Antworten

Serienstart: House of the Dragon

Antworten
bigthing2
Maskenbildner
Posts: 446
Post 11 von 23
970 Ansichten

Betreff: Serienstart: House of the Dragon

Ich habe mir heute auch die ersten beiden Folgen der Herr Der Ringe -Serie angesehen. Muss sagen, das mir die ersten beiden Folgen viel besser gefallen als die Ritter der Schwafelrunde von House of The Dragon. Die waren zwar nicht schlecht, aber kommen bei weitem nicht ran an die Startfolgen an die Ringe der Macht heran. 

MrB
Produzent
Posts: 3,169
Post 12 von 23
960 Ansichten

Betreff: Serienstart: House of the Dragon

@bigthing2 

Da habe ich aber leider schon etwas ganz anderes gehört ... und die Datenbanken lassen auch "böses" erahnen:

bspw.:

IMDb

HoD: 8,9 (70k)

DHdR: 6,6 (8k)

bigthing2
Maskenbildner
Posts: 446
Post 13 von 23
925 Ansichten

Betreff: Serienstart: House of the Dragon

Was die Datenbanken sagen ist mir egal, mir persönlich haben die ersten beiden Folgen von HDR-Die Ringe der Macht besser gefallen als die von House of The Dragon. Besonders die zweite Folge von House of The Dragon war wirklich langweilig. 

bigthing2
Maskenbildner
Posts: 446
Post 14 von 23
872 Ansichten

Betreff: Serienstart: House of the Dragon

Merkwüridgerweise hat mir die dritte Folge von House of The Dragon wieder gut gefallen. Deutlich besser als die zweite Folge, weil in dieser Folge wieder mehr Tempo in die Sache gekommen ist. Das Finale von Folge 3 war wirklich gut. So muss das sein, es mus halt eine Balance geben, zwischen Dialoglastigen Szenen und Actionszenen. Das war in Folge 2 nicht mehr gegeben. Hier hat man wieder die Balance geschafft. Bitte weiter so.  Es muss nicht immer die große Schlacht sein, aber etwas mehr Tempo generell würde der Serie gut tun. 

jacobi22
Kostümbildner
Posts: 250
Post 15 von 23
770 Ansichten

Betreff: Serienstart: House of the Dragon

Ich mag diese Geschichte um GoT und auch den Willen der Produzenten, nun auch die Vorgeschichte zu zeigen. Allerdings finde ich, das die Story eher langatmig wiedergegeben wird. Während ich GoT mittlerweile schon 5 x komplett geschaut habe, wird es beim Nachfolger wohl bei einem Mal bleiben. Aktuell schauen wir ja nur alle zwei Wochen, dann aber zwei Folgen hintereinander. Mir fehlt die Spannung, es plätschert nur so lang hin. Was stört, sind die Zeitsprünge, die oft auch unerklärt sind. Will man in diesem Tempo weitermachen, wird man GoT in wenigen Staffeln überholt haben

ArneG
Geräuschemacher
Posts: 2
Post 16 von 23
664 Ansichten

Betreff: Serienstart: House of the Dragon

Sehr coole Serie,

satansbrut
Drehbuchautor
Posts: 1,572
Post 17 von 23
568 Ansichten

Betreff: Serienstart: House of the Dragon

Viel Lärm um nichts, könnte ich meinen. Für mich ist "House of the Dragon" nicht der große Burner. Ich werde mir zwar noch die letzten 2 Folgen anschauen, aber nochmal muss ich die nicht sehen.

Wenn ich noch daran denke, dass ich "GoT" regelrecht verschlungen habe und mitunter 5 Folgen hintereinander mir angesehen habe, sind mir bei "House of the Dragon" schon mal die Augen zugefallen, also Schlafmodus. Das sagt alles. Ich habe zwar mit einem 2. Versuch es geschafft, auch den Rest der einzelnen Folgen zu sehen, aber in Erinnerung bleibt diese Serie bei mir garantiert nicht. Ich habe mich manchmal richtig erschrocken, wieviel Zeit da zwischen 2 Folgen vergangen waren. 

So verschieden können die Geschmäcker sein. 

bigthing2
Maskenbildner
Posts: 446
Post 18 von 23
555 Ansichten

Betreff: Serienstart: House of the Dragon

Ich finde die Serie auch total öde. Von Fantasyfeeling spürt man bei der Serie gar nix. Von dem angeblich so großem Reich, sieht man in der Serie fast gar nix. Es wird zwar von Schlachten gesprochen, aber und das ist das Problem von House of The Dragon, es wird halt nur davon gesprochen. Gezeigt wird nichts. Vielleicht auch wegen des Budgets. Ab und zu fliegen ein paar Drachen in der Gegend rum. Die sind gut animiert worden. Aber das reicht nicht um eine gute Fantasyserie zu sein. Die neunte Folge war etwas dynamischer als die vorangegangenen. Kein Vergleich mit Herr der Ringe: Ringe der Macht. So sieht Fantasy aus. Und nicht wie House of The Dragon. Das ist leider zur Quasselbude verkommen. 

satansbrut
Drehbuchautor
Posts: 1,572
Post 19 von 23
535 Ansichten

Betreff: Serienstart: House of the Dragon

Positiv der Folge 9, es gab mal keinen großen Zeitsprung zur Vorgängerfolge in der Serie. Ich fand zwar die 9. Folge besser als die vorhergehenden, aber das kommt für mich alles zu spät. GoT, dort hat es bereits der 1. Teil geschafft mich zu fesseln, ich schrie nach mehr. Bei "House of the Drageon" schrei ich nach der letzten Folge am 24.10., endlich geschafft. 

bigthing2
Maskenbildner
Posts: 446
Post 20 von 23
508 Ansichten

Betreff: Serienstart: House of the Dragon

Bei Game of Thrones habe ich nur 2 Staffeln durchgehalten. Habe nie verstanden, was der Hype um diese Serie sollte. Jetzt nach dem ich die Quasselbude of The Dragon gesehen habe, kann ich es noch weniger nachvollziehen. 

Antworten