Antworten

Diverse Sender fehlen - Kabelanschluss

Antworten
67Micha
Special Effects
Posts: 5
Post 281 von 565
643 Ansichten

Betreff: Diverse Sender fehlen

Hallo,

zur vollständigkeit halber........

Es fehlen beim ersten Überblick bei mir mit dem SKY Q-Reseiver:

- Bundesliga 5 HD

- Universal HD

-TNT Serie HD

Habe SKY Q,    PYUR in Bernburg - Sachsen/Anhalt

Habe nebenbei die Skyq app laufen. Dort alles i.O.

peter65
Drehbuchautor
Posts: 1,798
Post 282 von 565
597 Ansichten

Betreff: Diverse Sender fehlen


@67Micha  schrieb:

Habe nebenbei die Skyq app laufen. Dort alles i.O.


Die Sky Q App ist nicht wirklich die beste Vergleichsmöglichkeit, die streamt ja.

Besser wäre da ein TV oder ein anderer Receiver.


@67Micha  schrieb:

- Bundesliga 5 HD

- Universal HD

-TNT Serie HD


Nur diese?

Soweit mir bekannt (kein PYUR Kunde) sind auf dieser Frequenz diese Sender drauf: CNBC HD, DAZN 1 Bar HD,Eurosport360HD 4, Jukebox, Sky Cinema Action HD, Sky Sport 6 HD, Sky Sport Austria 1 HD, Sky Sport Bundesliga 5 HD, TNT Serie HD, Universal TV HD.

Hab aber ne Quelle woher ich weiß das das bei PYUR in Berlin so ist, das ist auch identisch mit dem Sky Sat Transponder.

Wenn du da also einen dieser Sender hast, dann dürfte da auch was ankommen.

Per se, der Rat, anderes Antennenkabel, Verkabelung ab Antennendose überprüfen.

 

Andererseits ist dein Problem ne andere Geschichte, die hier nicht so richtig reinpasst.

Über Sat wurde seitens Sky nichts geändert, also ist da auch bei PYUR alles unverändert, hier gehts darum das bei VF die Sky Kunden seit der Abschaltung der Sport SD Sender da so einige Problem mit dem Empfang der Sport HD Sender haben. Aber im Gegensatz zu deinem Problem, Sky Sport Bundesliga 5 HD wird da wohl empfangen, es sind auf dieser Frequenz auch andere Sender als bei PYUR mit drauf.

 

 

 

peter65
Drehbuchautor
Posts: 1,798
Post 283 von 565
593 Ansichten

Betreff: Diverse Sender fehlen


@onzlaught  schrieb:

Sky ist nur in der Pflicht wenn der Receiver defekt ist.


Kann man so sehen, muß man aber nicht.

Als Anbieter sollte ich schon Interesse daran haben das meine zahlenden Kunden das sehen können wofür die  zahlen. Und Sky hat was geändert, nicht VF!

Bei den vielen Probleme mit dem Sky Q, ist das nicht auszuschließen, sollte Sky das ausschließen können, dann sollte sich Sky an VF wenden, mit denen das Problem angehen.

Weil eben VF da auch nicht von alleine tätig wird wenn ein Sky Receiver im Spiel ist, die Sender nicht von VF selber zur Verfügung gestellt werden.

Darauf zu hoffen das sich das Problem von selber löst, daran glaub ich nicht so wirklich.

friidl1980
Kulissenbauer
Posts: 52
Post 284 von 565
600 Ansichten

Betreff: Diverse Sender fehlen

Es ist doch so, nur weil es angeblich nicht meine Sache ist, kann ich doch als Dienstleister trotzdem versuchen oder Interesse zeigen, das Problem des Kunden zu lösen. Aber genau daran scheint Sky eben kein Interesse zu haben. Weil sie anscheinend sehr sicher sind, dass die Kunden nicht kündigen oder kündigen können oder weil es zu viele andere Baustellen gibt. Die Konkurrenz von Dazn mal zu nennen, die Sky langsam aber sicher alle Rechte abnehmen wird.

Ich für meinen Teil setze auf den Wechsel der Empfangsart wegen Umzug von Kabel auf Sat., da die Probleme da scheinbar ja nicht auftreten.

onzlaught
Regie
Posts: 7,740
Post 285 von 565
564 Ansichten

Betreff: Diverse Sender fehlen


@peter65  schrieb:

 

Kann man so sehen, muß man aber nicht.
Als Anbieter sollte ich schon Interesse daran haben das meine zahlenden Kunden das sehen können wofür die  zahlen. Und Sky hat was geändert, nicht VF!.....

Zwei Wege einer Klärung näherzukommen:

Messprotokoll anfertigen lassen oder Defekttausch anstoßen.

In Internetforen jammern bewirkt garnichts.

onzlaught
Regie
Posts: 7,740
Post 286 von 565
774 Ansichten

Betreff: Diverse Sender fehlen

Ich traue Sky die Weitsicht nicht zu die nötig wäre z.B. die Protokolle des VOS auszuwerten und entsprechend bei gehäuftem Autreten einer Fehlerursache zu handeln. Und selbst dann wäre die Handlung ja den Support entsprechend zu briefen "PLZxxx & Sender xy fehlen = Verteilanlage prüfen, Störeinstrahlungen DVBT, Syk nicht verantwortlich"

67Micha
Special Effects
Posts: 5
Post 287 von 565
742 Ansichten

Betreff: Diverse Sender fehlen

Hallo @peter65 ,

habe das mal bei mir überprüft.

Du liegst vollkommen richtig!  Genau diese Sender fehlen bei mir !!

Wenn Du eine Quelle hast.......vielleicht kannst du mir ein Tip geben wie ich eventuell PYUR gegenübertreten kann.        Frequenz oder ähnlichen.

 

Vielen Dank

Micha W.

 

peter65
Drehbuchautor
Posts: 1,798
Post 288 von 565
718 Ansichten

Betreff: Diverse Sender fehlen


@friidl1980  schrieb:

Ich für meinen Teil setze auf den Wechsel der Empfangsart wegen Umzug von Kabel auf Sat., da die Probleme da scheinbar ja nicht auftreten.


Das dürften aber die wenigsten können, die Empfangsart wechseln.

 

Was soll ich sagen in Bezug auf Sky, keiner weiß was da Sky im Hintergrund tut und macht, möglicherweise ist Sky da ja aktiv?

@onzlaught: Was soll das mit den Meßprotokollen? Wenn du selbst schreibst du traust Sky nicht die Weitsicht zu die Protokolle des VOS auszuwerten?

Es gibt hier User die wie ich Berlin wohnen und auch VF/KD Kunden sind jenes Problem haben, nur u.a. wie meine Wenigkeit, die haben das Problem nicht?

Ich persönlich schließe nichts aus, der Sky Q mit seiner Zickgichkeit betreffs des Empfangs, die Hausanlage und auch der Verkabelung nach der Antennendose.  

Genau aus dem Grund, andere Geräte testen ob Sky Sport News HD zu sehen ist.

 

@67Micha: Nein, da kann ich dir nicht helfen, die Frequenz bei PYUR Berlin ist 474 Mhz.

PYUR und VF, das ist nicht vergleichbar, da VF nicht Sky über Sat nutzt.

In deinem Fall, da bleibt mir nur der Rat ein anderes Antennenkabel zu versuchen.

 

onzlaught
Regie
Posts: 7,740
Post 289 von 565
710 Ansichten

Betreff: Diverse Sender fehlen


@peter65  schrieb:

@onzlaught: Was soll das mit den Meßprotokollen?....

 


Ganz einfach, es beweist im Einzelfall ob Sky in der Schuld ist oder nicht.

 


@peter65  schrieb:

....Wenn du selbst schreibst du traust Sky nicht die Weitsicht zu die Protokolle des VOS auszuwerten?....

 


Damit meine ich die größeren Zusammenhänge, z.B. vermehrte Probleme weil ihre Sender jetzt auf dem gleichen Kanal liegen wie DVBT. Denn dann könnte Sky den Support entsprechend briefen und viel Rennerei seitnes der Kundschaft ersparen. Kann dem einzelnen Kunden aber auch egal sein. Die Grenze der Zuständigkeiten ist die normgerechte Lieferung der Signale an den Receiver. Was mit einem Messprotokoll schwarz auf weiß die Zuständigkeiten geklärt ist.

onzlaught
Regie
Posts: 7,740
Post 290 von 565
702 Ansichten

Betreff: Diverse Sender fehlen


@peter65  schrieb:

der Sky Q mit seiner Zickgichkeit betreffs des Empfangs...


Wenn es da jetzt bloß technische Vereinbarungen der Gesetzgeber mit der Industrie und der Forschung gäbe die die Thematik bis ins letzte Elektron ausformulieren, so richtig in für alle verbindliche Regeln.

topscorer
Tiertrainer
Posts: 20
Post 291 von 565
534 Ansichten

Sender fehlen 212 / 213

Hallo - ich habe die zwei Sportkanäle 212 / 213 auf beiden Receivern zuletzt immer nur grob gepixelt empfangen. Nach zweimaligem Neustart keine Änderung. Immer nur Fehlermeldung 11040. Nach neuerlichem Sendersuchlauf fehlen sie jetzt ganz. Hat jemand nen Tip?

peter65
Drehbuchautor
Posts: 1,798
Post 292 von 565
698 Ansichten

Betreff: Diverse Sender fehlen


@onzlaught  schrieb:

@peter65  schrieb:

@onzlaught: Was soll das mit den Meßprotokollen?....

 


Ganz einfach, es beweist im Einzelfall ob Sky in der Schuld ist oder nicht.

Jupp, aber wie oder was mißt da der Techniker?


@onzlaught  schrieb:

Damit meine ich die größeren Zusammenhänge, z.B. vermehrte Probleme weil ihre Sender jetzt auf dem gleichen Kanal liegen wie DVBT. Denn dann könnte Sky den Support entsprechend briefen und viel Rennerei seitnes der Kundschaft ersparen. Kann dem einzelnen Kunden aber auch egal sein. Die Grenze der Zuständigkeiten ist die normgerechte Lieferung der Signale an den Receiver. Was mit einem Messprotokoll schwarz auf weiß die Zuständigkeiten geklärt ist.


Ne, die Frequenzen haben sich nicht geändert, welche bei VF von Sky genutzt werden,  gerade bei exUM würde ich eine Beeinflussung seitens DVB-T2 HD dafür ausschließen, die bei exUM genutzten Frequenzen wegens der betroffenen Sender, die liegen unter denen für DVB-T2 HD genutzten Frequenzen.

onzlaught
Regie
Posts: 7,740
Post 293 von 565
688 Ansichten

Betreff: Diverse Sender fehlen


@peter65  schrieb:

Jupp, aber wie oder was mißt da der Techniker?



Den Pegel und Fehlerbitrate am Anschluß, also direkt an der Dose wo der Receiver dranhängt, ggf. auch mal am anderen Ende des Anschlußkabels. Da sollte er anfangen (und bei Mietern auch gleich wieder aufhören) Idealerweise einen hohen, einen mittleren und einen tiefen Kanal und einzeln noch mal diejenigen auf denen es Probleme gibt. Gerne auch ein Blick auf das Spektrum ansich, erübrigt sich aber eigentlich wenn man hohe, mittlere und tiefe Kanäle gemessen hat. Die Fehlerbitrate hat grundsätzlich gegen Null zu gehen, der erlaubte Pegel liegt so zwischen 50 und 65dBµV (Faustformel, genaue Grenzen sind von der QAM Modulation abhängig)

Auch sollten sich die Pegel auf den hohen und tiefen Kanälen nicht zu stark unterscheiden, zu viel "Schräglage"

 

Laien fragen den Techniker einfach "Kommt Sender XY normgerecht aus der Dose, ja oder nein?"

Lucaffm
Castingleiter
Posts: 2,220
Post 294 von 565
541 Ansichten

Betreff: Sender fehlen 212 / 213

Empfangsart?

peter65
Drehbuchautor
Posts: 1,798
Post 295 von 565
653 Ansichten

Betreff: Diverse Sender fehlen


@onzlaught  schrieb:

Laien fragen den Techniker einfach "Kommt Sender XY normgerecht aus der Dose, ja oder nein?"


Genau darauf hin zielte mein Frage, weil da (gefühlt) jeder Techniker ne andere Meinung hat.


@onzlaught  schrieb:

Auch sollten sich die Pegel auf den hohen und tiefen Kanälen nicht zu stark unterscheiden, zu viel "Schräglage"

Das ist richtig.


@onzlaught  schrieb:
Die Fehlerbitrate hat grundsätzlich gegen Null zu gehen, der erlaubte Pegel liegt so zwischen 50 und 65dBµV (Faustformel, genaue Grenzen sind von der QAM Modulation abhängig)?"

Bitfehlerrate (BER-Bit Error Rate) Vorsicht, die wird pro Bitfehler bei ankommenden Bits angegeben, das ist der Exponent das interessante, sprich es ein Unterschied ob da E-5 (=100.000 ankommende Bits) oder E-7 (10.000.000 ankommende Bits) angezeigt wird. Bei E-5 sind Bildfehler zu sehen, bei E-7 dürfte das Bild fehlerfrei zu sehen sein.

SNR oder C/N, wieder ne andere Geschichte, da sollte der Wert (in dB) so hoch wie möglich sein.

65dB(µV), als höchster Wert, ne stimmt nicht.

Bei QAM64 gilt, das sollten Pegel von 50dB(µV) bis 67dB(µV) aus der Dose kommen, bei QAM256 sinds 55dB(µV) bis 73dB(µV), weil QAM256 einen höheren Pegel benötigt damit das Signal störungsfrei übertragen werden kann.

In dem Bereich sollte jeder Receiver/TV auch funktionieren.

 

Ich hab betreffs der Pegel mal mit meinem Sky Q ein bißchen rumgespielt und war erstaunt bei welch niedrigen Pegel da noch ein fehlerfreies Bild zu sehen war. Ich würde da wohl eher Problem mit anderen Sendern haben als mit dem einen oder anderen Sky Sender (abhängig über welche Frequenz die zu sehen sind).

 

Was ich demnächts testen werden, wie die Sendersuche bei niedrigen Pegeln ausgeht.

onzlaught
Regie
Posts: 7,740
Post 296 von 565
640 Ansichten

Betreff: Diverse Sender fehlen

Die "Meinung" des Technikers ist irrelevant. Die Antwort hast Du unten in Deiner Abhandlung selber verfasst. Die Normgrenzen. Und Verteilanlage die an einer diesen Grenzen kratzen gehören überarbeitet.

onzlaught
Regie
Posts: 7,740
Post 297 von 565
637 Ansichten

Betreff: Diverse Sender fehlen


@peter65  schrieb:
In dem Bereich sollte jeder Receiver/TV auch funktionieren......

muß, nicht sollte.

topscorer
Tiertrainer
Posts: 20
Post 298 von 565
502 Ansichten

Betreff: Sender fehlen 212 / 213

@Lucaffm  Empfang ist über Kabel.

peter65
Drehbuchautor
Posts: 1,798
Post 299 von 565
630 Ansichten

Betreff: Diverse Sender fehlen


@onzlaught  schrieb:

Die "Meinung" des Technikers ist irrelevant.

Hm, erklär das einem Techniker.


@onzlaught  schrieb:

Die Antwort hast Du unten in Deiner Abhandlung selber verfasst. Die Normgrenzen. Und Verteilanlage die an einer diesen Grenzen kratzen gehören überarbeitet.


Richtig, nur wenn andere Sender, damit sind auch Sky Sender auf unteren Frequenzen gemeint empfangbar sind, ist dann die Pegelfrage wirklich so relevant?

Selbst ne Schräglage muß nicht zwangsläufig dazuführen das die Pegel außerhalb der von mir angegeben Pegel sind. 10dB(µV) sind da zulässig, über den gesamten Frequenzbereich.

Und letztendlich, aus meiner Sicht alles nur Theorie.

Bei VF werden bei exUM und exKD betreffs der Sender unterschiedliche Frequenzen verwendet so das sich das nicht generell gleichsetzen läßt. Aber, die betroffenen Sky Kunden nutzen alle das gleiche Gerät?

Und ja, auch die Pegel sollten in dem Fall überprüft werden, da geb ich dir Recht.

Blöd ist nur wenn der Sky Q dieses Sender nicht findet dann kann man auch nicht auf jene schalten und sehen was der Sly Q da anzeigt, was ja durchaus ne Voraussetzung wäre um einen Techniker zu rufen.

Betreffs VF/KD bin ich deshalb auch schon dazu übergegangen über QVC Zwei (SD) da nachzufragen, weil jener Sender zwischen den problematischen Frequenzen liegt.

Auch nach den Erfahrungen mit den Signalstärke(Pegel)spielchen, der Sky Q zeigt da niedrigere Werte anzeigt als wirklich anzukommen scheinen.

Meßgerät welches ich verwende: Megasat HD 3 Combo V2

 

Wie erwähnt, ich werde das mal mit grenzwertigen Pegeln testen, den Sendersuchlauf dauert aber, das benötigt ja einiges an Zeit.

 

Abgesehen von der Pegelwerten, ich kenn mittlerer Weile 2 Fälle wo auf Grund der Ausbaustufe des dortigen Kabelnetzes die Sender über 470 Mhz nicht empfangen werden können, da helfen auch die Protokolle nichts.

Außer das die beweisen das da nichts zu empfangen ist, was bei exUM aber nicht trifft, die fraglichen Frequenzen liegen da unter 470 Mhz.


@onzlaught  schrieb:

muß, nicht sollte.

Ja, aber wenn man der allgemeinen Meinung in Bezug auf den Sky Q nachgeht, dann trifft da eher das sollte zu?

onzlaught
Regie
Posts: 7,740
Post 300 von 565
616 Ansichten

Betreff: Diverse Sender fehlen


@peter65  schrieb:

Ja, aber wenn man der allgemeinen Meinung in Bezug auf den Sky Q nachgeht, dann trifft da eher das sollte zu?


Also ist Dir ein Fall bekannt in dem ein Q normgerecht "beliefert" wurde, trotzdem die Sender nicht darstellen konnte und Sky den Defekttausch abgelehnt hat?!

Antworten