Antworten

Vorsicht BETRUGSMASCHE vom SKY Verkaufsteam!

reissue
Kostümbildner
Posts: 143
Post 1 von 14
1.387 Ansichten

Vorsicht BETRUGSMASCHE vom SKY Verkaufsteam!

Derzeit versucht das Verkaufsteam offensiv allen langjährige Sky Kunden ohne Sport Paket das Sport Paket schmackhaft zu machen und verbreitet ein Angebot dieses unverbindlich und ohne Vertragsänderungen für 14 Tage zu testen. Lehnt bitte dieses Angebot eindeutig ab! Denn in Wahrheit schließt ihr damit einen Vertrag über das Sportpaket ab. Das ist also ein Betrug am Kunden! Ich war so blauäugig und traute gerade meinen Augen nicht, als ich plötzlich Vetragsunterlagen im E-Mail Account hatte. Ich habe sofort beim Kundenservice angerufen und denen die Höhle heiß gemacht. 15 Jahre Kunden, aber so eine Dreistigkeit habe ich noch nie erlebt! Wann wird Sky sich von diesem ominösen Verkaufsteam trennen? Das ist eine bodenlose Frechheit! Ich bin am überlegen mein SKY Abo mit sofortiger Wirkung zu kündigen, sonst haben sie noch eine Anzeige wegen Betrugs am Hals!

Alle Antworten
Antworten
Jonnycash
Regie
Posts: 6,274
Post 2 von 14
1.374 Ansichten

Betreff: Vorsicht BETRUGSMASCHE vom SKY Verkaufsteam!

Ja, diese CCA-Tricks gab es immer von Zeit zu Zeit. (14 Tage gesetzliche Widerrufsfrist=Testzeitraum). Unser Oberhelfer H100 hier im Forum würde sagen "Vom CCA unglücklich ausgedrückt".

 

Leider ist es in der Praxis so, das es das immer geben wird, denn ein rechtliches Vorgehen dagegen kaum praktikabel. Erstens nicht flächendeckend belegbar/beweisbar (selbst im Einzelfall kaum) und zweitens geht letztendlich doch niemand zum Anwalt.

 

Traurig.

reissue
Kostümbildner
Posts: 143
Post 3 von 14
1.368 Ansichten

Betreff: Vorsicht BETRUGSMASCHE vom SKY Verkaufsteam!

Vom CCA falsch ausgedrückt? Ich habe mehrfach nachgefragt, ob sich da was am Vertrag ändert. Es wurde mehrfach verneint! Das ist Kalkül und somit rechtswidrig!

Jonnycash
Regie
Posts: 6,274
Post 4 von 14
1.343 Ansichten

Betreff: Vorsicht BETRUGSMASCHE vom SKY Verkaufsteam!

Ja, nochmal: Das ist nicht das erste Mal. Traurige Tatsache.

Und nu ?

Woelli38
Beleuchter
Posts: 96
Post 5 von 14
1.336 Ansichten

Betreff: Vorsicht BETRUGSMASCHE vom SKY Verkaufsteam!

@reissue 

 

Jonnycash hat Recht. Es gibt solche und solche CCAs. Deswegen die ganze Kiste wiederrufen und gleich schriftlich mitteilen, dass solche Angebote nur schriftlich akzeptiert werden und telefonische Belästigungen untersagt sind.

 

Die Ruhe ist danach grenzenlos... 🙂

schütz
Regie
Posts: 11,299
Post 6 von 14
1.331 Ansichten

Betreff: Vorsicht BETRUGSMASCHE vom SKY Verkaufsteam!

@Jonnycash 

> und nu?

 

Gute Frage! 😨

grauerwolf
Drehbuchautor
Posts: 2,068
Post 7 von 14
1.317 Ansichten

Betreff: Vorsicht BETRUGSMASCHE vom SKY Verkaufsteam!

@Woelli38 

 

Sky macht niemals schriftliche Angebote.

 

Kunden, die in der Vergangenheit angerufen wurden und darum gebeten haben, ihnen das Angebot einmal schriftlich zukommen zu lassen, hatten danach sofort einen neuen Vertrag an der Backe. Das ist auch so eine Betrugsmasche, mit der die Mitarbeiter ihre Provision aufbessern. Viele  Mitarbeiter teilen den Kunden nicht mit, dass es keine schriftlichen Angebote gibt und werten die Bitte um schriftliche Zusendung direkt als Zustimmung des Kunden für ihr Angebot eines neuen Vertrages. Davon liest man hier im Forum leider immer wieder.

Woelli38
Beleuchter
Posts: 96
Post 8 von 14
1.299 Ansichten

Betreff: Vorsicht BETRUGSMASCHE vom SKY Verkaufsteam!

@grauerwolf 

 

Das stimmt nicht ganz... Sky schickt schon schriftliche Angebot, nur sind die nirgends dann online bzw. bei den CCAs zu finden bzw. bekannt... 😉

 

Ich persönlich mach hier bei Sky per Telefon absolut nichts mehr! Den Chat kann man ja wenigstens mit Copy & Paste bzw. Screenshot kopieren bzw. sichern. Aber am Telefon steht es Aussage gegen Aussage, außer Du hast auf Lauthören gestellt und ein Dritter kann den Gesprächsinhalt bestätigen. In meinen Augen alles unnütz und nur ein haufen Mehrarbeit für z.B. hier die Moderatoren, die das ganze versuchen wieder hinzubiegen.

 

Vielleicht sollte Sky ein System einführen, welches neben der Ansage (Telefonmitschnitt) auch eine CCA-Nummer ansagt. Dann sind die Angebot auch verfolgbar und könnten geziehlter überprüft werden. Vielleicht findet man dadurch auch schwarze Schafe, die wirklich im Bezug auf die Beratung den Kunden in die Irre führen.

Jonnycash
Regie
Posts: 6,274
Post 9 von 14
1.286 Ansichten

Betreff: Vorsicht BETRUGSMASCHE vom SKY Verkaufsteam!


@Woelli38  schrieb:

@grauerwolf 

 

Das stimmt nicht ganz... Sky schickt schon schriftliche Angebot, nur sind die nirgends dann online bzw. bei den CCAs zu finden bzw. bekannt... 😉


Das hat er auch so gemeint.....Sky schickt nie schriftliche individuell abgesprochene Angebote die auf vorherigen Telefonaten oder Chats beruhen. Das war gemeint.

grauerwolf
Drehbuchautor
Posts: 2,068
Post 10 von 14
1.258 Ansichten

Betreff: Vorsicht BETRUGSMASCHE vom SKY Verkaufsteam!

@Woelli38 

 

Das wäre schon klasse, wenn es wirklich ein System gäbe, womit Mitarbeiter in Callcentern identifiziert werden könnten. Das würde wahrscheinlich Betrug vorbeugen. Wer weiß, dass er schnell und problemlos ermittelt werden kann, der traut sich nicht so schnell die Kunden über das Ohr zu hauen.

 

So etwas ist und bleibt aber leider ein Wunschtraum. Ist aber eine nette Idee.

herbst
Regie
Posts: 21,265
Post 11 von 14
1.230 Ansichten

Betreff: Vorsicht BETRUGSMASCHE vom SKY Verkaufsteam!


@grauerwolf  schrieb:

 

Das wäre schon klasse, wenn es wirklich ein System gäbe, womit Mitarbeiter in Callcentern identifiziert werden könnten. Das würde wahrscheinlich Betrug vorbeugen.


Da es das gibt und dem Betrug nicht vorbeugt, steht die Frage seit Jahren im Raum, ob das ...

grauerwolf
Drehbuchautor
Posts: 2,068
Post 12 von 14
1.214 Ansichten

Betreff: Vorsicht BETRUGSMASCHE vom SKY Verkaufsteam!

Wenn es so etwas wirklich gibt, dann wird es von vielen Unternehmen aber nicht genutzt. Die haben kein Interesse daran etwas zu ändern. Es gibt genug Kunden, die sich nicht dagegen wehren und das so hinnehmen. Damit hat das Unternehmen dann Geld verdient. Denen ist dann egal, ob dieses Geld durch Betrug verdient wurde.Die Verbraucherzentrale wird eh nicht aktiv und daher können die mit ihren Kunden machen was die wollen.

 

Das wird nicht nur bei Sky so praktiziert. Die Mitarbeiter von Callcentern können oft machen was sie wollen und werden meistens nicht dafür abgestraft. Ich habe selber nicht nur bei Sky schlimme Sachen erlebt. Es ist schon schlimm, was man hier in Deutschland als Verbraucher alles über sich ergehen lassen muss.

 

 

Joschi73
Special Effects
Posts: 3
Post 13 von 14
1.076 Ansichten

Betreff: Vorsicht BETRUGSMASCHE vom SKY Verkaufsteam!

Als Skymitarbeiter würde ich mich schämen für so ein Unternehmen zu arbeiten.

Da mir gerade auch ein SkyQ Receiver ohne Bestellung untergejubelt wurde, werde ich einfach den kompletten Vertrag kündigen und Rest meines Lebens nie wieder Sky-Kunde.

hansk_
Schnitt
Posts: 1,318
Post 14 von 14
1.033 Ansichten

Betreff: Vorsicht BETRUGSMASCHE vom SKY Verkaufsteam!


@grauerwolf  schrieb:

Wenn es so etwas wirklich gibt, dann wird es von vielen Unternehmen aber nicht genutzt. Die haben kein Interesse daran etwas zu ändern. Es gibt genug Kunden, die sich nicht dagegen wehren und das so hinnehmen. Damit hat das Unternehmen dann Geld verdient. Denen ist dann egal, ob dieses Geld durch Betrug verdient wurde.Die Verbraucherzentrale wird eh nicht aktiv und daher können die mit ihren Kunden machen was die wollen.

Das wird nicht nur bei Sky so praktiziert. Die Mitarbeiter von Callcentern können oft machen was sie wollen und werden meistens nicht dafür abgestraft. Ich habe selber nicht nur bei Sky schlimme Sachen erlebt. Es ist schon schlimm, was man hier in Deutschland als Verbraucher alles über sich ergehen lassen muss.


Das stimmt leider!

 

Antworten