestätigung bekomme.

Antworten