Antworten

Sky-Q - kein DiSEqC/Multifeed/Satellitenempfang mehr möglich

Antworten
Highlighted
Nicht anwendbar
Posts: 28,020
Post 21 von 32
658 Ansichten

Re: Sky-Q - kein DiSEqC/Multifeed/Satellitenempfang mehr möglich

Zeig mir das mal schriftlich!

Highlighted
Regie
Posts: 5,944
Post 22 von 32
658 Ansichten

Re: Sky-Q - kein DiSEqC/Multifeed/Satellitenempfang mehr möglich

Nein, Du bist Holländer. Du bist nicht qualifiziert.......aber es ist trotzdem so.

Highlighted
Schnitt
Posts: 1,495
Post 23 von 32
658 Ansichten

Re: Sky-Q - kein DiSEqC/Multifeed/Satellitenempfang mehr möglich

Da bin ich mir nicht sicher. Ist aber komisch, das bisher noch kein anderer Receiverhersteller versucht, gegen Sky vorzugehen, da Sky ja offensichtlich versucht, möglichst alle anderen Senderanbieter auf ihrem Gerät auszuschließen. Jetzt sind sie schon so weit, sogar andere Satelliten auszusperren außer denen, auf denen ihre Skysender zu empfangen sind. Mit dem Wegfallen von diversen Optionen ist es ja nicht mehr möglich, ohne Probleme seinen Sehgewohnheiten nachzugehen. Es ist in meinen Augen unzumutbar, sein Technik nach Sky's Gutdünken umzustellen, nur weil das Unternehmen es so will. Diese Friss oder Stirb Mentalität ist sicher rechtlich zumindest bedenklich.

Highlighted
Maskenbildner
Posts: 328
Post 24 von 32
658 Ansichten

Re: Sky-Q - kein DiSEqC/Multifeed/Satellitenempfang mehr möglich

Es gibt hier leider viel zu viele die sich alles gefallen lassen! Selbst wenn sie nur noch ein Programm empfangen würden, wäre Sky für sie noch das Maß aller Dinge. Arme Duckmäuser! 

Highlighted
Nicht anwendbar
Posts: 28,020
Post 25 von 32
658 Ansichten

Re: Sky-Q - kein DiSEqC/Multifeed/Satellitenempfang mehr möglich

Ha ha, naja es mag ja sein das du Recht hast, aber ich würde das schon gerne schriftlich sehen wollen.

Highlighted
Regie
Posts: 5,944
Post 26 von 32
658 Ansichten

Re: Sky-Q - kein DiSEqC/Multifeed/Satellitenempfang mehr möglich

raver76 schrieb:

Ha ha, naja es mag ja sein das du Recht hast, aber ich würde das schon gerne schriftlich sehen wollen.

Viel wichtiger wäre es, das Gegenteil schriftlich zu sehen.

Highlighted
Nicht anwendbar
Posts: 28,020
Post 27 von 32
658 Ansichten

Re: Sky-Q - kein DiSEqC/Multifeed/Satellitenempfang mehr möglich

Was Pay TV anbelangt sind wir noch lange nicht in der EU/EG angekommen. Im.Gegenteil es wird immer Rückständiger, als das was voran geht!

Von Prinzip das alte Europa zu Kaisers Zeiten!

Highlighted
Schnitt
Posts: 1,495
Post 28 von 32
658 Ansichten

Re: Sky-Q - kein DiSEqC/Multifeed/Satellitenempfang mehr möglich

Geht ja auch nicht, zumindest von den Preisen her (dementsprechend ist ja auch das Angebot ). Dieses Schema kann und wird zumindest im deutschsprachigen Raum nicht funktionieren. Erst wenn das Free-TV Angebot zurückgeht und das Pay-TV sich in der Qualität mehr als deutlich abhebt ( und ich meine nicht in die negative Richtung mit noch mehr Werbung und der gefühlten 1000'sten Wiederholung von Star Trek oder die 1000'ste Kochshow), dann könnte es evtl. klappen. Dann muss nur noch die Technik stimmen ( das sollte am leichtesten zu lösen sein indem man die freien Receiverhersteller wieder mit ins Boot holt, die haben die heutige aktuelle Technik jetzt schon besser im Griff, als es Sky je haben wird). 

Highlighted
Nicht anwendbar
Posts: 28,020
Post 29 von 32
658 Ansichten

Re: Sky-Q - kein DiSEqC/Multifeed/Satellitenempfang mehr möglich

muhusch schrieb:

Dann muss nur noch die Technik stimmen ( das sollte am leichtesten zu lösen sein indem man die freien Receiverhersteller wieder mit ins Boot holt, die haben die heutige aktuelle Technik jetzt schon besser im Griff, als es Sky je haben wird).

Das wird nicht passieren. Der Sky+ Pro ist mit SkyQ eben zur "perfekten" Vermarktungsmaschine für Sky geworden, in der Hoffnung das die Kunden nun noch mehr Sky Select nutzen oder im Sky Store einkaufen.

Dieses Monopol wird man sicher nicht wieder aufgeben. Man hat sich jetzt schon zugeschlossen, schlimmer als Fort Knox. Wer Flexibilität will, muss eben unter Verzicht auf SoD zum Modul greifen.

Highlighted
Schnitt
Posts: 1,495
Post 30 von 32
658 Ansichten

Re: Sky-Q - kein DiSEqC/Multifeed/Satellitenempfang mehr möglich

Mit dem Verzicht macht man nicht sehr viel kaputt in Zeiten von Netflix und Co. Außerdem schont der Verzicht eher die Nerven.

Highlighted
Nicht anwendbar
Posts: 28,020
Post 31 von 32
658 Ansichten

Re: Sky-Q - kein DiSEqC/Multifeed/Satellitenempfang mehr möglich

muhusch schrieb:

Mit dem Verzicht macht man nicht sehr viel kaputt in Zeiten von Netflix und Co. Außerdem schont der Verzicht eher die Nerven.

Das wird man bei Sky erst glauben wenn es soweit kommen sollte.

Highlighted
Schnitt
Posts: 1,495
Post 32 von 32
658 Ansichten

Re: Sky-Q - kein DiSEqC/Multifeed/Satellitenempfang mehr möglich

Also ich habe noch nie in den ganzen Jahren auch nur einen Film oder Serie auf SoD angetan. Einfach deswegen, weil ich den Zwangsschrott noch nie bei mir in Betrieb genommen habe. Ich schaue mit einem ACL-Modul ( seit dem Pairing ) mit meiner eigenen Hardware und vor dem Pairing war die Welt erst recht noch in Ordnung für mich von Skyseite her gesehen.  SoD ist in dieser Form, so wie ich es hier gelesen habe, völlig unbrauchbar und kein Vergleich mit der Technik von Netflix und Co.. Mein Abo läuft noch bis Mai 2019 und ich werde dann wahrscheinlich nicht mehr verlängern unter den jetzigen Voraussetzungen. Ich war bis jetzt nur zu faul und bin die lineare Ergänzung zum Free TV ( mehr ist es eh nicht mehr ) einfach seit fast 24 Jahren gewöhnt gewesen. Mal sehen, wie Sky Q sich bis ins nächste Jahr entwickelt ( die Multiroomfunktion, eine stabile, benutzerfreundliche Hard und Software und ordentliche Rabatte, könnten mich dann evtl. noch einmal umstimmen).

Antworten