Mit Überschallgeschwindigkeit in die Danger Zone

Hannah_H
Moderator

Liebe Community,

„I'll take you right into the Danger Zone …” 🎵

 

Na, habt ihr den Ohrwurm bereits im Ohr? In diesem Sinne möchte ich euch heute einen meiner absoluten Lieblingsfilme meiner Filmgeschichte vorstellen: „Top Gun: Maverick“.

Mit der Fortsetzung des Actionshits von 1996 landete unser wohlbekannte Pete "Maverick" Mitchell (Tom Cruise) nicht nur in der Danger Zone, sondern auch auf Platz 1 der größten Hits des Jahres 2022. Meines Erachtens: Verdient!

 

Doch worum geht es eigentlich im zweiten Teil des Kampfjet-Streifens? Maverick dient mittlerweile seit mehr als 30 Jahren als Top-Pilot der Navy. Tagtäglich geht der Testflieger in seinen Einsätzen bis an seine Grenzen – und seinen Vorgesetzten dabei ganz schön auf die Nerven. Kurzerhand wird er im Auftrag von Admiral Simpson (Jon Hamm) an seine alte Flugschule „Top Gun“ versetzt, um eine Gruppe von Elite-Top-Gun-Pilotinnen und -Piloten für eine hochgefährliche Sondermission auszubilden. Doch dafür bleiben dem Flieger-Ass nur drei Wochen. Ob Maverick es entgegen der Kritik seiner Vorgesetzten schafft, die Mission erfolgreich zu beenden und seine Top-Gun-Absolventinnen und -Absolventen lebend aus der bevorstehenden Gefahr zurückzubringen? Insbesondere Bradley Bradshaw (Miles Teller), den Sohn seines verstorbenen Co-Piloten und Freundes Nick „Goose“ Bradshaw?

 

Für mich ein wahnsinnig guter und spannender Film, der trotz seiner langen 131 Minuten für genügend Nervenkitzel gesorgt hat. Bei den Flugszenen staunte ich nicht selten schlecht, die von Tom Cruise und seiner Crew für realitätsnahe Bilder in echten „F-18-Super-Hornets“ gedreht wurden und die Schauspielerinnen und Schauspieler teilweise Belastungen von 7 G aussetzten.

 

Was sagt ihr zu „Top Gun: Maverick?“ Für euch eher ein Höhen- oder Tiefflug?

Wer den zweiten Teil noch nicht kennt, kann sich hier den Trailer anschauen. Weiterhin ist der Film Teil des Cinema-Pakets und läuft am 24.11. um 20:15 Uhr ebenfalls auf "Sky Cinema Best Of".

 

Viel Vergnügen beim Mitfiebern wünscht

Hannah

15 Kommentare
cabanossi51
Kamera

Ganz nette Fortsetzung des Films. Aber wer den Film sehen wollte, der hat es sicherlich schon getan.

Zweites Aufwärmen wäre da nicht nötig gewesen 😉

schütz
Regie

Die Flugaufnahmen sind es allemal wert.

Hammerszenen die man als normalo Bürger so nie zu sehen bekommt.

Denkt mal an die Szene mit den Marschflugkörpern die die Jet überfolgen haben als sie mit ihrem eigenem Anflug begonnen haben.

Die Schauspieler sitzen dabei in einem echten Cockpit auf dem zweitem Sitz.

Wie oft die wohl gekotzt haben?

 

Und fast alle Flugaufnahmen auch in echt geflogen wurden!

Von echten Piloten - die das auch aushalten müssen!

Und dass man den Experimental Mach10 Jet  DarkStar  ganz am Anfang im Film als Attrappe in Originalgrösse als Hauptattraktionen auf der Edwards Air Force aufgestellt hat?

 

Mir hat es gefallen.

 

Übrigens wusstet ihr auch;

dass jeder Pilot der in der echtem Top Gun  der einen Spruch von Maverick bringt auch dafür bluten muss?

 

 

Hannah_H
Moderator

@cabanossi51 Bei deinem ersten Punkt stimme ich dir wohl zu.

Für alle, die den Film jedoch vielleicht noch nicht ganz auf dem Schirm haben/hatten, muss ich @schütz im Zuge seiner Aussagen allerdings Recht geben. Der Film lebt von genau diesen fantastischen Szenen - Und die wärme ich mir gerne auch noch ein zweites oder drittes Mal auf! 😍

 

Den anderen Fakt kannte ich zum Beispiel noch nicht. Sehr interessant. 😮

MrB
Regie

Fand den einfach geil!!! Vor allem (auch) die Szene(n) mit Iceman 😔

schütz
Regie

Eine letzte Sache  noch.

Wer ist der bessere Pilot?

Du oder ich?

😊

 

Meinst du das?🤔

cabanossi51
Kamera

Ich merke schon, ich habe hier in ein "Piloten Wespennest"

gestoßen 😁

Klar kann man den sich auch wegen der Flugaufnahmen noch ein weiteres Mal ansehen. Aber mitfiebern ist dann nicht mehr. 😉

Wünsche euch auf jeden Fall gute Unterhaltung.

 

schütz
Regie

Gute Filme sieht man gerne mehrmals.

Und der ist es allemal wert.

 

Man endeckt immer wieder was neues;

Denke nur an die Schwenkflügel im Luftkampf gegen die Hightechjets  und wie seltsam befremdet  War Dog  der das ja gar nicht kannte auf dem Rücksitz geschaut hat

Es gibt da noch weitere solche Sachen...die man beim einmal schauen locker übersieht.

 

Hannah_H
Moderator

@MrB Definitiv! Und dass die Filmemacher Val Kilmers Stimme mithilfe von KI wiederherstellen konnten, die er ja traurigerweise aufgrund einer Krebsbehandlung verloren hatte, macht dies noch emotionaler.

 

Und @schütz: Dem kann ich nur zustimmen. @cabanossi51 Du hast keine Chance! 😆

schütz
Regie

Der kriegt jetzt den Fallschirm...😏

schütz
Regie

Noch eine Info zum Film.

 

Wusstet ihr dass die gezeigte Mustang P51D im Film Tom selber gehört.

Sieht die nicht toll aus - im Alukleid und originalen Signs.

 

Da würde ich pers gerne mal mitfliegen wollen.

 

 

Rene
Business Admin

@cabanossi51, ich kenn da jemanden, der den noch nicht gesehen hat: @Sandra_T  😉 

Ganz nette Fortsetzung des Films. Aber wer den Film sehen wollte, der hat es sicherlich schon getan.

Zweites Aufwärmen wäre da nicht nötig gewesen.


cabanossi51
Kamera

@Rene wenn du jetzt @Hannah_H geschrieben hättest, wäre ich vom Glauben abgefallen 😆

Tom Cruise ist eben nicht jedermanns -frau Geschmack 😉

Anonym
Nicht anwendbar

Ich finde den Film unterirdisch. Note 5

sentinel2003
Castingleiter

Das ist schon krass kurios, ich habe bis heute nicht diese Fortsetzung gesehen, obwohl ich großer Tom Fan bin. Ich wollte, wenn überhaupt, mir erstmal nochmal den 1. Teil an gucken, damit ich überhaupt wieder rein komme. 

 

Was ich sagen wollte, mein Anfang 70jähriger Cousin plus seine gleich altrige Freundin waren derart begeistert, dass Sie wohl 2 mal rein gegangen sind. 

 

Da ich kein SoD habe, bin ich auf die DVD angewiesen oder eben Amazon. 

 

Als der Film auf Amazon erschien ist, gab es schön viel Making of Videos. Was ich nicht wusste, dass Tom drauf Wert gelegt hat, dass die Schauspieler wirklich mit den Teilen richtig fliegen können!! Und, das hat denen richtig Spaß gemacht. Zudem hat Tom wohl auch drauf Wert gelegt, dass in den Fliegern Kameras installiert wurden, dass der Zuschauer auch das Gefühl hat, es wird tatsächlich geflogen!! Was ja dann auch der Fall war.

 

@schütz : das ist ja ein Ding : auch Sabine sagte,  dass Sie beim 2. Mal auch Dinge gesehen haben, die im 1. Teil noch nicht gesehen hatte.... 😎👍

sentinel2003
Castingleiter

Ich habe die Tage gelesen, das es aufgrund des großen Erfolges feststeht, dass es einen 3. Teil geben wird!

 

Zudem, Tom hat ja jetzt einen Exclusiven Vertrag mit Warner gemacht, macht also jetzt Filme für Warner und paramount...

 

Ich fand es aber ehrlich gesagt sehr schade, dass die Produzenten wohl nicht mal mit Kelly McGillis gesprochen haben über eine Rückkehr... Okay, Sie würde mal vor ein paar Jahren zitiert damit, dass Sie für Hollywood zu dick sei... 😮😔Jennifer Connelly ist natürlich ein sehr sehenswerter Ersatz 😊😊😊