Antworten

11180 nach automatischem update

Antworten
Tiertrainer
Posts: 29
Post 21 von 38
263 Ansichten

Re: 11180 nach automatischem update

Nadine s schrieb

"Hallo korn85, ich möchte Dir auch gerne helfen, damit wir das Problem lösen. Bei Dir wurden ja schon beide Geräte getauscht und alle Workarounds durchgeführt. Somit bleibt nur noch der angebotene Vor-Ort-Service. Gruß, Nadine"


Liebe Nadine

Genau das regt mich auf...

ES bleibt eben nicht der vor Ort Service da dieser nichts machen kann...

Es wurde schon vom Sky Vertreter bestätigt das das Problem bei Sky liegt...

Ein vor Ort service kostet 80 Euro dafür das nichts passiert...

wenn endlich einmal jemand intern nachfragen würde anstatt den Kunden Zeit und Geld zu kosten, würde ich das als Schritt in die richtige Richtung bezeichnen...

LG, Michael v

Special Effects
Posts: 26
Post 22 von 38
263 Ansichten

Re: 11180 nach automatischem update

Hallo Michael,

ich kämpfe mit selbigen Problem.Hat man Dir mittlerweile irgendwie helfen können?

Beste Grüße

Edgar

Tiertrainer
Posts: 29
Post 23 von 38
263 Ansichten

Re: 11180 nach automatischem update

Leider nein. Mein kabelbetreiber versucht noch einmal den Vertreter zu kontaktieren ... (der schon bestätigt hat das es ein Problem seitens Sky ist)

Ansonsten schweigt sich Sky aus abgesehen von ihrer heiligen und nutzlosen Dreifaltigkeit :

"receiver tauschen, Techniker rufen, es liegt an ihrem kabelanbieter..."

Es ist zum verzweifeln

Geräuschemacher
Posts: 5
Post 24 von 38
263 Ansichten

Re: 11180 nach automatischem update

Hi.

Lösung war ein neuer Receiver und eine neue Festplatte

Mit freundlichen Grüßen

Frank XXXX

XXXX

XXXX

XXXX

Gesendet vom mobilen Endgerät

Am 02.06.2018 um 17:39 schrieb edefix <sky-admin@community.sky.de>:

11180 nach automatischem update

Antwort von edefix in Technik - Komplette Diskussion anzeigen

Hallo Michael,

ich kämpfe mit selbigen Problem.Hat man Dir mittlerweile irgendwie helfen können?

Beste Grüße

Edgar

Du kannst auf diese Nachricht antworten, indem Du diese E-Mail beantwortest oder die Nachricht unter Sky & Friends aufrufst

Starte eine neue Diskussion in Technik per E-Mail oder unter Sky & Friends

Du folgst 11180 nach automatischem update in diesen Aktivitätenlisten: Posteingang

Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG, Medienallee 26, 85774 Unterföhring

Kommanditgesellschaft: Sitz Unterföhring, Amtsgericht München, HRA 80699

Komplementärin: Sky Deutschland Verwaltungs-GmbH, Sitz Unterföhring, Landkreis München, Amtsgericht München HRB 145451

Geschäftsführer: Carsten Schmidt (Vorsitzender), Dr. Holger Enßlin, Marcello Maggioni, Simon Robson

Tiertrainer
Posts: 29
Post 25 von 38
263 Ansichten

Re: 11180 nach automatischem update

Bei mir nicht

Tontechniker
Posts: 611
Post 26 von 38
263 Ansichten

Re: 11180 nach automatischem update

Hi korn85​,

das Problem ist bekannt. Es tritt meist bei kleineren privaten Kabelnetzbetreibern auf. Vorausgesetzt natürlich, dass die Festplatte richtig funktioniert, da diese temporäre Daten zwischenspeichert.

Deshalb hat bei einigen Kunden der Tausch des Receivers bzw. der Festplatte geholfen. Sind diese Geräte in Ordnung, liegt es nicht an Sky, sondern an der Form der Einspeisung des jeweiligen Kabelanbieters.

Und genau dieses Problem tritt im Moment sehr häufig auf. Und sehr auffällig dabei ist eben, dass nur die kleine privaten Anbieter betroffen sind.

Hintergrund ist folgendes: Diese Anbieter empfangen das Signal über Satellit von Astra und speisen das dann in das Kabelnetz ein. Wenn alle wichtigen Transponderfrequenzen inclusive der Daten eingespeist werden, dann findet sich der Receiver auch zurecht und kann sich normal installieren. Fehlen jedoch bestimmte Daten, schlägt der Suchlauf fehl.

Wichtig dabei ist, dass die Transponder 81 und 67 inclusive aller Daten in das Kabelnetz eingespeist werden. Weiterhin ist wichtig, dass der Abstand der einzelnen Frequenzen 8 MHz beträgt. Und nur dann kann sich der Q-Receiver fehlerfrei installieren.

Das Problem kann Sky nicht lösen, sondern nur der jeweilige Kabelanbieter. Wer Probleme hat, könnte sich mit diesen Informationen an den Kabelanbieter wenden, damit dieser den erforderlichen Zustand herstellt.

Ansonsten mal bei Sky mitteilen, um welchen Kabelanbieter es sich handelt, am besten mit Adresse und Telefonnummer. Dann versucht Sky, sich mit dem Kabelanbieter in Verbindung zu setzen, damit dieser den erforderlichen Zustand herstellt.

Ich hoffe nur, dass die Kabelanbieter sich nicht stur stellen und behaupten, dass der Fehler bei Sky liegt. Bei den großen bekannten Kabelanbieter klappt es ja auch reibungslos.

Gruß

Galaxis

Tiertrainer
Posts: 29
Post 27 von 38
263 Ansichten

Re: 11180 nach automatischem update

DAS nen ich mal ne Aussage!

DANKE!

bist du bei Sky oder einfach technisch begabt?

LG, michi

Special Effects
Posts: 26
Post 28 von 38
263 Ansichten

Re: 11180 nach automatischem update

Das finde ich aber auch.Ich habe diese Informationen an meinen Kabelbetreiber weitergeleitet.Ich hoffe trotzdem das man sich jetzt nicht gegenseitig den schwarzen Peter zuschiebt.

Tiertrainer
Posts: 29
Post 29 von 38
263 Ansichten

Re: 11180 nach automatischem update

Laut Anbieter ist alles nach Sky Angaben umgestellt und Sky Vertreter meint es wird noch ein paar Wochen dauern...

Kann man jetzt Glauben was man will

"SKY  ich seh was besseres" ... Nicht wirklich

Special Effects
Posts: 26
Post 30 von 38
263 Ansichten

Re: 11180 nach automatischem update

Das hat mein Anbieter auch gesagt. Meint der Sky Vertreter ein weiteres Software Update??

Tiertrainer
Posts: 29
Post 31 von 38
263 Ansichten

Re: 11180 nach automatischem update

Ich würde es fast annehmen

Tontechniker
Posts: 611
Post 32 von 38
263 Ansichten

Re: 11180 nach automatischem update

Hi korn85​,

sorry für die späte Antwort. Ich schaue hier nicht jeden Tag rein.

Ich bin zwar privat hier, aber ja, ich arbeite auch in der Hotline für Sky im technischen Support, aber mehr so für die schwierigen technischen Problemlösungen im Hintergrund. Und daher weiß ich auch, dass es im Moment viele Probleme bei privaten Kabel-Anbietern gibt, die die Einspeisung nicht korrekt ausführen. Die alte Software mag sich zurechtgefunden haben, aber der SkyQ nutzt andere Transponder-Frequenzen, um seine Daten zu installieren. Und wenn diese nicht korrekt vom Kabelanbieter eingespeist werden, schlägt eben der Suchlauf fehl. Nicht, dass er die Sender nicht findet, sondern vielmehr, dass er die notwendigen Daten nicht findet. Wichtig ist eben, dass die Transponder 81 und 67 inclusive der Datendienste durchgeleitet werden. Erst dann findet der Receiver die NIT (Network Information Table), mit der er die Installation erfolgreich durchführen kann.

Alle Probleme mit dem jeweiligen Kabelanbieter werden direkt an Sky weiter geleitet. Die Kollegen versuchen dann, sich mit dem jeweiligen Kabelanbieter in Verbindung zu setzen, um diesen zu informieren, wie er die Einspeisung sicherstellen muss. Aber ja, einige davon sind der Meinung, nichts ändern zu müssen, da es ja solange auch funktioniert hat. Der Dumme ist im Moment immer der Kunde, der sein Sky nicht mehr nutzen kann. Bei den großen Kabelnetz-Betreibern klappt es ja auch. Also müssen die Kleinen nachbessern. Und genau hier sehe ich das Problem, dass die nicht wollen, nicht können oder keine Ahnung haben.

Für alle Kunden, die nicht länger warten wollen, bis der Kabel-Anbieter eine Lösung findet, besteht im Moment nur die Möglichkeit, kostenfrei auf das alte Modell Sky+ umzustellen.

Gruß Galaxis

Special Effects
Posts: 26
Post 33 von 38
263 Ansichten

Re: 11180 nach automatischem update

Hallo Galaxis,

danke für Deine ausführliche Email.

Ich habe die Firma angeschrieben die unsere Anlage montiert hat.

Der Inhaber der Fa. hat mir versichert das die von Dir genannten Transponder

Incl. Datendienste durchgeleitet sind.

Ich möchte ungerne ein Downgrade auf den HD Receiver vornehmen ,ich denke das dann auch die Dienste der SKY Q App verschwinden oder sehe ich das falsch?

Beste Grüße

Tontechniker
Posts: 611
Post 34 von 38
263 Ansichten

Re: 11180 nach automatischem update

edefix schrieb:

Ich möchte ungerne ein Downgrade auf den HD Receiver vornehmen ,ich denke das dann auch die Dienste der SKY Q  App verschwinden oder sehe ich das falsch?

Unter Umständen kann der Tausch der Festplatte das Problem lösen, aber das wäre dann Zufall, da wirklich bekannt ist, dass bei kleinen Privaten Kabelnetzen das Problem massiv auftritt.

Du kannst, wenn abzusehen ist, dass dieser Zustand länger andauert, erst mal kostenfrei auf den Sky+ wechseln. Soweit ich gehört habe, bleibt der Q-Service dabei erhalten. Aber das lass dir bitte noch mal von einem MOD oder der Hotline bestätigen, da möchte ich mich jetzt nicht zu weit aus dem Fenster lehnen.

VG Galaxis

Geräuschemacher
Posts: 8
Post 35 von 38
263 Ansichten

Re: 11180 nach automatischem update

Genau das gleiche bei mir, habe es auch an meinen Kabelnetzbetreiber weitergeleitet, der sagte es ist alles nach Sky Vorgaben umgestellt. Trotzdem funktioniert es nicht. Sky sagt mir am telefon, man werde sich mit dem Betreiber in Verbindung setzen, aber was, wann man ihm wie sagt, das sagt man mir nicht. Zudem bekomme ich keine Rückmeldung. Sitze also seit mehr als 2 Wochen da und probiere es jeden Tag.

Das ist doch lächerlich! Das muss Sky doch hinbekommen. Einfach nciht zu fassen

Tiertrainer
Posts: 29
Post 36 von 38
263 Ansichten

Re: 11180 nach automatischem update

Bei mir sind es mittlerweile 2 Monate ...

Geräuschemacher
Posts: 8
Post 37 von 38
263 Ansichten

Re: 11180 nach automatischem update

2 Monate?!? Unfassbar. hat Sky wenigstens die Abbuchung bei dir gestoppt oder buchen sie munter weiter ab, immerhin erbringen sie ja keine Leistung.

Tiertrainer
Posts: 29
Post 38 von 38
263 Ansichten

Re: 11180 nach automatischem update

Hab mich ehrlich gesagt mit dem Thema Rechnung noch nicht beschäftigt, weil kein normaler Mensch mit dem rechnet was Sky da liefert...

Antworten