Antworten

Beschwerde Kundendienst - Bestandskunden mit Füßen getreten

Special Effects
Posts: 5
Post 1 von 14
860 Ansichten

Beschwerde Kundendienst - Bestandskunden mit Füßen getreten

Sehr geehrtes Skyteam,

seit vielen vielen Jahren bin ich grundsätzlich zufriedenen und zahlender Kunde. Dennoch habe ich meinen Vertrag (über 70 Euro monatlich) nun gekündigt. Heute um 16:34 Uhr erhielt ich von 0800-000481111 Sky Kundenservice einen Anruf. Der Mann war am Anfang auch sehr nett. Er bot mir an, dass er meinen monatlichen Betrag auf 54 Euro senken könnte. Ich teilte ihm mit, dass dieses Angebot für mich nicht in Frage kommt. Danach änderte er seine Stimmlage und beschimpfte mich - " ich hab wohl zuviel Geld und muss nichts sparen? Lachte noch unverschämt und erzählte was von naja selber schuld und legte einfach auf. Wahnsinn, dass Sky als Dienstleister sich sowas erlauben kann. Ich überlege gerade damit an die Öffentlichkeit zu gehen. Sowas sollte einfach verboten werden. Beleidigen und "dumm" anmachen, so sollte man sich als Kunde nicht fühlen dürfen. Bin mehr als enttäucht von so einem Service. Sorry aber bei über 70 Euro im Monat erwartet man was anderes!!!

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Willig

Alle Antworten
Antworten
Regie
Posts: 5,854
Post 2 von 14
12 Ansichten

Re: Beschwerde Kundendienst - Bestandskunden mit Füßen getreten

Ich überlege gerade damit an die Öffentlichkeit zu gehen.

Wie oder wo denn?

Was sollte das bringen??

Der Mitarbeiter wird evtl. was anderes sagen.

Sowas sollte einfach verboten werden.

Das ist vom Gesetzt her jetzt nicht verboten, aber die Firma möchte das bestimmt nicht,

wird aber wo Menschen arbeiten auch mal vorlommen,

Siehe Straßenverkehr, das flippen manche auch aus und das ist es gesetzlich verboten,

die Menschen machen es trotzdem

Sorry aber bei über 70 Euro im Monat erwartet man was anderes!!!

Da hast Du Recht.

Maskenbildner
Posts: 491
Post 3 von 14
12 Ansichten

Re: Beschwerde Kundendienst - Bestandskunden mit Füßen getreten

thommi-77 schrieb:

Sehr geehrtes Skyteam,

seit vielen vielen Jahren bin ich grundsätzlich zufriedenen und zahlender Kunde. Dennoch habe ich meinen Vertrag (über 70 Euro monatlich) nun gekündigt. Heute um 16:34 Uhr erhielt ich von 0800-000481111 Sky Kundenservice einen Anruf. Der Mann war am Anfang auch sehr nett. Er bot mir an, dass er meinen monatlichen Betrag auf 54 Euro senken könnte. Ich teilte ihm mit, dass dieses Angebot für mich nicht in Frage kommt. Danach änderte er seine Stimmlage und beschimpfte mich - " ich hab wohl zuviel Geld und muss nichts sparen? Lachte noch unverschämt und erzählte was von naja selber schuld und legte einfach auf. Wahnsinn, dass Sky als Dienstleister sich sowas erlauben kann. Ich überlege gerade damit an die Öffentlichkeit zu gehen. Sowas sollte einfach verboten werden. Beleidigen und "dumm" anmachen, so sollte man sich als Kunde nicht fühlen dürfen. Bin mehr als enttäucht von so einem Service. Sorry aber bei über 70 Euro im Monat erwartet man was anderes!!!

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Willig

es wäre doch günstiger geworden.

mehr als reduzierung auf 54 euro war bei dir momentan nicht drin

Special Effects
Posts: 5
Post 4 von 14
12 Ansichten

Re: Beschwerde Kundendienst - Bestandskunden mit Füßen getreten

Öffentlichkeit ist vielseitig - fällt mir MEGA viel ein. Was soll es bringen? Naja dass eventuell Sky seine Mitarbeiter auf Kundenfreundlichkeit erinnert!!! Da es schon öfters vorgekommen ist, dass MA Kunden nicht gerade freundlich behandelt haben, sehe ich das gelassen und SKY sollte einfach mal darauf reagieren. Derartige Telefonisten sollten nicht Mitarbeiter in einem Dienstleistungsektor sein.

Richtig vom Gesetz her sind die Anrufe ok, aber in einen gewissen privaten Bereich / Beleidigungen sollte man definitiv nicht gehen.

Special Effects
Posts: 5
Post 5 von 14
12 Ansichten

Re: Beschwerde Kundendienst - Bestandskunden mit Füßen getreten

ja aber dann muss man nicht sagen, dass ich das Geld im überfluss habe und keine Ahnung habe. Einfach auflegen ist definitiv keine Art und Weise!!!

Maskenbildner
Posts: 491
Post 6 von 14
12 Ansichten

Re: Beschwerde Kundendienst - Bestandskunden mit Füßen getreten

die arbeiten mit allen tricks um neuabschlüsse zu bekommen

da winken fette provisionen für den mitarbeiter

Regie
Posts: 5,854
Post 7 von 14
12 Ansichten

Re: Beschwerde Kundendienst - Bestandskunden mit Füßen getreten

Naja dass eventuell Sky seine Mitarbeiter auf Kundenfreundlichkeit erinnert!!! Da es schon öfters vorgekommen ist, dass MA Kunden nicht gerade freundlich behandelt haben, sehe ich das gelassen und SKY sollte einfach mal darauf reagieren

Naja, bei der riesigen Anzahl von Telefonaten, die Sky Mitarbeiter im Jahr führen,

wird sich so etwas nicht vermeiden lassen.

Wie bereits geschrieben,

man sollte nicht falsch parken, oder zu schnell fahren, die Menschen tun es trotzdem

Und Mitarbeiter sollen immer freundlich sein, tun es aber auch nicht,

da nützen auch keine Erinnerungen, wird trotzdem immer mal passieren.

Wenn es Dich sehr stört, dann geh halt an die Öffentlichkeit oder schreibe an die Geschäftsleitung.

Meist sind diese Anruf Hotline auch ausgegliedert und die Mitarbeiter sind gar nicht direkt bei Sky

beschäftigt.

Und hier haben auch schon Kunden berichtet, dass sie selbst einfach aufgelegt haben,

keine Rechtfertigung, aber wie geschrieben, dass passiert halt, dass sich Menschen

in allen Lebenslagen nicht immer Regelkonform verhalten.

Hier im Forum wirst Du eine allgemein gehaltene Entschuldigung erhalten,

da die Moderatoren in solchen Fällen um Deeskalation bemüht sind.

Special Effects
Posts: 5
Post 8 von 14
12 Ansichten

Re: Beschwerde Kundendienst - Bestandskunden mit Füßen getreten

da verstehe ich schon die MA aber nicht Art und Weis. Da kann man auch fair sagen, sorry aber im Moment habe ich keinen weiteren Spielraum. Dann ist das ok, für mich.

Special Effects
Posts: 5
Post 9 von 14
12 Ansichten

Re: Beschwerde Kundendienst - Bestandskunden mit Füßen getreten

Ja richtig, wir sind alles Menschen, aber das rechtfertigt nicht dieses Verhalten. Schließlich werden die Gehälter solcher Mitarbeiter auch von uns Kunden bezahlt.  Sowas sollte man nie vergessen und negative Schlagzeilen sind für kein Unternehmen gut.

Regie
Posts: 5,854
Post 10 von 14
12 Ansichten

Re: Beschwerde Kundendienst - Bestandskunden mit Füßen getreten

da winken fette provisionen für den mitarbeiter

Ja, werden bestimmt 20 Euro pro Vertrag sein, da lässt sich Sky nicht lumpen denke ich,

bei 10 Verträgen am Tag, sind das alleine 200 Euro Provision,

plus der Lohn,

evtl. sind die Mitarbeiter deshalb so locker drauf.

Special Effects
Posts: 10
Post 11 von 14
12 Ansichten

Re: Beschwerde Kundendienst - Bestandskunden mit Füßen getreten

Aber einigen steigt das wohl zu Kopf, habe ja leider ähnlich negative Erfahrungen gemacht.

Schade das man nicht rankommt an solche Problemverkäufer...

Kostümbildner
Posts: 169
Post 12 von 14
12 Ansichten

Re: Beschwerde Kundendienst - Bestandskunden mit Füßen getreten

Oder einfach deren "Service"-Nummer(n) zu Hause sperren. Wenn Sky was will können sie auch ne Mail schicken...oder die Post bemühen.

Tontechniker
Posts: 517
Post 13 von 14
12 Ansichten

Re: Beschwerde Kundendienst - Bestandskunden mit Füßen getreten

Frage an Herbi100

Bist du eigentlich Sky Kunde?

Sv

Tiertrainer
Posts: 17
Post 14 von 14
12 Ansichten

Re: Beschwerde Kundendienst - Bestandskunden mit Füßen getreten

wo kann ich mich bewerben?

Antworten