Antworten

Aussetzer und Klötzchenbildung bei Romance TV und Heimatkanal

Antworten
Kloster53
Tiertrainer
Posts: 55
Post 61 von 294
1.609 Ansichten

Betreff: Heimatkanal

puhbert

 

Du bist ja der oberknaller, sag mal bist du einer von denen der gerne Geld bezahlt aber auf die bezahlte Leistung pfeifft?

 

Möchte dich mal erleben, wen es dir so erging.

Ist doch klar, wen man als Kunde mal die schnautze voll hatt, weil es im Jahr einige Sender gibt die fehler bringen hier geht es nicht um 5 euro sondern um 600 im jahr da läuft ja cs besser.

 

Sky will geld, aber nix dafür erbringen, aber glaub mir die zeit wird kommen dan wird auch mal ein gesetzt gegen so korrupte machenschaften erlassen. Irgentwann kann sky so nicht mehr handeln. Und ich hoffe das der Tag kommt wo Sky untergeht.

puhbert
Kamera
Posts: 2,951
Post 62 von 294
1.599 Ansichten

Betreff: Heimatkanal

Man kann "Schnauze voll haben" aber schon zivilisierter ausdrücken...... Und nur darum geht es.

Wenn man Probleme mit einem Sender hat, kann das sicherlich kurz über lang behoben werden!

Und Danke, dass du mir den Titel "oberknaller" verliehen hast..... Bin da jetzt richtig gerührt 🤓🤓

 

@Kloster53 

Möchte dich mal erleben, wen es dir so erging.

Ist doch klar, wen man als Kunde mal die schnautze voll hatt, weil es im Jahr einige Sender gibt die fehler bringen hier geht es nicht um 5 euro sondern um 600 im jahr da läuft ja cs besser.

 

Wenn du jetzt deine nicht empfangbaren 3-4 Sender von denen die du empfangen kannst abziehst.... dann kommst du wahrscheinlich auf deine genannten 5€, aber für das gesamte  Jahr!  

Deine kolportierten 600€ im Jahr sind lächerlich, das Zahle ich ja nicht nicht einmal incl meiner Zweitkarte! 🤗

 

peter65
Kamera
Posts: 2,946
Post 63 von 294
1.573 Ansichten

Betreff: Heimatkanal


@Kloster53  schrieb:

Gestern Heimatkanal Peter Steiner dauernd fehler, heute mittag die wiederholung eins a, 


Was aber einen Fehler bei der Entschlüsselung wiederum so gut wie ausschließen dürfte, weil das dann ja auch bei den Wiederholung so sein müßte. Oder?

@Anonym   schrieb:

Und jetzt kommt's,: ich habe genau wegen diesem Problem von Kabelempfang (Kabelplus in Österreich speist 1:1 Sat-Signal ein) auf Sat gewechselt. Der Fehler ist mit gewandert!!!

Im Endeffekt bekommst du genau das gleiche Signal nur ohne Umsetzung auf DVB-C. Ich würde davon ausgehen, wenn es über Sat Störungen gibt, dann bleiben die bei der Umsetzug von Sat auf DVB-C.

 

Keine Ahnung ob es aktuell Störungen beim Heimatkanal über Sat gibt, ich hab über VF KD aktuell da keine. Allerdings ist da kein Sat im Spiel, also auch keine Umsetzung auf DVB-C.

 

Betreffs Sky, ist ja verständlich weil das Sender übers Sky Abo zu empfangen ist, aber Sky ist nicht der Betreiber des Senders, das ist die Mainstream Media AG, das gilt auch für Romance TV. Ergo ist für das was da gesendet wird ist Sky nicht verantwortlich.

Inwiefern Sky Einfluß darauf haben kann solche Fehler zu beseitigen, das ist ne andere Geschichte, was dann aber für den gesamten Übertragungsweg zutreffen dürfe.

Interessant könnte sein, ob das regelmäßig z.B. zu bestimmten Zeiten auftritt oder unregelmäßig was es dann nicht einfacher macht den Fehler zu finden.

Nicht das wir uns da falsch verstehen, ich will Sky nicht reinwaschen, aber ist Sky wirklich dafür verantwortlich?

 

@Kloster53: Noch ne Bemerkung zu deiner Formulierung, hier trifft das die falschen, weil das hier ein User helfen User Forum ist. Die User können ja auch nichts dafür. Und die Mods auch nicht.

@puhbert: Hör bitte auf noch mehr Öl ins Feuer zu geben, das löst das Probem auch nicht.

Kloster53
Tiertrainer
Posts: 55
Post 64 von 294
1.514 Ansichten

Betreff: Heimatkanal

puhbert

 

Kann die kontoauszug schicken, ich zahle monatlich 50 euro x12 = 600

 

Und gerade vor 2 tage im briefkasten, ich könne von monatlich auf 1 jahr gehen für 40 euro monatlich. Oder bei monatlich bleiben, dafür aber ab februar 54 zahlen, zum glück ist gekündigt.

puhbert
Kamera
Posts: 2,951
Post 65 von 294
1.510 Ansichten

Betreff: Heimatkanal

Du zahlst doch keine 50 €pro Monat für den Heimatkanal 😂😅

schütz
Regie
Posts: 12,911
Post 66 von 294
1.523 Ansichten

Betreff: Heimatkanal

@peter65 

 


Gestern Heimatkanal Peter Steiner dauernd fehler, heute mittag die wiederholung eins a, 

Was aber einen Fehler bei der Entschlüsselung wiederum so gut wie ausschließen dürfte, weil das dann ja auch bei den Wiederholung so sein müßte.

Oder?


Hatte ich schon mehrfach...mal geht es eben nicht.🙁

Deshalb zweifle ich ja am V15 Kartenverschlüsselungsproblem.

Mal ist es ganz schlimm, mal fehlerfrei.

Als ob es an der jeweiligen Sendng liegen würde.😃

Was ja auch quatsch ist...😋

 

 

peter65
Kamera
Posts: 2,946
Post 67 von 294
1.511 Ansichten

Betreff: Heimatkanal


@schütz  schrieb:

Als ob es an der jeweiligen Sendng liegen würde.😃

Auch das das Stichwort: Wiederholung. Eher auch nicht.

Der Heimatkanal ist nun wirklich der Sender den ich sehen würde wollen, aber jedesmal wenn ich da rein gesehen habe, keine Probleme.

Zufall, oder anderer Übertragungsweg?

Mir scheints da nur bei Sat Probleme zu geben, laut @Anonym wohl auch bei Sat Umsetzung auf DVB-C.

Vodafone bezieht die Sky Sender nicht über Sat, die kommen direkt von Sky, hab auch nicht alle Sender die von Sky aus über Sat zu sehen sind.

Wie schon erwähnt um der Sache auf die Spur zu kommen, gibts da irgendeine Regelmäßigkeit? Z.B. immer zur selben Zeit.

Das ist schon ne rätselhafte Geschichte würd ich meinen.

schütz
Regie
Posts: 12,911
Post 68 von 294
1.485 Ansichten

Betreff: Heimatkanal

@peter65 


Wie schon erwähnt um der Sache auf die Spur zu kommen, gibts da irgendeine Regelmäßigkeit? Z.B. immer zur selben Zeit.

Das ist schon ne rätselhafte Geschichte würd ich meinen.


Die Mühe das zu recherchieren habe ich mir noch nicht gemacht, sry...

Ja, mich wundert es auch jedesmal dass der Q Receiver mit ein und der selben Hard-und Software bei unterschiedlichen Kunden verschiedene Probleme verursacht.

Ist wohl so...muss man eben damit leben.

 


Der Heimatkanal ist nun wirklich der Sender den ich sehen würde wollen, aber jedesmal wenn ich da rein gesehen habe, keine Probleme.


Ja da laufen schon so manche gute alte Klassiker die es echt wert sind.

Ich liebe ja den Heinz Erhard seinen Humor und Wortwitz in seinen Filmen...so wie Rühmannklassiker ect usw.

Letztens erst der originale Hautptmann von Köpenick mit ihm einfach klasse...😍

Aber auch die uralten Serien wie Wannninger ect und Co.

 


Zufall, oder anderer Übertragungsweg?


Keine Ahnung...

Auch bei mir laufen einige Sendungen problemlos und andere eben nicht...

 

peter65
Kamera
Posts: 2,946
Post 69 von 294
1.476 Ansichten

Betreff: Heimatkanal


@schütz  schrieb:

Die Mühe das zu recherchieren habe ich mir noch nicht gemacht, sry...

Mußte ja auch nicht, es ist halt nur ein Gedanke.

 


@schütz  schrieb:Ja, mich wundert es auch jedesmal dass der Q Receiver mit ein und der selben Hard-und Software bei unterschiedlichen Kunden verschiedene Probleme verursacht.

Stimmt, aber die Empfangsanlage wird nicht überall gleich sein.

 


@schütz  schrieb:

Auch bei mir laufen einige Sendungen problemlos und andere eben nicht...

Genau das macht die Sache nicht einfacher.

Anonym
Nicht anwendbar
Posts: 33,089
Post 70 von 294
1.070 Ansichten

Pixel Fehler und versetzter Ton

1. Ständige Pixelfehler bei Sky Romance TV. 

Das Problem bestand von Anfang an

(November 2021)

 

2. Je länger der Receiver läuft, desto mehr verschiebt sich Bild und Ton. Auch nicht korrigierbar, da in den Einstellungen nur eine Richtung zur Verfügung steht.

 

Signalstärke 73

Signalqualität  90

Insgesamt sind  9 Satreceiver an der Satanlage angeschlossen. Nur der Sky Receiver hat diese Probleme. 

 

Nadine
Moderator
Posts: 4,260
Post 71 von 294
1.050 Ansichten

Re: Pixel Fehler und versetzter Ton

Hallo @Anonym, 

 

schaue dir einmal den Thread an: https://community.sky.de/t5/Receiver/Aussetzer-Kloetzchenbildung-bei-Romance-TV-und-Sky-Q-sat/td-p/602745

 

Dort hat meine Kollegin @Sanny_G bereits Informationen gegeben.

 

Viele Grüße,

Nadine 

Anonym
Nicht anwendbar
Posts: 33,089
Post 72 von 294
1.031 Ansichten

Betreff: Pixel Fehler und versetzter Ton

Vielen Dank für die Info.

Wie erwartet... Keine Lösung.  Seid Jahren hab ich keine Probleme mit irgendwelchen Geräten.... Sky kommt dazu und plötzlich ist mein Equipment schlecht oder fasch eingestellt? Nun soll ich auf die Suche gehen bzw. Geld in die Hand nehmen und Sky ist fein raus?

"Sky... Das Unschuldslamm"

Denke ich dokumentiere und gebe die Sache in andere Hände. 

Wenn angebotenes Sky Equipment  zu empfindlich ist, sollte man es nicht frei geben.  Unprofessionell.!!

 

peter65
Kamera
Posts: 2,946
Post 73 von 294
1.026 Ansichten

Betreff: Pixel Fehler und versetzter Ton


@Anonym  schrieb:

Insgesamt sind  9 Satreceiver an der Satanlage angeschlossen. Nur der Sky Receiver hat diese Probleme. 


Kannst du über alle Sat Receiver Romance TV sehen?

Interessant könnte auch das sein: Heimatkanal - Sky Community

Hast du bei dem Sender auch Probleme?

Gemeinsamkeit, beide Sender über Sat auf den gleichen Transponder (67). Gleicher Senderbetreiber der nicht Sky heißt.

Und was dazu kommt, für alles was vor dem Sky Q bzw. den anderen SatReceiver kommt ist der Nutzer verantwortlich.

Anonym
Nicht anwendbar
Posts: 33,089
Post 74 von 294
1.020 Ansichten

Betreff: Pixel Fehler und versetzter Ton

Hmmm, jetzt habe ich schon zwei Tipps bekommen, bei welchen Sky bzw.  Der Receiver nicht als Fehlerquelle in Frage kommt. Niemand von euch geht auf das Tonproblem ein....... Oder ist für die Tonübertragung zum TV oder Soundbar auch jemand anderes verantwortlich? 

peter65
Kamera
Posts: 2,946
Post 75 von 294
1.006 Ansichten

Betreff: Pixel Fehler und versetzter Ton


@Anonym  schrieb:

Hmmm, jetzt habe ich schon zwei Tipps bekommen, bei welchen Sky bzw.  Der Receiver nicht als Fehlerquelle in Frage kommt. 


Der Sky Q, ja der hat was den Empfang betrifft so seine Macken, das ist also alles im Zusammenhang zu sehen. Auch was den Ton betrifft, der ja letztendlich auch vom Empfang abhängt.


@Anonym  schrieb:

Niemand von euch geht auf das Tonproblem ein....... Oder ist für die Tonübertragung zum TV oder Soundbar auch jemand anderes verantwortlich? 


Wie hörst den den Ton?

Ich mein da gibst einige Möglichkeiten.

Vom Sky Q direkt per HDMI Kabel zum TV, von dem Sky Q direkt zu ner Soundbar (per HDMI oder per optischen SPDIF) oder vom Sky Q per HDMI zum TV dann vom TV per optischem SPIF zu einer Soundbar?

HDMI ARC das gibst ja auch noch.

Anonym
Nicht anwendbar
Posts: 33,089
Post 76 von 294
1.006 Ansichten

Betreff: Pixel Fehler und versetzter Ton

Das Thema Bild und Ton ist schon sehr alt. Ich denke nur Sky kann hier für Abhilfe sorgen. 

 

https://community.sky.de/t5/Receiver/Bild-und-Ton-bei-Digital-asynchron/m-p/142130/highlight/false#M...

sonic28
Regie
Posts: 6,946
Post 77 von 294
995 Ansichten

Betreff: Pixel Fehler und versetzter Ton


@Anonym  schrieb:

Das Thema Bild und Ton ist schon sehr alt. Ich denke nur Sky kann hier für Abhilfe sorgen. 


Dazu kann ich dir folgendes sagen:

 

Den deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver gibt es seit Herbst 2016. Da war die Sky+ Pro Gerätesoftware drauf und nannte sich demzufolge der Sky+ Pro Receiver. Das war die gleiche Gerätesoftware, wie es sie auch auf dem altbewährten Sky+ Receiver (Gerät ohne UHD mit externer Festplatte) gibt. Nur um Dinge wie UHD erweitert. Deswegen auch das Pro hinter dem Sky+ im Namen.

 

Seit 02. Mai 2018 hat jeder Bestandskunde, der den deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver hatte, irgendwann bis Ende August 2018, das Update auf die SkyQ Gerätesoftware bekommen. Ob der Sky Kunde das wollte, wurde nicht gefragt. Er hat es einfach bekommen. Seit dem nennt sich das Gerät der Sky Q Receiver.

 

Jeder Bestandskunde, der ab dem 02. Mai 2018 auf den deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver wechseln wollte, bzw. jeder Mensch, der ab dem 02. Mai 2018 ein Neukunde bei Sky werden wollte, der hat direkt den deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver mit der SkyQ Gerätesoftware bekommen. Also direkt den Sky Q Receiver.

 

Daran, das es jetzt die SkyQ Gerätesoftware gibt, ist "Sky Deutschland" nicht Schuld. In England gibt es beim Mutterkonzern Sky UK auch einen Sky Q Receiver. Dieser ist von der Hardware her um Längen besser, als der deutsche / österreichische Sky eigene UHD Receiver. Trotzdem wollte der Mutterkonzern Sky UK, dass "Sky Deutschland", die auf den britischen Sky Q Receivern befindliche Gerätesoftware auch auf die deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver aufspielt. Ob das gut geht, war denen egal. Da es von der Hardware her zwei unterschiedliche Geräte sind (ich meine den britischen Sky Q Receiver und den deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver), konnte das nicht gut gehen. Was daraus geworden ist, sieht man ja jetzt. "Sky Deutschland" versucht zwar, das eine oder andere zu reparieren bzw. auszubügeln bzw. (wieder) einzuführen, aber das Gelbe vom Ei ist es noch lange nicht.

 

Die vorherige Sky+ Pro Gerätesoftware, war auf dem deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver sehr viel besser, d. h. komplett darauf abgestimmt. Da hat (fast) alles gestimmt und gepasst, worüber die Menschheit jetzt bei der SkyQ Gerätesoftware meckert. Hätte „Sky Deutschland“ die vorherige Sky+ Pro Gerätesoftware drauf gelassen und um die neue blaue Benutzeroberfläche und die Apps etc. erweitert, dann wären sehr wahrscheinlich (fast) alle Sky Kunden glücklich und zufrieden mit dem deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver. Und es würde hier im Sky Forum sehr viel entspannter sein und nicht soviel gemeckert werden, wie es seit der Einführung der SkyQ Gerätesoftware der Fall ist.

 

Selbst die ganzen Bild- und Tonprobleme, die es seit der SkyQ Gerätesoftware gibt, d. h. in Verbindung mit den diversen Fernsehern, hat es mit der vorherigen Sky+ Pro Gerätesoftware kaum bis gar nicht gegeben. Jetzt will Sky es nicht wahrhaben, dass diese Probleme an der SkyQ Gerätesoftware liegen. Da wird das ganze auf den Hersteller des Fernsehers abgeschoben. Soll der doch das passende Update für den Fernseher anbieten, damit der Sky Q Receiver wunderbar am Fernseher läuft. Gibt es vom Hersteller des Fernsehers kein Update der Gerätesoftware mehr, weil z. B. der Fernseher zu alt ist, dann wird dem Sky Kunden geraten, sich einen neuen Fernseher zuzulegen oder zusätzliche Hardware, wie z. B. einen Konverter, zu verwenden. Mit der Sky+ Pro Gerätesoftware hat sich der deutsche / österreichische Sky eigene UHD Receiver den ganzen Fernsehern angepasst. Jetzt müssen sich die Fernseher der SkyQ Gerätesoftware anpassen. Dass das so ist, haben etliche Sky Kunden festgestellt, die auf dem deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver die vorherige Sky+ Pro Gerätesoftware drauf hatten und das Gerät lief am Fernseher ohne Probleme. Als dann das Update auf die SkyQ Gerätesoftware kam, hatte der gleiche Sky Kunde mit dem gleichen Fernseher auf einmal Bild- und Tonprobleme.

 

Mit der Sky+ Pro Gerätesoftware gab es beim deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver kaum bis gar keine Empfangsprobleme. Ich meine die altbekannten bunten Klötzchen bzw. Quadrate. Mit der jetzigen SkyQ Gerätesoftware ist das Gerät um einiges empfindlicher geworden, d. h. wo die Sky+ Pro Gerätesoftware das ganze noch überspielt hat, sodass es aussieht, als wenn es keine Empfangsprobleme gibt und alles in Ordnung ist, meckert die SkyQ Gerätesoftware schon rum und zeigt die Empfangsprobleme in Form von z. B. den bunten Klötzchen bzw. Quadraten an.

 

So ist das mit der SkyQ Gerätesoftware. Da wird lieber alles auf das Kabelnetz geschoben, dass dort was passieren soll, als selber zu schauen, ob man die SkyQ Gerätesoftware in diesem Punkt verbessern kann, was für alle Beteiligten einfacher und besser wäre. Dabei steht Sky wohl auf dem Standpunkt "Solange die anderen, z. B. das Kabelnetz, was machen können, um das Problem zu lösen, müssen wir nichts machen und sind dadurch fein raus. Und solange das Kabelnetz selber nichts machen will, ist das nicht unsere Sache, d. h. es interessiert uns nicht.". Ob Sky so denkt, weiß ich nicht. Kann mir aber sehr gut vorstellen, dass es so ist. Heißt also, dass das Kabelnetz sich der SkyQ Gerätesoftware anzupassen hat und nicht die SkyQ Gerätesoftware dem Kabelnetz.

 

Genauso ist es beim Sat-Empfang. Da hat sich die Sat-Anlage der SkyQ Gerätesoftware anzupassen und nicht die SkyQ Gerätesoftware der Sat-Anlage.

 

Falls hier einer meint, dass der deutsche / österreichische Sky+ Pro Receiver und der deutsche / österreichische Sky Q Receiver zwei verschiedene Geräte sind, dem sei gesagt, dass das nicht stimmt. Von der Hardware her ist es ein und dasselbe Gerät. Nur die Gerätesoftware ist anders.

 

Selbst die Sky Moderatoren / Sky Moderatorinnen hier im Sky Forum haben hier bereits erwähnt, das die britische SkyQ Gerätesoftware nicht zu 101 Prozent kompatibel ist zu dem deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver. Aber wenn der britische Mutterkonzern Sky UK will, das die britische SkyQ Gerätesoftware auf die deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver gesetzt werden soll, dann hat das so zu sein.

 

Wenn hier jemand wissen will, was es auf dem deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver alles gab bzw. machbar war, als die Sky+ Pro Gerätesoftware drauf war und jetzt mit der SkyQ Gerätesoftware nicht mehr möglich ist bzw. von Sky (wieder) eingeführt wurde, auch wenn es nicht das tollste ist, dem sei empfohlen z. B. den Thread

 

zu lesen. Vor allem dort mein Beitrag

 

Gruß, Sonic28

peter65
Kamera
Posts: 2,946
Post 78 von 294
967 Ansichten

Betreff: Pixel Fehler und versetzter Ton

@Anonym: Du kramst da einen durchaus sehr alten Thread hervor.

Aber ist bei allen Kunden die verwendete Hardware gleich? Ich glaub eher nicht. 

Was versuchbar wäre, den Sky Q mit dem mitgelieferten HDMI Kabel direkt am TV testen, das sollte der Ton zum Bild passen.

Für die vom Kunden verwendeten Geräte nach dem Sky Q ist der Kunde verantwortlich, alles auf Sky zu schieben ist ja verständlich da der Sky Receiver verwendet wird, aber wie die Geräte dann darauf reagieren, das kannst Sky wohl nicht anlasten.

Anonym
Nicht anwendbar
Posts: 33,089
Post 79 von 294
963 Ansichten

Betreff: Pixel Fehler und versetzter Ton

Also, Bevor der Sky Receiver kam, lief alles einwandfrei. Ein mehr oder weniger Standard Receiver wurde durch die Sky Q Box ersetzt und die Probleme gehen wie auch in der Vergangenheit mit der Sky Box wieder los.

Die selben alten Probleme.... Die komischerweise auch weiterhin andere Kunden haben.  Also sprich bitte nicht von irgendwelchen alten Themen, als wäre das Problem gelöst. 

peter65
Kamera
Posts: 2,946
Post 80 von 294
952 Ansichten

Betreff: Pixel Fehler und versetzter Ton


@Anonym  schrieb:

Die komischerweise auch weiterhin andere Kunden haben.  


Ich find das nicht komisch, sondern reel vorhanden.


@Anonym  schrieb:

Also sprich bitte nicht von irgendwelchen alten Themen, als wäre das Problem gelöst. 


Meines Wissen hab ich nicht gesagt das das Problem gelöst ist, sondern ich versuchte darauf hinzuweisen das die Problematik durchaus durch die beim Kunden verwendete Technik verursacht werden kann.


@Anonym  schrieb:

Ein mehr oder weniger Standard Receiver wurde durch die Sky Q Box ersetzt und die Probleme gehen wie auch in der Vergangenheit mit der Sky Box wieder los.


Interessant das du in der Vergangenheit mit der Sky Box schreibst, hattest du den Sk Q schon mal?

Keine Ahnung ob du mit deinem mehr oder weniger Standard Receiver Sky nutzen konntest?

 

Andererseits Pixelfehler und Tonprobleme, vor dem Sky Receiver kommt die Empfangsanlage, ist die nicht 100%ig in Ordnung, dann dürften deratige Probleme sozuagen vorprgrammiert sein.

Antworten