Antworten

Falsches Datum in Kündigungsbestätigung

Geräuschemacher
Posts: 4
Post 1 von 8
514 Ansichten

Falsches Datum in Kündigungsbestätigung

Hallo zusammen,

Ich habe am 18.11.2016 zum 01.12.2016 einen Vertrag über 24 Monate bis zum 30.11.2018 abgeschlossen.

Im Juli 2018 habe ich diesen Vertrag zum Ende der Vertragslaufzeit gekündigt.

Die Kündigungsbestätigung habe ich am 31.07.2018 bekommen. Darin wurde mir die Kündigung zum 31.12.2018 bestätigt.

Der eine Monat Versatz ist mir in dem Moment leider nicht aufgefallen.

Jetzt hat Sky mir 76,95 Euro abgebucht. Eigentlich bezahle ich ja viel weniger. Auf Anfrage wurde mir schriftlich dazu mitgeteilt, dass dies meine aktuellen Vertragskonditionen sind.

Was soll ich jetzt tun? Soll ich die Lastschrift einfach zurückgeben? Hat sich mein Vertrag automatisch verlängert? Wenn ja, warum?

Eigentlich darf es doch nicht zu meinem Nachteil sein, wenn Sky mir quasi einen Monat später meinen Vertragsaustritt bestätigt?

Vielen Dank vorab und viele Grüße

Kathi

Alle Antworten
Antworten
Nicht anwendbar
Posts: 31,661
Post 2 von 8
282 Ansichten

Re: Falsches Datum in Kündigungsbestätigung

Sicher dass in der Bestätigung 2018 und nicht 2019 steht?

Sieht für mich eher aus, wie zu spät gekündigt und jetzt um ein weiteres Jahr ohne Rabatt verlängert...

Geräuschemacher
Posts: 4
Post 3 von 8
282 Ansichten

Re: Falsches Datum in Kündigungsbestätigung

Das hatte ich schon gecheckt. Da steht tatsächlich 2018.

Nicht anwendbar
Posts: 31,661
Post 4 von 8
282 Ansichten

Re: Falsches Datum in Kündigungsbestätigung

Okay, dann am Besten schriftlich bei Sky reklamieren.

Hier kann es bis zu 4 Wochen dauern, bis sich jemand meldet.

Geräuschemacher
Posts: 4
Post 5 von 8
282 Ansichten

Re: Falsches Datum in Kündigungsbestätigung

ICh dachte hier gibt es auch Moderatoren von Sky mit denen man kommunizieren kann? Muss ich irgendetwas machen, damit die in die Diskussion einsteigen?

Geräuschemacher
Posts: 4
Post 6 von 8
282 Ansichten

Re: Falsches Datum in Kündigungsbestätigung

Ach ja, fast vergessen: Ich habe bereits bei Sky reklamiert. Daraufhin bekam ich die Antwort, dass mein Vertrag zum Preis von 76,95 Euro läuft. Weitere Informationen muss man dort wohl erst wieder „aus der Nase ziehen“.

Nicht anwendbar
Posts: 31,661
Post 7 von 8
282 Ansichten

Re: Falsches Datum in Kündigungsbestätigung

katinki81 schrieb:

ICh dachte hier gibt es auch Moderatoren von Sky mit denen man kommunizieren kann? Muss ich irgendetwas machen, damit die in die Diskussion einsteigen?

Ja hier gibt es Mod's die brauchen aber 2-x Wochen um hier zu Antworten.

Machen musst Du nichts, die Mods schreiben hier im Thread (sofern er nicht "vegessen" wird.)

Moderator
Posts: 1,839
Post 8 von 8
282 Ansichten

Re: Falsches Datum in Kündigungsbestätigung

Hallo Kathi,

entschuldige meine späte Reaktion.

Sende mir Deine Kundennummer bitte per Privatnachricht, sofern Dein Anliegen noch nicht geklärt wurde. Zum Datenabgleich benötige ich Dein Geburtsdatum und den Namen Deiner Bank.

Wie Du mich privat anschreiben kannst, erfährst Du hier: https://community.sky.de/docs/DOC-1005

VG,
Christina

Antworten