Antworten

Bild und Ton bleibt stehen, aber Receiver stürzt nicht ab

Antworten
Tontechniker
Posts: 791
Post 41 von 553
1.374 Ansichten

Re: Bild und Ton bleibt stehen, aber Receiver stürzt nicht ab

Wie äußern sich die Ausfälle?

farbige Klöttzchen im Bild, oder kurzzeitig ganzer Bildschirm schwarz, oder kurze Schneebilder?

Nur bei den Freezern/Klötzchen dürfte es sich um ein Signalproblem handeln. Bei Schneebildern/Black Screen wird es m.E. eher ein HDCP Problem sein. Hierzu müsste man den Fernseher updaten,

Tiertrainer
Posts: 49
Post 42 von 553
1.374 Ansichten

Re: Bild und Ton bleibt stehen, aber Receiver stürzt nicht ab

Hi,

bei mir bleibt für ca. 30 Sek. das Bild stehen und der Ton ist weg. Danach läuft alles ganz normal weiter. Es sieht dann einfach aus wie ein Standbild.

Ist wie bei allen hier nur bei den dazugebuchten privaten Sendern ( RTL,SAT,VOX ect. )mit HD+

Schaue ich das Programm in SD gibt es keine Probleme

LG

Maskenbildner
Posts: 342
Post 43 von 553
1.374 Ansichten

Re: Bild und Ton bleibt stehen, aber Receiver stürzt nicht ab

Hallo zusammen!

Bei mir ist das Problem zum Schluss auch plötzlich wieder bei den Sendern der Pro7- Sat1 Gruppe aufgetreten. Da war seit Monaten nichts mehr.

Dieser Fehler ist echt kurios und scheint zu wandern! Es sind nicht immer die selben Sender betroffen. Während es bei den einen Sendern wieder aufhört, tritt es bei den anderen Sendern wieder auf. Das sind auch Sender von verschiedenen Sendergruppen.

Das ist wirklich ein Fall für die Techniker bei Sky. Die Moderatoren hier können leider nur dafür sorgen, dass Festplatten und Receiver ausgetauscht werden. Mehr ist da nicht möglich. Von einem Tausch würde ich aber grundsätzlich abraten, solange nicht bekannt ist, woher dieser Fehler kommt.

Mir ist bewusst, dass es aktuell bei Sky wirklich sehr viele Probleme gibt. Es wäre aber trotzdem schön, wenn ein Moderator diesen Fehler einmal an die Technik weiterleitet. Das ist nämlich mit Sicherheit noch nicht passiert. Die Erfahrung habe ich in der Vergangenheit schon öfter am Telefon und hier im Forum gemacht. Die Mitarbeiter handeln in erster Linie ohne die Technikabteilung mit einzubeziehen. Das wird strickt vermieden. Es gibt hier aber so viele Betroffene und so ausführliche Schilderungen zu diesem Fehler, dass die Technikabteilung sicher sehr gut damit arbeiten kann.

Also bitte informiert doch einmal die Technikabteilung darüber, damit uns hier geholfen werden kann.

Gruß

grauerwolf

Tontechniker
Posts: 791
Post 44 von 553
1.374 Ansichten

Re: Bild und Ton bleibt stehen, aber Receiver stürzt nicht ab

Was sagt denn HD+ dazu? Sky ist da ja nur Dienstleister. Wenn es ein Sendeproblem ist/war sollte es von den HD+ Technikaern ja nachgestellt werden können. Aus rechtlichen Gründen wird jedes Sendesignal für einige Tage aufgezeichnet und archiviert. Wenn ihr noch dazuschreibt, zu welcher Uhrzeit auf welchem Sender die Probleme konkret auftauchten, können das Techniker am ehesten nachvollziehen (es gibt PC Karten mit dem man aus einem aufgezeichneten Signal wieder ein Sendesignal (HF-) machen kann. (www.dektec.com) Somit kann man alles nachstellen, was am Sendesignal lag/liegt.

Maskenbildner
Posts: 342
Post 45 von 553
1.374 Ansichten

Re: Bild und Ton bleibt stehen, aber Receiver stürzt nicht ab

Schau doch mal, was borussiamg oben geschrieben hat.

Er hat Kontakt zu HD+ aufgenommen. Die haben ihm mitgeteilt, dass er das mit Sky klären müsste. Die sehen also den Fehler bei Sky.

Ich bin der Meinung, dass Sky im letzten Frühling etwas umgestellt hat, was sich jetzt negativ auf die Nutzer von Sky+ Geräten auswirkt. Ich habe seit vielen Jahren Sky und dieses Problem trat niemals auf! Im letzten "März"/"April" fing das auf einmal an. Nutzer von Sky+Pro Geräten sind offenkundig nicht betroffen. Zumindest hat sich noch keiner gemeldet.

In der Vergangenheit habe ich schon öfter solche Situationen erlebt. Nicht nur bei Sky. Etwas funktionierte plötzlich nicht mehr richtig, oder bereitete auf einmal Probleme. Der Anbieter etc. hat strickt alles auf den Kunden/Nutzer oder dessen angeblich fehlerhafte oder falsch bediente Technik geschoben. Am Ende kam wirklich jedes Mal heraus, dass etwas umgestellt wurde/dass es eine Neuerung gab, ohne den Kunden/Nutzer darüber zu informieren. Die gehen sofort strickt davon aus, das solche Neuerungen bei allen Kunden/Nutzern zu funktionieren haben. Probleme werden lange kategorisch ausgeschlossen und sind grundsätzlich bei den Nutzern zu finden. Erst wenn sich immer mehr Betroffene melden, dann wird zähneknirschend nachgegeben und das Ganze doch einmal überprüft und dann festgestellt, dass diese Neuerung wirklich nicht bei allen Kunden/Nutzern funktioniert hat.

Sky sollte wirklich mal prüfen, ob im  März/April 2018 etwas verändert wurde. Ab Mai gab es ja nicht nur das Update für die Sky+Pro Geräte zu SkyQ, sondern auch ein Update für die Sky+ Geräte. Ich denke, dass im Zuge der Vorbereitung auf dieses Update etwas geändert/umgestellt wurde, was jetzt dafür verantwortlich ist, dass den Sky+ Nutzern den BIldschirm einfrieren lässt. Da der Zeitraum eingegrentzt werden kann, sollte es für die Technikabteilung kein Problem sein, das einmal zu überprüfen1

Tontechniker
Posts: 791
Post 46 von 553
1.374 Ansichten

Re: Bild und Ton bleibt stehen, aber Receiver stürzt nicht ab

Das Netzteil sollte aber die Betriebsleuchte von grün auf rot wechseln wenn die Ausgangsleiytung nicht mehr ausreicht. "Entladen" ist der falsche Ausdruck. Meist sterben die Elektrolytkondensatoren durch Ausgasen/überhitzen

Maskenbildner
Posts: 342
Post 47 von 553
1.374 Ansichten

Re: Bild und Ton bleibt stehen, aber Receiver stürzt nicht ab

Wie ich oben geschrieben habe, verfüge ich über Messgeräte. Nachdem ich das überprüft hatte, kann ich sagen, dass meine Netzteile voll sind.

Steele22 hat seine Netzteile außerdem ausgetauscht und da ist nichts passiert.

An den Netzteilen kann es also definitiv nicht liegen. Wenn die zu leer sind merkt man das übrigens auch daran, dass immer weniger Offline-Inhalte auf die Platte geladen werden. Das sind die SoD-Inhalte, die mit einem Pfeil für heruntergeladen gekennzeichnet sind.

Tiertrainer
Posts: 49
Post 48 von 553
1.374 Ansichten

Re: Bild und Ton bleibt stehen, aber Receiver stürzt nicht ab

HALLO;

hatte heute mehrfach Ausfälle auf SAT1 HD+ und Kabel eins HD+.  Habe mal am Netzteils geschaut. Leuchtet aber auch bei Standbild grün.

Tontechniker
Posts: 791
Post 49 von 553
1.374 Ansichten

Re: Bild und Ton bleibt stehen, aber Receiver stürzt nicht ab

Zu welchen Zeiten in welchem programm traten die Probleme auf?

Maskenbildner
Posts: 342
Post 50 von 553
1.374 Ansichten

Re: Bild und Ton bleibt stehen, aber Receiver stürzt nicht ab

Hallo miregal!

Aktuell sind wieder die Sender der Pro7/Sat1 Gruppe betroffen. Da war jetzt einige "Monate" Ruhe und plötzlich sind diese Sender wieder betroffen. Auch borussiamg berichtet davon, dass derzeit bei ihm hauptsächlich diese Sender betroffen sind. Hier wird auch Kabel1 HD genannt. Der Sender gehört aber auch zur Pro7/Sat1 Gruppe.

Am Freitag zwischen 21 und 22 Uhr ist bei mir Sat1 eingefrohren. Wenn es bei mir passiert, dann meistens des abends ab 21 Uhr. Ein einziges Mal hatte ich es gegen 17Uhr.

Besonders stark ist dieser Fehler immer bei Disney Channel HD aufgetreten. Manchmal bis zu 3x in einer Minute. Dann hörte es einfach wieder auf.

Auch Nick/MTV+ HD (Viacom) sind immer wieder betroffen. Außerdem hatte ich das immer mal wieder auf DMAX (RTL Group).

Auf anderen Sendern ist dieser Fehler bei mir noch nicht aufgetreten.

Tiertrainer
Posts: 49
Post 51 von 553
1.374 Ansichten

Re: Bild und Ton bleibt stehen, aber Receiver stürzt nicht ab

Hallo bei mir sind die Probleme über Tage in SAT 1 und Kabel 1 aufgetreten. HabeTelekom Cup auf SAT 1 geschaut und da ist die Kiste in 1 Stunde mindestens 5 mal hängen geblieben. Schalte irgendwann genervt auf SD damit ich in Ruhe schauen kann.

Disney Channel HD schaue ich schon gar nicht mehr, da es fast unmöglich ist, dort einen Film anzuschauen.

Bin schon am überelegen, ob ich HD+ kündige.

Habe auch nochmals den HD+ Anbieter angeschrieben, aber die verweisen mich erneut an Sky

Tontechniker
Posts: 791
Post 52 von 553
1.374 Ansichten

Re: Bild und Ton bleibt stehen, aber Receiver stürzt nicht ab

@mm_cpe was sagt die Sky Technik dazu?

Maskenbildner
Posts: 342
Post 53 von 553
1.374 Ansichten

Re: Bild und Ton bleibt stehen, aber Receiver stürzt nicht ab

Hallo miregal!

Die wissen nicht woran das liegt. Zunächst ist Sky davon ausgegangen, dass die Festplatten der Betroffenen Kunden defekt sind. Daher wurde bei mehreren Kunden ein Tausch vorgenommen. Ich hatte mich dagegen entschlossen, da ich erst einmal abwarten wollte. Das war richtig so. Bei keinem hat der Tausch am Ende etwas gebracht. Der Fehler trat wieder auf.

Jetzt können die nurnoch anbieten einen Techniker zu uns nach Hause zu schicken. Das habe ich aber abgelehnt, da ich nicht einsehe, denen 100€ für nichts zu bezahlen. Solange die nicht die geringste Ahnung haben, woran das liegen könnte, wird der Techniker auch nicht fündig. Der könnte höchstens fündig werden, wenn der Bildschirm während seiner Anwesenheit einfriert. Bei mir tritt der Fehler aber so selten auf, dass das nicht passieren wird.

Maskenbildner
Posts: 342
Post 54 von 553
1.374 Ansichten

Re: Bild und Ton bleibt stehen, aber Receiver stürzt nicht ab

Dieser Fehler scheint bei dir ja richtig massiv aufzutreten. Es ist schon ziemlich krass, wenn du den Disney Channel HD schon garnicht mehr richtig schauen kannst.

Bei mir passiert das nicht so oft. Meistens 1x und wenn ich umschalte ist alles wieder gut.

Nur beim Disney Channel HD habe ich das immer mal wieder sehr intensiv. Aber nicht so schlimm wie du. Da passiert es dann 3 bis 5x in einer Minute. Dann hört das aber ganz plötzlich wieder auf und ich habe dann wieder länger Ruhe. Auch jetzt ist schon wieder länger nichts mehr dort aufgetreten.

Es scheint wirklich so zu sein, dass dieser Fehler nicht bei allen Betroffenen gleich schlimm auftritt. Es wäre wirklich schön, wenn Sky mal auf Ursachensuche gehen könnte.

Tontechniker
Posts: 791
Post 55 von 553
1.374 Ansichten

Re: Bild und Ton bleibt stehen, aber Receiver stürzt nicht ab

Ich denke mal es wäre wichtig, ob die Ausfallzeiten sich bei betroffenen Usewrn synchronisieren oder zufällig verteilt auftreten. In ersterem Fall müste Sky ja auf der Sendeseite suchen, im letzteren eher in der STB software

Highlighted
Maskenbildner
Posts: 342
Post 56 von 553
1.374 Ansichten

Re: Bild und Ton bleibt stehen, aber Receiver stürzt nicht ab

Also wir haben zwei Geräte im Haus. Nachdem es bei mir mal 3x nacheinander bei Disney Channel HD passiert ist, habe ich meinen Vater gefragt, der auf dem anderen Gerät geschaut hat. Bei ihm ist das in dieser Zeit 1x bei DMAX HD passiert. Der Zeitraum scheint hier identisch zu sein, aber es passiert nicht auf allen Sendern gleich stark.

Ich fände es auch interessant mal zu wissen, ob es bei den anderen Kunden zur selben Zeit auftritt wie bei mir.

Tontechniker
Posts: 791
Post 57 von 553
1.374 Ansichten

Re: Bild und Ton bleibt stehen, aber Receiver stürzt nicht ab

Ich denke ist auf die extremen Wetterverhältnisse (Schneechaos) im süddeutschen Raum der letzten Wochen zurückzuführen.

Jeder kennt es, dass bei starkem Regen oder Gewitter die Satellitenverbindung manchmal abreißt. Im vorliegenden Fall kann es die Sendeantennen (zum Satelliten) von HD+ getroffen haben, die in der Nähe von München stehen. Sky sendet bekannterweise von Mailand zum Satelliten hoch. Durch Streuungen innerhalb der Senderöhren bei Astra kann es durchaus sein, dass manche HD+ kanäle noch gehen, andere aber nicht mehr. Logischerweise hängt es auch von der Empfangsanlage ab, weil sich das Schlechtwetterrauschen des Uplinks mit dem Empfangsrauschen überlagert. Ihr könnt das beim Sky+ Receiver durch eine manuelle Kanalsuche überprüfen. Wenn man die Empfangsparameter des gestörten Transponders einstellt, z.B TP1017 für Pro7/sat1, müsste die Signalqualität kleiner sein wie im störungsfreien Fall. Unter 50% Qualität ist mit Bildstörungen zu rechnen. Die Signalstärke ist irrelevant solange die Qualität nahe 100% ist. Als Vergleich eignet sich gut das ZDF (HD), die eine recht gute Empfangsqualität (und hohe Reserve) haben.

Castingleiter
Posts: 2,019
Post 58 von 553
1.374 Ansichten

Re: Bild und Ton bleibt stehen, aber Receiver stürzt nicht ab

miregal schrieb:

Ich denke ist auf die extremen Wetterverhältnisse (Schneechaos) im süddeutschen Raum der letzten Wochen zurückzuführen.

Jeder kennt es, dass bei starkem Regen oder Gewitter die Satellitenverbindung manchmal abreißt. Im vorliegenden Fall kann es die Sendeantennen (zum Satelliten) von HD+ getroffen haben, die in der Nähe von München stehen.

Dann müssten doch landesweit ALLE HD+ Kunden davon betroffen sein und nicht nur ein paar wenige die den Sky+ Receiver nutzen

Tontechniker
Posts: 791
Post 59 von 553
1.374 Ansichten

Re: Bild und Ton bleibt stehen, aber Receiver stürzt nicht ab

Und woher weißt du dass die anderen HD+ Kunden keine probleme hatten? Das ist ein Sky-Forum, da gibt es nur Sky-kunden, IMHO

Geräuschemacher
Posts: 2
Post 60 von 553
1.374 Ansichten

Re: Bild und Ton bleibt stehen, aber Receiver stürzt nicht ab

Die Probleme mit Bild-und Ton Stocken traten bei mir auch auf. Ich habe eine Unicable Satanlage installiert und habe das Problem behoben indem ich die Kanäle (0-7 oder bei manchem 1-8) und die dazugehörigen Frequenzen insofern geändert habe, dass die höchste Frequenz dem Multiswitch am nächsten liegt und die niedrigste diesem am weitesten entfernt liegt.

Mit dem Empfangssignal und der Empfangsqualität hat das rein gar nichts zu tun. Diese waren vorher auch super.

Seitdem läuft es mit SkyQ einwandfrei.

Antworten