Antworten

Ein ehrlicher Sky Mitarbeiter? :–)

Antworten
Kulissenbauer
Posts: 45
Post 21 von 49
77 Ansichten

Re: Ein ehrlicher Sky Mitarbeiter?  :–)

Mir Schnuppe, wie die sich nennen, Fakt ist das ich dort seit Jahren alles abwickle, Beratung, Problemklärung, Neuvertrag oder Verlängerung inklusive der Rücksendung meiner Receiver und Karte nach Kündigung. Wenn das alles zu deren Sevice gehört, und das ist exakt das was der O2 und Telekomladen in der gleichen Einkaufszeile macht, können die sich meinetwegen auch Sky Totengräber oder Merchandising Hampelmann nennen.

Nicht anwendbar
Posts: 27,604
Post 22 von 49
77 Ansichten

Re: Ein ehrlicher Sky Mitarbeiter? :–)

Na, und warum glaubst du dann nicht seinen Aussagen?

Kulissenbauer
Posts: 45
Post 23 von 49
77 Ansichten

Re: Ein ehrlicher Sky Mitarbeiter?  :–)

schrieb ich das ich ihm nicht glaube? Die Frage war ans Forum ob der eurer meinung nach ehrlich war oder eben nicht?

Nicht anwendbar
Posts: 27,604
Post 24 von 49
77 Ansichten

Re: Ein ehrlicher Sky Mitarbeiter?  :–)

brookelynn schrieb:

schrieb ich das ich ihm nicht glaube? Die Frage war ans Forum ob der eurer meinung nach ehrlich war oder eben nicht?

Aha...

Tontechniker
Posts: 606
Post 25 von 49
77 Ansichten

Re: Ein ehrlicher Sky Mitarbeiter? :–)

Hi brookelynn​,

Dass da noch andere Leute standen, die sich beschwert haben, glaube ich dir schon. Immerhin gibt es noch genügend Baustellen bei SkyQ. Gerade im Kabel-Bereich. Ich hatte dir ja im Thread Empfange nur Sky Sender sonst nichts die Hintergründe geschrieben.

Aber, was dir da erzählt wurde, da sträuben sich ja einem die Nackenhaare.

Das sind keine Sky-Mitarbeiter, das sind Promoter, die wollen nur auf Provisionsbasis verkaufen. Und da scheint es denen egal zu sein, was sie den Leuten erklären. Hauptsache, die können einen neuen Vertrag abschließen. Ich kann mir jedenfalls nicht vorstellen, dass der Promoter selbst daran glaubt, was er da erzählt hat.

Beleuchter
Posts: 79
Post 26 von 49
77 Ansichten

Re: Ein ehrlicher Sky Mitarbeiter? :–)

was da im Einzelfall ausgeschmückt wird oder nicht, möchte ich jetzt mal offen lassen.

jedoch ist es wirklich so, dass ein gewisser Teil der Vertriebsleute irgendeinen Quatsch erzählen, nur damit ein Kunde abschliesst.

An keinem der Stände kann der Vertriebler etwas an einem bestehenden Vertrag verändern oder kündigen. Die sind nur auf Verkauf geschult und verfügen leider eher selten über Fachwissen. Habe mich scho einige Mal "beraten" lassen und bin meist lachend weitergegangen.

Tontechniker
Posts: 665
Post 27 von 49
77 Ansichten

Re: Ein ehrlicher Sky Mitarbeiter? :–)

jimgordon schrieb:

WAS?

Der Mitarbeiter hat mehr als nur ein Rad ab.

Junge, hat der einen Müll erzählt.

Bei Euch gibt rs einen Laden nur von und für Sky?

DAS wollte ich auch gerade Sagen: seit wann gibts denn Extra für Sky sone Shops??

Tontechniker
Posts: 665
Post 28 von 49
77 Ansichten

Re: Ein ehrlicher Sky Mitarbeiter? :–)

berlin69er schrieb:

Sky betreibt keine eigenen Läden! Du warst bei einem ganz normalen Promoter, der Provision von Sky für Neuverträge bekommt!

Die sind aber nicht bei Sky angestellt, werden aber mit diversen Dingen, wie Visitenkarten und Werbetafeln ausgestattet.

Der wird mit Sicherheit z.B. auch keinen Zugriff auf deine Kundendaten haben...

Jepp, wahrscheinlich so wie bei zig Media Märkten es diesen Promoter für Sky gibt....

Tontechniker
Posts: 665
Post 29 von 49
77 Ansichten

Re: Ein ehrlicher Sky Mitarbeiter? :–)

euleuhu schrieb:

bei mir ist der EPG von Anfang an komplett vorhanden, nachdem die Sender 999+ verfügbar waren!

PAUSE&AUFNAHME bei den Privaten NEIN

A91767F8-FD58-4A23-B15A-5E390A481D6D.jpeg

Beim alten Receiver kann man auch mit SD bei den Privaten Aufnehmen und Spulen!! Geht das jetzt nicht mehr??

Maskenbildner
Posts: 315
Post 30 von 49
77 Ansichten

Re: Ein ehrlicher Sky Mitarbeiter? :–)

smiley schrieb:

Und das man keine HD+ Sender mehr aufnehmen kann liegt an HD+ selbst.

Mit ein wenig Recherche im Forum findet man durchaus Infos die belegen das dieser Umstand im Unwillen von Sky begründet ist.

Kamera
Posts: 2,773
Post 31 von 49
77 Ansichten

Re: Ein ehrlicher Sky Mitarbeiter? :–)

LEIDER NICHT MEHR!

Special Effects
Posts: 3
Post 32 von 49
77 Ansichten

Re: Ein ehrlicher Sky Mitarbeiter? :–)

Geil... bei der Überschrift "Ein ehrlicher SKY Mitarbeiter" dachte ich wirklich, dass jemand nun einem begegnet ist

Aber hier ist einfach jemand wieder auf das Geschwafel von einem Promotor, der nur Verkaufen will, reingefallen.

Naja... jeden Tag steht halt ein neuer auf, dem man Märchen erzählen kann.

Schön auch zu sehen, wie der User auch reagiert - fühlt sich wohl ertappt, will es nicht zugeben und wird bestimmt noch beleidigend

Hier im Ort gibt es auch so einen kleinen "in shop" von sky, den betreibt ein Typ, der auch einen Vodafone Store paar Meter weiter hat. Er würde mir alles erzählen, damit ich einen neuen Vertrag etc.pp abschliesse - auch das mit EPG

Kamera
Posts: 2,773
Post 33 von 49
77 Ansichten

Re: Ein ehrlicher Sky Mitarbeiter? :–)

Kamera
Posts: 2,773
Post 34 von 49
77 Ansichten

Re: Ein ehrlicher Sky Mitarbeiter? :–)

Es gibt kein Verbot, sich vorher selbst zu informieren

Tontechniker
Posts: 606
Post 35 von 49
77 Ansichten

Re: Ein ehrlicher Sky Mitarbeiter? :–)

sentinel2003 schrieb:

Beim alten Receiver kann man auch mit SD bei den Privaten Aufnehmen und Spulen!! Geht das jetzt nicht mehr??

die Privaten in SD kann man weiterhin aufnehmen und spulen. Voraussetzung ist jedoch, dass diese in der Kanalliste unter 1000 zu finden sind, da alle Sender über 1000 keine EPG-Infos zeigen und sich nicht aufnehmen lassen.

Dass sie über 1000 liegen, kommt meist bei kleineren Kabelanbietern vor, die die Einspeisung nicht so sicherstellen, dass die Q-Software alle benötigten Daten findet und somit die Sortierung der Sender nicht korrekt durchführen kann.

Maskenbildner
Posts: 480
Post 36 von 49
77 Ansichten

Re: Ein ehrlicher Sky Mitarbeiter? :–)

Mittlerweile hat dieser Thread echten Unterhaltungswert

Kulissenbauer
Posts: 45
Post 37 von 49
77 Ansichten

Re: Ein ehrlicher Sky Mitarbeiter?  :–)

Entschuldige mal bitte und das gilt nicht nur für dich (abc? Ernsthaft?) sondern auch für den Rest der 10 Hauptschulabbrecher, die das gleiche wie du behaupten, die nicht imstande sind richtig zu lesen. Nirgendwo in meinem Eröfffnungsposting noch in einer meiner späteren Kommentare steht irgendwas davon, dass ich dem Sky mitarbeiter auf den Leim gegangen bin, ihm geglaubt hätte oder auch nur annähernd etwas ähnliches. Stattdessen schrieb ich mehr als eindeutig und in erkennbarem Deutsch, dass ich gekündigt habe. Am 31.07.2018 gehen beide Receiver zurück, der gute Herr, der nicht existieren kann, weil Sky keine Läden hat oder Shops, hat mir dafür den Versandaufkleber ausgedruckt. Na? Jetzt endlich geschnallt? Die Hälfte der Kommentare hier hätten vermieden werden können. Einfach mal richtig bis zum Ende lesen und nicht schon beim 2. Satz im Kopf an der eigenen Antwort arbeiten, es sei denn, dein Gehirn kann tatsächlich - neben dem Stoffwechseln - noch eine 2. Sache gleichzeitig        

Kostümbildner
Posts: 147
Post 38 von 49
77 Ansichten

Re: Ein ehrlicher Sky Mitarbeiter? :–)

Jo !

skylidl.jpg

Kostümbildner
Posts: 134
Post 39 von 49
77 Ansichten

Re: Ein ehrlicher Sky Mitarbeiter? :–)

Nichtsdestotrotz ist er ein Promoter, der durch dich jedesmal Provision für einen NEUKUNDENVERTAG kassiert und kein Sky Mitarbeiter. Warum?

a..) Den Retourenbeleg kannst du dir auch selber herunterladen, und ausdrucken: https://www.sky.de/hilfecenter/versand-und-retoure/sky-retoure-so-schicke-ich-meine-hardware-an-sky-...
Wäre es ein Sky Mitarbeiter, würde er dir diesen Link nennen. Wenn es ein "richtiger" Sky Shop, mit einem richtigen Mitarbeiter wäre könnte er doch die Hardware selber annehnmen und auch an Sky melden. Merkste, oder?

b.) Ich finde es sehr vermessen, das du anderen Usern unterstellst, das sie nicht nachdenken oder gar Hauptschulabbrecher sind. Ich formuliere es jetzt mal mit Deinen Worten: Wenn jemand die Hauptschule abgebrochen hat und nicht denkt, bist du das. Denn du könntest alles viel einfacher haben. Einfach bei einer Kündigung Rückkehrerangebot annehmen und sich den Aufwand sparen zu Deinem globten "Sky Mitarnbeiter" zu gehen. Schon alleine die Tatsache, das er eine WhatsApp-Gruppe hat verstößt schon gegen die Regeln von Sky. Denn offiziell darf und kann er die auf diesem Wege nicht bei Problemen (Hardwareproblem, Fehler bei der Abbuchung o.ä.) helfen.
Aber hey, bleib du mal bei Deiner Meinung und mach dir das Leben weiterhin kompliziert, denn der Sky Mitarbeiter freut sich sicherlich, das du ihm jedes Jahr aufs neue wegen Naivität eine nette Provi aufs Konto spülst.

Regie
Posts: 5,629
Post 40 von 49
77 Ansichten

Re: Ein ehrlicher Sky Mitarbeiter? :–)

Dein Sky Laden ist eine tolle Sache und der Sky Mitarbeiter, der dort arbeitet, ist ein toller Typ, der den Titel "Mitarbeiter des Monats " verdient hätte. Außer seiner WhatsAppGruppe betreibt er wahrscheinlich auch noch eine Laienspielgruppe, in welcher interessierte Sky Abonnenten so einige Szenarien durchspielen können, um in den Verhandlungen mit Sky später besser dazustehen. Ich hoffe, der tolle Typ hat vom vielen Retourenaufkleber ablecken noch keinen Fußpilz auf der Zunge bekommen.

Bei der Wärme momentan ist das nämlich ein hartes Geschäft

Schöne Grüße von einem der Hauptschulabbrecher, die hier vom vielen Kopfschütteln beim Lesen bereits ein Schwindeltrauma bekommen haben.

Antworten