Antworten

Downgrade von Sky+ pro auf Sky+ (es MUSS irgendwie gehen)

Tiertrainer
Posts: 27
Post 1 von 14
773 Ansichten

Downgrade von Sky+ pro auf Sky+ (es MUSS irgendwie gehen)

Seit der Umstellung des Sky+ pro auf die Q-Software ist eine sinnvolle und vor allem intuitive Bedienung kaum noch möglich, richtig schlimm wird es für ältere Menschen, die sich lange Zeit an die "alte" Software gewöhnt haben und mit dieser richtig zufrieden waren.

Bisher lehnt der Kundenservice von Sky ein derartiges Vorgehen ab, den Sky+ pro wieder downzugraden. Dazu sollte man anmerken, das der Receiver auch schon mehrfach getauscht wurde, weil immer wieder technische Probleme aufgetaucht sind, die auf den Receiver zurückzuführen waren.

Doch anstatt einfach ein gewünschtes Downgrade durchzuführen und so wieder einen glücklichen Kunden zu haben, hat es zumindest den Anschein, das genau das nicht gewollt ist.

Ich möchte nicht davon anfangen, was die neue Software alles falsch macht und gegen welche EU Richtlinien diese verstößt, ich möchte einfach nur ein Downgrade, das MUSS gehen, man muss es nur WOLLEN. Oder soll ich nun einfach eine Wechselorgie starten, das ich den Receiver, der teils immer wieder dieselben technischen Fehler aufzeigt wie vorher, immer wieder zurückschicke im Tausch gegen ein "neues, fehlerbehaftes" Austauschgerät? Kommt Sky unterm Strich richtig teuer (und geht mir auf die Nerven).

Oder muss ich direkt an die ominöse untergeordenete Serviceabteilung der GF schreiben? Ich verstehe einfach nicht, wie man Kunden, die einfach bleiben wollen, die kein grundsätzliches Problem mit dem Sky Receiver haben, die einfach nur ohne viel Schnickschnack Fernsehen schauen wollen, so ignorieren kann und keinen Lösungsansatz akzeptieren, der zudem so einfach wäre. Stattdessen werden solche Kunden ignoriert

Alle Antworten
Antworten
Synchronsprecher
Posts: 793
Post 2 von 14
6 Ansichten

Re: Downgrade von Sky+ pro auf Sky+ (es MUSS irgendwie gehen)

Du wirst um Kontakt mit der Geschäftsleitung nicht herumkommen.

Ob du da Erfolg hast wird man sehen.

Ich habe bereits vorige Woche die Geschäftsleitung per mail kontaktiert habe aber noch keine Antwort bekommen.

Regie
Posts: 4,119
Post 3 von 14
6 Ansichten

Re: Downgrade von Sky+ pro auf Sky+ (es MUSS irgendwie gehen)

Selbstverständlich würde das funktionieren,

einfach die alte Software gegenüber den Receivern als Update deklarieren.

Aber ausser der Fa. Sky und richtig guten russischen Hackern wird das keiner können.

Die Fa. Sky wird Deine Bitte ablehen und ob Du Kontakt zu den Russen

hast will ich garnicht wissen.

Die SkyPro Receiver bekommen ALLE das Q Update!

Alternativen wären nur der SkyPlus Receiver oder das Sky CI+ Modul.

Wenn Du der Meinung bist, die Einschränkungen durch das Update sind zu groß,

würde ich mich direkt an die GL wenden.

Tiertrainer
Posts: 27
Post 4 von 14
6 Ansichten

Re: Downgrade von Sky+ pro auf Sky+ (es MUSS irgendwie gehen)

Genau das möchte ich ja, ich möchte den Sky+ pro auf einen Sky+ Receiver downgraden, also einen Hardwarewechsel.

Und hier stellt sich Sky quer. In meinen Augen ein Fehler, weil sie dadurch eine teils sehr solvente Kundengruppe ins Abseits stellen, die nicht mehr so technikaffin ist.

Tiertrainer
Posts: 27
Post 5 von 14
6 Ansichten

Re: Downgrade von Sky+ pro auf Sky+ (es MUSS irgendwie gehen)

Das kann dauern, aus früheren Erfahrungen gerne auch mal 6 Wochen.

Kostümbildner
Posts: 224
Post 6 von 14
6 Ansichten

Re: Downgrade von Sky+ pro auf Sky+ (es MUSS irgendwie gehen)

naja die bedienung des neuen Menüs erfordert am Anfang ein wenig Aufmerksamkeit, so wie es bei einem neuen Smart TV etc auch ist. So schwer ist das nicht und auch du bekommst es mit Übung hin

zu deinen technischen Problemen kann ich nichts sagen, jedoch wurden mit Sicherheit die Geräte unnötig so oft getauscht, da das Problem sicherlich woanders liegt als am Receiver direkt. Es kann natürlich auch mal sein, dass ein receiver defekt ist, aber nicht gleich mehrere, das ist meiner Meinung nach mehr als unwahrscheinlich.

Die neuere Technik, gleich in welchem Bereich, bringt eben immer Veränderungen mit sich, deshalb würde ich dennoch nicht wieder auf die alte, langsame und völlig überholte Software zurückgreifen wollen.

Regie
Posts: 4,119
Post 7 von 14
6 Ansichten

Re: Downgrade von Sky+ pro auf Sky+ (es MUSS irgendwie gehen)

Es gab hier jemanden, der einen Wechsel auf CI+ Module erwirkt hat.

Wie er aber binnen 2 Wochen Kontakt zur GL aufbauen konnte

entzieht sich meiner Kenntnis.

Maskenbildner
Posts: 315
Post 8 von 14
6 Ansichten

Re: Downgrade von Sky+ pro auf Sky+ (es MUSS irgendwie gehen)

Wenn du im Forum etwas liest, dann wirst du in dieser Sache feststellen das nur der direkte Kontakt zur Geschäftsführung eine Lösung bringen wird.

Am einfachsten wohl per eMail an service@sky.de und im Betreff 'z. Hd. der Geschäftsleitung'. Dann hast du auch noch den Nachweis der Absendung. Ansonsten direkt an den Geschäftsführer Carsten Schmidt.

Zumindest die Hotline wie auch die Moderatoren haben. laut dem was man hier im Forum lesen kann, für diesen Tausch leider keine Kompetenzen und lehnen den Tausch daher ab.

Maskenbildner
Posts: 315
Post 9 von 14
6 Ansichten

Re: Downgrade von Sky+ pro auf Sky+ (es MUSS irgendwie gehen)

Es ist sicherlich für jeden Nutzer von Sky erfreulich wenn man sich gut an SkyQ gewöhnt, da das Update nicht verhindert werden kann. Wer jedoch mit SkyQ überhaupt nicht klar kommt oder klar kommen möchte, dem sollte Sky nach Möglichkeit den Umstieg auf das CI+ Modul oder den alten Sky+ Receiver ermöglichen, unabhängig auf welchem Weg.

Kostümbildner
Posts: 224
Post 10 von 14
6 Ansichten

Re: Downgrade von Sky+ pro auf Sky+ (es MUSS irgendwie gehen)

Neues löst Altes ab, so ist das Leben...und die Vorteile liegen klar auf der HAnd, hier wurde lauthals nach einer veränderung geschrien und nun soll das auch wieder nicht Recht sein ** Koppschüttel***

Nicht anwendbar
Posts: 0
Post 11 von 14
6 Ansichten

Re: Downgrade von Sky+ pro auf Sky+ (es MUSS irgendwie gehen)

fußball-fan schrieb:

Neues löst Altes ab, so ist das Leben...und die Vorteile liegen klar auf der HAnd, hier wurde lauthals nach einer veränderung geschrien und nun soll das auch wieder nicht Recht sein ** Koppschüttel***

Welche Vorteile?

Und wer hat nach Veränderung geschrien? Ich habe nur die Schreie nach ​Verbesserung ​gehört...

Maskenbildner
Posts: 315
Post 12 von 14
6 Ansichten

Re: Downgrade von Sky+ pro auf Sky+ (es MUSS irgendwie gehen)

Ich möchte garnicht widersprechen. Für den einen ist SkyQ eine mehrfache Verbesserung, für den anderen eine mehrfache Verschlechterung. Ich denke jeder hat diesbezüglich das Recht auf seine Meinung und Sichtweise.

Und solange die Geschäftsführung, wenn der normale Kundenservice dafür keine Kompetenz hat, den Austausch zum Sky+ Receiver oder dem CI+ Modul durchführt, dann sollte das auch in Ordnung sein.

Tiertrainer
Posts: 27
Post 13 von 14
6 Ansichten

Re: Downgrade von Sky+ pro auf Sky+ (es MUSS irgendwie gehen)

Nein, es liegt leider wirklich an den Sky+ Pro Receivern, leider an nichts anderes. Was wäre ich froh, wenn das Teil einfach funktionieren würde, aber genau das macht es nicht (das hier zu erläutern, würde sehr viel Zeit in Anspruch nehmen).

Ich habe auch nichts gegen technischen Fortschritt, aber wenn ältere Leute das ganze nicht mehr verstehen (können), ist der Punkt erreicht, wo man mal nachdenken sollte (sowohl Sky als auch die vollmundigen "Experten" hier, die meinen, man könnte alles noch erlernen), wenn man eine solvente, aber nicht mehr lernfähige Klientel außen vor lässt.

Und da der Sky+ Receiver niemals ein Q Update bekommen wirde, verstehe ich einfach nicht, warum Sky hier keine Wahlmöglichkeit lässt (und auch kein Downgrade zulässt.....)

Tiertrainer
Posts: 27
Post 14 von 14
6 Ansichten

Re: Downgrade von Sky+ pro auf Sky+ (es MUSS irgendwie gehen)

Scheinbar muss ich den Weg gehen, hätte gedacht, ich könnte den einfachen Weg nehmen. Aber warum auch, wenns auch umständlicher geht

Antworten