Antworten

Cisco Video Guard Stoppen

Antworten
Highlighted
Nicht anwendbar
Posts: 6,000
Post 61 von 70
111 Ansichten

Re: Cisco Video Guard Stoppen

sur schrieb:

Nein, davon gehe ich ohne stichhaltige Anhaltspunkte nicht automatisch aus.

Niemand verlangt das von dir. Und dennoch bleibt, alle Fragen bzgl. des Cisco Video Guard werden von Sky in keinster Weise beantwortet. Wenn man nichts zu verbergen hat, könnte man diese Fragen transparent beantworten.

sur schrieb:

Für mich gibt es jedenfalls einen Unterschied zwischen sorgsam und paranoid - offenbar nicht für alle, die hier mitdiskutieren

Da hast du Recht, den gibt es. Allerdings gibt Sky mit seiner Schweigepolitik nun einmal genug Grund den Einsatz der neuen Programme kritisch zu hinterfragen, eben auch, wie oft genug erwähnt, weil kein einziger User explizit darauf hingewiesen und gefragt wird, ob man mit der Installation des Cisco einverstanden ist. Transparenz geht eben anders.

Nicht anwendbar
Posts: 6,000
Post 62 von 70
111 Ansichten

Re: Cisco Video Guard Stoppen

Diese Fragen rund um den Cisco werden genauso unbeantwortet bleiben wie viele andere Fragen. Sky kann eben Transparenz nicht und will es auch nicht können.

Castingleiter
Posts: 2,087
Post 63 von 70
111 Ansichten

Re: Cisco Video Guard Stoppen

sur ... Der Fall WhatsApp dürfte bekannt sein:

Es wurde ungefragt bei der Installation deas gesamte Telefonbuch/Kontaktverzeichnis  eingelesen ... Erst nach intensiver Recherche durch Spezialisten wurde dies überhaupt bekannt und zugeben ... Zuckerschnute stellst sich dann hin und sagt: Sorry - wir wollten ja nur euer Bestens (Bem. von mir - nämlich die Daten) ...

Das war kein Vershen, sondern Absicht um an die Daten zu kommen ... Belegt - bewiesen und zugegeben

Nicht anwendbar
Posts: 6,000
Post 64 von 70
111 Ansichten

Re: Cisco Video Guard Stoppen

Und was hat das jetzt mit VideoGuard zu tun?

Nicht alles, das hinkt, ist ein Vergleich

Castingleiter
Posts: 2,087
Post 65 von 70
111 Ansichten

Re: Cisco Video Guard Stoppen

Du hattest das so allgem. in Abrede gestellt ...

Nicht anwendbar
Posts: 6,000
Post 66 von 70
111 Ansichten

Re: Cisco Video Guard Stoppen

Es hindert dich ja niemand daran auch bei Sky erst einmal an das "Gute" zu glauben, auch wenn Sky jeden Tag aufs neue beweist, das die Anliegen der Kunden eine sehr niedrige Priorität haben. Sei dir deine positive Sichtweise auf Sky gegönnt.

Drehbuchautor
Posts: 1,891
Post 67 von 70
111 Ansichten

Re: Cisco Video Guard Stoppen

Vielleicht kennt jemand von euch das hier:

Copyright (c) 1992-2004 by P.J. Plauger, licensed by Dinkumware, Ltd. ALL RIGHTS RESERVED.

Das ist vermutlich der Mensch, der den Renderer in der Sky-App geschrieben hat.

Üblicherweise sind solche Einträge von Freiberuflern oder kleinen Firmen, die Auftragsprogrammierung gemacht haben.

Gefunden hier:

PepperRenderer.dll

Verzeichnis:

..AppData\Roaming\Sky\Sky Go\resources\app.asar.unpacked\dist\src\ppapi\PepperRenderer.dll

...

Anonym
Nicht anwendbar
Posts: 6,000
Post 68 von 70
111 Ansichten

Re: Cisco Video Guard Stoppen

Dürfte eher der Hinweis auf die Programmiersprache und deren Herkunft sein

https://de.wikipedia.org/wiki/Phillip_J._Plauger

Kostümbildner
Posts: 134
Post 69 von 70
111 Ansichten

Re: Cisco Video Guard Stoppen

Die PepperRenderer.dll integriert Flash in den Player. Da der Sky Go Player ja scheinbar nichts anderes ist, als die Website in Electron verpackt (Electron setzt ja bekanntlich auf Chromium und Node.js auf), ist die PepperRenderer.dll ein Teil von Chromium. Das die dll in einem Unterordner mit Namen ppapi liegt zeigt das. Und jeder erfahrene Linux-User kennt sogar das den PepperFlash-Player, der als Alternative zum Adobe Flash-Player eingesetzt werden kann.

Dinkumware und P.J, Plauger haben die Rechte an den Standard C und C++ Bibliotheken. Da liegt klausi67 nicht so verkehrt, dass das nur ein Hinweis auf die Programmiersprache ist.

Drehbuchautor
Posts: 1,891
Post 70 von 70
111 Ansichten

Re: Cisco Video Guard Stoppen

Auch hier mein Dank für die Info, dann nutzen die die Komponenten des PepperFP in Chromium.

Antworten