Antworten

Netflix vor Sky in Deutschland

Anonym
Nicht anwendbar
Posts: 0
Post 1 von 71
3.471 Ansichten

Netflix vor Sky in Deutschland

Pay-Streaming somit vor PayTV wenn man schaut das viele Amazon haben wegen versand und anderen Vorteilen Denke ich NF vor Amazon in Deutschland´dann Sky



Netflix > Sky. Laut einer Studie von Ampere Analysis, hat Netflix im Sommer Sky Deutschland bei den Abozahlen überholt. Die Top Drei laut dieser Studie:

  1. Amazon Prime – 9,9 Mio Abonnenten
  2. Netflix – 5,1 Mio Abonnenten
  3. Sky Deutschland – 4,8 Mio Abonnenten

Die Zählung von 4,8 Mio Abonnenten für Sky Deutschland kommt vermutlich durch das Herausrechnen der österreichischen Abonnenten zustande. Dem Bericht bei broadbandtvnews.com ist leider nicht eindeutig zu entnehmen, ob es sich bei den Zahlen um Q2 oder Q3/2018 handelt.


Quelle:allesaussersport.de

Alle Antworten
Antworten
Regie
Posts: 18,869
Post 2 von 71
172 Ansichten

Re: Netflix vor Sky in Deutschland

noch eine Woche bis Q3/2018 bin so gespannt. Tipps ?

Schnitt
Posts: 1,435
Post 3 von 71
172 Ansichten

Re: Netflix vor Sky in Deutschland

Sky unter 4 Millionen Dank Q und den weniger Fußballrechten ... mein Tip .

Regie
Posts: 18,869
Post 4 von 71
172 Ansichten

Re: Netflix vor Sky in Deutschland

Unter 4 Mio - das stell ich mir für Q3/2019 vor. Laufen ja noch so viele alte Verträge.

Außerdem waren viele wild auf Q.

Die Kündigungszahl wird hochgegangen sein. Das neue Ticket bringt ja auch nichts.

Tippe auf 4,8 Mio incl. Austria.

Maskenbildner
Posts: 328
Post 5 von 71
172 Ansichten

Re: Netflix vor Sky in Deutschland

Ich denke eher > 5 Mios eben genau wegen Q! Viele kennen die Nachteile nicht und ließen sich durch die Werbung blenden.

Schnitt
Posts: 1,435
Post 6 von 71
172 Ansichten

Re: Netflix vor Sky in Deutschland

Meine ich ja , wenn man die Kündigungen schon rausrechnen würde . Besser wird's auf keinen Fall .

Schnitt
Posts: 1,435
Post 7 von 71
172 Ansichten

Re: Netflix vor Sky in Deutschland

Denke ich nicht . Viele sind wegen Fußball und Sport noch bei Sky . Filme gibt's mittlerweile überall und auch günstiger zum schauen und leihen . Sky wird an Boden verlieren . Bei vielen Neuverträgen ist Q monatlich kündbar .

Maskenbildner
Posts: 328
Post 8 von 71
172 Ansichten

Re: Netflix vor Sky in Deutschland

Das könnte auch sein. Ich hab ja auch bloß meine Meinung geäußert ;-)

Schnitt
Posts: 1,435
Post 9 von 71
172 Ansichten

Re: Netflix vor Sky in Deutschland

Ich auch . Alles gut

Anonym
Nicht anwendbar
Posts: 0
Post 10 von 71
172 Ansichten

Re: Netflix vor Sky in Deutschland

Ich Tippe auf Gleich geblieben Sky hat massig Werbung gemacht...

Regie
Posts: 4,905
Post 11 von 71
172 Ansichten

Re: Netflix vor Sky in Deutschland

Ich denke auch, das die Kundenzahl nicht unter 5 Mio fallen wird. So schnell geht das nicht.

Zum einen wegen der Sky-Q-"Marketing-Blendung" und zum anderen kommen ja immer ncur eine begrenzte Anzahl Kunden zeitgleich aus den Verträgen.

Q3 wird vermutlich nicht so aussagekräftig sein, ich denke, Q4 könnte etwas mehr Klarheit bringen hinsichtlich Kündigungsquote und Kundenzahlentwicklung.

Regie
Posts: 4,905
Post 12 von 71
172 Ansichten

Re: Netflix vor Sky in Deutschland

gun.r schrieb:

Bei vielen Neuverträgen ist Q monatlich kündbar .

Nur teilweise bei Vertragsverlängerungen, nie bei Neukundenabos.

Regie
Posts: 5,329
Post 13 von 71
172 Ansichten

Re: Netflix vor Sky in Deutschland

Das kommende Jahr wird entscheidend sein, weil dann viele Verträge auslaufen und sich evtl.diverse davon nicht zu Verlängerungsangeboten verleiten lassen werden. Auf die Werbung fallen auch nicht mehr so viele Leute rein. Die Mundpropaganda für Sky ist schlecht geworden und das wird/könnte ein entscheidender Faktor werden.

Tippe für Sky im nächsten Jahr auf Einbrüche in den Abonnentenzahlen. Könnte wieder permanent unter 5 Mio bleiben!

Regie
Posts: 18,869
Post 14 von 71
172 Ansichten

Re: Netflix vor Sky in Deutschland

nächstes jahr könnte es schon den Faktor Comcast geben.

Regie
Posts: 5,329
Post 15 von 71
172 Ansichten

Re: Netflix vor Sky in Deutschland

Die Zahlen werden es kommendes Jahr zeigen Spekulieren kann man den Bossen überlassen. Die werden dafür bezahlt und wenn sie sich verspekuliert haben, gehen sie mit einer Abfindung oder werden befördert!

Regie
Posts: 18,869
Post 16 von 71
172 Ansichten

Re: Netflix vor Sky in Deutschland

Tippspiele sind nett

Maskenbildner
Posts: 389
Post 17 von 71
172 Ansichten

Re: Netflix vor Sky in Deutschland

Wen wunderts, wenn man bedenkt, dass das Netflix-Premium-Abo von bis zu vier Usern mit eigenem Profi genutzt werden kann. Wobei die Nutzung nicht auf vier festgelegte Geräte, wie bei Sky, beschränkt ist. So wird bei uns in der Familie über Iphone, Ipad, FireTV, diverse PCs bzw. Macs, PS4, TV-App usw. je nach Lust und Laune geschaut.

Bei den Geräten gilt nur die Einschränkung nicht mehr als vier gleichzeitig. Merkst was Sky?

Synchronsprecher
Posts: 1,011
Post 18 von 71
172 Ansichten

Re: Netflix vor Sky in Deutschland

Filme gibt's mittlerweile überall und auch günstiger zum schauen und leihen

Bei aller berechtigten Kritik an Sky sollte man doch fair bleiben: Immer wieder kriege ich Werbemails von Prime und Netflix:

"jetzt Neu bei....." oder Prime verlangt Leigebühr für Filme die ich bei Sky Cinema HD schon ein Jahr vorher gratis sehen konnte.

Highlighted
Regie
Posts: 4,905
Post 19 von 71
172 Ansichten

Re: Netflix vor Sky in Deutschland

mirl schrieb:

Wen wunderts, wenn man bedenkt, dass das Netflix-Premium-Abo von bis zu vier Usern mit eigenem Profi genutzt werden kann.

Fünf.

Maskenbildner
Posts: 389
Post 20 von 71
172 Ansichten

Re: Netflix vor Sky in Deutschland

Sorry, aber gratis gibts bei Sky nix, zahlst ja dein Abo .

Antworten