Antworten

Inkasso wegen Leihgerät, aber Leihgeräte sind Angeblich da.

Geräuschemacher
Posts: 2
Post 1 von 5
162 Ansichten

Inkasso wegen Leihgerät, aber Leihgeräte sind Angeblich da.

Hallo,

 

Mir wurde seitens Sky gekündigt, ok, Es kam die 3. Mahnung, alles wurde fristgerecht bezahlt und auch der Sky Reciver wurde in dem Zeitraum zurück gesendet. Was nun kommt, ist einfach nur extrem ....! Ich bekam eine forderung des Inkassodienstes paigo, die wollten das ich eine summe xxx bezahle. Ich setzte mich mit ihnen in Verbindung und sendete ihnen alles zu (kopie) . Nun fordern sie weiterhin die summe, mit der Begründung das es eine ältere Forderung gibt und die mit dem Reciver verrechnet wurde. Wenn ich nun bei paigo Nachfrage wie das sein kann, das es weiterhin die gleiche summe ist, die ich für Reciver und Festplatte zu bezahlen habe, können sie mir nicht sagen, wie das jetzt genau berechnet wurde.. Vielleicht kann mir hier jemand helfen? oder sagen kann, an wem ich mich nun wenden kann, um endlich mal zu verstehen, was ist nun noch offen und was wurde wie berechnet? Von Paigo bekomme ich immer nur die antwort: "

nach Rücksprache mit unserer Auftraggeberin teilen wir Ihnen folgendes mit. 

 

Die Gutschrift für die Retoure wurde von unserer Auftraggeberin mit der ältesten offenen Forderung verrechnet, sodass es zwar den Anschein macht, als wären diese noch offen, aber tatsächlich die letzten Gebühren aus der Vertragslaufzeit noch offen stehen." 

Schön und Gut, aber wie soll ich das bitte schön nachvollziehen können, ob alles stimmt? besonders wie hoch ist die wahrscheinlichkeit, das die offene forderung, die gleiche höhe hat, wie der Fand der Leihgeräte???

 

Grüsse

Alle Antworten
Antworten
Maskenbildner
Posts: 458
Post 2 von 5
151 Ansichten

Betreff: Inkasso wegen Leihgerät, aber Leihgeräte sind Angeblich da.

@Silvio76 

Wenn man selbst den Überblick verloren hat und bereits ein Inkassounternehmen eingeschaltet ist, sollte man sich eventuell einen Anwalt nehmen. 

Regie
Posts: 6,784
Post 3 von 5
132 Ansichten

Betreff: Inkasso wegen Leihgerät, aber Leihgeräte sind Angeblich da.

Ein MOD wird da sicher auch ganz schnell an seine Grenzen kommen, denke ich mal.

Das Inkasso von SKY ist einfach penetrant.

Du hättest dich schon viel früher melden sollen.

Geräuschemacher
Posts: 2
Post 4 von 5
117 Ansichten

Betreff: Inkasso wegen Leihgerät, aber Leihgeräte sind Angeblich da.

1. Ist diese Aussage von denen am 12.11. Das erste mal gefallen. Ich rief bei denen an und sie sagten mir am Telefon, das hier etwas nicht stimmen kann. Nächsten Tag wieder eine Mail,  mit gleichem Inhalt.  Dann hat eine Person abgerufen bei denen und das gleiche Spiel. Es geht jetzt nun darum einen Anwalt zu beauftragen,  nur wurde mir geraten, die Aussage von paigo zu überprüfen.  Also bestand wirklich diese Altlast oder nicht.

 

Moderator
Posts: 3,534
Post 5 von 5
84 Ansichten

Inkasso wegen Leihgerät, aber Leihgeräte sind Angeblich da.

Hallo @Silvio76.

schreibe mir per privater Nachricht deine Kundennummer. Zum Datenabgleich benötige ich auch dein Geburtsdatum und die bei uns hinterlegte Bank. Falls keine angegeben ist, dann die aktuelle Anschrift. Bei Kreditkarte die letzten 4 Ziffern.

So geht es: Klicke auf Mein Profil und dann auf "Nachricht".

Viele Grüße,
Axel
Antworten