Antworten

Empfangsartwechsel, kein on demand

Dieser Beitrag wurde beantwortet
Zur richtigen Antwort
aruff
Geräuschemacher
Posts: 7
Post 1 von 8
100 Ansichten

Empfangsartwechsel, kein on demand

Ich bin seit 15 Jahren Sky Kunde. Ich habe vor 4 Wochen die Empfangsart gewechselt, von SAT auf Kabel.
Dafür 2 Q Receiver von SKY bekommen. Festplatten von den alten Q übernommen.
An der neuen Stelle ist ein Vodafone Kabel mit Internet Anbindung 500 mBit.
Angefangen mit dem Vodafone Kabelmodem. 
Beide Q Receiver sind mit dem Internet verbunden.
Kabel Verbindung!
ARD/ZDF Mediatheken funktionieren.
Kein SKY Store
Kein Amazon Prime
Kein Netflix
Keine Netflix ESN

Im Home Bildschirm sind die Ankündigungen wie bisher zu sehen. Trailer funktionieren. SKY Go auch (gleicher Anschluss), der Sky Store meldet (1-1-9-0). Angeblich ein Meldung zum Internet Anschluss.

Vodafone Modem auf eine FritzBox 6600 Cable gewechselt.
Selbes Fehlerbild.
Software aktualisiert, Apps aktualisiert, mehrfach auf Werkseinstellung zurück gesetzt, Festplatte initialisiert.
Alles auf Anweisung, "nichts" hilft. Seit 4 Wochen kein on demand.
Die Hotline hat keine Ahnung. Kommen immer nur die selben dämlichen Platzhalter, z.B. Apps aktualisieren und 24 Stunden warten, was für ein Blödsinn. Das geht jetzt echt zu lange schon so.
Gestern Hotline, ich müsste 5 GHz durch den Anbieter entfernen lassen. Der Humax Sky Q könnte nur 2.4 GHz.
Stundenlange Diskussion das dies der Fehler nicht sein kann (Kabelverbindung). Hotline hat aufgelegt.
Wieder dort angerufen, Vermerk dort, ich hätte die Anweisung nicht befolgt.

Was ist zu tun?

Answer

Beste Antworten
Richtige Antwort
aruff
Geräuschemacher
Posts: 7
Post 7 von 8
66 Ansichten

Betreff: Empfangsartwechsel, kein on demand

Ich habe das nun gemacht. Statt über das Vodafone Kabel-Internet habe ich einen Hotspot über das Vodafone Mobiltelefon geöffnet. 

Sofort wird im Receiver der bisher fehlende Netflix ESN übertragen!
Sofort läuft Sky Store, Amazon Prime und auch der Netflix.

Umgeschaltet auf das 5 GHz Netzwerk (Statt Kabel, zu Testzwecken) der FritzBox Cable 6600 und sofort läuft alles!
Danke

Hier nun die Fehleranalyse.

Die Netflix ESN wird nicht über das Vodafone Kabel empfangen!
Was da hinten dran hängt weiß nur SKY
Aus anderen Foren habe ich erfahren das dieser Fehler (fehlende Netflix ESN ) durch Freischalten der ICMP auf dem  Internet behoben wird.
Wahrschenlich wird ICMP im Vodafone Kabel geblockt.
Warum die SKY Receiver darauf nicht reagieren ist wohl Geheimnis von SKY
Warum das blokiert wird ist wohl Geheimnis von Vodafone
Aber, nachdem die Netflix ESN über ein anderes Netz übertragen wurde, geht es einwandfrei.
Ohne zurücksetzen, ohne warten, ohne Festplatte, ohne Abschaltung von 5G usw. usf.

Nehmt das mal in euren Antwortkatalog aus!!!

Die Antwort ist: Die Netflix ESN "muss" übertragen werden, sonst geht gar nix!
Recherschiert mal warum das so ist!

 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Alle Antworten
Antworten
RonnyK
Moderator
Posts: 669
Post 2 von 8
98 Ansichten

Re: Empfangsartwechsel, kein on demand

Hallo @aruff,

 

Gern prüfe ich dein Anliegen. Dazu benötige ich Einsicht in deine Vertragsdaten.


Sende mir daher bitte deine Kundennummer und aus datenschutzrechtlichen Gründen einen Abgleich deines Geburtsdatums sowie den Namen der hinterlegten Bank in einer privaten Nachricht zu.

 

-> Wie versende ich eine private Nachricht? -> Gehe dazu auf mein Profil und dann unter „Mich kontaktieren“ auf "Nachricht". 

 

VG, Ronny

aruff
Geräuschemacher
Posts: 7
Post 3 von 8
89 Ansichten

Betreff: Empfangsartwechsel, kein on demand

Das habe ich nun gemacht.
Wie kann man denn Hotline Mitarbeiter die offensichtlich kein Interesse haben einem Kunden zu helfen, melden?

Wenn das hier in der Community genauso läuft wie bei der Hotline oder Facebook, dann gute Nacht.
Auf Facebook muss man alle Nase lang seine Kundennummer etc. hinterlegen.
Dann wartet man "Wir helfen Dir gleich" und nichts passiert.
Wenn man dann 30m Minuten später fragt, was nun ist, soll man wiederum Kundennummer usw. eingeben.
SKY kostet viel Geld, man kann verlangen das einem geholfen wird.

aruff
Geräuschemacher
Posts: 7
Post 4 von 8
87 Ansichten

Betreff: Empfangsartwechsel, kein on demand

Übrigens, ca. 35 IP Geräte laufen einwandfrei an dem Anschluss.
Also?

ARD/ZDF Mediatheken funktionieren.
Kein SKY Store (1-1-9-0)
Trailer im Home funktionieren
Filme oder Serien aus dem Home starten einfach nicht, keinerlei Fehlermeldung, einfach keine Reaktion
Kein Amazon Prime (Da ist etwas schiefgelaufen)
Kein Netflix (App zurzeit nicht verfügbar)
Keine Netflix ESN (????)

aruff
Geräuschemacher
Posts: 7
Post 5 von 8
78 Ansichten

Betreff: Empfangsartwechsel, kein on demand

Fehler bei "beiden" Receivern.
Das muss mit dem Account, Smartkarten etc., zusammenhängen.
So auch eine Vermutung einer Service Mitarbeiterin, leider musste diese dann weg (Feierabend um 15:00 Uhr)
Dann wiederum einfach keine Reaktion mehr.

Dann ruft irgendein Mitarbeiter der Verkaufstruppe an, wie zufrieden ich mit dem Service bin, dann will er mein Abo erweitern.

PS: Ich habe am vorherigen Wohnort den SKY Q Receiver 3 Jahre lang an einem 5 GHz Wlan betrieben.
Einwandfrei.
Sagt eurem strubbeligen Support mal das es daran nicht liegenkann!!!!

 

Bisher wird nur versucht Zeit zu schinden, Hinweis, schnell Telefonat beenden, soll sich doch der nächste kümmern. Das ist Schrott aus Kundensicht.

aruff
Geräuschemacher
Posts: 7
Post 6 von 8
68 Ansichten

Betreff: Empfangsartwechsel, kein on demand

Warum hier alles über PN laufen soll ist mir nicht klar.
Die Antwort von "Ronny" ist:

Hey aruff, hast du die Möglichkeit über ein Smartphone einen Hotspot zu eröffnen um dann einen der Q Receiver mit diesem zu verbinden? Das ist ein schneller Test um Endgeräte und Netzwerkunstimmigkeiten für den Q auszuschließen. VG, Ronny
Richtige Antwort
aruff
Geräuschemacher
Posts: 7
Post 7 von 8
67 Ansichten

Betreff: Empfangsartwechsel, kein on demand

Ich habe das nun gemacht. Statt über das Vodafone Kabel-Internet habe ich einen Hotspot über das Vodafone Mobiltelefon geöffnet. 

Sofort wird im Receiver der bisher fehlende Netflix ESN übertragen!
Sofort läuft Sky Store, Amazon Prime und auch der Netflix.

Umgeschaltet auf das 5 GHz Netzwerk (Statt Kabel, zu Testzwecken) der FritzBox Cable 6600 und sofort läuft alles!
Danke

Hier nun die Fehleranalyse.

Die Netflix ESN wird nicht über das Vodafone Kabel empfangen!
Was da hinten dran hängt weiß nur SKY
Aus anderen Foren habe ich erfahren das dieser Fehler (fehlende Netflix ESN ) durch Freischalten der ICMP auf dem  Internet behoben wird.
Wahrschenlich wird ICMP im Vodafone Kabel geblockt.
Warum die SKY Receiver darauf nicht reagieren ist wohl Geheimnis von SKY
Warum das blokiert wird ist wohl Geheimnis von Vodafone
Aber, nachdem die Netflix ESN über ein anderes Netz übertragen wurde, geht es einwandfrei.
Ohne zurücksetzen, ohne warten, ohne Festplatte, ohne Abschaltung von 5G usw. usf.

Nehmt das mal in euren Antwortkatalog aus!!!

Die Antwort ist: Die Netflix ESN "muss" übertragen werden, sonst geht gar nix!
Recherschiert mal warum das so ist!

 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

aruff
Geräuschemacher
Posts: 7
Post 8 von 8
17 Ansichten

Betreff: Empfangsartwechsel, kein on demand

Passiert hier etwas?
Warum wird die Netflix ESN nicht im Kabelnetz übertragen?
Warum hängen alle OnDemand Dienste (scheinbar) an dieser ESN?
Was soll der Hinweis mit dem 5 GHz Wlan?

Wurde der Hilfekatalog angepasst?

Antworten