Antworten

Vorwurf des Betruges !!"!!

Highlighted
Geräuschemacher
Posts: 2
Post 1 von 15
836 Ansichten

Vorwurf des Betruges !!"!!

Hallo zusammen,

ich kämpfe nunmehr seit über einen Monat mit dem Kundenservice. Vorstandsbeschwerde ...bisher keine Antwort...außer ich möge mich gedulten, das eine Antwort länger dauern kann.

 

Thema:

Anfang August habe ich festgestellt, das mein Konto mit einem höheren Betrag belastet wurde als üblich. Dadurch bin ich stutzig geworden. Ich bestelle öffters bei sky-store und somit ist der monatliche Betrag, immer unterschiedlich. Aber dieses mal war es auffällig. Ich habe online in meinen Abrechnungen festgestellt, das mir ab Mai2020 ein monatliches HD Paket in Rechnung gestellt wurde. Dieses Paket habe ich werde bestellt , noch habe ich Informationen bekommen. Nach Rücksprache mit dem Kundenservice hat ein Mitarbeiter eigenmächtig Vertäge geändert und wurde darfhin entlassen. Seit Anfang August kämpfe ich nun wegen den Gutschriften und den Rückbuchungen. Jedesmal, wenn ich angerufen habe, hat sich etwas neues, in meinen Abrechnungen aufgetan. Jeder ändert und korrigiert irgend etwas in meinem Kundenkonto und nichts stimmt. Ich bekomme Mahnungen per email und auf Nachfrage heißt es immer, es ist ein Systemfehler und ich soll noch warten bis es korrigiert wird.  Gestern am 7.9.2020 wurde mir wieder ein unerklärlicher Betrag in Rechnung gestellt. Nach 2 Stunden mit Anruf-Versuchen, hatte ich einen Mitarbeiter am Telefon, der wieder alles neu berechnet hat und wieder alles durcheinander. Ich verstehe langsam die Welt nicht mehr. Totales Chaos bei Sky Abrechnungen. Heute am 8.9.2020 wieder die Kundenbetreuung angerufen und die Mitarbeiterin wollte sich das ganze ansehen und gegenrechen. Danach wollte sie mich zurückrufen. Es ist jetzt eine Stunde her und nichts passiert. Auf Nachfrage bei der Medienanstalt in Hamburg hieß es, ich solle Strafanzeige stellen. Soweit ist es nun schon.  Es ist einfach schlimm geworden.

Alle Antworten
Antworten
Highlighted
Anonym
Nicht anwendbar
Posts: 31,113
Post 2 von 15
820 Ansichten

Betreff: Vorwurf des Betruges !!"!!

Wenn man dem ganzen Zirkus ein Ende bereiten will: Der Firma Sky ein Ultimatum setzen bis wann sie die falschen Abrechnungen geklärte haben soll.Wenn nichts passiert:  alle Beträge zurückbuchen lassen, Hardware zurückschicken und von dem Vertrag zurücktreten. Sky wird mit Mahnungen reagieren aber wenn man solange im Guten versucht hat die Situation zu klären liegt der Ball bei Sky um deinen Vetrag aufzulösen. Ich würde mir das nicht gefallen lassen und solch einem unfähigen Unternehemen den Rücken kehren.

Highlighted
Special Effects
Posts: 4
Post 3 von 15
819 Ansichten

Betreff: Vorwurf des Betruges !!"!!

Diesen Vorwurf habe ich auch schon erhoben. Das bringt aber Alles nichts. Es wird ignoriert. Habe z.B. Mahnung erhalten, anschließend gleich 2 x überwiesen, aber es wird nicht verbucht. So etwas habe ich noch nie erlebt. Auf gar keinen Fall kann man Sky empfehlen. Vielleicht ist das auch konzernübliche Geschäftspolitik. Man muss es fast annehmen, da ich das hier nun wiederholt lese.

Highlighted
Geräuschemacher
Posts: 2
Post 4 von 15
789 Ansichten

Betreff: Vorwurf des Betruges !!"!!

stimme dir voll zu, habe ähnliche Erfahrungen nach dem Widerruf eines Zusatzpaketes. Habe aufgrund der überhöhten Abbuchungen diese zurückgehen lassen und den ursprünglichen Monatsbetrag manuell überweien. Mehrere Telefonate, in dem Abhilfe versprochen wurden und die Mahngebühren storniert werden sollten sowie die fristlose Kündigung per Einschreiben/Rückschein sowie E-Mails (die meisten kamen unzustellbar zurück) waren ergebnislos. Heute mehrmals versucht anzurufen. Anscheinend will man keinen direkten Kontakt. Dafür erhielt ich wiederum Anrufe wo einem neue Paketzusätze angedreht werden sollten. Würde mich einer Betrugsanzeige anschließen.

Highlighted
Anonym
Nicht anwendbar
Posts: 31,113
Post 5 von 15
781 Ansichten

Betreff: Vorwurf des Betruges !!"!!

Wenn du keine Konsequenzen  ziehen willst dann lasse dich halt weiter verarschen.

Highlighted
Regie
Posts: 5,819
Post 6 von 15
774 Ansichten

Betreff: Vorwurf des Betruges !!"!!

@sgierok 

Hier bist du richtig.

Jetzt wartest du erst mal 3-4 Tage bis sich ein Mod deiner animmt und sich mal anschaut was da schief lief.

Bevor du was startest was deine Situation nur noch schlimmer macht.

Falsche Abrechnungen sind bei SKY nun wirklich keine Seltenheit.😉

 

Anwalt- Anzeige- Betrug alles was SKY nicht intressiert.😋

Du bist hier im Forum des Betrügers und man wird versuchen dir zu helfen.

Am Telefon sagen sie nur das, was du hören willst.😇

 

Highlighted
Special Effects
Posts: 5
Post 7 von 15
719 Ansichten

Betreff: Vorwurf des Betruges !!"!!

Das kann ich nur bestätigen ! Nach meiner telefonischen Vertragsverlängerung wurde im July und August der falsche Betrag abgebucht. Habe 7 x bei der Hotline angerufen, beim letzen Mal sogar bis zur Buchhaltung vorgedrungen (so hieß es zumindest). Es werde alles überprüft und es war ein System fehler. Ich hatte dann schon im August die lastschrift zurückgehen lassen.

Heute schon wieder, falsche Abbuchung !!! Dann der Super Gau.. an Inkompetenz und Arroganz nicht mehr zu überbieten, ein Schreiben wo mir mitgeteilt wurde das meine Lastschrift zurückgekommen ist und ich Sky jetzt Geld schulden würde (habe natürlich nach Rücksendung der Lastschrift, die richtige Vertragssumme überwiesen.

Und ja, wenn man die Hotline anrufen....alles nette Menschen und versprechen das alles gut wird....lesen auch fleißig auf Ihren screens was vorher kommuniziert wurde, aber nichts passiert.

Werde jetzt wieder die Lastschrift zurückgehem lassen, den richtigen Betrag überweisen, und meinen Anwalt kündigen lassen wegen nicht Erfüllung des Vertrages.

 

Was für ein Verein 😞

 

H. Hiller

Highlighted
Special Effects
Posts: 4
Post 8 von 15
703 Ansichten

Betreff: Vorwurf des Betruges !!"!!

Wohl der einzige Weg. Ein echter Saftladen.

Highlighted
Regie
Posts: 9,397
Post 9 von 15
702 Ansichten

Betreff: Vorwurf des Betruges !!"!!


@rdbaron  schrieb:

Habe 7 x bei der Hotline angerufen, beim letzen Mal sogar bis zur Buchhaltung vorgedrungen (so hieß es zumindest). Es werde alles überprüft und es war ein System fehler.


Solche Fälle werden an der Hotline nicht bearbeitet, die können Dir nur sagen, dass er eben in Bearbeitung ist,

meist bei der zuständigen Fachabteilung

 


@rdbaron  schrieb:

Heute schon wieder, falsche Abbuchung !!!


Solange der Fall noch nicht bearbeitet ist, wird auch weiter falsch abgebucht,

Fehler erkannt ist nicht gleich behoben.

 


@rdbaron  schrieb:

ein Schreiben wo mir mitgeteilt wurde das meine Lastschrift zurückgekommen ist und ich Sky jetzt Geld schulden würde


Ein weiters Zeichen dafür, dass die automatischen Abläufe noch weiter laufen und Dein Fall noch nicht berichtigt wurde und noch in der Prüfung ist.

 


@rdbaron  schrieb:

Und ja, wenn man die Hotline anrufen....alles nette Menschen und versprechen das alles gut wird....lesen auch fleißig auf Ihren screens was vorher kommuniziert wurde, aber nichts passiert.


Wie geschrieben bearbeitet die Hotline solche Fälle nicht und kann Dir nichts anderes mitteilen

 


@rdbaron  schrieb:

Werde jetzt wieder die Lastschrift zurückgehem lassen, den richtigen Betrag überweisen, und meinen Anwalt kündigen lassen wegen nicht Erfüllung des Vertrages.


Ja, dass kannst Du natürlich machen, bis das durch ist, hat die Fachabteilung den Fall dann bearbeitet.

 

Ein Moderator hier kann mehrere Bereiche überblicken und Dir zB. den Bearbeitungsstand mitteilen,

beschleunigen wird er eher nichts können, da er solche Fälle auch nicht selbst bearbeitet wenn sie mal

bei der Fachabteilung sind.

 

Betrug eher nicht, Sky bestreitet ja nicht den Fehler, lässt sich nur mit der Bearbeitung Zeit,

evtl sind sie da sehr gewissenhaft😍

 

 

 

Highlighted
Geräuschemacher
Posts: 1
Post 10 von 15
675 Ansichten

Betreff: Vorwurf des Betruges !!"!!

@herbi100 Sky und gewissenhaft?

Bin Bestandskunde und kündige jedes Mal aufs Neue. Hatte im Juli verlängert für etwa 49 Euro. Kriege heute ne Mail ob ich Sky Kunde bleiben will für 34,99. Hab dort angerufen, da teilte mir der Support mit, dass ich die Mail niemals hätte sehen sollen. Sei halt dumm gelaufen.

Soviel zum Thema Sky und ordentliches Arbeiten bzw. Sky und Kundensupport. So hält meine seine Kunden nicht und auf Beschwerden gehen die eh nicht ein.

Highlighted
Regie
Posts: 9,397
Post 11 von 15
667 Ansichten

Betreff: Vorwurf des Betruges !!"!!


@Kolbinho  schrieb:

@herbi100 Sky und gewissenhaft?

Soviel zum Thema Sky und ordentliches Arbeiten bzw. Sky und Kundensupport. So hält meine seine Kunden nicht und auf Beschwerden gehen die eh nicht ein.


Ja, dass ist die Angebotsabteilung, da geht es husch, husch.

 

Aber die Fachabteilung, lässt sich da ab und an auch mal Monate Zeit mit der Prüfung

und Bearbeitung und die meinte ich mit "gewissenhaft"😍

 

Bei Angeboten gibt es oft minütlich Änderungen, von billiger, gibt es nicht, teurer und geht dann doch

ist da innerhalb kurzer Zeit alles dabei.🙄

Highlighted
Special Effects
Posts: 5
Post 12 von 15
623 Ansichten

Betreff: Vorwurf des Betruges !!"!!

@herbi100

Heute mein Sky gelesen das ich ein Guthaben besitze und der Account einer Prüfung unterliegt......sollte es doch noch Wunder geben ?

Bin am überlegen ob ich abwarte oder die falsche Abbuchung für Sept. wieder zurückgehen lasse und den korrekten Betrag überweisen soll ?

 

Werde weiter berichten !

 

Grüße

 

Highlighted
Regie
Posts: 9,397
Post 13 von 15
600 Ansichten

Betreff: Vorwurf des Betruges !!"!!


@rdbaron  schrieb:

Bin am überlegen ob ich abwarte oder die falsche Abbuchung für Sept. wieder zurückgehen lasse und den korrekten Betrag überweisen soll ?


Ja, kommt halt auf jeden selbst an.

 

Mir hat Vodafone 5 Monate 15 Euro Gutschrift nicht berechnet, ich habe es laufen lassen bis es geklärt wurde,

dann wurden die nächsten 3 Monate das Guthaben gegengerechnet.

 

Beim zurückbuchen kommen halt meist sofort Mahnungen, dann muss man wieder aktiv werden,

Mahnung widersprechen oder jemand finden der eine Mahnsperre einrichtet usw.

 

Kommt halt auf die Summe an und ob man das auch "Mental verkraftet" auf das Geld zu warten.😋

Ich zB. buche nicht zurück, wenn es sich um einen Fehler handelt und ich mein Geld irgendwann

zurückbekomme, aber da ist jeder anders.

Highlighted
Moderator
Posts: 2,612
Post 14 von 15
508 Ansichten

Vorwurf des Betruges !!"!!

Hallo sgierok,

entschuldige bitte die späte Antwort sowie die Unannehmlichkeiten.

Lass mir bitte deine Kundennummer in einer privaten Nachricht zukommen, damit ich mir deinen Fall näher anschauen kann.

Gehe dazu auf mein Profil und dann unter „Mich kontaktieren“ auf "Nachricht".

Zusätzlich benötige ich zum Datenabgleich dein Geburtsdatum sowie den Namen deiner hinterlegten Bank.

@Spreepeter und @rdbaron Sofern ihr auch noch Hilfe braucht, sendet mir ebenfalls eure Kundendaten per PN zu.

Gruß, Jule
Highlighted
Geräuschemacher
Posts: 2
Post 15 von 15
335 Ansichten

Betreff: Vorwurf des Betruges !!"!!

Auf meine fristlose Kündigung erhielt ich keine Antwort (trotz Einschreiben mit Rückschein), stattdessen eine neue Mahnung über einen nicht nachvollziehbaren Betrag. Ein weiteres Einschreiben mit Rückschein wurde bisher ebenfalls nicht beantwortet. Bin mal gespannt ob jetzt ein Mahnbescheid kommt. Dem kann man jedenfalls widersprechen und das Ganze landet dann vor Gericht. Alles in allem sehr unerfreulich, kundenfeindlich und ein Fall für ein Fernsehmagazin!

Antworten