Antworten

Abo-Bestätigung stimmt nicht mit Telefonat überein

Dieser Beitrag wurde beantwortet
Zur richtigen Antwort
jms316
Geräuschemacher
Posts: 2
Post 1 von 6
774 Ansichten

Abo-Bestätigung stimmt nicht mit Telefonat überein

Hallo,

ich hatte im November das Black Friday Angebot von sky angenommen - 24,99€ für sky komplett. Zum 01.06.18 hatte ich gekündigt. Im Telefonat mit der sky Kundenbetreuung bekam ich dann folgende Information: sollte ich Sky Q hinzubuchen, dann würde sich der Vertrag so wie er bisher bestand - also mit 24,99€ für alle Pakete - verlängern.

Eine Abonnement-Bestätigune bekam ich erst heute auf Anforderung. Und es steht drin? Ich hätte nur Sky Entertainment abonniert, und für 6 Monate  seien die Pakete zwar mit drin, danach aber soll ich anderthalb Jahre 24,99€ nur für Entertainment zahlen.

Das ist so eine dreiste Abweichung vom Telefonat, dass ich wirklich extrem verärgert bin. Und hätte ich die AB nicht aktiv eingefordert, dann hätte es vermutlich noch Ärger um die Widerspruchsfrist gegeben. Mir wird wohl nichts anderes übrig bleiben als den Vertrag zu widerrufen und den Receiver zurück zu schicken.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

Answer

Beste Antworten
Richtige Antwort
Nadine
Moderator
Posts: 5,823
Post 6 von 6
604 Ansichten

Re: Abo-Bestätigung stimmt nicht mit Telefonat überein

Hallo jms316,

es tut mir leid, dass die Bestätigung von dem Telefonat abweicht und die Rückmeldung sich verzögert. Damit ich Dir weiterhelfen kann, benötige ich bitte Deine Kundennummer per Privatnachricht. Lasse mir zusätzlich zum Datenschutz Dein Geburtsdatum sowie den Namen der hinterlegten Bank zukommen.

https://community.sky.de/docs/DOC-1005

MOD-EDIT: Klärung per Privatnachricht.

Viele Grüße,
Nadine

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Alle Antworten
Antworten
Nicht anwendbar
Posts: 41,037
Post 2 von 6
604 Ansichten

Re: Abo-Bestätigung stimmt nicht mit Telefonat überein

jms316 schrieb:

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

Ja, hier melden sich regelmäßig Kunden, die am Telefon vera...... "was falsch verstanden" haben!
Kann passieren, das hier noch einer antischt und erzählt dir das du ein Einzelfall bist und das ganze sei nur ein Missverständniss, und dafür sei das Widerufsrecht ja da und überhaupt.......
hanzfranz
Maskenbildner
Posts: 254
Post 3 von 6
604 Ansichten

Re: Abo-Bestätigung stimmt nicht mit Telefonat überein

Wie es sich anhört hattest du eine Gratisfreischaltung aller Pakete, die nach 6 Monaten automatisch ausgelaufen wären... desshalb ist auch nur Entertainment für 24,99 verlängert worden. Anders hätte es ausgesehen, hättest du alle Pakete fest gebucht und einen Rabatt drin, der nach der LZ automatisch ausläuft, dann wär der Rabatt verlängert worden. Einfach mal auf nen Mod. warten ob er was richten kann, wenn nicht 14 Tage WR Zeit beachten

jms316
Geräuschemacher
Posts: 2
Post 4 von 6
604 Ansichten

Re: Abo-Bestätigung stimmt nicht mit Telefonat überein

Hallo,

ja so ähnlich reime ich mir das auch zusammen. Nur dass ich die (gar nicht mal so)nette Dame am Telefon wirklich mindestens dreimal gefragt habe, ob es sicher ist dass über die volle Vertragslaufzeit 24,99€ für alles zahle so wie zu diesem Zeitpunkt. Ich kann mir wirklich nicht vorstellen, wie man das missverstehen konnte...

didi
Regie
Posts: 6,095
Post 5 von 6
609 Ansichten

Re: Abo-Bestätigung stimmt nicht mit Telefonat überein

Ach, da gibt es Leute.....

Manchmal kann man bei der Sky Hotline auch von "gewollten Mißverständnissen" sprechen.

Richtige Antwort
Nadine
Moderator
Posts: 5,823
Post 6 von 6
605 Ansichten

Re: Abo-Bestätigung stimmt nicht mit Telefonat überein

Hallo jms316,

es tut mir leid, dass die Bestätigung von dem Telefonat abweicht und die Rückmeldung sich verzögert. Damit ich Dir weiterhelfen kann, benötige ich bitte Deine Kundennummer per Privatnachricht. Lasse mir zusätzlich zum Datenschutz Dein Geburtsdatum sowie den Namen der hinterlegten Bank zukommen.

https://community.sky.de/docs/DOC-1005

MOD-EDIT: Klärung per Privatnachricht.

Viele Grüße,
Nadine

Antworten