Antworten

Empfangsprobleme

Dieser Beitrag wurde beantwortet
Zur richtigen Antwort
lukaste
Special Effects
Posts: 3
Post 1 von 6
223 Ansichten

Empfangsprobleme

Moin,

ich habe leider ein Problem mit meinem Empfang und benötige Hilfe.

 

Mein Problem

Ich bin ende letzter Woche innerhalb von Bremen umgezogen. Den Umzug habe ich bei Sky gemeldet und habe auch gleich eine neue Smartkarte bekommen. Wenn ich nun aber den Senderdruchlauf starte bekomme ich immer den Fehler 11180.

 

Leider habe ich derzeit kein DSL und muss mit einem Internetstick surfen. Insofern hat der Reciver auch kein W lan bzw. Internet. Auf dem Dach meines Mehrfamilienhauses steht eine Antenne (oder Sat-Schüssel) von der alle Wohnungen versorgt werden. Leider konnte ich nicht sicher in Erfahrung bringen auf welche Weise. Ich weis also nicht ob der Satelitenanschluss direkt in die Wohnungen geführt wird oder ob das Signal in ein hausinternes Kabelsysem gespeist wird. Laut Vormieter soll es aber ein Satelitenanschluss in der Wohnung sein.

 

Was habe ich bisher versucht:

Ich habe zunächst den alten Sky Q Reciver mit Antennenanschluss versucht. Hier bekam ich bei beiden Smartkarten (die alte Karte und die neue Karte) immer den Fehler 11180. Das Antennenkabel, mit dem ich den Reciver angeschlossen habe ist brand neu aus dem Laden. Daraufhin habe ich mit dem Sky-Support telefoniert. Wir haben einige Fehlerlösungen versucht, bis letztendlich der Support sagte, das ich wohl doch keinen Kabelanschluss habe sondern das Signal direkt von der Satelitenschüssel (bzw. Antenne) in die Wohnung geführt wird. 

Daraufhin habe ich von Sky einen neuen Reciver mit Sat-Anschluss bekommen. Den habe ich nun angeschlossen. Leider bekomme ich noch immer den Fehler 11180; keine Sender wurden gefunden. Bei der Konfiguration des Recivers kann ich zwischen drei Punkten wählen. Wenn ich die Ein-Kabel-Variante nehme kommt nach wenigen Sekunden die Nachricht, dass die Sendersuche fehlgeschlagen ist. Die Zwei-Kabel-Variante habe ich nicht versucht, da mir ein zweites Kabel und ein zweiter Sat-Anschluss in der Wand fehlt. Die dritte Variante mit SatCR habe ich ebenfalls versucht. Ich weis aber nicht wass ich bei der Tunereinstellung wählen muss. Ich habe einfach mal irgentetwas gewählt und es kam auch hier sofort die Meldung Fehler 11180.

 

Ehrlich gesagt, weiß ich nicht mehr weiter. Was kann ich noch versuchen? Ich habe den Vormieter gefragt und er sagte er habe keine Probleme gehabt..

 

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Danke schonmal vorweg 🙂

Lukas

Answer

Beste Antworten
Richtige Antwort
galaxis56
Synchronsprecher
Posts: 953
Post 5 von 6
173 Ansichten

Betreff: Empfangsprobleme

Also hat der TV auch einen SAT-Anschluss mit einem Schraubanschluss?

Und über diesen Anschluss wurden die wenigen Sender gefunden?

 

Also bei SAT-Empfang sollten doch so knapp 1000 Sender gefunden werden.

Es könnte also duchaus sein, dass du einen SAT-CR-Anschluss hast.

 

Sind dir irgendwelche Frequenzen bekannt, oder steht an der Antennenbuchse irgendetwas dran?

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Alle Antworten
Antworten
galaxis56
Synchronsprecher
Posts: 953
Post 2 von 6
207 Ansichten

Betreff: Empfangsprobleme

Hi @lukaste 

 

als erstes solltes du wirklich herausbekommen, ob du eine Einspeisung als Kabel-Signal oder SAT-Signal hast.

Was für eine Smartcard im Receiver steckt, ist erst mal völlig egal.

 

Bei einer SAT-Einspeisung ist generell ein Anschluss mit Schraubgewinde vorhanden, bei Kabel-Einspeisung ist der Anschuss zum Stecken.

 

Vielleicht kannst du erstmal versuchen, nur den TV anzuschießen, um zu schauen, ob dieser Sender findet. 

 

Sollte es ein Anschuss mit Schraubgewinde sein, muss man von SAT-Empfang ausgehen. Es gibt aber auch sogenannte SAT-CR-Anlagen. Sollte dies der Fall sein, sind bistimmte Userband-Frequenzen vorhanden, die man auch wissen muss. Da kannst du nicht mit SAT-CR einen Suchlauf starten und irgendwelche Frequenzen einstellen, sondern nur die Frequenzen, die in der Anlage vorhanden sind und nicht bereits von anderen Geräten oder Teilnehmern genutzt werden.

 

Am besten mal denVermieter oder Nachbarn fragen, wie die Empfangssituation aussieht.

 

Gruß Galaxis56

galaxis56
Synchronsprecher
Posts: 953
Post 3 von 6
203 Ansichten

Betreff: Empfangsprobleme

Es gibt natürlich auch Anlagen, wo eine Schüssel verwendet wird, wobei die Einspeisung dann als Kabelsignal umgesetzt wird. In diesem Fall benötigst du dann den Kabel-Receiver.

Es gibt dann aber auch Anlagen, die nur die gebräuchlichsten Sender einspeisen, sodass der Sky-Receiver nicht alle Sender findet, die er benötigt, sodass dann der Fehler 11180 erscheint.

 

Gab es denn bei einem der beiden Receivern wenigstens eine Anzeige von Signalstärke?

lukaste
Special Effects
Posts: 3
Post 4 von 6
179 Ansichten

Betreff: Empfangsprobleme

Sehr gute Idee mit dem Fernseher. Ich habe das Antennenkabel ausprobiert und gar nichts gefunden. Mit dem Satelitenkabel finde ich 

DTV: 44

Radio: 18

Daten: 3

 

zumindest hat das der Fernseher kurz vorm Ende des Suchlaufs angezeigt. Nun werden mir diverse Sender angezeigt, auch Sat 1 etc. Allerdings kann ich die Sender nicht ansehen. Dann kommt immer nur ein schwares Bild und mein Fernseher startet sich neu. 

Richtige Antwort
galaxis56
Synchronsprecher
Posts: 953
Post 5 von 6
174 Ansichten

Betreff: Empfangsprobleme

Also hat der TV auch einen SAT-Anschluss mit einem Schraubanschluss?

Und über diesen Anschluss wurden die wenigen Sender gefunden?

 

Also bei SAT-Empfang sollten doch so knapp 1000 Sender gefunden werden.

Es könnte also duchaus sein, dass du einen SAT-CR-Anschluss hast.

 

Sind dir irgendwelche Frequenzen bekannt, oder steht an der Antennenbuchse irgendetwas dran?

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

lukaste
Special Effects
Posts: 3
Post 6 von 6
138 Ansichten

Betreff: Empfangsprobleme

N'Abend,

es hat sich herausgestellt, dass ich tatsächlich SatCR habe. Dazu musste ich mir allerdings vom Handwerker die richtigen Bandbreiten holen. Nun funktioniert aber alles. 

 

Vielen Dank

Lukas 🙂

Antworten