Antworten

Das neue Sky ! Ein Bericht der Berliner-Woche

Antworten
Beleuchter
Posts: 84
Post 121 von 165
154 Ansichten

Re: Das neue Sky ! Ein Bericht der Berliner-Woche

Ich hatte es anders verstanden. Dass er es zukünftig nicht mehr empfangen kann. Jetzt wären es ja nur noch fünf Tage. Seine Informationen bezüglich SAT Empfang sind direkt von der RTL Crime Homepage.

Castingleiter
Posts: 2,350
Post 122 von 165
154 Ansichten

Re: Das neue Sky ! Ein Bericht der Berliner-Woche

Ich mag da jetzt nicht mehr zurück lesen, da es sich eh demnächst erledigt hat. Beide Antworten waren jedenfalls nicht falsch

Maskenbildner
Posts: 389
Post 123 von 165
154 Ansichten

Re: Das neue Sky ! Ein Bericht der Berliner-Woche

Ab 17.07. ist Schluß mit den Programmen von RTL auf Sky (auch nachzulesen im Eingangsposting ).

Warum wundert es mich nicht wirklich, dass Sky das auf seiner Homepage nicht kommuniziert?

Castingleiter
Posts: 2,350
Post 124 von 165
154 Ansichten

Re: Das neue Sky ! Ein Bericht der Berliner-Woche

mirl schrieb:

Ab 17.07. ist Schluß mit den Programmen von RTL auf Sky (auch nachzulesen im Eingangsposting ).

Das wusst ich ja. Ich wollt euch doch nur noch für ein paar Tage glückliche Stunden mit eurem rtlC bescheren. 

Maskenbildner
Posts: 389
Post 125 von 165
154 Ansichten

Re: Das neue Sky ! Ein Bericht der Berliner-Woche

Na dann wäre es aber nicht verkehrt gewesen darauf hinzuweisen, dass ab 17.07. Schluss ist.

Castingleiter
Posts: 2,350
Post 126 von 165
154 Ansichten

Re: Das neue Sky ! Ein Bericht der Berliner-Woche

mirl schrieb:Na dann wäre es aber nicht verkehrt gewesen darauf hinzuweisen, dass ab 17.07. Schluss ist.

mirl schrieb:Ab 17.07. ist Schluß mit den Programmen von RTL auf Sky (auch nachzulesen im Eingangsposting ).

Tiertrainer
Posts: 23
Post 127 von 165
154 Ansichten

Re: Das neue Sky ! Ein Bericht der Berliner-Woche

Ich bin SAT-Empfänger um neben den Sky-Gebühren, Kabel-Gebühren und GEZ-Gebühren zumindest die Kabel-Gebühren einzusparen. Jetzt kommen die mit ihrem Q und lassen mich nicht einmal mehr die britischen Programme von Astra 2 einprogrammieren, was jeder € 29,99 Sat-Receiver selbstverständlich beherrscht. Das ist ein gewaltiger Schritt zurück. Schade. Wieder ein Kunde verloren.

Maskenbildner
Posts: 389
Post 128 von 165
154 Ansichten

Re: Das neue Sky ! Ein Bericht der Berliner-Woche

Ist jetzt nicht dein Ernst mich mit meinem Post zu zitieren, der darauf hinzielte, dass deine vorher getroffene Aussage aber nur noch zeitlich begrenzt gilt.

Tiertrainer
Posts: 23
Post 129 von 165
154 Ansichten

Re: Das neue Sky ! Ein Bericht der Berliner-Woche

Sorry,

wollte nicht dir sondern klausi67 antworten. Bin halt verrutscht.

Maskenbildner
Posts: 389
Post 130 von 165
154 Ansichten

Re: Das neue Sky ! Ein Bericht der Berliner-Woche

Du hast ja klausi67 geantwortet und ich hab garffield geantwortet

Beleuchter
Posts: 78
Post 131 von 165
154 Ansichten

Re: Das neue Sky ! Ein Bericht der Berliner-Woche

und immer wieder grüßt das Murmeltier, für Carsten, den besten Wünschemacher

Beleuchter
Posts: 78
Post 132 von 165
154 Ansichten

Re: Das neue Sky ! Ein Bericht der Berliner-Woche

und immer wieder grüßt das Murmeltier, für Carsten, den besten Wünschemacher   Ach Carsten, wann machst du denn jetzt bei X Faktor mit, ist doch mein Wunsch und Sky ist doch nach meinen Wünschen gemacht

Beleuchter
Posts: 78
Post 133 von 165
154 Ansichten

Re: Das neue Sky ! Ein Bericht der Berliner-Woche

Beleuchter
Posts: 78
Post 134 von 165
154 Ansichten

Re: Das neue Sky ! Ein Bericht der Berliner-Woche

für Carsten, ak. XFaktor

Beleuchter
Posts: 78
Post 135 von 165
154 Ansichten

Re: Das neue Sky ! Ein Bericht der Berliner-Woche

Wird mal wieder Zeit zu pushen,

Regie
Posts: 19,479
Post 136 von 165
154 Ansichten

Re: Das neue Sky ! Ein Bericht der Berliner-Woche

ok, wenn ich in Zukunftdeinen Namen sehe, klick ichs weg.

Beleuchter
Posts: 78
Post 137 von 165
154 Ansichten

Re: Das neue Sky ! Ein Bericht der Berliner-Woche

kannst es jetzt wegklicken, ich bin immer noch für X Faktor mit Carsten, mein Wunsch muss doch SKY heilig sein, oder?

Highlighted
Anonym
Nicht anwendbar
Posts: 27,643
Post 138 von 165
154 Ansichten

Re: Das neue Sky ! Ein Bericht der Berliner-Woche

Es geht weiter ein neuer Bericht der Berliner-Woche. Nach einer gefühlten ewigkeit gab es wohl eine Antwort der Sky Verantwortlichen an die Berliner Woche ich muss sagen es ist der Wahnsinn nach den Störungen und Fehlern soclhe Antworten zu geben knaller.... Jetzt bin ich mal auf die Meinung der Community gespannt

SENDER ZIEHT ERSTE BILANZ

Sky erklärt trotz Kritik: "Der Start von Sky Q war ein voller Erfolg"

BERLIN / UNTERFÖHRING - In der offiziellen Community von "Sky & Friends" sind überwiegend kritische Stimmen zur neuen Plattform des Senders zu lesen: Sky Q sei technischer Mist, hieß es erst gestern Abend dort. Auf Nachfrage zeichnet der PayTV-Konzern ein völlig anderes Bild.

Sky musste in den letzten Wochen einiges aushalten und Kritik einstecken. Der Wegfall von gleich drei Sendern der Mediengruppe RTL hinterfragten Kunden, das Medienmagazin dwdl.de und auch ich als Autor kritisch. In der offiziellen Community von Sky hagelt es seit Mai 2018 Kritik, besonders zu Sky Q. Auch Berliner Vertragskunden melden sich dort zu Wort. Ich wollte vom Sender deshalb wissen, wo es Probleme gab und wie Sky die Vorwürfe der Community sieht. Zudem fragte ich den Sprecher auch nach positiven Punkten von Sky Q.

Videotext nutzen viele nicht mehr

Nach Einführung von Sky Q klagten Abonnenten zum Beispiel darüber, dass es keinen Videotext mehr geben soll. Der Sky Pressesprecher erklärte mir auf meine erste Frage dazu auch warum: "Der Videotext wird von vielen unserer Sky Kunden nicht mehr genutzt. Deshalb haben wir beschlossen, diesen mit Sky Q nicht mehr anzubieten. Wir arbeiten jedoch daran, nach und nach zusätzliche Services aus dem Videotext in Sky Q zu integrieren. Der Anfang mit der Wetter-App ist bereits gemacht."

Deshalb gehen Aufnahmen nicht

Weiterer Kritikpunkt seit Einführung von Sky Q war in der Sky Community häufig die fehlende Aufnahme- sowie Timeshiftmögichkeit bei Privatsendern von RTL oder ProSiebenSat.1. Dazu schrieb mir Sky: "Beliebte Funktionen wie EPG, Aufnahme und Timeshift, aber auch die neue Restart-Funktion haben daran einen bedeutenden Anteil. Bei einigen Sendern und Sendergruppen sind diese Funktionen jedoch aus lizenzrechtlichen Gründen nicht verfügbar. Sky befindet sich jedoch ständig im Dialog mit seinen Partnern, um den Kunden die bestmöglichen Angebote zu unterbreiten."

Anmerkung: Bei Alt-Receivern funktionieren die Aufnahmefunktionen ohne Sky Q noch problemlos für die Sender.

On-Demand Ärger sind Einzelfälle

Auf der Website von "Sky & Friends" erfährt man, dass regelmäßig keine Filme oder Inhalte über den Sky Q Receiver abgerufen werden können. Ich wollte von Sky wissen, ob es Störungen in diesem Bereich gab oder gibt und wann diese behoben sind. "Die störungsfreie und komfortable Nutzung aller Inhalte hat für Sky höchste Priorität", so die Antwort. Und weiter: "Sollte es im Einzelfall zu technischen Problemen kommen, steht unser vielfach ausgezeichneter Kundenservice bei allen Fragen gerne zur Verfügung und hilft gerne bei der Lösung – entweder per Hotline, oder natürlich auch digital über die 'Mein Sky App' oder über sky.de/hilfe."

Für wen kostet Sky Q bald etwas?

Im Netz kursieren widersprüchliche Aussagen darüber, ob Sky Q nun 10 Euro für Abonnenten zusätzlich im Monat kosten wird oder gratis bleibt. Hier stellte Sky klar: "Für alle Neukunden seit dem 2. Mai 2018 ist Sky Q mit allen Funktionen für die gesamte Vertragsdauer von 24 Monaten und zu den zu Vertragsbeginn vereinbarten Konditionen inklusive. Kunden, die vor dem 2. Mai ein Sky Abo mit Sky+Pro Receiver abgeschlossen haben, haben das Upgrade auf Sky Q innerhalb der vergangenen Wochen über Nacht automatisch und ohne Zusatzkosten erhalten. Sky+ Pro Kunden, die Sky zum Standardpreis abonniert haben, erleben Sky Q über ihre gesamte Vertragslaufzeit ohne weitere Zusatzkosten."

Sky+ Pro Kunden, die über ein rabattiertes Abo verfügen, erhalten das komplette Sky Q für sechs Monate ohne Mehrkosten - "inklusive, aller neuen Funktionen Restart, Fortsetzen, Autoplay, auf bis zu fünf Geräten parallel schauen sowie der Download-Funktion auf Sky Go", so Sky. Nach Ablauf der sechs Testmonate werden die Kunden aktiv über die Möglichkeit in Kenntnis gesetzt, zu entscheiden, ob sie die beiden Features auf bis zu fünf Geräten gleichzeitig zu schauen und die Download-Funktion auf Sky Go weiterhin nutzen möchten (alle weiteren Funktionen von Sky Q können kostenlos weiter genutzt werden). "Nur für diese Kundengruppen fallen – soweit sie das möchten - für die Nutzung von Multiroom und der Downloadfunktion nach der sechsmonatigen Testphase Kosten von bis zu zehn Euro an", versicherte Sky. "Der Kunde entscheidet frei, ob er diese Option nach den sechs Monaten wahrnehmen möchte."

Heißt: Nur wer Vollzahler ist, hat Sky Q mit allen Extras dauerhaft inklusive oder es sind eben die 10 Euro im Monat fällig. Das erinnert ein wenig an die Anfangszeit von Sky Go (Abruf der abonnierten Inhalte von unterwegs, z. B. über eine App oder den Browser), wo zunächst nur Vollzahler das Angebot nutzen durften. Sky ruderte Monate später zurück und bot Sky Go für alle Bestandskunden mit Laufzeitverträgen an.

In Kürze gibt es den Sky Ticket Stick

Sky Chef Carsten Schmidt hatte vor dem Start von Sky Q eine Überarbeitung des Angebotes ohne Laufzeitvertrag auf einer Pressekonferenz angekündigt. Weitere Frage an Sky war, wann es den sogenannten TV Stick für Sky Ticket geben wird. Der Sprecher dazu: "Sky Ticket ist in Kürze auch über den neuen Sky Ticket TV Stick verfügbar. Der (...) HDMI Streaming Stick wird noch in diesem Sommer erhältlich sein. Mit dem Sky Ticket TV Stick wird jeder Fernseher zum Smart TV."

Kunden freuen sich über Oberfläche

Abschließend fragte ich den Sprecher auch nach positiven Dingen zu Sky Q. Denn bei aller Kritik, es kann doch nicht alles schlecht sein. "Der Start von Sky Q war ein voller Erfolg. Sky Q Kunden freuen sich nach ersten Befragungen vor allem über die neue, moderne und übersichtliche Benutzeroberfläche. Und angesichts der Umstellung auf viele Neuerungen ist eines besonders erfreulich: Vier von fünf Kunden, die die neuen Features von Sky Q wie etwa Ultra HD, Fortsetzen, Serien-Autoplay und Restart bereits genutzt haben, beurteilen sie durchweg sehr positiv, wie eine aktuelle Kundenbefragung ergeben hat."

Wie viele Kunden gefragt wurden, ist nicht mit erwähnt worden.

Netflix bald auf dem Sky Receiver

Außerdem sollen die Kunden demnächst weitere Extras geboten bekommen, wie mir der Sprecher verriet. "Noch im Sommer geht es deshalb weiter, etwa mit dem Launch der Sky Soundbox im August, oder der Einführung der Sprachsteuerung über die Sky Q Fernbedienung. Freuen dürfen sich Sky Q Kunden auch auf den Ausbau des Ultra-HD-Programmangebots und auf die Integration von Netflix. Diese erfolgt nach dem Start in Großbritannien auch in Deutschland und Österreich."

Ein Feature ist aber nicht unbedingt mehr eine Besonderheit: Netflix ist bei GigaTV (Vodafone) und der Plattform Prime Video (Amazon) bereits längst integriert. Außerdem ist der Anbieter auf den gängigsten Markengeräten von Smart TV vertreten.

Tontechniker
Posts: 507
Post 139 von 165
154 Ansichten

Re: Das neue Sky ! Ein Bericht der Berliner-Woche

Ich will auch so eine rosarote Brille

Maskenbildner
Posts: 389
Post 140 von 165
154 Ansichten

Re: Das neue Sky ! Ein Bericht der Berliner-Woche

Die haben nur die Kunden bekommen die befragt wurden. Und bei 20 % hat sie ihren Zweck nicht erfüllt.

Antworten