Antworten

Beim Sky Q Reseiver kann kein 4:3-Bildformat eingestellt werden

Special Effects
Posts: 8
Post 1 von 13
683 Ansichten

Beim Sky Q Reseiver kann kein 4:3-Bildformat eingestellt werden

Hallo,

Habe mir den Sky Q Reseiver am Freitag schicken lassen, in der Hoffnung die neuen Möglichkeiten des Fernsehempfangs zu nutzen. Aber schon heute nach 2 Tagen muß ich feststellen, das der ganze Hype eine Luftnummer ist.

Mit diesem Reseiver bin ich als Nutzer nicht in der Lage das Bildformat 4:3 , was ja noch bei vielen Filmen, Serien etc. ausgestrahlt wird, zu sehen. Der SKY Q Reseiver unterstützt dieses Format nicht. Am TV-Gerät muß ich es jedesmal manuell einstellen. Schalte ich aber um zu einem anderen Sender, muß ich manuell auch im TV-Gerät wieder das Format umstellen. Es gibt keine automatische Umstellung bzw. Anpassung des Bildformats.

Ich werde diesen Reseiver wieder zurück schicken. Leider wurde nirgends vorher darauf irgenwo bei SKY hingewiesen, dass die Bildformatanpassung nicht erfolgt. Dann hätte ich diesen Reseiver erst garnicht bestellt!

Alle Antworten
Antworten
Schnitt
Posts: 1,103
Post 2 von 13
32 Ansichten

Re: Beim Sky Q Reseiver kann kein 4:3-Bildformat eingestellt werden

Genau, der Sky Q Receiver hat keine Einstellmöglichkeit für das Bildformat. Die Einstellmöglichkeit gibt es noch beim Sky+ Receiver. Diesen könntest du im Tausch gegen den Sky Q Receiver bekommen.

Special Effects
Posts: 8
Post 3 von 13
32 Ansichten

Re: Beim Sky Q Reseiver kann kein 4:3-Bildformat eingestellt werden

Mein alter Receiver ist ein Sky+ Receiver! Ich werde ihn behalten und den neunen Sky Q Receiver wieder zurück schicken.

Es ist aber einfach lächerlich, dass diese Einstellmöglichkeit beim Sky Q Receiver nicht möglich ist.

Highlighted
Nicht anwendbar
Posts: 0
Post 4 von 13
32 Ansichten

Re: Beim Sky Q Reseiver kann kein 4:3-Bildformat eingestellt werden

Na ja, zunächst mal sollte der TV das auch können, wenn er nicht uralt ist. Zudem tritt das Problem ja nur bei SD Sendern auf, da bei HD die schwarzen Balken fest zum 16:9 Bild gehören.

Welchen TV hast du genau?

Edit: Wenn ich mich richtig erinnere, hatte hier jemand schon mal das Problem gepostet.

Betrifft das vielleicht nur den Sender RTL Plus?

Drehbuchautor
Posts: 2,011
Post 5 von 13
32 Ansichten

Re: Beim Sky Q Reseiver kann kein 4:3-Bildformat eingestellt werden

Hallo berlin69er,

du schreibst folgendes:

Betrifft das vielleicht nur den Sender RTL Plus?

Dort ist mir das beim Sky Q Sat-Receiver mit den falschen Format am extremsten aufgefallen. Da werden Sendungen, die eigentlich im 4:3 Format sind, trotzdem im formatfüllenden 16:9 Format ausgestrahlt. Es gibt ganz wenige Sender (weiß jetzt leider keinen auf Anhieb zu nennen), wo es auf dem Sky Q Sat-Receiver korrekt dargestellt wird. Da wird dann eine Sendung, die im 4:3 Format ist, auch korrekt mit den schwarzen Balken links und rechts ausgestrahlt auf dem Sky Q Sat-Receiver.

Mir ist sogar folgendes aufgefallen: Auf dem Sender Super RTL HD wird die Kinderserie "Cailllou" morgens im 4:3 Format mit den schwarzen Balken links und rechts ausgestrahlt. Eien Stunde später auf dem "Toggo Plus"-Sender ist die gleiche Folge dieser Serie im formatfüllenden 16:9 Format. Ich hab deswegen mal den Sender angeschrieben. Als Antwort bekam ich, dass die zuständigen Mitarbeiter keinen Fehler deswegen feststellen konnten. Mittlerweile wird die Serie "Caillou" auf Super RTL HD auch im formatfüllenden 16:9 Format ausgestrahlt.

Gruß, Sonic28

Special Effects
Posts: 8
Post 6 von 13
32 Ansichten

Re: Beim Sky Q Reseiver kann kein 4:3-Bildformat eingestellt werden

Es betrifft nicht nur diesen Sender. Es sind auch die Sender SAT 1 Gold, Nitro etc.

Beim Receiver kann grundsätzlich kein 4:3 -Format eingestellt werden bzw. es erfolgt keine automatische Umstellung auf dieses Format. Ich kann das nur manuell über den TV machen und muß das Format auch wieder manuell zurückstellen, wenn ich einen Sender mit einem anderen Format anwähle.

Das ist ätzend!

Nicht anwendbar
Posts: 0
Post 7 von 13
32 Ansichten

Re: Beim Sky Q Reseiver kann kein 4:3-Bildformat eingestellt werden

Wie geschrieben, gehören die 4:3 Balken bei HD fest zum Bild, weshalb dort dann ein 4:3 Bild nicht in die Breite gezogen wird.

Bei SD muss der Sender ein Flag mitsenden oder der Receiver bzw. TV es auch ohne auswerten können. Macht es nicht der Receiver, muss es der TV tun.

Toggo war SD, oder? Und war das Bild in die Breite gezogen?

Etwas unglücklich von Sky, die Funktion einzusparen, aber Schuld ist letztlich der Sender ohne Flag.

Nicht anwendbar
Posts: 0
Post 8 von 13
32 Ansichten

Re: Beim Sky Q Reseiver kann kein 4:3-Bildformat eingestellt werden

Alles SD Sender? Sat oder Kabel? Und welchen TV hast du denn nun genau?

Special Effects
Posts: 8
Post 9 von 13
32 Ansichten

Re: Beim Sky Q Reseiver kann kein 4:3-Bildformat eingestellt werden

Ja, die SD Sender. Mein TV: Samsung Typ U40JU6470U.

Special Effects
Posts: 8
Post 10 von 13
32 Ansichten

Re: Beim Sky Q Reseiver kann kein 4:3-Bildformat eingestellt werden

Die Bilder werden alle bei 4:3 Format in die Breite gezogen, wenn ich das nicht manuell über den TV ändere. Das sieht unmöglich aus.

Nicht anwendbar
Posts: 0
Post 11 von 13
32 Ansichten

Re: Beim Sky Q Reseiver kann kein 4:3-Bildformat eingestellt werden

Zu dem TV finde ich keine Infos, außer irgendwas in französisch...

Ob es bei dem eine Letterbox Einstellung gibt, kann leider nicht sagen.

Da das Thema ja schon eine Weile bekannt ist, aber nur Nicht-Sky Sender betrifft, wird es da sicher keine Abhilfe von Sky geben.

Vielleicht meldet sich ja noch dein Mod.

Special Effects
Posts: 3
Post 12 von 13
32 Ansichten

Re: Beim Sky Q Reseiver kann kein 4:3-Bildformat eingestellt werden

ich wusste garnicht das ein TV Gerät mit Bildformat 4:3 überhaupt die DHCP und HDMI vorganben unterstützt um einen UltraHD Receiver zu nutzen. Sollte der Receiver in der Lage sein ein 4:3 Bild auf einen 16:9 TV skalieren können würde es schwammig werden. Obwohl es richtig ist das einige, gerade alte Folgen oder bestimmte Sender diese noch im 4:3 Format ausstrahlen.

Nicht anwendbar
Posts: 0
Post 13 von 13
32 Ansichten

Re: Beim Sky Q Reseiver kann kein 4:3-Bildformat eingestellt werden

Was meinst du mit 4:3 TV? Es geht darum, dass 4:3 SDTV an einem 16:9 mit Balken links und rechts dargestellt wird und nicht, wie es der SkyQ jetzt macht zu 16:9 in die Breite zieht.

MIt HDCP, HDMI oder UHD hat das nichts zu tun.

Antworten