Antworten

Datenaktualisierung - warum nicht über das Internet?

Ninakadin
Special Effects
Posts: 5
Post 1 von 9
291 Ansichten

Datenaktualisierung - warum nicht über das Internet?

Es ist ja gut, dass man die Daten z.B. über den Kabelanschluss aktualisieren. Aber warum ist das den der einzige Weg? Das ist doch wriklich nervig, der ganze Receiver ist minutenlang blockiert. Sind die Software-Entwickler dermaßen beschäftigt, dass diese kleine Option (bei vorhandenem Internetanschluss laden der Daten via Internet) nicht umzusetzen ist? Ich wette, die meisten Sky-Receiver hängen am Internet, außerdem is das Laden via Kabel / Satellit ja durchaus fehleranfällig und manchmal problematisch, wie die vielen Beiträge zu dem Thema hier klar machen.

 

Hey Sky, kippt den Feature-Request doch mal in den nächsten Sprint...

Alle Antworten
Antworten
puhbert
Castingleiter
Posts: 2,481
Post 2 von 9
282 Ansichten

Betreff: Datenaktualisierung - warum nicht über das Internet?

 

@Ninakadin Das ist doch wriklich nervig, der ganze Receiver ist minutenlang blockiert. 

 

Wird deshalb durchgeführt, weil die wenigsten Abonnementen morgens zwischen  03 und 04 Uhr Fernsehen. 

Auf der anderen Seite frage ich mich, wenn es per Internet durchgeführt werden sollte, ist dann der Receiver für die Zeit nicht auch blockiert 🤔

 

@Ninakadin  Ich wette, die meisten Sky-Receiver hängen am Internet, außerdem is das Laden via Kabel / Satellit ja durchaus fehleranfällig und manchmal problematisch, wie die vielen Beiträge zu dem Thema hier klar machen.

 

Wenn du hier mal seit ca 3 Jahren mitliest, wirst du feststellen, dass der überwiegende Teil große Probleme mit Internetverbindungen hatte noch immer  hat. 

 

Sicherlich wäre es kein großer Aufwand für Sky hier die Aktualisierungen auf allen Empfangsarten anzubieten 

Bei IPTV geht das ja auch nur so 👍

 

KatjaZ
Moderator
Posts: 2,916
Post 3 von 9
245 Ansichten

Re: Datenaktualisierung - warum nicht über das Internet?

Hallo @Ninakadin

 

vielen Dank für dein Feedback und dies geben wir gerne weiter. 

 

Viele Grüße,

Katja

miregal
Drehbuchautor
Posts: 1,648
Post 4 von 9
207 Ansichten

Betreff: Datenaktualisierung - warum nicht über das Internet?

@puhbert, ich denke es wäre kein allzu großer Aufwand. Da der Q aber ein Bestandsreceiver ist, wird vermutlich da nicht mehr viel Entwicklungsaufwand reingesteckt. Sky Glass lässt grüßen...

killamilla
Tontechniker
Posts: 609
Post 5 von 9
189 Ansichten

Betreff: Datenaktualisierung - warum nicht über das Internet?

Berechtigte Frage und m.E. nach auch einer der grossen pain points der Q STB, denn knapp 5 Minuten bis alle Daten geladen sind nach Start aus Eco+ ist nicht mehr zeitgemäss.

Kann mir vorstellen, dass die Architektur der Q STB noch aus einer Zeit stammt, wo es nicht selbstverständlich war, dass Receiver immer am Netz gehangen sind. Daher dürfte es nicht ganz trivial sein, nun einen Mechanismus einzubauen, der die Daten bevorzugt übers Netz lädt und erst bei Nichtverfügbarkeit dann per DVB.

Gebe meinem Vorredner Recht, die "goldenen" Zeiten von DVB sind vorbei, der Weg geht klar in Richtung IP und Streaming, daher wird man diesen Aufwand denke ich eher scheuen.

Umso unverständlicher daher, dass man keine Caching Funktion vorsieht und beim Start erstmal den Datenbestand verwendet, der noch auf der Box ist. Im Hintergrund kann man nachladen, sobald der Tuner es zulässt. Schlimmstenfalls tuned man als Anwender dann eben auf einen Sender, der nicht mehr da ist oder ein Sender, der neu dazugekommen ist, fehlt dann erstmal.  Erst wenn die EPG Daten veraltet sind, zb nach einem festen Zeitfenster, könnte man dann das Laden der Daten per DVB beim Start forcieren. Das würde dann mal hin und wieder vorkommen aber eben nicht täglich, so wie jetzt.

miregal
Drehbuchautor
Posts: 1,648
Post 6 von 9
170 Ansichten

Betreff: Datenaktualisierung - warum nicht über das Internet?

Alternative wäre noch ein sleep modus, wo alles im Ram gespeichert wird und dann die CPU angehalten. Das wäre dann mit 2-5W Stromverbrauch noch akzeptabel. Windows und Linux unterstützn das, aber ob der Aufwand noch in Q gesteckt wird, ist eine andere Frage. Der IP Receiver hat noch gar keinen Eco+ Modus ...

 

peter65
Kamera
Posts: 2,567
Post 7 von 9
154 Ansichten

Betreff: Datenaktualisierung - warum nicht über das Internet?


@Ninakadin  schrieb:

Sind die Software-Entwickler dermaßen beschäftigt, dass diese kleine Option (bei vorhandenem Internetanschluss laden der Daten via Internet) nicht umzusetzen ist? Ich wette, die meisten Sky-Receiver hängen am Internet, außerdem is das Laden via Kabel / Satellit ja durchaus fehleranfällig und manchmal problematisch, wie die vielen Beiträge zu dem Thema hier klar machen.


Probleme bei der Sache, es gibt nicht wirklich einen Zwang den Sky Q mit dem Internet zu verbinden, es sei denn man möchte Sky VoD nutzen.

Da kann man geteilter Meinung sein was anfälliger ist, Kabel/Sat oder Internet. Ich hab mit Kabel bisher keine schlechten Erfahrungen gemacht, auf das SW Update dürfte ja übers Kabel kommen.


@Ninakadin  schrieb:

Das ist doch wriklich nervig, der ganze Receiver ist minutenlang blockiert.


Das ist blöd stimmt, nutzt der alle Tuner zum EPG laden?

Es würde ja schon reichen wenn der das mit dem EPG erst dann mach wenn das Gerät im Standby ist.


@killamilla  schrieb:

denn knapp 5 Minuten bis alle Daten geladen sind nach Start aus Eco+ ist nicht mehr zeitgemäss.


Was ist dann Zeitgemäß?

Aus dem ECO Modus heraus dürfte das auch nicht scheller gehen, vermute ich.

Fürs EPG Laden werden Datenkanäle auf den Frequenzen genutzt wo die Sky Sender drauf sind, da ist nicht viel Spielraum für die Datenrate fürs EPG laden.

killamilla
Tontechniker
Posts: 609
Post 8 von 9
149 Ansichten

Betreff: Datenaktualisierung - warum nicht über das Internet?


@peter65  schrieb:

Aus dem ECO Modus heraus dürfte das auch nicht scheller gehen, vermute ich.

Fürs EPG Laden werden Datenkanäle auf den Frequenzen genutzt wo die Sky Sender drauf sind, da ist nicht viel Spielraum für die Datenrate fürs EPG laden.


Doch. Weil der "Eco" Modus gar keiner ist im eigentlichen Sinn. Die Box fährt aus diesem Modus umgehend hoch, d.h. sie geht gar nicht erst in einen echten Ruhezustand mit Stromverbrauch von <1W, sondern es wird mehr oder weniger nur die Bild- und Tonausgabe deaktiviert. Dementsprechend sind dann auch die EPG Daten immer auf dem aktuellen Stand, wenn man sie einschaltet, weil diese im Hintergrund geladen werden können (der Tuner ist im Eco Modus voll ansprechbar).

peter65
Kamera
Posts: 2,567
Post 9 von 9
146 Ansichten

Betreff: Datenaktualisierung - warum nicht über das Internet?


@killamilla  schrieb:

Weil der "Eco" Modus gar keiner ist im eigentlichen Sinn.

Das ist wohl richtig.

Ich würde aber trotzdem davon ausgehen das auch im ECO Modus nachts u. a. der EPG aktualisiert wird, da der ja mehr oder weniger betriebsbereit ist dürfte man das nicht mit bekommen weil eben der Start aus dem ECO+ Modus dann nicht notwendig ist.

Diese nächtliche Aktualisierung dient ja nicht nur zu EPG laden, da können auch Bugfixies eingespielt werden, oder möglicherweise andere Sachen aktualisiert werden. Und da macht es Sinn das zu dem Zeitpunkt machen wenn die wenigsten TV sehen.

Ne andere vielleicht interessante Frage ist, was passiert wenn ne Aufnahme um die Zeit läuft? Hat die Vorrang vor der Aktualisierung?

Antworten