Antworten

Sky Deutschland vor dem Verkauf?

Anonym
Nicht anwendbar
Posts: 38,706
Post 1 von 1.762
8.314 Ansichten

Sky Deutschland vor dem Verkauf?

Bloomberg gilt als zuverlässige Quelle und schreibt:

 

neverever1_0-1666954554619.jpeg

The Sky Deutschland AG headquarters in Unterfoehring, Germany.

27. Oktober 2022 um 20:30 MESZ
 

Comcast Corp. erwägt einen Verkauf seines Pay-TV-Geschäfts in Deutschland, was seine europäischen Geschäfte im letzten Quartal belastete, sagten mit der Angelegenheit vertraute Personen. 

Der US-Sender arbeite mit einem Berater zusammen, um einen möglichen Verkauf von Sky Deutschland zu prüfen , sagten die Personen und baten darum, nicht identifiziert zu werden, um vertrauliche Informationen zu erörtern. 

Die Einheit könnte bei jedem Verkauf mit etwa 1 Milliarde Euro (998 Millionen US-Dollar) bewertet werden, so die Leute. Die Beratungen seien im Gange und Comcast könne sich auch gegen einen Verkauf entscheiden, hieß es. Ein Vertreter von Comcast lehnte eine Stellungnahme ab. 

Comcast, der größte Pay-TV-Anbieter in den USA, erwarb Sky Deutschland im Rahmen des 39-Milliarden-Dollar-Kaufs des britischen Senders Sky im Jahr 2018. In den diese Woche veröffentlichten Ergebnissen des dritten Quartals gab Comcast bekannt , dass in Europa niedrigere Umsätze in Italien und Deutschland hatte Gewinne auf seinem britischen Markt ausgeglichen. 

 

Sky Deutschland sieht sich in den letzten Jahren zunehmender Konkurrenz durch den Streamer DAZN  Group Ltd.

„Sky Deutschland ist im Vergleich zu seiner britischen Schwester unterdurchschnittlich“, sagte Francois Godard, Medienanalyst bei Enders Analysis. „Sie haben keinen Telekommunikationsbetrieb. Vielleicht könnte ein deutscher Käufer es mit etwas anderem zusammenführen und skalieren.“

Alle Antworten
Antworten
Sly0582
Synchronsprecher
Posts: 898
Post 2 von 1.762
8.290 Ansichten

Betreff: Sky Deutschland vor dem Verkauf?

@Anonym lassen wir uns überraschen.

Dann sollte sky Italien und Österreich auch verkauft werden.

Vor allem in Italien hat DAZN zugeschlagen in Sachen Serie A. 

Anonym
Nicht anwendbar
Posts: 38,706
Post 3 von 1.762
8.275 Ansichten

Betreff: Sky Deutschland vor dem Verkauf?

Irgendwann hat man beim Mutterkonzern Comcast auch mal die Faxen dicke 😉

Ob aber DAZN davon profitiert, möchte ich dahingestellt lassen. Es gibt durchaus weitere Anbieter, die vlt. Interesse haben.

 

major478
Maskenbildner
Posts: 501
Post 4 von 1.762
8.258 Ansichten

Betreff: Sky Deutschland vor dem Verkauf?

Eine Erfahrung in den letzten Jahrzehnten gibt es. Mit jedem neuen Eigentümer wurde es schlimmer.

Ob einen erneuten Verkauf die DACH Abteilung überlebt?

Um die Fussball Rechte könnten sich DAZN oder Amazon streiten. Wobei die deutschen Rechte sich DAZN krallen könnte, dann wären sie, wie viele wünschen, wieder in einer Hand.

 

Man kann gespannt bleiben.

digo
Regie
Posts: 8,215
Post 5 von 1.762
8.226 Ansichten

Betreff: Sky Deutschland vor dem Verkauf?

Dann sitzt man nicht mehr im Glass - Haus! Z.B.

https://community.sky.de/t5/Sky-Q-App/Sky-Q-fuer-Hisense-Fernseher-ohne-Receiver/m-p/674724/highligh...

Ich denke DAZN, hat mit der letzten Preisaktion, auch überzogen?

https://community.sky.de/t5/Sky-Glass/Sky-Glass-FAQ/m-p/662661/highlight/true#M52

 

Die Preistreiberei und die Abschöpfung der User hat schon eine unvertretbare Höhe erreicht.

Wird meinen Wettkampfmodus eventuell verstärken? Sind halt viele Anbieter.

Mich interessiert eher die Technik dahinter.

Ich kann alle Sportsendungen auch ohne Bezahlung sehen.

Qualität hat sich ständig verbessert. Mediatheken in Größenordnungen dazu!

Klar, die Sprache ist oft nicht deutsch.

 

ABER, für die Nutzung habe ich dann immer bezahlt. Wirklich!

Teilweise verzichte ich schon auf Abos, wegen der Kosten.

Dann lese ich halt die News....

 

 

 

bigthing2
Tontechniker
Posts: 754
Post 6 von 1.762
8.162 Ansichten

Betreff: Sky Deutschland vor dem Verkauf?

Oha, das sind keine guten Nachrichten über Sky Deutschland. Jetzt wo der Streamingbereich so ausgebaut worden ist. Wer könnte denn überhaupt Sky Deutschland kaufen ohne Probleme mit dem Kartellamt zu bekommen? Und was wird aus den Verträgen der Kunden? Ich hoffe Comcast entscheidet sich gegen den Verkauf. 

digo
Regie
Posts: 8,215
Post 7 von 1.762
8.152 Ansichten

Betreff: Sky Deutschland vor dem Verkauf?

Eventuell will es keiner kaufen? Dann hat Comcast ein Problem.

Wer bezahlt welchen Preis?

Die Rechte fliegen den anderen Anbietern, (Neuschaffungen dafür noch dazu) zu.

@bigthing2 

Kartellamt? Hat SKY da noch Zusammenhängendes? Die nächsten Jahre?

Speziell Fußball, da hat man die Halteangebote doch eh schon reduziert/  nicht mit angehoben.

Handball ist erledigt.

Dazu die Wettbewerbe in Europa.

Lese dazu mal Teltarif!

https://community.sky.de/t5/Sky-Glass/Sky-Glass-FAQ/m-p/662661/highlight/true#M52

Anonym
Nicht anwendbar
Posts: 38,706
Post 8 von 1.762
8.094 Ansichten

Betreff: Sky Deutschland vor dem Verkauf?

Was wird aus den Verträgen der Kunden (Abonnenten) wurde gefragt?

sie werden übernommen und erhalten bei einem Anbieterwechsel die Möglichkeit zum Ausstieg aus ihren Verträgen, wenn diese nicht monatlich kündbar sind.

Umstände wie Marktsituation, Erwerb von Rechten usw. spielen natürlich eine große Rolle, nicht zu verachten ist aber auch der Umgang von Sky Deutschland mit seinen Abonnenten. Hier steht es seit Jahren nicht zum besten und auch das gehört zu den Umständen um Sky Deutschland. 

 

bigthing2
Tontechniker
Posts: 754
Post 9 von 1.762
7.994 Ansichten

Betreff: Sky Deutschland vor dem Verkauf?

Bis jetzt wird ja auch nur erwogen Sky Deutschland zu verkaufen. Eine endgültige Entscheidung ist ja noch nicht gefallen. Und wenn man Sky Deutschland zum Verkauf anbietet, muss man ja erstmal einen Käufer finden, der Sky will. Ob dann das mit den Verträgen der Kunden so abläuft ist ebenso noch vollkommen unsicher. Ich hoffe das Comcast Sky Deutschland nicht verkauft. 

bigthing2
Tontechniker
Posts: 754
Post 10 von 1.762
7.985 Ansichten

Betreff: Sky Deutschland vor dem Verkauf?

@digo : Stell dir mal vor Disney will Sky Deutschland kaufen, da könnte es probleme geben. Oder wenn DAZN Sky kaufen würde. Aber so genau kenne ich mich da nicht aus. 

burkhard
Synchronsprecher
Posts: 728
Post 11 von 1.762
7.925 Ansichten

Betreff: Sky Deutschland vor dem Verkauf?

Dazn scheidet meiner Ansicht schon mal aus. Lt. Kartellamt dürfen die Bundesligarechte nicht in einer Hand sein. Dazn müsste dann Spiele abgeben. Sky besteht auch nicht nur aus Sport.

Wenn , dann Warner , Telekom, Vodafone möglich auch Disney.

Also abwarten.

Anonym
Nicht anwendbar
Posts: 38,706
Post 12 von 1.762
7.917 Ansichten

Betreff: Sky Deutschland vor dem Verkauf?


@burkhard  schrieb:

 

Wenn , dann Warner , Telekom, Vodafone möglich auch Disney.

 


Viaplay kann auch ein Interessent sein, der nicht außer Acht gelassen werden darf.

digo
Regie
Posts: 8,215
Post 13 von 1.762
7.897 Ansichten

Betreff: Sky Deutschland vor dem Verkauf?

Kann ich nicht beantworten! (Da braucht es eine Glass "Kugel".)

Es geht ja um den Verkauf SKY Deutschland.

Und nun schätzt mal ein, wie unabhängig SKY Deutschland in der Vergangenheit war.

Das betrifft die technische Ausstattung, die Technikanbindungen und die Software, bis hin zum Einfluß der Strukturierungen, der Einfluß auf die Sendegestaltung.

Beispiel:

Du kaufst eine alte Immobilie, mit den Einwohnern, und gestaltest das nach deinen Vorstellungen um.

Viele sagen, baue lieber neu?

Diese Immobilie hat einen Käufer schon oft nicht aufgenommen.

Nehme nur das Grundstück?

Die Einwohner suchen ein neues Heim, die kommen dann selbstständig?

Kooperationspartner für deine neuen Ideen werden sich finden?

 

Also interessant erst im unterem Preislevel? Es darf nicht schmerzen.

 

Wir werden sehen. Glaube kurzfristig läuft nichts.

Erstmal den Sahnekuchen absetzen und der Blechkuchen hält sich bis...

Ich mag eh Blechkuchen mehr.

 

"Sky Deutschland ist im Vergleich zu seiner britischen Schwester unterdurchschnittlich"

Große Geschwister können ein Problem sein/ bleiben.

 

 

burkhard
Synchronsprecher
Posts: 728
Post 14 von 1.762
7.869 Ansichten

Betreff: Sky Deutschland vor dem Verkauf?

Ob Comcast wirklich verkaufen will, steht ja auch noch längst nicht fest.

Ich glaube das noch nicht so richtig, denn Sky D aus dem Sky Verbund herauszulösen, dürfte nicht so einfach sein.

Da wird so schnell nichts passieren, glaube ich.

digo
Regie
Posts: 8,215
Post 15 von 1.762
7.861 Ansichten

Betreff: Sky Deutschland vor dem Verkauf?


@burkhard  schrieb:

Ob Comcast wirklich verkaufen will, steht ja auch noch längst nicht fest.

Ich glaube das noch nicht so richtig, denn Sky D aus dem Sky Verbund herauszulösen, dürfte nicht so einfach sein.

Da wird so schnell nichts passieren, glaube ich.


Es hängt nicht am "will" ! " KANN!?

"nicht so einfach"

Stimme dir zu! Habe ich ja geschrieben.

satansbrut
Drehbuchautor
Posts: 1,881
Post 16 von 1.762
7.849 Ansichten

Betreff: Sky Deutschland vor dem Verkauf?

Kann man übrigens auch hier nachlesen.

 

Wird Sky Deutschland verkauft? (digitalfernsehen.de)

 

 

Anonym
Nicht anwendbar
Posts: 38,706
Post 17 von 1.762
7.845 Ansichten

Betreff: Sky Deutschland vor dem Verkauf?

Wenn es aber schon nach außen dringt, scheinen Gespräche zwischen Comcast und wem auch immer inzwischen zu laufen. Ein NEIN war auch nicht von Comcast vernehmbar, manchmal geht eine Abwicklung schneller als wir denken.

Sly0582
Synchronsprecher
Posts: 898
Post 18 von 1.762
7.823 Ansichten

Betreff: Sky Deutschland vor dem Verkauf?

Preiserhöhung kommt Ja auch noch hinzu für gewisse sky Kunden. 

Anonym
Nicht anwendbar
Posts: 38,706
Post 19 von 1.762
7.798 Ansichten

Betreff: Sky Deutschland vor dem Verkauf?


@Sly0582  schrieb:

Preiserhöhung kommt Ja auch noch hinzu für gewisse sky Kunden. 


Die Braut soll schließlich nicht als Aschenputtel vor den Traualtar 😁

berlin69er
Schnitt
Posts: 1,117
Post 20 von 1.762
7.697 Ansichten

Betreff: Sky Deutschland vor dem Verkauf?

@burkhard 

"Dazn scheidet meiner Ansicht schon mal aus. Lt. Kartellamt dürfen die Bundesligarechte nicht in einer Hand sein. Dazn müsste dann Spiele abgeben. Sky besteht auch nicht nur aus Sport.

Wenn , dann Warner , Telekom, Vodafone möglich auch Disney.

Also abwarten."

 

So ganz stimmt das nicht! Das Kartellamt schreibt vor, dass reine Streaminganbieter bei der Rechteverhabe nicht benachteiligt werden dürfen. Das Sky und die DFL dann mit der Paketzusammenstellung getrickst haben, um das so weit es geht zu umgehen, unter anderem um SkyGo und SkyQ zu erhalten ist ja hinlänglich bekannt.

Es wäre aber auch im Sinne des Kartellrechts, wenn ein Anbieter z.B. alle (Bundesliga) Rechte als Stream anbieten würde und ein anderer Anbieter ausschließlich linear. Das wollte Sky freilich nicht, da sonst kein SkyGo/SkyQ per Stream möglich gewesen wäre.

Es wäre also sicher machbar, dass DAZN (bzw. die Mutter) Sky übernimmt, wenn die Rechte z.B. für Stream und Linear dann unterschiedlich vergeben werden.

Antworten