Relegation 2021/22 - Sky zeigt alles live

OliverB
Moderator
Liebe Fußballfreunde,
 
die letzten beiden Entscheidungen dieser Saison stehen an: Wer schafft den Aufstieg, wer muss runter? Mit Sky könnt ihr bei allen Relegationsspielen zur 1. und 2. Bundesliga live dabei sein.  Zum ersten Mal gibt es dabei keine Auswärtstorregel mehr. 
 
In diesem Jahr steht so viel Bundesligageschichte auf dem Platz wie nie zuvor. Beim Duell um den letzten Startplatz im Fußball-Oberhaus kommt es genau zu der Paarung, die Hertha-Trainer Felix Magath zum Amtsantritt vorhergesagt hat: Seine Hertha trifft auf „seinen“ HSV, mit dem er als Spieler drei deutsche Meistertitel und den Europapokal der Landesmeister gewonnen hat.
 
Hertha BSC liegt in der ewigen Tabelle auf Rang 12 mit 1318 Spielen, der Hamburger SV ist sogar vierter (1866 Spiele) – übrigens genauso viele wie der VfB Stuttgart, der sich im letzten Moment noch an der Hertha vorbeischieben konnte.    
Seit 2009, als die Relegation wieder eingeführt wurde, konnten sich nur zwei Zweitliga-Mannschaften durchsetzen: zuletzt Union Berlin (2019), als erstes Fortuna Düsseldorf (2012) – ausgerechnet gegen Hertha BSC.
 
Die Statistik spricht für keine der beiden Mannschaften, denn von 82 Spielen gewann der HSV mit 34 nur eines weniger als die Hertha. 13 Partien endeten remis. Ein Blick auf die Titel spricht deutlichere Worte: Der HSV hat mit sechs Meistertiteln und drei DFB-Pokalsiegen deutlich die Nase vorn. Immerhin wurde die Hertha öfter Zweitliga-Meister – okay, der Vergleich hinkt zugegebenermaßen.  
 
Kommen wir zur Relegation für die 2. Bundesliga. Auch diese bietet viel Fußballtradition: Der 1. FC Kaiserslautern, in besagter ewiger Tabelle noch vor Hertha BSC auf Platz 11 mit 1492 Bundesligaspielen, trifft auf Dynamo Dresden.
Die Lauterer hatten zuletzt einige schwere Jahre, darunter der Abstieg in Liga 3 vor vier Jahren sowie ein Insolvenzverfahren. Dem schwachen Saisonstart folgte eine grandiose Serie von 17 Siegen in 25 Spielen. Wäre da nicht der Leistungseinbruch kurz vor Ende der Spielzeit und die Entlassung des Trainers Macro Antwerpen. Kann Dirk Schuster wieder Ruhe und Erfolg zurückbringen?  
 
Der Saisonverlauf der Dresdner liest sich nahezu spiegelverkehrt. Nach 10 Punkten aus den ersten vier Spielen stand Dynamo kurzzeitig auf Rang zwei. Einer soliden Hinserie folgte eine desolate Rückrunde ohne einen einzigen Sieg. Seit März ist Guerino Capretti im Traineramt. Wenn es einen guten Zeitpunkt für einen ersten Pflichtspielsieg gibt, dann jetzt.  
 
So seht ihr die Relegation bei Sky

Donnerstag: Bundesliga - 2. Bundesliga
20.00 Uhr: Hinspiel Relegation, Hertha BSC – Hamburger SV auf Sky Sport Bundesliga 1 und Sky Sport Bundesliga UHD

Freitag: 2. Bundesliga - 3. Liga
20.00 Uhr: Hinspiel Relegation, 1. FC Kaiserslautern – Dynamo Dresden auf Sky Sport Bundesliga 1

Montag: Bundesliga - 2. Bundesliga
20.00 Uhr: Rückspiel Relegation, Hamburger SV – Hertha BSC auf Sky Sport Bundesliga 1, Sky Sport Bundesliga UHD und im Tactical Feed auf Sky Sport Bundesliga 2

Dienstag: 2. Bundesliga Liga - 3. Liga
20.00 Uhr: Rückspiel Relegation, Dynamo Dresden – 1. FC Kaiserslautern auf Sky Sport Bundesliga 1
 
Sportliche Grüße
Euer Sky Community Team
2 Kommentare
zippyaccept
Special Effects

Hertha HSV wird nach 90 Minuten Unentschieden geben. Glaube, dass Magath ziemlich taktisch an die Sache rangehen wird und zunächst mal keine Risiken eingehen wird.

kleines23
Kamera

Ich nehme an, das ein Unentschieden nicht reichen wird, um sich dann in Hamburg durchzusetzen. Sollten schon auf Sieg spielen, es gibt nur eine Chance.