Antworten

Alter Sky Receiver und neues TV Gerät

Highlighted
Geräuschemacher
Posts: 6
Post 1 von 23
414 Ansichten

Alter Sky Receiver und neues TV Gerät

Guten Tag werte Gemeinde,

ich frage mal für meine Nachbarn der etliche Probleme hat und noch ahnungsloser ist als ich. Ich hoffe, dass Ihr ein paar gute Ratschläge habt und bedanke mich schon im voraus.

 

Also er hat Kabelanschluss, einen riesiegen, recht neuen LG TV mit tripple Tuner usw und einen alten Sky Receiver mit solch zusätzlichen Wlan Modul.

 

Verbunden ist das ganze wie folgt

Antennenkabel in TV Gerät von dort HDMI zum Sky Receiver.

 

Im TV Gerät hat er, um HD schauen zu können, ein Modul mit 12 HD Kanälen, dass hat er sich in einem der bekannten Märkten gekauft. 

 

Er schaut also , wenn er private Sender oder öffentlich rechliche sehen will, immer über seinen TV Gerät weil die dort in HD sind und die Sky Sender dann über den Sky Receiver.

 

Der Sky Receiver selbst zeigt noch dazu ganz oft irgendwelche Fehler Quellen an und zusätzlich ist das Bild oft verpixelt also gestört. Vermutlich läuft auch das Update nicht richtig über diese kleine Wlan-Box

 

Er würde gerne , so wie ich , alles über den Sky Receiver sehen. ( Ich habe Sat-Anschluss, Sky Q mit HD und HD+.

 

Was kann er tun ? Wie bekommt er auf seinen Sky Receiver auch HD+ was er ja , weil es Kabelanschluss ist, nicht über Sky zubuchen kann.

 

 

 

 

 

Alle Antworten
Antworten
Highlighted
Regie
Posts: 6,040
Post 2 von 23
404 Ansichten

Betreff: Alter Sky Receiver und neues TV Gerät


@Naschty66  schrieb:

 

Verbunden ist das ganze wie folgt

Antennenkabel in TV Gerät von dort HDMI zum Sky Receiver.

 


Wohl kaum......der Recevier muss auch irgendwie weiter verkabelt sein. Nur HDMI und Strom reicht nicht.

 

Ansonsten alles sehr schwierig und diffus. Stille Post eben. Was bedeutet "Kabelanschluss" ? Wer ist der Netzbetreiber ? Und was ist das für ein Modul ? HD+ Modul ? FrennetTV für DVB-T ?

 

Das ist alles im Kakao stochern......und die Infos passen auch nicht so richtig zusammen.

Highlighted
Geräuschemacher
Posts: 6
Post 3 von 23
392 Ansichten

Betreff: Alter Sky Receiver und neues TV Gerät

Ja ist vielleicht etwas konfus, sorry. Also er hat Kabelfernsehen und dazu den Kabelanbieter Telesystem-Rostock. Das war damals hier in Dallgow der einzige Anbieter für Telefon und TV.  https://www.bentwisch-online.de/faq/was-bietet-tele-system-gmbh-rostock-fur-produkte-an/

Den Receiver hat er so wie ich es beschrieben habe mit HDMI Kabel zum TV Gerät verbunden ( natürlich auch Strom) und von der Wanddose zum TV hat er das Antennenkabel ( wenn es denn so heißt bei kabelfernsehen). 

Das Modul im TV ist dieses CI Modul womit der HD TV empfängt.

Highlighted
Regie
Posts: 6,040
Post 4 von 23
379 Ansichten

Betreff: Alter Sky Receiver und neues TV Gerät

Passt nicht. Auch der Receiver muss noch mit dem Antennenkabel verbunden sein.

 

Und Kabel-TV-Angebote finde ich da gar bei den beiden genannten Firmen.

 

Und es gibt nicht nur "dieses Modul" für HD......

 

Und über die WLAN-Box kommt weder ein Update, noch das normale Sky-Fernsehprogramm. Die Box braucht man nur, wenn man Streaminginhalte von SkyOnDemand gucken will.

 

Wo treten denn die Fehler auf ? Wenn er Skyfilme "live" im Programm z.b. um 20.15 guckt, oder wenn er Filme VOD streamt ?

Highlighted
Schnitt
Posts: 1,406
Post 5 von 23
365 Ansichten

Betreff: Alter Sky Receiver und neues TV Gerät


@Jonnycash  schrieb:

Passt nicht. Auch der Receiver muss noch mit dem Antennenkabel verbunden sein.

Seh ich auch so, ohne das kein Bild über einen externen Receiver.


@Jonnycash  schrieb:

Und Kabel-TV-Angebote finde ich da gar bei den beiden genannten Firmen.

Wohl, aber nur was um einen Kabelanschluß einrichten zu lassen.

 


@Jonnycash  schrieb:

Und es gibt nicht nur "dieses Modul" für HD......


Mdul mit 12 HD Sendern? Per se würd ich auf Freenet TV tippen da braucht es ja nur das CI+Modul, keine zusätzliche Smartcard wie bei normalen Kabel TV Empfang. Aber nur 12 HD Sender??

Wenns Antennen TV ist was da eingespeist wird, dann wird das mit Sky Receiver nichts.

 

@Naschty66 : Kannst du uns mal sagen was auf dem Modul drauf steht, Foto von diesem möglich?

Highlighted
Geräuschemacher
Posts: 6
Post 6 von 23
339 Ansichten

Betreff: Alter Sky Receiver und neues TV Gerät

Passt nicht. Auch der Receiver muss noch mit dem Antennenkabel verbunden sein.

Also er hat es mir genau so beschrieben, ich denke ,dass ich ihn nochmal befragen muss.

 

Und Kabel-TV-Angebote finde ich da gar bei den beiden genannten Firmen.

Ja das stimmt, das habe ich auch nicht gefunden. Es ist aber auch schon 20 Jahre her als der Vertrag dort geschlossen wurde.

 

Und es gibt nicht nur "dieses Modul" für HD......

Soll aber wohl dieses CI Modul sein, ich frag nochmal genau bei ihm nach

 

Und über die WLAN-Box kommt weder ein Update, noch das normale Sky-Fernsehprogramm. Die Box braucht man nur, wenn man Streaminginhalte von SkyOnDemand gucken will.

Ja und  das hat wohl nicht funktioniert, jedenfalls ist der Film dann ständig unterbrochen und es braucht ewig bis es dann weitergeht.

 

Wo treten denn die Fehler auf ? Wenn er Skyfilme "live" im Programm z.b. um 20.15 guckt, oder wenn er Filme VOD streamt ?

Also wenn er zB Bundesliga sieht, dann treten sehr häufig verpixelungen auf. Und bei Stream-Filme , wie gesagt läuft es nur rüttelig, bleibt stehen und braucht ewig bis es weiter geht. 

Highlighted
Geräuschemacher
Posts: 6
Post 7 von 23
335 Ansichten

Betreff: Alter Sky Receiver und neues TV Gerät

Ich frage mal nach bei ihm was das genau für ein Modul ist, Mir war ja so als ob ich ihn das schon gefragt habe und er das nicht genau wusste, aber ich forsche mal nach. 

Highlighted
Regie
Posts: 6,040
Post 8 von 23
323 Ansichten

Betreff: Alter Sky Receiver und neues TV Gerät

Und bitte auch mehr Info wie der Sky Receiver betrieben wird und angeschlossen ist. Und wie er ihn nutzt.

 

Das Modul ist eigentlich sekundär für die Empfamgsprobleme bei Sky. Das war ja deine Frage.

Highlighted
Schnitt
Posts: 1,406
Post 9 von 23
302 Ansichten

Betreff: Alter Sky Receiver und neues TV Gerät

@Naschty66 : Und was für ein Sky Receiver das genau ist, auch das könnte interessant sein.

Highlighted
Geräuschemacher
Posts: 6
Post 10 von 23
278 Ansichten

Betreff: Alter Sky Receiver und neues TV Gerät

So also nun habe ich ihn endlich angetroffen.

 

Das CI Modul mikt Karte in seinem Fernsehgerät ist von Kabeldeutschland ( Vodafone) .

Der Receiver ist ein Humax S und wurde direkt von Sky geliefert

 

Das was er gerne möchte ist , dass er alles über den Receiver abwickeln kann. Also auch die Privatsender in HD über seinen Sky Receiver sehen kann und nicht ständig zwischen dem Fernseher und dem Receiver wechseln muss

 

Die Frage die sich stellt ist,

a) wie bekommt er das HD für Privatsender eingespeist auf den Receiver bzw die Sky-Karte?

b) warum ist das Bild oft durch Pixel unterbrochen

c ) warum bleibt das Bild bei Streaming ständig hängen?

 

Könnte z.B bei b + c ein Wechsel des Receiver auf Sky-Q Abhilfe schaffen? Der hat ja ein integriertes W-lan was vierlleicht besser funktioniert als das W-L Zusatzmodul.

Highlighted
Schnitt
Posts: 1,406
Post 11 von 23
277 Ansichten

Betreff: Alter Sky Receiver und neues TV Gerät


@Naschty66  schrieb:

Die Frage die sich stellt ist,

a) wie bekommt er das HD für Privatsender eingespeist auf den Receiver bzw die Sky-Karte?

b) warum ist das Bild oft durch Pixel unterbrochen

c ) warum bleibt das Bild bei Streaming ständig hängen?

Zu a), Das geht über Vodafone, die buchen die Sender von der vorhndenen Karte auf die Sky Karte im Sky Receiver um. Muß er aber selber machen, da VF/KD die VF/KD Kundennummer und die Seriennummer von Sky Karte und Sky Receiver haben möchte. https://forum.vodafone.de/

Zu b), Möglicherweise Probleme beim Empfang, läßt sich von hier aus schwer beurteilen. Eventuell mal nen Techniker beauftagen

Zu c), Ich würd wenns machbar ist mal mit LAN versuchen. Internet auch über Vodafone Kabel Deutschland?

 

Ob da ein Wechsel auf den Sky Q hilft, kann aber muß nicht.

Keine Ahnung was das für ein CI+Modul ist, wenn CI+Modul und die Sky Karte zusammen passen könnte der Empfang über den TV gestestet werden.

Und ein Hinweis zum Antennenkabel, den Sky direkt an die Antennendose, von dem aus kann dann ein Antennenkabel zu TV gehen. Und vielleicht hilft auch ein anderes Antennenkabel.

Highlighted
Geräuschemacher
Posts: 6
Post 12 von 23
269 Ansichten

Betreff: Alter Sky Receiver und neues TV Gerät

Werde alles so weitergeben. Ganz lieben Dank für Deine Hilfe. 

 

Highlighted
Regie
Posts: 6,040
Post 13 von 23
265 Ansichten

Betreff: Alter Sky Receiver und neues TV Gerät

Ich komme da gar nicht mehr mit.

 

Die Verkabelung des Receivers ist immer noch nicht erklärt.

Auch nicht, was er damit guckt. Linear TV oder nur Stream.

Bildfehler bei live TV und/oder Streams

Seit wann gibt es ein Vodafone Modul im Elektronikmarkt ?

Welche Kartentypen stecken im Modul und im Receiver.

usw

usw.

 

Highlighted
Schnitt
Posts: 1,406
Post 14 von 23
254 Ansichten

Betreff: Alter Sky Receiver und neues TV Gerät


@Jonnycash  schrieb:

Auch nicht, was er damit guckt. Linear TV oder nur Stream.

Bildfehler bei live TV und/oder Streams


Ich denk mal beides, wie man das Antenennkabel technisch verkabeln sollte, da hab ich ja einen Tipp gegeben.


@Jonnycash  schrieb:

Seit wann gibt es ein Vodafone Modul im Elektronikmarkt ?


Warum solls die da nicht geben, gerade getestet, beim MM ist das Neotion CI+Modul bestellbar.


@Jonnycash  schrieb:

Welche Kartentypen stecken im Modul und im Receiver.


Beim Sky Receiver wenn der HDMI hat (Sky+), dann ne G02, ne andere geht ja da nicht.

Modul ist unbekannt, entweder das geht oder es geht nicht, wenn nicht dann ist es kein NDS CI+Modul.

Ansonsten ist es egal was da für ein Modul genutzt wird.

Highlighted
Special Effects
Posts: 10
Post 15 von 23
233 Ansichten

Betreff: Alter Sky Receiver und neues TV Gerät

Ich habe hier mal etwas mitgelesen.

Bei mir ist das so, ich habe auch einen alten Receiver Humax PR-HD 2000C und einen TV mit einem HDMI Anschluss. Verbunden sind beide Geräte zusätzlich mit einem DVD-Festplattenrecorder und einer  Soundanlage.

Der Kabelanschluss geht einmal in den TV und einmal in den Sky-Receiver. Dazu habe ich so einen Adapter oder Weiche genommen.

Anfangs war das Bild schlecjt,  Habe dann alle Antenenkabel, Scartkabel und das HDMI-Kabel gegen neue abgeschirmte Kabel mit vergoldeten Anschlüssen ausgetauscht. Danach waren meine freien digitalen Sender über den Receiver besser als die vom TV. Meine Skysender sind alle klar und fehlerfrei.

Wie das jetzt wird, wenn das Update kommt und der Receiver susgetauscht werden soll, weiss ich noch nicht. Könnte auch das Ende von Sky für mich bedeuten.

 

Highlighted
Schnitt
Posts: 1,406
Post 16 von 23
226 Ansichten

Betreff: Alter Sky Receiver und neues TV Gerät


@Maskottche  schrieb:

Bei mir ist das so, ich habe auch einen alten Receiver Humax PR-HD 2000C und einen TV mit einem HDMI Anschluss. Verbunden sind beide Geräte zusätzlich mit einem DVD-Festplattenrecorder und einer  Soundanlage.

Der Kabelanschluss geht einmal in den TV und einmal in den Sky-Receiver. Dazu habe ich so einen Adapter oder Weiche genommen.


Die Soundanlage ich mein die können wir ausklammern, da gehts ja nur m den Ton, das hat ja mit dem TV Empfang nicht wirklich was zu tun.

Ein Adapter bzw. Weiche für den TV Empfang dämpft das Signal zusätzlich, also wenns geht irgendwie vermeiden.

Der DVD Festplattenrecorder für Aufnahmen über den Humax? Also per Scart am Humax angeschlossen?

Welcher ist das, der DVD Festplattenrecorder?


@Maskottche  schrieb:

Anfangs war das Bild schlecjt,  Habe dann alle Antenenkabel, Scartkabel und das HDMI-Kabel gegen neue abgeschirmte Kabel mit vergoldeten Anschlüssen ausgetauscht. Danach waren meine freien digitalen Sender über den Receiver besser als die vom TV. Meine Skysender sind alle klar und fehlerfrei.


Ich würde sagen das hat nichts mit vergoldeten Anschlüssen zu tun, (bei HDMI haste da keine Wahl es gibt keine anderen) sondern einfach mit dem Austausch der Antennenkabel. Meine Antennenkabel das sind die Stecker nicht vergoldet, trotzdem keine Problem beim Empfang. Obwohl ich einen Verteiler drin habe, geht nicht anders zur Zeit.


@Maskottche  schrieb:

Wie das jetzt wird, wenn das Update kommt und der Receiver susgetauscht werden soll, weiss ich noch nicht. Könnte auch das Ende von Sky für mich bedeuten.


Naja, der Sky Q kann selber aufnehmen, allerdings deinen DVD Festplattenrecorder wirst du da nicht angeschlossen bekommen. Ich weiß nicht was das für einer ist.

Und der DVD Recorder nur zum aufnehmen oder wegen DVD auch zum archivieren von Aufnahmen?

Highlighted
Special Effects
Posts: 10
Post 17 von 23
207 Ansichten

Betreff: Alter Sky Receiver und neues TV Gerät

Am Antennenkabel wird häufig gespart, obwohl das bei dieser anfälligen Technik eines der wichtigsten Komponenten ist. Man liest oft, der und der Sender sind verschwunden, oft hilft dann das Antennenkabel einmal vom Kabelanschluss und dem Endgerät zu trennen, danach sind die Sender wieder vorhanden.

Meine Kabel habe ich vor ca. 15 Jahren gekauft, das waren dann schon mal 100 Euro aber ich hatte nie irgendwelche Probleme.

 

Ich habe einen Panasonic DMR - EH 55 DVD - Recorder mit Festplatte, das Teil ist unzerstörbar.

Okay man hat keine HD - Qualität bei den Aufnahmen aber für mich ausreichend. Ich hatte den meistens genutzt, wenn mal eine Serie kam aber auch für DVDs.
Angeschlossen ist der über Scart, direkt am Sky-Receiver. Beide Geräte haben je 2 Scartanschlüsse.

Vorher hatte ich von Technisat diesen kleinen Receiver PR-K, den musste ich nach der letzten Umstellung von Sky gegen den Humax austauschen. Könnte ich dann wieder anschließen, der war schön einfach in der Bedienung. 


Ich werde den neuen Receiver wohl eingepackt lassen, in ein paar Monaten läuft der Vertrag aus.

Muss mich mal belesen, ob der Sky-Stick eine Alternative wäre, damit ich Sky Go auch auf dem TV spiegeln kann, Das würde mir genügen. Von den Serien ist das Angebot schon sehr gut, da hätte ich noch einiges zu sehen.

 

Highlighted
Regie
Posts: 6,040
Post 18 von 23
202 Ansichten

Betreff: Alter Sky Receiver und neues TV Gerät

SkyGo kann man nicht mit dem Stick spiegeln. Der Stick ist ausschliesslich für ein SkyTicket Abo verwendbar.

Highlighted
Schnitt
Posts: 1,406
Post 19 von 23
187 Ansichten

Betreff: Alter Sky Receiver und neues TV Gerät

@Maskottche: Was die Antennenkabel betrifft, ja das ist ne Geschichte für sich.

 

Der Panasonic, die Teile waren nicht schlecht das stimmt, hatte nen EH585, den nutze ich aber schon lange nicht mehr.

Aber warum nicht mal auf aktuelle Technik umsteigen? Ich mein jetzt nicht den Sky Q.

Da gibt es freie Receiver, die kannste mit der Karte aus dem Sky Q nutzen, allerdings ne DVD brennen wird dann aufwendiger.

 

Zum Thema Sky Stick und Sky Go, da hat ja schon @Jonnycash was geschrieben, das ist so.

Highlighted
Regie
Posts: 6,040
Post 20 von 23
179 Ansichten

Betreff: Alter Sky Receiver und neues TV Gerät


@peter65  schrieb:

 

Da gibt es freie Receiver, die kannste mit der Karte aus dem Sky Q nutzen, 


Watt ? Wie das ?

Du meinst mit dem Sky Ci+ Modul, das man nur noch als Neukinde bekommt, wenn man die Wege kennt ? Als Bestandskunde so gut wie unmöglich.

Antworten