Antworten

Aufnahmeprobleme: Sky+ HD Receiver mit 2 TB HD

Highlighted
Special Effects
Posts: 7
Post 1 von 7
130 Ansichten

Aufnahmeprobleme: Sky+ HD Receiver mit 2 TB HD

Hallo,

seit einiger Zeit habe ich regelmäßig Probleme mit unserem Sky+ HD Receiver mit 2 TB HD Receiver.

Bei programmierten Aufnahmen ist es so, dass er bei z.B. einer 90minütigen Sendung, die Aufnahme nach z.B. 43 Minuten einfach abbricht, obwohl mehr programmiert war.

Beim Time-Shift ist es so, dass nach einiger Zeit der Receiver ohne irgendeine Einwirkung von Außen auf das Livebild vorspringt und man auch nicht mehr zurückspulen kann.

Das ist für uns sehr unbefriedigend.

Woran kann das liegen und welche Schritte kann ich zur Fehlerbehebung oder -lokalisierung ausüben.

Vielen Dank für die Antwort.

Alle Antworten
Antworten
Nicht anwendbar
Posts: 27,498
Post 2 von 7
49 Ansichten

Re: Aufnahmeprobleme: Sky+ HD Receiver mit 2 TB HD

Das erste was wohl zu überprüfen wäre, ist der Zustand der Festplatte. Ggf. weist diese technische Fehler auf.

Eine Systemprüfung könnte zumindest Anhaltspunkte liefern.

Special Effects
Posts: 7
Post 3 von 7
49 Ansichten

Re: Aufnahmeprobleme: Sky+ HD Receiver mit 2 TB HD

Okay, wie mache ich das?

Nicht anwendbar
Posts: 27,498
Post 4 von 7
49 Ansichten

Re: Aufnahmeprobleme: Sky+ HD Receiver mit 2 TB HD

Die Systemprüfung sollte im Menu abrufbar sein. Den genauen Weg kann ich leider, Mangels vorhandener Hardware, nicht sagen.

Special Effects
Posts: 7
Post 5 von 7
49 Ansichten

Re: Aufnahmeprobleme: Sky+ HD Receiver mit 2 TB HD

Da kann ich erst einmal keinen Fehler entdecken, außer das da steht das 4 Aufnahmen nicht beendet wurden.

Regie
Posts: 5,494
Post 6 von 7
49 Ansichten

Re: Aufnahmeprobleme: Sky+ HD Receiver mit 2 TB HD

Probiere dies einmal aus

Receiver: Die Systemwiederherstellung

Regie
Posts: 5,494
Post 7 von 7
49 Ansichten

Re: Aufnahmeprobleme: Sky+ HD Receiver mit 2 TB HD

Und eventuell noch eine Zurücksetzung auf die Werkseinstellung

Receiver: Die Werkseinstellung

Unbedingt vorher die Festplatte abstöpseln, damit die Aufnahmen nicht verloren gehen.

Antworten