Antworten

Ein Dankesschön an Sky!

satansbrut
Schnitt
Posts: 1,468
Post 1 von 10
426 Ansichten

Ein Dankesschön an Sky!

Ich muss auch einmal positive Worte für Sky schreiben. In der heutigen Zeit sind es für mich die kleinen Dinge, die mir ein Strahlen ins Gesicht zaubern. 

Ich habe mich heute entschieden, dass Angebot Netflix Standard über Sky zu buchen angenommen. Immerhin spare ich knapp 5 Euro hier bei Sky, da ich hier nur 8 Euro monatlich zahle, statt 12,99 Euro direkt bei Netflix.

Innerhalb von wenigen Minuten bekam ich die Mail von Netflix, aktivierte mein ruhendes Konto bei Netflix und schon war alles erledigt. Bestätigung per Mail kam umgehend. 

Auch unter"Mein Sky" ist der aktuelle Preis richtig verrechnet, alles ohne Probleme. Dafür muss auch ich einmal Sky loben, dass alles schnell und ohne Probleme funktioniert hat. Dafür ein großes Danke schön an Sky.  👍👍👍😁😁😁

Alle Antworten
Antworten
Juliane
Moderator
Posts: 3,702
Post 2 von 10
398 Ansichten

Re: Ein Dankesschön an Sky!

Hey satansbrut,

 

vielen Dank für deine positiven Worte.
 

Ich freue mich, dass alles so reibungslos geklappt hat! 🙂
 

VG,

Jule

kleines23
Castingleiter
Posts: 2,300
Post 3 von 10
395 Ansichten

Betreff: Ein Dankesschön an Sky!

@satansbrut Bei Millionen von Kunden ist es nicht anders, die wird man hier aber nicht finden, warum auch, ich bin 24 Jahre dabei und nie Probleme gehabt, weder bei Abbuchungen oder Vertragsverlängerung. 

satansbrut
Schnitt
Posts: 1,468
Post 4 von 10
380 Ansichten

Betreff: Ein Dankesschön an Sky!

@kleines23 

Das ist richtig. Ich bin der Meinung, dass ich mir auch mal die Zeit nehmen muss, um zu loben, denn das macht man in der heutigen Zeit viel zu wenig. 

Feeling1
Schnitt
Posts: 1,112
Post 5 von 10
237 Ansichten

Betreff: Ein Dankesschön an Sky!

..da hat sich sehr viel getan bei Sky , zubuchen , umbuchen, wegbuchen, ändern nach Bedarf und Möglichkeit wird nahezu behutsam seriös und sehr persönlich  abgewickelt , Es wird angerufen , ob alles passt ...ich fands gut . Und bin wirklich nicht bestochen worden , hier irgendwas nettes zu schreiben. 😎

Jetzt muss nur das Programm stabiler werden  und die CL zurück. Es wäre fast nicht auszuhalten 😁 

 

Schö WE @All!  

major478
Maskenbildner
Posts: 406
Post 6 von 10
198 Ansichten

Betreff: Ein Dankesschön an Sky!

Aber sicher. Natürlich muss man Sky auch mal für Dinge loben die selbstverständlich zu funktionieren haben. Wenn du bei Netflix direkt buchst und Sekunden später freigeschaltet bist, dann sagst du dem Kundenservice dort auch "Danke" das dies so reibungslos funktionierte? Ich denke nicht.

 

Sky hat es in den letzten Jahren auf Grund der vielen Dinge die eben nicht reibungslos verliefen, wie es an sich sein soll, geschafft den Kunden dazu zu bringen "Danke" zu sagen wenn mal etwas funktioniert.

Nichts gegen ein Danke. Aber ein Danke für Dinge die eben einfach zu laufen haben weil dafür eine Gegenleistung, in dem Fall Geld, fließt? 

 

Vielleicht sollte man auch jede Woche der Reinigungsfirma im Mietshaus dafür danken das sie die Reinigung planmäßig durchführt, für die man jeden Monat natürlich Geld zahlt 😉

Razor-20-X
Kostümbildner
Posts: 244
Post 7 von 10
178 Ansichten

Betreff: Ein Dankesschön an Sky!


@major478  schrieb:

Nichts gegen ein Danke. Aber ein Danke für Dinge die eben einfach zu laufen haben weil dafür eine Gegenleistung, in dem Fall Geld, fließt? 

 

Vielleicht sollte man auch jede Woche der Reinigungsfirma im Mietshaus dafür danken das sie die Reinigung planmäßig durchführt, für die man jeden Monat natürlich Geld zahlt 😉


Ich gehöre zu denen, die sich gerne bedanken. Zum Beispiel bei Polizeibeamten nach einem Einsatz; bei Taxifahrern nach unserer Fahrt; bei der Verkäuferin für ihre Beratung; und ja, bei Reinigungskräften für ihre Arbeit bei uns im Geschäft oder Privathaus.

 

Mein Eindruck dabei ist, daß allen Genannten dieses Lob mehr bedeutet, als wenn ich ihnen stattdessen den Beleg für meine Rechnungs-/Steuerzahlung unter die Nase halte, in der Vorstellung, dies reiche als Würdigungsnachweis, schließlich leisten sie ja nur, wofür sie bezahlt werden, also ist expliziter Dank überflüssig.

 


@satansbrut  schrieb:

Ich bin der Meinung, dass ich mir auch mal die Zeit nehmen muss, um zu loben, denn das macht man in der heutigen Zeit viel zu wenig. 


Die Relevanz dieses Satzes wurde mir eigentlich erst nach dem von mir zitierten Text aus dem Beitrag von @major478 richtig bewußt:

 

Bei einigen der Kritiker hier im Forum ist förmlich der Zorn zu spüren, wenn für [Überspitzung!] fünf Minuten eine Leistung nicht bezogen werden kann, für die bezahlt wird; vielleicht wird manches in einer verwöhnten Wohlstandsgesellschaft, die wir sind, generell als zu selbstverständlich angesehen, und entsprechend Unverständnis hervorgerufen, wenn etwas nicht klappt oder gelobt wird, wofür man bezahlt Vielleicht ist ein "Danke" wirklich ein knappes Gut geworden heutzutage, weil das Gefühl der Dankbarkeit abgelöst wurde durch ein rationales Wirtschaftsdenken ("ich bezahle, also erwarte ich").

 

Ich für meinen Teil werde auch in Zukunft gern Lobe und Komplimente verteilen, und dies gilt auch gerichtet an Sky, wo ich nun seit etwas über einem Jahr (yippie!) zufriedener Kunde bin:

 

Mit diesem Danke drücke ich aus, daß Sky sein Geschäft nicht am Kunden vorbei ausrichtet und seine Dienstleistung in einer vom Kunden geschätzten Weise betreibt und weiterentwickelt:

 

Welcher Geldfluß sollte eine solche Rückmeldung obsolet machen?

 

Daher:

 

Spoiler
DANKE, SKY!

 

satansbrut
Schnitt
Posts: 1,468
Post 8 von 10
160 Ansichten

Betreff: Ein Dankesschön an Sky!


@major478  schrieb:

 

 

Vielleicht sollte man auch jede Woche der Reinigungsfirma im Mietshaus dafür danken das sie die Reinigung planmäßig durchführt, für die man jeden Monat natürlich Geld zahlt 😉


Man muss nicht jede Woche Danke sagen, aber es ist allgemein so, dass viel zu wenig Danke gesagt wird. Das fängt eigentlich schon beim Arbeitgeber an. Da werden so manche Dinge als selbstverständlich angesehen, wofür dann noch nicht einmal ein Danke kommt. Solchen Menschen blase ich dann den Marsch, damit sie wissen, so nicht. 

 

Für gewisse Personengruppen, wie z.Bsp. Postbote, Paketzusteller usw. gibt es von mir zur Weihnachtszeit eine Kleinigkeit als Dankeschön, denn wenn man sich das ganze Jahr auf die Menschen verlassen kann, dass auch mal an ungewohnten Orten das Paket abgelegt wird, warum soll ich mich nicht dafür erkenntlich zeigen, denn nicht alles ist selbstverständlich für mich. 

 

tack
Beleuchter
Posts: 87
Post 9 von 10
118 Ansichten

Betreff: Ein Dankesschön an Sky!

@Razor-20-X  Geiler Spoiler! 😂 Und ich stimme dir in jeder Hinsicht zu.

 

@satansbrut Auch hier volle Zustimmung! Ich muss vielleicht aufgrund der derzeitigen Umstände hier und da ein wenig sparen, werde das aber nicht wie viele andere am Trinkgeld tun. Guter Service von einem gar nicht so leichten und manchmal auch noch schlecht bezahlten Job muss auch mehr anerkannt werden, als das bisher in Deutschland der Fall ist. Und "meine" Post- und Paketboten bekommen dazu auch noch gesunde Schoki von mir. 😏

satansbrut
Schnitt
Posts: 1,468
Post 10 von 10
75 Ansichten

Betreff: Ein Dankesschön an Sky!

satansbrut_0-1664027113451.jpeg

 

Antworten