Antworten

Cisco Video Guard Stoppen

Anonym
Nicht anwendbar
Posts: 2,000
Post 1 von 70
2.654 Ansichten

Cisco Video Guard Stoppen

Da es sonst keine möglichkeit gibt diesen Unsinn zu Stoppen mal schnell hier versuchen niemand wurde gefragt ob er Spyware auf seinem Rechner haben möchte

Bundesnetzagentur - Datenschutzverletzungen melden

mit dem Formular

https://www.bundesnetzagentur.de/SharedDocs/Downloads/DE/Sachgebiete/Telekommunikation/Unternehmen_I...

je mehr desto besser...

Alle Antworten
Antworten
Drehbuchautor
Posts: 1,891
Post 2 von 70
202 Ansichten

Re: Cisco Video Guard Stoppen

Ich bin gerade am Suchen, wo es Hinweise gibt, die Cisco Videoguard als Spyware einordnen. Habe aber noch Nichts gefunden.

Grundsätzlich sind Programme verdächtig, die Tracking-Informationen irgendwo hin liefern. Ich kann nicht ausschließen, dass ich welche auf meinen Geräten habe. Ich gestehe, ich war bisher zu faul, meine offenen Ports darauf zu checken, wer welche Informationen wohin schicken könnte. Selbst eine bekannte Antivirus/Firewall geriet ja kürzlich unter Verdacht, dem großen Bruder im Osten hilfreich zu sein.

Kurzum: Wenn Sky den Weg gehen will, diese wirklich nicht grandiose App durchzudrücken, brauchts eine Trackingkontrolle.

Da sind wir wieder bei der Frage, wer braucht so eine (eigentlich überflüssige) PseudoApp?

Antwort: Sky...

Highlighted
Anonym
Nicht anwendbar
Posts: 2,000
Post 3 von 70
202 Ansichten

Re: Cisco Video Guard Stoppen

Drehbuchautor
Posts: 1,891
Post 4 von 70
202 Ansichten

Re: Cisco Video Guard Stoppen

Stimmt, das habe ich auch gelesen. Für mich ist es aber kein klarer Hinweis auf Spyware. Der am Schluß des Artikels deklarierte Verwendungszweck der SW deckt sich mit dem, der Sky-Anwendung.

Ich möchte den Focus auf etwas Anderes lenken, nämlich die Gruppe der Windows-User, deren Hardware nicht ausreicht oder denen es nicht erlaubt ist, diese Software zu installieren.

Software, die aufgrund ihrer (hohen) Anforderungen Sky-Benutzergruppen ausschließt, sollte nicht als alleinige Lösung eingesetzt werden.

Schon gar nicht, wenn diese Benutzergruppen extra für SkyGo bezahlt haben.

Gestern kam zudem ein weiteres Problem auf: PCs mit Snapdragon Prozessor mit Qualcom Adreno 540 Grafik.

Für diese Prozessor-Familie gibt es gar keine Lösung.

Bis auf die einzig Richtige und Logisch Erscheinende:

Die Sky-Webverbindung...

Anonym
Nicht anwendbar
Posts: 2,000
Post 5 von 70
202 Ansichten

Re: Cisco Video Guard Stoppen

Das reicht mir schon

"Die Anwendung stellt auf einem Port eine Verbindung zum LAN oder Internet her"

Drehbuchautor
Posts: 1,891
Post 6 von 70
202 Ansichten

Re: Cisco Video Guard Stoppen

Ja, wie soll sie es sonst machen? Sie benötigt doch die Verbindung, wenn diese (Pseudo)App funktionieren soll, klausi67...

Anonym
Nicht anwendbar
Posts: 2,000
Post 7 von 70
202 Ansichten

Re: Cisco Video Guard Stoppen

Damit verstößt die meiner Meinung nach aber gegen die Datenschutzrichtlinien. Eine Software die Online geht ohne das ich weis was sie Sendet und ohne das ich gefragt werde/darauf hingewiesen werde darf nicht so einfach auf meinen Rechner Installiert werden! Sky darf mir nicht mal E-Mails senden wenn ich das nicht will. Aber etwas auf meinem Rechner Installieren und Daten von dort versenden ?!? Ich glaube nicht...

Maskenbildner
Posts: 389
Post 8 von 70
202 Ansichten

Re: Cisco Video Guard Stoppen

Hmm, vielleicht denke ich ja naiv, aber eigentlich sollte es ja reichen wenn die App eine Verbindung mit dem Internet herstellt. Wozu braucht es da eine zweite Verbindung im Verborgenen? Wir User haben das gleiche Recht auf unsere Paranoia wie Sky oder darf nur Sky seine Inhalte schützen und wir unsere nicht?

Drehbuchautor
Posts: 1,891
Post 9 von 70
202 Ansichten

Re: Cisco Video Guard Stoppen

Hallo mirl,

im Prinzip hast Du Recht - könnte sie aber tut sie nicht. Das Ganze scheint mir vermutlich wie folgt auszusehen:

Es gibt ein electron Framework in dem u.A. die Benutzeroberfäche programmiert ist, die wir sehen, wenn wir die (Pseudo) App starten, also die schönen bunten Bildchen etc.

Nach der Überprüfung unserer Berechtigung durch eben diese electron Benutzeroberfläche wird von dort aus der CiscoMediaGuard gestartet, der die Kontrolle über den Streamfluß übernimmt. Dazu braucht er diese Verbindung.

Aber auch aus dem electron Framework gibt es vmtl. eine Verbindung zum Internet um die Plausiprüfung der Benutzerdaten durchzuführen.

Das electron Framework erzeugt direkt nach Start zwei chromium _subprocesse im Hintergrund. Wofür, weiss ich nicht.

Klingt ein bischen abgefahren aber so ähnlich wird es sein...

Castingleiter
Posts: 2,000
Post 10 von 70
202 Ansichten

Re: Cisco Video Guard Stoppen

... und was wird darüber ausspioniert ???

Anonym
Nicht anwendbar
Posts: 2,000
Post 11 von 70
202 Ansichten

Re: Cisco Video Guard Stoppen

Das ist die gute Frage weil Cisco wenig bekannt gibt ausser ds sie den "Content" der Kunden Live und Direct schützen und Überwachen Können" das muss ich wiederum nicht auf meinem Rechner haben ich entscheide selber wer was in Livetime auf meinem Rechner macht

..... After in-depth discussions about integration and multiple improvement tests, the custom VideoGuard® Everywhere DRM solution provided by Cisco won the favor of LeCloud. This is the industry’s only system specifically designed to protect pay TV content. It proactively modifies critical components before hackers can compromise the service. Other DRM systems currently available in the marketplace provide only static, basic protection. Through the LIVE (Locate, Identity, Verify, Eliminate) Cycle, VideoGuard® Everywhere DRM can detect and eliminate the online activities of illegal devices effectively and in a timely manner. The DRM cloud platform jointly built by Cisco and LeCloud is based on industry-leading security technologies for video service, providing security protection for content including concerts, TV programs, sports events, variety shows, movies, and paid training programs across media, across links and across devices.

mal schnell die Google Überetzung für die ohne Englisch Kenntnisse

.... Nach eingehenden Diskussionen über Integrations- und zahlreiche Verbesserungstests gewann die von Cisco bereitgestellte DRM-Lösung VideoGuard® Everywhere die Gunst von LeCloud. Dies ist das einzige System der Branche, das speziell zum Schutz von Pay-TV-Inhalten entwickelt wurde. Es ändert proaktiv kritische Komponenten, bevor Hacker den Dienst gefährden können. Andere derzeit auf dem Markt erhältliche DRM-Systeme bieten nur statischen Basisschutz. Durch den LIVE-Zyklus (Locate, Identity, Verify, Eliminate) kann VideoGuard® Everywhere DRM die Online-Aktivitäten illegaler Geräte effektiv und zeitnah erkennen und beseitigen. Die gemeinsam von Cisco und LeCloud entwickelte DRM-Cloud-Plattform basiert auf branchenweit führenden Sicherheitstechnologien für den Videodienst und bietet Sicherheitsschutz für Inhalte wie Konzerte, TV-Programme, Sportveranstaltungen, Varietés, Filme und kostenpflichtige Schulungsprogramme über alle Medien hinweg und zwischen Geräten.

so und das konnte Cisco 2016!!!

Castingleiter
Posts: 2,000
Post 12 von 70
202 Ansichten

Re: Cisco Video Guard Stoppen

Ganz ehrlich:

Würdest du das - an deren Stelle - anders machen ???

Contentschutz ist doch schließlich kein Open Source Projekt

Drehbuchautor
Posts: 1,891
Post 13 von 70
202 Ansichten

Re: Cisco Video Guard Stoppen

Ganz ehrlich, roi_danton und klausi67, wenn man den Weg verfolgt, den Sky geht, war das hier eine naheliegende Alternative. Wie Du selbst ausgeführt hast, klausi67​​, ist dieses Cisco-Produkt genau für kontrolliertes TV-Streaming entwickelt worden.

Natürlich wäre die Sky-WebVersion für alle Sky-Kunden deutlich einfacher gewesen und hätte weniger Arbeit für die Mods bedeutet.

Es ist müßig, über die Beweggründe zu diskutieren. Wer den Cisco-Kram nicht haben will, dem bleibt als Alternative noch eine Android-Emulation auf dem PC. Ich benutze gerne den nox-Player. Aber auch hier weiss ich nicht, ob da Spyware dabei ist. Neuralgische Punkte findet man überall auf dem PC wenn man sucht...

Anonym
Nicht anwendbar
Posts: 2,000
Post 14 von 70
202 Ansichten

Re: Cisco Video Guard Stoppen

Und das ist für mich in dem Thread nicht das Thema, sondern das Thema ist darf Sky mir Spysoftware auf meinen Rechner Installieren ohne Hinweis darauf oder verstößt das gegen die Datenschutzrichtlinie!!!

Drehbuchautor
Posts: 1,891
Post 15 von 70
202 Ansichten

Re: Cisco Video Guard Stoppen

Daraus ergibt sich die Frage: Ist das Spyware?...

Anonym
Nicht anwendbar
Posts: 2,000
Post 16 von 70
202 Ansichten

Re: Cisco Video Guard Stoppen

Durch den LIVE-Zyklus (Locate, Identity, Verify, Eliminate) kann VideoGuard® Everywhere DRM die Online-Aktivitäten illegaler Geräte effektiv und zeitnah erkennen und beseitigen.

Es Überwacht mein System! Es erkennt/Identifiziert Abläufe und es kann eingreifen in mein System !!! Wie nennst du es?!

Drehbuchautor
Posts: 1,891
Post 17 von 70
202 Ansichten

Re: Cisco Video Guard Stoppen

Das machen zahlreiche Programme, die im System sind, auch. Ich denke da an Realtime-Scanner verschiedener AV-Anbieter, Emulationssoftware, ja sogar Windows meldet nach Hause.

In einem Punkt gebe ich Dir Recht: Es wäre nicht nötig gewesen, diese Software durchzusetzen, haben wir doch eine funktionierende Webversion.

Ansonsten kann ich nur Jedem empfehlen, der sich von dieser Software ausspioniert fühlt, sie nicht einzusetzen oder zu deinstallieren...

Maskenbildner
Posts: 389
Post 18 von 70
202 Ansichten

Re: Cisco Video Guard Stoppen

roi_danton schrieb:

... und was wird darüber ausspioniert ???

Der war richtig gut. Meinst echt die klopfen bei dir an und teilen dir mit was sie ausspionieren? In meinen Augen ist es Sinn und Zweck einer Spyware, dass derjenige, der ausspioniert wird nicht darüber Bescheid wissen soll

Maskenbildner
Posts: 389
Post 19 von 70
202 Ansichten

Re: Cisco Video Guard Stoppen

Kennst du die Haenlein Software? Die ist m.M.n. nicht ganz unschuldig an dem Weg den Sky jetzt einschlägt. Wie gesagt aber nur meine bescheidene Meinung.

Drehbuchautor
Posts: 1,891
Post 20 von 70
202 Ansichten

Re: Cisco Video Guard Stoppen

Nein, kenne ich nicht. Werde mich mal sachkundig machen...

Antworten