Antworten

Außerordentliches Kündigungsrecht aufgrund von Preisänderungen 01.12.2020

Geräuschemacher
Posts: 1
Post 1 von 2
155 Ansichten

Außerordentliches Kündigungsrecht aufgrund von Preisänderungen 01.12.2020

Hallo zusammen,

 

vielleicht kann mir jemand weiterhelfen. Ich bin momentan im Besitz eines Sky-Vertrags inkl. einer Zweitkarte und habe jetzt ein außerordentliches Kündigungsrecht bis 30.11.2020 aufgrund der Preisänderungen erhalten.

 

Jetzt sind meine Fragen:

Kann man das Kündigungsrecht auch nur für die Zweitkarte anwenden?

Kann man durch das Kündigungsrecht gewisse Pakete aus seinem Paket streichen lassen?

 

Danke

Alle Antworten
Antworten
Regie
Posts: 4,758
Post 2 von 2
144 Ansichten

Betreff: Außerordentliches Kündigungsrecht aufgrund von Preisänderungen 01.12.2020


@Flo1991  schrieb:

Jetzt sind meine Fragen:

Kann man das Kündigungsrecht auch nur für die Zweitkarte anwenden?

Kann man durch das Kündigungsrecht gewisse Pakete aus seinem Paket streichen lassen?


Wenn das die ganz normale Kündigung zum Ende der normalen Vertragslaufzeit wäre, dann wäre das alles möglich, wobei das Pakete streichen, also ein Downgrade, nur bis zum letzten Tag, wo du kündigen kannst, machbar ist, damit dieses dann mit der neuen Laufzeit gültig ist.

 

Diese Sonderkündigung, auf Grund der Preiserhöhung, ist nur dann möglich, wenn du mit dem neuen Preis für das, was im Brief steht, nicht einverstanden bist und deswegen komplett aus dem Vertrag willst, d. h. dann endet dein kompletter Vertrag mit allem, was dazu gehört.

 

Mit dieser Sonderkündigung kann man nicht, wie bei einer normalen Kündigung, Sachen, wie z. B. Zweitkarte oder Pakete, streichen, aber den Rest behalten.

 

Gruß, Sonic28

Antworten