Antworten

Bild und Ton bleibt stehen, aber Receiver stürzt nicht ab

Antworten
Castingleiter
Posts: 2,019
Post 61 von 553
875 Ansichten

Re: Bild und Ton bleibt stehen, aber Receiver stürzt nicht ab

Weil ich zufällig selbst HD+ Kunde bin und bisher noch nie Probleme hatte. Und warum gibt es hier nur Sky Kunden, es ist doch möglich HD+ über Sky zu buchen oder worüber wird hier die ganze Zeit gesprochen? Doch es berichten hier nur Kunden mit einem Sky+ Receiver von Problemen bei HD+.

Maskenbildner
Posts: 357
Post 62 von 553
875 Ansichten

Re: Bild und Ton bleibt stehen, aber Receiver stürzt nicht ab

Dieses Problem hat nichts mit dem Wetter zu tun!

Wir haben Satellit und drei Fernseher im Haus. Wenn es an den Wetterverhältnissen liegt, dann gibt es auch Störungen an allen drei Fernsehern. Wir haben aber nur an zwei Fernsehern ein Sky Gerät. Das Bild friert ausschließlich bei den Fernsehern mit Sky Gerät ein. Bei dem Fernseher ohne Sky ist das noch nicht ein einziges Mal passiert.

Wir haben schon viele Jahre Sky und dieses Problem gab es früher nicht. Das hat von jetzt auf gleich im März/April 2018 angefangen.

@flyhuey:  Danke für den Tipp. Hier geht es aber nicht um ein Stocken von Bild und Ton, sondern um ein einfrieren. Es gibt plötzlich ein Standbild und der Ton ist weg. Das ist also so, als würde man eine Aufnahme abspielen und dann auf Pause drücken. Wenn man kurz Umschaltet, geht alles wieder. SkyQ Kunden sind von diesem Problem nicht beroffen.

Tiertrainer
Posts: 49
Post 63 von 553
875 Ansichten

Re: Bild und Ton bleibt stehen, aber Receiver stürzt nicht ab

Hallo zusammen, nachstehend eine Antwort des HD+ Anbieters die ich auf eine Anfrage erhalten habe:

Bei Empfangsproblemen dieser Art hilft uns immer ein Fehlercode der HD+ Software auf den Empfangsgeräten. Deswegen ist es mir wirklich nicht möglich für spezifische Fehler auf Sky-Empfangsgeräten Lösungsansätze zu finden oder zu vermuten. Kommen allerdings solche, ähnlich in den Symptomen, vorkommenden Fehler bei uns auf, empfehlen wir zunächst das Empfangsgerät für 15 Minuten vom Netz zu nehmen, die Software zu überprüfen und eventuell auf Werkseinstellungen zu setzen. Sollte die Karte in einem Modul stecken, könnte auch das Modul defekt sein und sollte im Handel überprüft werden. Als nächstes gäbe es noch die Signal-Qualität, die auf den privaten HD-Sendern (1080p) höher sein muss, da die zu übertragende Datenmenge auch wesentlich höher ist als bei den öffentlich rechtlichen. Auch kann ein defektes oder untaugliches HDMI Kabel ein Grund sein. Ich wünschte wirklich besser behilflich sein zu können.

Ansonsten, besteht eine zweijährige Gewährleistung auf unseren Geräten und diese ist beim Fachhändler zu überprüfen und einzufordern. Für Sky-Geräte liegen mir leider keine Angaben vor. Original HD+ Karten werden bei einem Defekt nach Ablauf der Gewährleistung von uns getauscht. "Funktionsprobleme", aus technischer Sicht, sind also bei uns durch einen Gerätetausch beim Fachhändler oder Kartentausch bei uns immer lösbar gewesen. In der absoluten Mehrheit ist allerdings ein zu schlechtes Eingangs-Signal (aus welchen Gründen auch immer) in der Qualität der Grund. Mit weitem Abstand folgt dann ein defektes Modul.

Gruß Roger

Maskenbildner
Posts: 357
Post 64 von 553
875 Ansichten

Re: Bild und Ton bleibt stehen, aber Receiver stürzt nicht ab

Hallo borussiamg!

Es ist wirklich nett, dass der Herr von HD+ dir geantwortet hat.

Vielleicht kannst du ja mal diese Antwort an einen Moderator schicken und darum bitten, das die auch an die Technikabteilung weitergeleitet wird. Die müssten doch etwas damit anfangen können. Evtl. ergibt sich so mal ein Lösungsansatz für Sky.

Der Ronald S. hat sich zuletzt mit dem Problem befasst. Orientieren können die sich gut am Disney Channel HD. Dort treten ja allgemein die stärksten Probleme auf.

Gruß

grauerwolf

Tiertrainer
Posts: 49
Post 65 von 553
876 Ansichten

Re: Bild und Ton bleibt stehen, aber Receiver stürzt nicht ab

Hallo Grauerwolf

habe das ganze mal an den Mod Ronald weitergleitet.

Schau ma mal

Gruß

Tiertrainer
Posts: 49
Post 66 von 553
877 Ansichten

Re: Bild und Ton bleibt stehen, aber Receiver stürzt nicht ab

Hallo Grauerwolf,

habe da mal noch eine Rückfrage an dich.

Mir wurde geraten dass ich den Receiver mal auf Werkseinstellungen zurücksetzen soll. Habe da aber keine Lust darauf, da ich sonst die ganze FAV-Liste wieder anlegen muss.

Hast du das mit den Werkseinstellungen schon mal ausprobiert?

Danke für eine Info

Maskenbildner
Posts: 357
Post 67 von 553
881 Ansichten

Re: Bild und Ton bleibt stehen, aber Receiver stürzt nicht ab

Hallo borussiamg!

Das habe ich noch nicht versucht.

Mir geht es da genauso wie dir. Ich möchte das nicht machen, weil da alles gelöscht wird. Es geht dabei nicht nur um die Favoriten. Wenn die Werkseinstellungen zurückgesetzt werden, dann wird auch automatisch die ganze Festplatte gelöscht! Mir wurde schon einmal wegen eines anderen Anliegens dazu geraten. Der Moderator teilte mir damals mit, dass dann aber auch alle Daten von der Festplatte verschwinden würden. Es gäbe leider keine Möglichkeit die zu sichern. Das hat mich schon überrascht, da ich davon ausgegangen war, dass das nur bei einer Formatierung der Festplatte passiert. Nach dem Zurücksetzen war dann aber tatsächlich alles von der Festplatte gelöscht. Geholfen hat es übrigens auch nicht.

Für mich ist diese Lösung damit nicht akzeptabel. Meine Tochter hat an ihrem Gerät die große Festplatte. Dann sind nicht nur ihre Aufnahmen weg, sondern auch alle Offline-Inhalte von Sky on Demand. Das sind zahlreiche Filme, die dann nicht mehr verfügbar sind. Die große Festplatte benötigt bis zu "8 Wochen" bis alles wieder normal da ist. Sky stellt die Offline-Inhalte aber nicht mehr so lange zur Verfügung wie früher und dann sind die in 8 Wochen nicht mehr abrufbar. Es laufen auch nicht alle Filme auf Pay-TV Sendern. Wenn so viele Inhalte auf einmal gelöscht werden, passiert es außerdem immer wieder, dass nicht alle dieser Inhalte wieder auf die Platte kommen. Sky hat aber keine Lösung dafür und man muss das akzeptieren, wenn Filme fehlen.

Die Werkseinstellungen würde ich daher nur im absoluten Notfall zurücksetzen. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass das bei diesem Problem hilft.

Ich wünsche dir noch einen schönen Abend

grauerwolf

Regie
Posts: 19,735
Post 68 von 553
882 Ansichten

Re: Bild und Ton bleibt stehen, aber Receiver stürzt nicht ab

Wenn für den Receiver die Werkseinstellung empfohlen wird, werden nur die Favoriten gelöscht, da die Festplatte bei der Aktion abzuklemmen ist.

Skizze.png

Highlighted
Maskenbildner
Posts: 357
Post 69 von 553
882 Ansichten

Re: Bild und Ton bleibt stehen, aber Receiver stürzt nicht ab

Danke für den Hinweis.

Versuchen möchte ich das aber trotzdem noch nicht. Ich warte noch ab, ob sich mal ein Lösungsansatz für dieses Problem ergibt.

Tiertrainer
Posts: 49
Post 70 von 553
882 Ansichten

Re: Bild und Ton bleibt stehen, aber Receiver stürzt nicht ab

Hi Grauerwolf,

danke für deine Info. Ich habe nochmals Kontakt mit dem Techniker meines Vertrauens aufgenommen.

Will sich dies bei mir vor Ort nochmals anschauen.

Ich halte dich auf dem laufenden.

Gruß Roger

Maskenbildner
Posts: 357
Post 71 von 553
882 Ansichten

Re: Bild und Ton bleibt stehen, aber Receiver stürzt nicht ab

Hi borussiamg!

Das ist nett von dir. Ich bin schon gespannt.

Gruß

Werner

Maskenbildner
Posts: 357
Post 72 von 553
882 Ansichten

Re: Bild und Ton bleibt stehen, aber Receiver stürzt nicht ab

Hallo zusammen!

Gestern ist dieses Problem bei mir ganz plötzlich wieder massiv aufgetreten. Ich habe mir etwas auf dem Sender DMAX HD angesehen und da ist mir direkt nacheinander 4x der Bildschirm eingefroren. Das war gegen 21.00Uhr. Normales Fernsehen war da nicht mehr möglich!

Es ist wirklich sehr schade, dass Sky sich nicht um dieses Problem kümmert, obwohl es hier genug Betroffene gibt. Eine Fehleranalyse durch die Technikabteilung wäre hier das mindeste, was man mal für uns tun könnte. Es gibt schließlich auch eine ausführliche Stellungnahme des HD+ Anbieters (Ist etwas weiter oben zu lesen). Die könnte ein Moderator auch mal an die Technikabteilung weiterleiten um zu schauen, ob man vielleicht so weiterkommt. Natürlich wurde uns von einem Mod ein Techniker für zu Hause angeboten. Das würde aber alle hier mehr als 90€ kosten. Ob der wirklich etwas feststellen kann, ist nicht sicher. Da müsste schon der Bildschirm genau dann einfrieren, wenn der Techniker vor Ort ist und Messungen macht. Die Chance ist mehr als gering, das das wirklich passiert. Bei mir tritt ja zum Beispiel über einen längeren Zeitraum manchmal garnichts auf. Daher glaube ich nicht, dass dann etwas gefunden werden kann. Ich hoffe, dass sich hier nochmal ein Moderator meldet, damit an einer Lösung des Problems gearbeitet werden kann.

Mich würde mal interessieren, ob dieses Problem zeitgleich bei den anderen Betroffenen auftritt. Das war wie gesagt gestern gegen 21.00Uhr. Hatte noch jemand Probleme in diesem Zeitraum? Dann sagt doch mal bescheid. Würde das Problem zeitgleich auftreten, dann müsste es sich doch eigentlich um einen Systemfehler/Softwarefehler bei Sky handeln.

Ich wünsche noch einen schönen Abend.

Gruß

grauerwolf

Tontechniker
Posts: 802
Post 73 von 553
882 Ansichten

Re: Bild und Ton bleibt stehen, aber Receiver stürzt nicht ab

Warum schreibst du da sim Sky Forum? DMAX ist kein Sky sender, auch wenn er auf der Skybox in Koperation mit HD+ freigeschaltet wird. Support wirst du hierzu kaum bekommen, Sky hat schon genug eigene Probleme.

Castingleiter
Posts: 2,019
Post 74 von 553
882 Ansichten

Re: Bild und Ton bleibt stehen, aber Receiver stürzt nicht ab

Ich verstehe nicht so ganz, warum du hier im Thread immer wieder versuchst Sky aus der Verantwortung zu nehmen? Es ist doch ganz klar das die Probleme mit dem Sky+ Receiver zusammenhängen und es nicht an HD+ liegt, denn HD+ Kunden die einen anderen Receiver nutzen haben diese Probleme nicht.

Maskenbildner
Posts: 357
Post 75 von 553
883 Ansichten

Re: Bild und Ton bleibt stehen, aber Receiver stürzt nicht ab

axhd51 hat deine Frage bereits beantwortet.

DMAX und die anderen betroffenen Sender laufen zwar im FreeTV und gehören damit nicht zu Sky, als Sky Kunde sieht man aber über den Sky Receiver fern!

Auf dem Sky Receiver ist die HD+ Software (wenn man das so nennt) grundsätzlich vorhanden und wird dann von Sky freigeschaltet, wenn man das Paket gebucht hat. Damit ist Sky für den HD+ Empang auf seinen Geräten verantwortlich. Mit diesem Empfang stimmt aber etwas nicht und deswegen friert uns hier der Bildschirm ein.

Es scheint bei Sky auch immer mehr Probleme mit dem HD+ Empfang zu geben. Es melden sich in der letzten Zeit immer mehr Kunden, bei denen die HD Kanäle garnicht mehr empfangen werden können, obwohl sie zuvor noch da waren und ohne Probleme liefen. Hierbei scheint es sich ausschließlich um SkyQ Kunden zu handeln. Auch in diesem Fall scheint Sky nicht zu wissen, woran das liegt. Ich habe dazu eine Äußerung von einem Mod gelesen, der betonte, dass man nicht wüsste warum das passiert und die Technik mit hochdruck nach der Ursache suchen würde. Mich würde nicht wundern, wenn es da am Ende sogar einen Zusammenhang zwischen diesem und unserem Problem gibt.

Hier stimmt etwas nicht mit dem HD+ Packet auf den Sky Geräten und deshalb treten Störungen bei den HD-Kanälen auf, oder sie fallen ganz aus. Diese Probleme treten auschließlich bei Sky Geräten auf und deswegen ist Sky auch dafür verantwortlich sich um eine Problemlösung zu kümmern.

Tiertrainer
Posts: 49
Post 76 von 553
883 Ansichten

Re: Bild und Ton bleibt stehen, aber Receiver stürzt nicht ab

Hallo zusammen,

wollte mal nachfragen ob bei euch eine Besserung eingetreten ist. Hatte nochmals Techniker da und es ist alles ok von der SAT-Anlage her. Habe den Receiver auch mal auf Werkseinstellungen zurückgesetzt. Brachte aber auch keine Besserung. Momentan tritt das Problem bei mir aus SAT 1, Kabel 1 und Sport 1 am häufigsten auf. Immer noch das gleiche. Bild und Ton bleiben stehen und nach ca. 30 Sek. läuft es ganz normal weiter. Ich kann aber auch kurz das Programm wechseln und dann geht es weiter.

Gibt es bei euch was neues. Ich werd nochmals einen Mod anschreiben.

Gruß

Tontechniker
Posts: 802
Post 77 von 553
883 Ansichten

Re: Bild und Ton bleibt stehen, aber Receiver stürzt nicht ab

Also am Empfsangssignal kann es wohl nicht liegen, weil die genannten Programme auf unterschiedlichen Transpondern liegen. Triit das Problem auch auf RTL und Pro7 auf?

Tiertrainer
Posts: 49
Post 78 von 553
883 Ansichten

Re: Bild und Ton bleibt stehen, aber Receiver stürzt nicht ab

Hallo,

bisher ist das Problem bei RTL noch nicht aufgetreten. Bei VOX was ich öfters schaue auch nicht.

Pro7 kann ich nicht sagen, da ich das sehr selten schauen.

LG Roger

Geräuschemacher
Posts: 1
Post 79 von 553
883 Ansichten

Re: Bild und Ton bleibt stehen, aber Receiver stürzt nicht ab

Habe ebenfalls das Problem mit den HD Sendern. Abo besteht seit Oktober 2018, seitdem immer mal wieder (mal mehr, mal weniger), dass die Sender kurz einfrieren. Kann mich vielleicht täuschen, aber bin mir sicher das ich das Problem schon bei Pro7 HD, VOX HD und RTL2 HD hatte.

Ein Bekannter von mir, hatte vor ca. 1/1,5 Jahren ein Sky Abo mit dem selben Recevier, und ebenfalls diese Ruckler.

Er wechselte sein Abo und bekam den SkyQ Receiver und damit waren die Probleme verschwunden.

Den SkyQ Receiver lieh er mir mal für ein Wochenende aus, und siehe da, ich hatte keine Aussetzer.

Maskenbildner
Posts: 357
Post 80 von 553
883 Ansichten

Re: Bild und Ton bleibt stehen, aber Receiver stürzt nicht ab

Wir waren jetzt 14 Tage im Urlaub. Davor trat es aber noch ein paar Mal auf. Es hat sich also nichts verändert.

Da sich kein Moderator meldet, sollte man vielleicht wirklich nochmal einen privat anschreiben. Man lässt uns hier schließlich mit diesem Problem alleine und es kommen immer mehr Betroffene dazu! Meistens reagieren die aber nicht, wenn jemand unaufgefordert eine persönliche Nachricht schickt. Die haben viel zu tun und da sie wohl nicht wissen, was in diesem Fall zu tun ist, reagieren die einfach nicht.

Ich wüsste ja gerne mal, ob dieses Problem überhaupt schon einmal an die verantwortliche Technikabteilung weitergeleitet worden ist. Wahrscheinlich nicht. Wie soll aber ein solches Problem gelöst werden, wenn kein Moderator diese Fehlermeldung einmal an einen erfahrenen Techniker weiterleitet? So treten wir hier nur auf der Stelle.

Ich hoffe, dass sich hier nochmal ein Moderator meldet, der uns wirklich helfen möchte.

Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag.

Gruß

grauerwolf

Antworten