Antworten

Denon AVR 1400 mit sky q Receiver über Hdmi Bild und Tonaussetzer

Dieser Beitrag wurde beantwortet
Zur richtigen Antwort
Antworten
peter65
Filmmusik
Posts: 3,933
Post 21 von 22
968 Ansichten

Betreff: Denon AVR 1400 mit sky q Receiver über Hdmi Bild und Tonaussetzer

@Mschimmer: Der letzte Post hier ist schon eine Ewigkeit her?


@Mschimmer  schrieb:

Zudem hat der Av zwei. Ausgänge. Ich wechsel zwischen TV und beamer


Wenn du das auch mit dem Sky Q machen möchtest, dann muß der zwangsläufig per HDMI mit dem AVR verbunden werden.

ARC, Optisches Kabel (SPDIF), ds betrifft nur den Ton, nicht das Bild.

Andererseits, irgendwie muß ja wenn du das Bild auch über den TV siehst, muß der ja mit dem AVR verbunden sein.

Sprich wenn du den Sky Q am TV anschließt, theoretisch wäre da HDMI ARC machbar, dann gehts aber nicht über den Beamer.

Ich würd meinen hier mußt du selber dich die für beste Lösung suchen, möglicherweise mit Kompromissen andere Geräte betreffend.

OSO
Geräuschemacher
Posts: 1
Post 22 von 22
744 Ansichten

Betreff: Denon AVR 1400 mit sky q Receiver über Hdmi Bild und Tonaussetzer

Hallo,

ich hatte auch das Problem, das ich mehrere HDMI-Geräte im Eingang und TV und Beamer im Ausgang habe und dieses über einen Denon AV-Receiver (2600) nutze. Meine Lösung ist dazu, wenn ich zuerst den Q-Receiver einschalte, dann den AV-Receiver und warte bis hier das Signal vom Q voll angekommen ist (d.h. der Receiver zeigt an, dass Sky mit Dolby Surround ankommt) und jetzt erst den Beamer einschalte, dann läuft alles. Manchmal hilft es auch erst ein anderes Gerät über den AV-R laufen zu lassen und dann auf den Sky Q umzuschalten.

Der Nachteil ich muß ungefähr 2 - 5 Minuten Vorlaufzeit beim Fußball schauen einplanen. 🙂

Gruß

Antworten