Antworten

Das neue Sky ! Ein Bericht der Berliner-Woche

Antworten
Maskenbildner
Posts: 349
Post 21 von 165
19 Ansichten

Re: Das neue Sky ! Ein Bericht der Berliner-Woche

Beleuchter
Posts: 87
Post 22 von 165
19 Ansichten

Re: Das neue Sky ! Ein Bericht der Berliner-Woche

Wobei man doch ganz klar sagen muss, dass sky das strategisch gut getimt hat. Dank skyQ sind die Kunden zu einem erheblichen Teil eh schon auf der Palme. Da trifft es sich doch gut, in einem Rutsch auch gleich die Senderabschaltung abzuwickeln.

Macht die Politik doch ähnlich, wenn während Fußball-WM o. ä. mal schnell unangenehme Gesetze still und heimlich durchgewunken werden.

sky will offenbar zum letzten Mal ausloten, wie weit man tatsächlich bei der unterwürfigen Kundschaft gehen kann. Bisher klappte das doch offenbar ganz gut, denn die Abo-Zahlen zeigen nach wie vor einen Aufwärtstrend, was auch immer sky radikal durchgezogen hat. Und so manche hier lautstark abgedrohte Kündigung entpuppt sich schnell als Bluff.

sky kann sich den Tritt in den Kundenhintern auch mehr und mehr leisten, denn schon lange ist man kein klassisches PayTV mehr, sondern ein stark werbefinanzierter Anbieter, der seine Einnahmen durch Aboeinnahmen nochmals unterfüttert. Und der Werbeanteil wächst mit jedem Tag. Eigentlich unterscheidet sich sky nur noch von den Privaten TV-Sendern durch aktuellere exklusivere Inhalte und (NOCH!) fehlenden Werbeunterbrechungen auf den klassischen Filmkanälen. Aber auch das wird sky irgendwann noch durchboxen.

Ihr Kunden wollt dann protestieren? Na, und, wen juckt das noch bei sky?

Nicht anwendbar
Posts: 0
Post 23 von 165
19 Ansichten

Re: Das neue Sky ! Ein Bericht der Berliner-Woche

Jedem ist freigestellt, das Sky Abo zu kündigen und das wahre Leben draußen in der Natur und mit seiner Familie zu verbringen - NICHT vor dem Fernseher

Regie
Posts: 18,844
Post 24 von 165
19 Ansichten

Re: Das neue Sky ! Ein Bericht der Berliner-Woche

schon wieder eine Illusion weniger

woher weißt du das mit den Abozahlen ?

Beleuchter
Posts: 87
Post 25 von 165
19 Ansichten

Re: Das neue Sky ! Ein Bericht der Berliner-Woche

Da gibt es doch für jedermann nachlesbare Unternehmenszahlen. Und bitte: Der hier gerne verbreitete Unfug, sky würde ggf. falsche Werte veröffentlichen, ist Forengeschwätz. Sky ist an der Börse und alle Geschäftszahlen werden peinlich genau kontrolliert. Man kann da sicher manche bittere Pille auf Interimskonten parken und ein wenig in bessere Quartale schieben, am Ende aber muss das Ganze stimmen.

sky Deutschland feiert einen Höchststand nach dem anderen bei den Abozahlen. Zuletzt, als man die 5-Millionen-Marke knackte, auch wenn das durch subventionierte Abos geschafft wurde. Aber jeder Abonnent ist ein gutes Argument für steigende Werbepreise.

Vielleicht ... sollte man hier die vollmundigen Kündigungsandrohungen der Foristen mal eher etwas kritischer hinterfragen?!?

Der Verfasser des oben erwähnten Berichtes beweist es doch: Wer laut jammert, hat nicht vor zu kündigen. Leute, die wirklich kündigen wollen .... kündigen einfach ohne viel Tamtam. Das weiß auch sky, entsprechend ernst nimmt man also solche Androhungen in den Foren.

Regie
Posts: 18,844
Post 26 von 165
19 Ansichten

Re: Das neue Sky ! Ein Bericht der Berliner-Woche

sehen Börsenaufsicht und Werbungskunden nicht wie z.B mit (fast) verschenkten Tickets über die Sommermonate ein Interesse vorgetäuscht wird, das es nicht gibt ? weil Filmgucken seine Hoch-Zeit im Winter hat und das Sportangebot inzwischen so mau ist, dass es im Sommer bei sky nur Golf gibt ? Sport bei sky ist nicht nur im Sommer sehr spärlich.

Wenn man seine Werbeplattform ruiniert, dann will da niemand mehr werben.Alte sky-Weisheit - in Vergessenheit geraten

sky ist kein Thema, das man da draußen ;-) erörtern kann. Die meisten Menschen interessiert sky nicht.

Wenn jemand also seinen sky-Frust loswerden will, muss er/sie sich hier äußern. Und tut es in der Hoffnung, dass jemand sagt: da gibts ein Update, da kümmert sich sky, da kommen neue attraktive Inhalte abgesehen von Eigenserien.

Pustekuchen. Und dann wird gekündigt. Nochmal 23- Monate und man weiß nicht, welche Inhalte als nächstes gestrichen werden. Also: lieber nicht.

Wenn ich heute morgen mehrfach lese : hab mich so auf Q gefreut oder Q verdirbt mir  das Wochenende, dann tut mir das leid. Und ich würde gerne Carsten Schmidt samt seiner Chefs in GB mit all dieser verdorbenen Freude konfrontieren.

Kulissenbauer
Posts: 52
Post 27 von 165
19 Ansichten

Re: Das neue Sky ! Ein Bericht der Berliner-Woche

hallo sky,

hier könnt ihr die zeichen der zeit erkennen

ich denke diese diskussion sollt auch herrn schmidt interessieren

jede revolution hat seine signale, die es zu beachten gilt

Beleuchter
Posts: 87
Post 28 von 165
19 Ansichten

Re: Das neue Sky ! Ein Bericht der Berliner-Woche

Du weißt ja, ich teile Deinen Frust ausnahmslos. Aber leider ist hier die „emotionale“ Abteilung. Draußen sieht man bei der Unternehmensbewertung die nackten reinen Geschäftszahlen und die entsprechenden Salden. Und das ist Buchhaltung und keine Spielerei mit x-beliebigen Zahlen. Hat man die gesteckten Ziele erreicht, ist alles in Butter und für die Bosse der Beweis für die richtige Strategie.

Solange exklusive Inhalte wie Bundesliga fest in der Hand von sky sind, kann man sich unvermindert den arroganten Stil weiter leisten. Bricht aber irgend etwas davon weg, wird man bei sky eine wahre Renaissance beim Kundenservice erleben.

Schnitt
Posts: 1,125
Post 29 von 165
19 Ansichten

Re: Das neue Sky ! Ein Bericht der Berliner-Woche

user9090 schrieb:

Da gibt es doch für jedermann nachlesbare Unternehmenszahlen. Und bitte: Der hier gerne verbreitete Unfug, sky würde ggf. falsche Werte veröffentlichen, ist Forengeschwätz. Sky ist an der Börse und alle Geschäftszahlen werden peinlich genau kontrolliert. Man kann da sicher manche bittere Pille auf Interimskonten parken und ein wenig in bessere Quartale schieben, am Ende aber muss das Ganze stimmen.

dann lies mal hier......

https://www.dwdl.de/nachrichten/17957/falsche_abozahlen_die_tricks_von_premiere/

http://www.digitalfernsehen.de/Gericht-entscheidet-ueber-falsche-Abo-Zahlen-bei-Premiere.news_933363...

...das sagt wohl Alles.

Regie
Posts: 18,844
Post 30 von 165
19 Ansichten

Re: Das neue Sky ! Ein Bericht der Berliner-Woche

allen Ernstes gefragt:  die Zahlen sind geschönt - wird das einfach so akzeptiert ? Kann Werbekunden doch nicht egal sein. Irgendwo habe ich gelesen, dass die Zahlen geschönt sind, weil die Parameter geändert werden und sie somit nicht miteinander vergleichbar sind.

Beleuchter
Posts: 114
Post 31 von 165
19 Ansichten

Re: Das neue Sky ! Ein Bericht der Berliner-Woche

So ganz stimmt das nicht. Sky  musste zuletzt einen Kundenrückgang hinnehmen. 

https://www.dwdl.de/nachrichten/66552/sky_mit_erstem_abonnentenrckgang_seit_vielen_jahren/

Bin schon auf die neuen Zahlen in einigen Tagen gespannt , ob sich dieser Trend fortsetzt oder nicht.

Anonym
Nicht anwendbar
Posts: 0
Post 32 von 165
19 Ansichten

Re: Das neue Sky ! Ein Bericht der Berliner-Woche

muhusch schrieb:

user9090 schrieb:

Da gibt es doch für jedermann nachlesbare Unternehmenszahlen. Und bitte: Der hier gerne verbreitete Unfug, sky würde ggf. falsche Werte veröffentlichen, ist Forengeschwätz. Sky ist an der Börse und alle Geschäftszahlen werden peinlich genau kontrolliert. Man kann da sicher manche bittere Pille auf Interimskonten parken und ein wenig in bessere Quartale schieben, am Ende aber muss das Ganze stimmen.

dann lies mal hier......

https://www.dwdl.de/nachrichten/17957/falsche_abozahlen_die_tricks_von_premiere/

http://www.digitalfernsehen.de/Gericht-entscheidet-ueber-falsche-Abo-Zahlen-bei-Premiere.news_933363...

...das sagt wohl Alles.

Dazu noch diesen Thread beachten, es geht also nicht immer weiter obwohl es ja klar war das es jetzt erstmal hoch gehen wird danach kamen die 25€ Komplett Angebote für Linear, die 3 Monats 10 € Ticket Angebote und der Hype um SkyQ

nSky verliert 30000 Kunden im letzten Quartal

Tiertrainer
Posts: 34
Post 33 von 165
19 Ansichten

Re: Das neue Sky ! Ein Bericht der Berliner-Woche

Sky war schon immer resistent gegen Kritik. Die ziehen das durch, wetten!

Kulissenbauer
Posts: 64
Post 34 von 165
19 Ansichten

Re: Das neue Sky ! Ein Bericht der Berliner-Woche

....sehe ich auch so.

Denen interessiert die Kritik, von wo auch immer, überhaupt nicht.

Durch die neue "Q" Werbung werden mehr neue Abonnenten gewonnen als durch Kündigung verloren.

Also: läuft doch.

Regie
Posts: 18,844
Post 35 von 165
19 Ansichten

Re: Das neue Sky ! Ein Bericht der Berliner-Woche

würde ich dagegenhalten. Wir wissen nicht, wieviele sich zwar für Q entschieden aber dann konsequent widerrufen haben, weil sie so enttäuscht wurden.

Schnitt
Posts: 1,125
Post 36 von 165
19 Ansichten

Re: Das neue Sky ! Ein Bericht der Berliner-Woche

….kommt ja nicht hin, wenn Sky 30.000 Kunden im letzten Quartal verloren hat und Sky nur noch extrem stark rabattierte Abo's an den Mann bringt. Sky steht das Wasser finanziell wahrscheinlich bis zum Hals.

Kulissenbauer
Posts: 64
Post 37 von 165
19 Ansichten

Re: Das neue Sky ! Ein Bericht der Berliner-Woche

Glaub ich nicht. Die lassen nicht die teure Werbung mit dem Elyas M'Barek weiter laufen.

Kulissenbauer
Posts: 64
Post 38 von 165
19 Ansichten

Re: Das neue Sky ! Ein Bericht der Berliner-Woche

...kann sein. Nur: genaues weiß man nicht.

Drehbuchautor
Posts: 1,891
Post 39 von 165
19 Ansichten

Re: Das neue Sky ! Ein Bericht der Berliner-Woche

hallo mthehell

Kann es nicht sein, daß (Fach) Redakteure auch nur Menschen sind und bei aller gebotenen Neutralität in ihrer Betrachtung auch ihre "Vorlieben" in den Artikel(n) mehr oder weniger dominant durchschimmern lassen?...

Regie
Posts: 18,844
Post 40 von 165
19 Ansichten

Re: Das neue Sky ! Ein Bericht der Berliner-Woche

sie sehen die Werbung, sie wollen Q und dann kommt das Paket: wahlweise Probleme mit SoD, Handhabung mit viel mehr Klicks, UHD-Angebot spärlich, fehlende Lieblingsfunktionalitäten, lärmender Receiver, kein Deep-Standby, Aufnehmen nicht möglich, Probleme mit der PIN, Senderangebot ohne Vorankündigung reduziert, u.u.u.....

aushalten oder widerrufen ? was macht Technikfreund(in) dann ?

Antworten