Antworten

Aufnahmen verschwinden

Fossili
Tiertrainer
Posts: 26
Post 1 von 21
871 Ansichten

Aufnahmen verschwinden

Dieses Thema wurde ja schon mehrfach angesprochen, doch eine Lösung des Problems nicht erläutert.

Wie kann es sein, das von der Festplatte Aufnahmen gelöscht werden, bzw. verschwinden?

So sind bei mir mehrere Aufnahmen, mit unterschiedlichen Aufnahmedatum, nicht mehr abrufbar. Die Festplatte hat zudem noch eine Restkapazität von mehr als 20%.

 

Gibt es eine Erklärung dafür, oder muss ich mich mit einer verschrobenen Logik der Receiverprogrammierung abfinden?

 

 Grüsse an alle Leidensgenossen

Alle Antworten
Antworten
digo
Regie
Posts: 5,625
Post 2 von 21
866 Ansichten

Betreff: Aufnahmen verschwinden

20% ist nicht viel, wenn ich von einer "Unordnung", über längere Zeit ausgehe. (Fragmentierung)
Kommt darauf an was du dann noch aufnehmen willst.

Mit jeder Aufnahmeprogrammierung kommt die Platzabfrage.

@Fossili 

Trenne dich gezielt von Aufnahmen um Platz zu schaffen.

Mal so richtig ausmisten.

https://www.manualslib.de/manual/202401/Sky-Sky-Q.html?page=76

 

Die Angabe von freien Bereichen ist oft nicht so genau zu gebrauchen.

Hängt von vielen Faktoren ab.

Es ist am PC etwa auch so, nur da kannst du besser analysieren.

Du hast da die Formatierug selbst in der Hand, bis zur HDD Defragmentierung.

Kannst dich da ja mal belesen.

schütz
Regie
Posts: 13,836
Post 3 von 21
823 Ansichten

Betreff: Aufnahmen verschwinden

@Fossili 

 

Wenn deine Festplatte voll ist und du eine neue Aufnahme programmierst, wird automatisch die älteste, bestehende Aufnahme auf der Festplatte gelöscht.

So schützt du deine Lieblingsfilme vor diesem Löschvorgang:

Drücke die Taste Home und gehe zu Aufnahmen > Neu oder Alle und wähle die Aufnahme, die du schützen möchtest.

 

hilfecenter/artikel/aufnahmen-programmieren-und-verwalten 

 

Missbrauche deine HDD beim Q am besten nicht zur Archivierung, dafür ist sie auch nicht gedacht.

 

Warum bei dir trotz 20% freier Kapatität schon gelöscht wird - liegt wie vermutet von @digo  dann wohl an der Fragmatierung. Also der Art und Weise wie Daten auf einer Festplatte gespeichert werden.

Mit den Prozenten ist es so eine Sache...

Da läuft zwar im laufe der Jahre ganz schön was auf, aber es sollte eigentlich nicht so viel sein...

 

Aber wenn SKY sagt die Restkapazität der Platte reicht nicht mehr aus, dann ist es eben so.

 

berlin69er
Kostümbildner
Posts: 604
Post 4 von 21
784 Ansichten

Betreff: Aufnahmen verschwinden

Wobei es schon cool wäre, wenn zumindest eine Anzeige mit einem Hinweis erscheinen würde, dass eine Aufnahme gelöscht werden muss. Dann könnte man zumindest noch eingreifen.

Als Datengrab würde ich den SkyQ aber nicht nutzen, da habt ihr recht.

digo
Regie
Posts: 5,625
Post 5 von 21
773 Ansichten

Betreff: Aufnahmen verschwinden

Info vorher sollte mal  eigentlich, siehe Handbuch.

cabanossi51
Kulissenbauer
Posts: 633
Post 6 von 21
754 Ansichten

Betreff: Aufnahmen verschwinden

Wenn es beim Q an der Fragmentierung liegt, dann sollte der Kasten aber trotzdem keine Freie Kapazität von 20%

anzeigen, die normalweise völlig ausreichen sollte, um eisne weitere Sendung zu programmieren/aufzunehmen.

Hier zeigt sich mal wieder ein Schwachpunkt dieses Receivers.

Ihr habt natürlich völlig Recht, daß man die Festplatte des Q nicht zur Archivierung von Sendungen benutzen sollte.

Lieber schnell ansehen, bevor es futsch ist! 😉

 

digo
Regie
Posts: 5,625
Post 7 von 21
744 Ansichten

Betreff: Aufnahmen verschwinden

Ja, sollte er nicht!

Abhilfe schafft man mit einer neuen Formatierung Das hilft dann lange Zeit.

Aber deine Aufnahmen bisher, schon klar...

schütz
Regie
Posts: 13,836
Post 8 von 21
702 Ansichten

Betreff: Aufnahmen verschwinden

@cabanossi51 

Wir vermuten es nur.😉

 

Und ja es ist richtig was du schreibst.

Allerdings wissen wir aber auch nicht wieviel Platz sich der Q selber genehmigt.🙃

 

Die Festplatte im Q ist ja nicht nur zu Aufnahmezwecken eingebaut.

 

Sie ist auch notwendig um das zeitversetztes Tv´en zu ermöglichen.

Sie ist permanent im Einsatz sobald sich jemand einen linearen Sender ansieht.

Bis zu nächsten Senderwechsel zeichnet sie alles auf was du ansiehst.

Dann fängt sie wieder von vorne an.

Einige sagen nur 1 Std - andere sagen solange der Speicherplatz reicht...ich selber habe es noch nicht ausprobiert wie lange wirklich.

Probiere es selber mal aus.

Zappe auf einen Sender und siehe in dir ein zeitlang an, klicke dann mal auf zurück...spulen.

Von dem Moment wo du auf den Sender geklickt hast bis zum nächsten Senderwechseln zeichnet sie alles auf.

Dann beginnt der Prozess von neuem auf den anderem Sender.

Dazu braucht sie Speicherplatz, je nach Auflösung unterschiedlich viel...

Hat so seine Vorteile wenn du dich mal beim ansehen entscheidest die Sendung die gerade ansiehst doch noch aufzuzeichnen.

Sie wird von Anfang an gespeichert, auch wenn du die Aufnahme erst am Ende der Sendung beginnst.

Sie ist ja auf der Festplatte schon vorhanden.

 

Sozusagen ein Q Service exklusiv von SKY für dich, ähmmm uns.😍

 

Also 20% ist wohl dann die Grenze die noch nie jemand überschrittten hat.

Wer bietet weniger?!🤣

 

 

Fossili
Tiertrainer
Posts: 26
Post 9 von 21
621 Ansichten

Betreff: Aufnahmen verschwinden

Danke an alle Ratgebenden,

jedoch ist meine Fragestellung nicht ganz gelöst.

Alleine schon die Tatsache, dass Aufnahmen vollkommen willkürlich verschwinden is tfür mich nicht nachvollziehbar.

Natürlich ist mir auch bekannt, dass ein restloses Nutzen der Festplattenkapazität zu Problem führen kann, erst dann auch wenn ich die "Tme Shift" Funktion nutzen möchte,. Da dies bei mir jedoch fast nie vorkommt, frage ich mich, wie ältere Sendungen die damals noch am Anfang bei annähernd vollem, freien Speicher gespeichert wurden, nun nicht mehr erscheinen! 

Umsomehr ärgert es mich wenn Serienaufnahmen mittendrin verschwinden, das heisst das die chronologisch aufgenommenen Folgen völlig zufällig gelöscht werden!

Es gibt hier so einige Ungereimtheiten dieser Sky Technik, traurig dass es den Verantwortlichen nicht gelingt, so manche dieser Probleme zu beheben! 

Fossili
Tiertrainer
Posts: 26
Post 10 von 21
618 Ansichten

Betreff: Aufnahmen verschwinden

Mein Problem, es wird ja nicht die älteste gelöscht, sondern einfach wahllos!

digo
Regie
Posts: 5,625
Post 11 von 21
608 Ansichten

Betreff: Aufnahmen verschwinden

Ich glaube halt nicht, wahllos.

Das kann ein Computer eigentlich nicht!

Also interessiert mich das Detail!

Wie werden Reservierungsfreiräume berechnet?

Sperrt doch mal speziell die Löschung?

Geht doch.,

Razor-20-X
Maskenbildner
Posts: 463
Post 12 von 21
593 Ansichten

Betreff: Aufnahmen verschwinden


@Fossili  schrieb:

Wie kann es sein, das von der Festplatte Aufnahmen gelöscht werden, bzw. verschwinden?

So sind bei mir mehrere Aufnahmen, mit unterschiedlichen Aufnahmedatum, nicht mehr abrufbar.



@Fossili  schrieb:

Alleine schon die Tatsache, dass Aufnahmen vollkommen willkürlich verschwinden is tfür mich nicht nachvollziehbar.

Umsomehr ärgert es mich wenn Serienaufnahmen mittendrin verschwinden, das heisst das die chronologisch aufgenommenen Folgen völlig zufällig gelöscht werden!

Nur um sicherzugehen: Mit "nicht mehr abrufbar" und "verschwinden" meinst Du, daß diese Aufnahmen in der Aufnahmeübersicht nicht mehr aufgelistet sind, korrekt?

 

Gehen Aufnahmen, gleich welchen Alters, auch verloren, wenn keine weiteren Aufnahmen erstellt wurden?

 

Beobachtest Du noch anderes unerwartetes Verhalten, wie z. B. scheiternde Aufnahmen, obwohl der Receiver mit Strom versorgt war und eine Internetverbindung hatte?

Fossili
Tiertrainer
Posts: 26
Post 13 von 21
568 Ansichten

Betreff: Aufnahmen verschwinden

Nur um sicherzugehen: Mit "nicht mehr abrufbar" und "verschwinden" meinst Du, daß diese Aufnahmen in der Aufnahmeübersicht nicht mehr aufgelistet sind, korrekt?

 

Ja, ist korrekt.

Die Aufnahmen erscheinen nicht mehr in der Rubrik "Aufnahme" und auch unter den Unterkapiteln "Fortsetzen/Neu/Alle etc."

 

Gehen Aufnahmen, gleich welchen Alters, auch verloren, wenn keine weiteren Aufnahmen erstellt wurden?

 

Das kann ich jetzt nicht beurteilen, da annähernd jeden Tag Sendungen aufgezeichnet werden.

 

Beobachtest Du noch anderes unerwartetes Verhalten, wie z. B. scheiternde Aufnahmen, obwohl der Receiver mit Strom versorgt war und eine Internetverbindung hatte?

 

Nein, anderweitiges unerwartetes Verhalten kann ich nicht bestätigen, die einprogrammierten Aufnahmen werden zuverlässig und fehlerlos aufgezeichnet. Lediglich vereinzelt erschien früher auch mal der Hinweis, dass eine Aufnahme wegen Stromstörung nicht aufgenommen werden konnte. Auch die Internetverbindung ist stabil und zuverlässig (Anschluss über Netzwerkkabel).

Wie schon erwähnt, soweit verrichtet der Empfänger eigentlich zuverlässig seinen Dienst, zeitversetztes fernsehen (Time Shift) und programmierte Sendungen werden gespeichert und alle geplanten Aufnahmen auch im Menü angezeigt.

 

 

Schöne Grüsse.

Razor-20-X
Maskenbildner
Posts: 463
Post 14 von 21
518 Ansichten

Betreff: Aufnahmen verschwinden

@Fossili:

 

Danke für die Antworten. Allerdings bin ich nun etwas ratlos:

 

Nach Deinen Eröffnungsbeiträgen hatte ich Probleme mit dem Dateisystem Deiner Festplatte (z. B. beschädigte Sektoren) eigentlich recht sicher für die wahrscheinlichste Ursache für Deine unvermittelt auftretenden Datenverluste gehalten, da mir eine automatische Aufnahmelöschung durch das System zur Schaffung von Platz für neue Aufnahmen - bei der dann planlos die falschen Videos gelöscht werden müßten - zu unwahrscheinlich erscheint; zudem ist Deine Festplatte ja auch nicht wirklich voll: Bei einer 1 TB-Festplatte sind bei 20% noch 200 GB frei: Damit sollten schon noch einige Aufnahmen möglich sein, bevor ein automatisches Löschen der ältesten, ungeschützten Aufnahmen eingreift, selbst wenn man noch Reserven für das Puffern von Streams usw. berücksichtigen möchte.

 

Daß der Q Deinen Antworten zufolge ansonsten aber zuverlässig funktioniert, stellt meine Einschätzung vielleicht aber infrage:

 

Könnten im Einzelfall Aufnahmen vielleicht vorhanden sein und nur nicht von Dir gefunden werden, z. B. weil sie vom Sender falsch kategorisiert sind, wo Du nicht nach ihnen suchst?

 

Dexter: New Blood - Falsches GenreDexter: New Blood - Falsches Genre

 

Zu eventuellen Auswirkungen einer Datenträgerfragmentierung auf die Berechnung des noch freien Speicherplatzes: Mein Horizon-Receiver defragmentiert seine Festplatte bei Bedarf automatisch, wenn er sich im Leerlauf befindet; ich würde vermuten, daß der Sky Q über eine vergleichbare Wartungsfunktion verfügt (was dann ein Grund mehr wäre, das Gerät auch bei Nichtbenutzung nicht vom Stromnetz zu trennen). Ob dies so ist, kann aber wohl nur ein Sky-Mitarbeiter verläßlich beantworten.

 

Falls Du noch nicht entgültig gelöschte Aufnahmen hast (Home > Aufnahmen > Gelöscht), könnte dies ein Weg sein, schnell eine größere Menge an Speicherplatz freizugeben, um zu prüfen, ob ein freier Speicherplatz jenseits von z. B. 20 Prozent das Verlorengehen von Aufnahmen stoppt.

 

Allgemein sehe ich einen Datenverlust, der einen unplanbar nach einem nicht vorhersehbaren Muster ereilt, in erster Linie immer noch in Verbindung stehen mit einem Speichermedium mit Fehlern im Dateisystem; dagegen sind mir nur ganz wenige Fälle bekannt, wo Software für Schreibfehler verantwortlich war, die dann i.d.R. auch sofort auffallen, weil schon der Speichervorgang selbst Fehlermeldungen auslöst.

 

Ich glaube, an Deiner Stelle würde ich vielleicht doch in den sauren Apfel beißen, die vorhandenen Aufnahmen mir ansehen und dann die Festplatte formatieren, um so z. B. fehlerhafte Sektoren für eine Neuverwendung zu sperren. Tritt der Fehler danach erneut auf, wäre der Austausch des Datenträgers sinnvoll. Vorher werden Skys Software-Entwickler vermutlich immer erst Probleme mit der Hardware als Fehlerursache sehen.

Fossili
Tiertrainer
Posts: 26
Post 15 von 21
466 Ansichten

Betreff: Aufnahmen verschwinden

Könnten im Einzelfall Aufnahmen vielleicht vorhanden sein und nur nicht von Dir gefunden werden, z. B. weil sie vom Sender falsch kategorisiert sind, wo Du nicht nach ihnen suchst?

 

Nein, ist so auch nicht der Fall. Ich weiss ganz genau, dass manche Folgen einer aufgenommenen Senderreihe auf der Aufnahmeliste verzeichnet waren,. Als dann diese gesehen werden wollten, waren sie eben weg. Komisch auch, dass die Erstfolge dieser Aufnahmereihe nach wie vor gespeichert ist, waren die anderen weg. Auch wurden dann noch alle Folgen einer anderen ganzen Senderreihe gelöscht. Vielleicht sollte ich noch erwähnen, dass mir Fortsetzungen einer Filmreihe   ein Graus sind, ich möchte diese ununterbrochen im Stück anschauen können.

Daher verbleiben sie dann manchmal eben länger auf der Festplatte. Aber von einer gewollten längerfristigen Archivierung muss ich mich wohl verabschieden. Ein kleiner Lichtblick, eine meiner bevorzugten Filmreihe (Die Wespe) wird demnächst wiederholt. Dann muss ich jetzt noch mehr freien Speicherplatz freischaufeln. Eine gänzliche Neuformatierung der Platte werde ich wohl noch nicht durchführen wollen, zumal es dann ja auch nicht gesichert ist, ob dies das Ärgernis der willkürlichen, ungewollten Löschung verhindert.

 

Grüße

 

Franz

Razor-20-X
Maskenbildner
Posts: 463
Post 16 von 21
443 Ansichten

Betreff: Aufnahmen verschwinden


@Fossili  schrieb:

Aber von einer gewollten längerfristigen Archivierung muss ich mich wohl verabschieden.


Ja, leider ist das so. Das gilt aber auch für andere wie z. B. meinen Samsung-Receiver, bei dem ausdrücklich darauf hingewiesen wird, daß dessen Festplatten-Aufnahmen zur Langzeitarchivierung weder gedacht noch geeignet seien.

 


@Fossili  schrieb:

Eine gänzliche Neuformatierung der Platte werde ich wohl noch nicht durchführen wollen, zumal es dann ja auch nicht gesichert ist, ob dies das Ärgernis der willkürlichen, ungewollten Löschung verhindert.


Das stimmt; allerdings gab es hier schon einmal einen Thread, in dem das unerklärliche Verschwinden von teilweise oder noch gar nicht gesehenen Aufnahmen beklagt wurde. Auch wenn die Ursache dafür letztlich ungenannt blieb, gab es von einigen Kunden doch die erfreuliche Rückmeldung, daß die empfohlene Zurücksetzung der Festplatte das Problem behoben habe. Ist vielleicht angenehm zu wissen, für den Fall der Fälle. 😉

Fossili
Tiertrainer
Posts: 26
Post 17 von 21
362 Ansichten

Betreff: Aufnahmen verschwinden

Vielen Dank für die Hilfestellung.

Sollten wieder einmal manche aufgenommenen Sendungen ins Datennirwana abgehen, werde ich dann wohl eine Neuformatierung des Sky-Rekorders duchführen.

Ansonsten wünsche ich ein gutes Funktionieren und gute Gesundheit.

 

Fossili
Tiertrainer
Posts: 26
Post 18 von 21
189 Ansichten

Betreff: Schon wieder: Aufnahmen weg!!!

Für alle, die es interessiert oder selbst betroffen sind:

 

Heute wurde schon wieder eine Aufnahme selbstständig vom System gelöscht!

Diese Sendung war im Programmplaner als Aufnahme gekennzeichnet, sie wurde auch aufgenommen und sogar nach 10 minütiger Aufnahmezeit mit der Funktion "von Anfang an ansehen" kurz gestartet.

Dann, nach Ende der Ausstahlungszeit, wollte ich eben diese Sendung ansehen und musste feststellen, das sie nicht mehr auffindbar ist!

Mir reicht es jetzt endgültig!

Dies war nun auch schlussendlich ausschlaggebend dafür,  dass ich mein sky-Abo kündigen werde!

 

digo
Regie
Posts: 5,625
Post 19 von 21
179 Ansichten

Betreff: Aufnahmen verschwinden


@Fossili  schrieb:

Vielen Dank für die Hilfestellung.

Sollten wieder einmal manche aufgenommenen Sendungen ins Datennirwana abgehen, werde ich dann wohl eine Neuformatierung des Sky-Rekorders duchführen.

Ansonsten wünsche ich ein gutes Funktionieren und gute Gesundheit.

 


Teilrücksetzung oder hier eventuell Werkseinstellungen gemacht?

Anleitung Beispiel!

https://www.sky.de/hilfe/s/article/sky-q-receiver-verbleibt-nach-dem-ausschalten-nicht-im-stand-by

Formatierung? Da war mal die Frage nur Festplatte. Geht auch beim Q. Rücksetzung des Receivers erforderlich?

@Fossili 

 

cabanossi51
Kulissenbauer
Posts: 633
Post 20 von 21
175 Ansichten

Betreff: Aufnahmen verschwinden

Die Formatierung hat der Receiver selbständig nach der Aufnahme gemacht 🤪

Antworten