Antworten

Aufnahme mit SkyQ Receiver

Dieser Beitrag wurde beantwortet
Zur richtigen Antwort
icerno78
Tiertrainer
Posts: 35
Post 1 von 7
409 Ansichten

Aufnahme mit SkyQ Receiver

Wie intelligent ist eigentlich die Aufnahme Funktion des SkyQ-Receivers?

Am Wochenende startet die Formel 1 Saison. Und die Rennen sind laut TV Guide 110 Minuten lang. Jetzt kann es ja durchaus passieren, dass ein Rennen länger dauert (max 4 Stunden).

Wie ist das dann mit der Aufnahme?

Ist es ausreichend nur das Rennen anzuklicken oder sollte ich auch nachfolgende Sendungen aufnehmen um das ganze Rennen zu sehen?

Eine einfache zeigesteuerte Aufnahme konnte ich nirgends finden.

Answer

Beste Antworten
Richtige Antwort
SamoSri
Beleuchter
Posts: 90
Post 2 von 7
408 Ansichten

Betreff: Aufnahme mit SkyQ Receiver

Nimm lieber auch die nächste Sendung auf, mir passiert das öfters...

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Alle Antworten
Antworten
Richtige Antwort
SamoSri
Beleuchter
Posts: 90
Post 2 von 7
409 Ansichten

Betreff: Aufnahme mit SkyQ Receiver

Nimm lieber auch die nächste Sendung auf, mir passiert das öfters...

sonic28
Regie
Posts: 7,164
Post 3 von 7
400 Ansichten

Betreff: Aufnahme mit SkyQ Receiver


@icerno78  schrieb:

Eine einfache zeigesteuerte Aufnahme konnte ich nirgends finden.


Die gibt es auf dem deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver, seit dort die SkyQ Gerätesoftware drauf ist und sich demzufolge der Sky Q Receiver nennt, nicht mehr, d. h. seit dem 02. Mai 2018.

 

Vorher, d. h. bis zum 01. Mai 2018, war auf dem gleichen Gerät die Sky+ Pro Gerätesoftware drauf und nannte sich der Sky+ Pro Receiver. Da gab es die manuelle Programmierung einer Aufnahme mit Eingabe von Datum und Uhrzeit.

 

Ob diese manuelle Programmierung zurückkommt, ist bis jetzt nicht von Sky kommuniziert worden.

 

Gruß, Sonic28

onzlaught
Regie
Posts: 9,603
Post 4 von 7
394 Ansichten

Betreff: Aufnahme mit SkyQ Receiver


@icerno78  schrieb:
..Wie ist das dann mit der Aufnahme?...

Die endet zum ursprünglich gedachten Zeitpunkt. Nachfolgende Sendung mitprogrammieren.

 

Die Aufnahme orientiert sich am EPG, WENN Sky also das EPG während der Sendung entsprechend angleicht läuft die Aufnahme bis zum EPGmässigen Ende der Sendung, OB Sky das tut bleibt abzuwarten.

sonic28
Regie
Posts: 7,164
Post 5 von 7
389 Ansichten

Betreff: Aufnahme mit SkyQ Receiver


@onzlaught  schrieb:
Die endet zum ursprünglich gedachten Zeitpunkt. Nachfolgende Sendung mitprogrammieren.

So sieht es wohl aus.

 

 


@onzlaught  schrieb:
Die Aufnahme orientiert sich am EPG, WENN Sky also das EPG während der Sendung entsprechend angleicht läuft die Aufnahme bis zum EPGmässigen Ende der Sendung, OB Sky das tut bleibt abzuwarten.

Ich würde eher sagen, dass Sky das nicht tut. Man sieht es ja schon daran, dass bei den Sendern, die nicht zu Sky gehören (z. B. Das Erste HD), die Programmierung gerne mal durcheinander kommt. Da wird kurzfristig, z. B. wegen Corona, eine Sondersendung eingeschoben, aber der EPG hat diese nicht drin. Und wenn man dann die ursprüngliche Sendung, die jetzt einige Minuten später anfängt, aufnehmen will, dann passt das nicht, weil am Anfang die Sondersendung mit drauf ist und am Ende die Minuten, die die Sondersendung lang war, fehlen.

 

Gruß, Sonic28

icerno78
Tiertrainer
Posts: 35
Post 6 von 7
386 Ansichten

Betreff: Aufnahme mit SkyQ Receiver

Danke für die Info.

schütz
Regie
Posts: 13,311
Post 7 von 7
357 Ansichten

Betreff: Aufnahme mit SkyQ Receiver

@icerno78 

Und wie intelligent ist das  Ding jetzt?

Nicht besonders, oder?😁

 

Da gäbe es auch noch ganz andere Schwächen beim Q.

Besonders bei der Aufnahmeprogrammierung im speziellem.😉

 

 

Antworten