Antworten

Sky streicht sein Filmpaket zusammen

Antworten
jack661
Tontechniker
Posts: 603
Post 141 von 172
1.403 Ansichten

Betreff: Sky streicht sein Filmpaket zusammen

Alternative: Sky kündigen und mal 3 Monate auf Sky verzichten, dann als Neukunde anmelden und die guten Konditionen mitnehmen.

gerrit1974
Kostümbildner
Posts: 158
Post 142 von 172
1.400 Ansichten

Betreff: Sky streicht sein Filmpaket zusammen

bei mir ginge dies nicht, da mein Produkt auf meinem Festplattenreceiver (MR401) dann nicht mehr für Neukunden buchbar ist, Sky registriert nicht mehr auf Geräte der Telekom.

miika
Regie
Posts: 25,595
Post 143 von 172
1.394 Ansichten

Betreff: Sky streicht sein Filmpaket zusammen

@jack661  Du kannst dich gleich neu anmelden, die Frist gibts nicht mehr.

jack661
Tontechniker
Posts: 603
Post 144 von 172
1.389 Ansichten

Betreff: Sky streicht sein Filmpaket zusammen

@miika Sicher? Aber dann zahlt man ne saftige Freischaltungegebühr o.ä., anders würde das ja für Sky keinen Sinn machen.

matzender
Beleuchter
Posts: 81
Post 145 von 172
1.378 Ansichten

Betreff: Sky streicht sein Filmpaket zusammen

Du kannst kündigen und sofort ein Neuabo abschließen OHNE irgendwelche Wartezeiten oder Sonderkosten

miika
Regie
Posts: 25,595
Post 146 von 172
1.345 Ansichten

Betreff: Sky streicht sein Filmpaket zusammen


@jack661  schrieb:

@miika Sicher? Aber dann zahlt man ne saftige Freischaltungegebühr o.ä., anders würde das ja für Sky keinen Sinn machen.


Es macht auch keinen Sinn wegen ein paar EUR die Receiver hin- und herzuschicken. Personalkosten für Kündigung und Neubuchung, Chat und Telefon, Logistik.

oldbastad
Kulissenbauer
Posts: 55
Post 147 von 172
1.258 Ansichten

Betreff: Sky streicht sein Filmpaket zusammen

Ist schon etwas über Preissenkungen bekannt? Das Paket ist ja nun mal kleiner geworden. Das wird bei Sky ja wohl keiner bestreiten.

gerrit1974
Kostümbildner
Posts: 158
Post 148 von 172
1.258 Ansichten

Betreff: Sky streicht sein Filmpaket zusammen

eher andersrum, melde dich mal in deinem kundenlogin an. es gibt ne überraschung für dich.

jack661
Tontechniker
Posts: 603
Post 149 von 172
1.232 Ansichten

Betreff: Sky streicht sein Filmpaket zusammen

@miika Ok, dann braucht ja niemand mehr zu meckern von wegen Neukunde billiger als Bestandskunde. Einfach kündigen und neu abschliessen, fertig. Es kann so einfach sein...

kleines23
Regie
Posts: 5,391
Post 150 von 172
1.208 Ansichten

Betreff: Sky streicht sein Filmpaket zusammen

Weil es auch nicht stimmt das Neukunden billiger als Bestandskunden, Altkunden haben doch viel mehr im Abo, und bei Neukunden auch nur für ein Jahr. Darum Kündigt doch eigentlich kein Altkunde. Und wenn man das haben möchte was man hatte kann sich jeder selbst ausrechnen,was es dann mit zubuchungen kostet.😉

Belphegor
Kulissenbauer
Posts: 47
Post 151 von 172
1.200 Ansichten

Betreff: Sky streicht sein Filmpaket zusammen


@jack661  schrieb:

@miika Sicher? Aber dann zahlt man ne saftige Freischaltungegebühr o.ä., anders würde das ja für Sky keinen Sinn machen.


Also das mit der Sperrung für drei Monate ist mittlerweile vorbei. Du kannst kündigen und wieder neu abschließen. Ich brauchte jetzt nur ne andere eMail Adresse und sonst ging alles durch. Die Aktivieringsgebühr fällt bei Neukunden an sich nie an bzw. immer mal auf Angebote achten. Bei Bestandskunden wurde diese Option bei Verlängerung gerne noch gespielt. Ich bin da immer hart geblieben und musste diese bei Verlängerung nie blechen. Nachdem ich aber kein Rückholangebot 2024 erhalten habe (kam vorher nie vor) habe ich das Gefühl das sich grundlegend was bei Sky verändert hat und die eher drauf auf sind das man neu abschließt. Ist ja schöner für die Neukundenstatstik. Dies ist aber nur ein Gefühl von mir da wie gesagt ich die letzten 10 Jahre immer Rückholangebote bekam und dieses Jahr das erst mal nicht.

 

Günstiger fährt man immer wenn man kündigt und auf Rück-/Neukundenangebote geht. Gerade auch weil das ja Mondpreise nach der Vertragslaufzeit sind. Vor Sky Q habe ich auch 29,99 € gezahlt und nach der Vertragslaufzeit wollten die irgendwas mit 80 € + x haben. Über die Jahre kamen ja immer mehr Leistungen mit rein (Sky Q, UHD, Netflix, Paramount+, Discovery+) weswegen sich auch der Einstiegspreis suggzesive erhöht hat. Trotzdem sind die Neukundenpreise immer noch weit unter dem was man nach Auslaufen des Neukundenvertrags zahlen soll.

 

Und ja Receiver hin- und her tausch nervt aber man gewöhnt sich dran. Mit Sky Zero braucht dann aber niemand mehr ankommen. Ich glaube die Werbekampagne gibts zum Glück nicht mehr weil das war ein Witz. Klassisches Greenwashing. Wobei ich dieses Jahr wegen dem Wegfall des Kabelanschlusses eh die Hardware hätte tauschen müssen. Aber zumindest die ganzen Jahre zuvor wäre es nicht unbedingt nötig gewesen wenn die Vertragsgestaltung entsprechend ausgesehen hätte.

jack661
Tontechniker
Posts: 603
Post 152 von 172
1.136 Ansichten

Betreff: Sky streicht sein Filmpaket zusammen

Ok, dann muss ich meine Strategie wohl anpassen. Denke mal, dass sich mit Sky Stream auch die Preisstruktur ändert,. Wenns bei Spätsommer bleibt, kommt das ganze noch rechtzeitig vor meinem Vertragsende. Werd mir dann in Ruhe anschauen, wie ich dann am besten vorgehe.

Belphegor
Kulissenbauer
Posts: 47
Post 153 von 172
1.091 Ansichten

Betreff: Sky streicht sein Filmpaket zusammen

Davon gehe ich stark aus. Ich habe auch kein Problem wenn man für Mehrleistung auch mehr zahlt. Hab ich damals vom Wechsel Sky+ auf Sky Q ja auch gemacht. Dafür muss aber auch Mehrleistung kommen. Und zumindest UHD-HDR und Atmos (wie in UK) müssen nun mit Sky Stream (und auch der IPTV Box) drin sein. Zumal die neuen BuLi-Lizenzen (ab Spielzeit 2025/26) mehr UHD-HDR Spiele beinhalten. Ich gehe davon aus das Sky zumindest Teile der BuLi weiterhin behält. Und wie es insgesamt mit dem Cinema Paket weitergeht werden wir ja auch sehen. Viel ist ja nicht mehr übrig geblieben und nach Entertainment und BuLi immer noch das drittteuerste Pakete (im Normalpreis).

stevie007
Schnitt
Posts: 1,251
Post 154 von 172
1.070 Ansichten

Betreff: Sky streicht sein Filmpaket zusammen

Leider zahlt man überall im Leben mehr als früher, ohne mehr Leistung zu bekommen, Lebensmittel, Miete, Strom, Urlaub usw. Also hilft hier nur zahlen, oder gehen, wenigstens freie Auswahl. Mehr Leistung bei Erhöhungen, oder niedrigere Abokosten wird es nicht geben, war so, bleibt so! Den Anbieter interessiert es nicht wirklich, was die Kunden wünschen, es bleiben wohl genügend, die es akzeptieren und mit dem Angebot zufrieden sind.

Belphegor
Kulissenbauer
Posts: 47
Post 155 von 172
1.017 Ansichten

Betreff: Sky streicht sein Filmpaket zusammen


@stevie007  schrieb:

Den Anbieter interessiert es nicht wirklich, was die Kunden wünschen, es bleiben wohl genügend, die es akzeptieren und mit dem Angebot zufrieden sind.


Ehlicherweise muss man dazu sagen das man zumindest bei manchen Inhalten keine andere Wahl hat. Für mich als Formel 1 Fan gibts folgende Möglichkeiten:

 

- Sky (zeigt alles live inkl. deutscher Kommentatoren)

- RTL (haben in 2024 nur 7 von 24 Rennen ohne Trainings und mit viel Werbung*)

- F1 TV (nur Englisch und seit dieser Saison auch nicht mehr live)

 

* bin 2013 extra zu Sky rüber um mir eben nicht mehr Free TV und ganz besonders RTL mit der unterirdischen F1 Berichterstattung anzutun. RTL wäre somit auch keine Alternative wenn sie wieder alle 24 Rennen hätten.

 

Somit kommt man als F1 Fan um Sky schon mal nicht drum herum. Selbiges gilt ja für die BuLi mit den Samstagsspielen.

 

Klar im Cinema Bereich gibts genügend Alternativen. Aber da haben wir ja das nächste Ding. Buche ich mir nur die Sportpakete komme ich vom Preis her an sich genauso raus wie wenn ich Cinema (und damit das Komplettpaket) noch mit drin habe. Entertainment muss man eh immer nehmen und E,S,BuLi ohne C ist dann kein wirklicher preislicher Vorteil weswegen ich das immer mitgenommen habe.

 

Früher war ja Film immer ein Aushängeschild von Sky. Die Tage hatte ich hier irgendwo gelesen das User sich wundern das kaum noch neue Titel eingestellt werden. Hier muss ich zugeben habe ich nie so wirklich drauf geachtet wie viele neue Titel pro Woche / Monat eingestellt werden. Aktuell sehe ich das aber auch nicht so kritisch, da es 2023 den Autoren-/Darstellerstreik gab, weswegen wir nun ein halbes Jahr später zwangsläufig weniger Inhalte bekommen. Kino ist ja grad erst wieder angelaufen und die Streamer hängen nun in dem Tal wo die Kinos das zweite Halbjahr 2023 drin hingen.

stevie007
Schnitt
Posts: 1,251
Post 156 von 172
1.009 Ansichten

Betreff: Sky streicht sein Filmpaket zusammen

@Belphegor  Das weiß ich alles schon, bin Kunde seit Ewigkeit, jeder muss für sich selbst entscheiden, ganz einfach.

sentinel2003
Castingleiter
Posts: 2,498
Post 157 von 172
941 Ansichten

Betreff: Sky streicht sein Filmpaket zusammen

Diese leidige Freischalt Gebühr musste ich in den letzten Jahren, bis jetzt im Februar IMMER zahlen, auch, wenn der bestehende/auslaufende Vertrag verlängert bzw. neu gemacht wurde!! Das ich gefühlt schon 100 Jahre Stamm Kunde bin, interessiert dabei Sky null!! 😕🙁

 

Und, das nervt mich so total!! Ich hatte ja mal im Herbst seit langer Zeit eine knallharte Kritik an Sky geschrieben, u.a. auch wegen dieser voll ätzenden Freischalt Gebühren, ja, das ist zurecht, da es bei dem Vertrags Wechsel dann eben angeblich ohne Ende Bürokratie gebe, und, das müsste ja vom Kunden eben bezahlt werden!!! Unfassbar!!! 😏😶😑😐🤨🤔🙁😟😕😲

jack661
Tontechniker
Posts: 603
Post 158 von 172
915 Ansichten

Betreff: Sky streicht sein Filmpaket zusammen

Gut, dass es dieses Forum gibt, sonst wäre ich immer noch auf dem Stand, dass ich 3 Monate warten muss, um einen Neuvertrag abzuschliessen. Wenn es so einfach ist, eine Preiserhöhung zu vermeiden, weiss ich, was zu tun ist.

miika
Regie
Posts: 25,595
Post 159 von 172
869 Ansichten

Betreff: Sky streicht sein Filmpaket zusammen

Wer monatlich kündigen kann, das ist von Vorteil. Es gibt leider zu oft Änderungen, die sich nachteilig auswirken.

 

taotao2
Tiertrainer
Posts: 34
Post 160 von 172
651 Ansichten

Betreff: Sky streicht sein Filmpaket zusammen

Ich kann mich mit der neuen Senderliste nicht anfreunden. Die Auswahl an Sendern ist geringer. Es gabs Zeiten, da hatte sky Cinema folgenden Inhalt:

sky cinema

sky cinema +1

sky cinema +24

syk action

sky comedy

sky emotion

sky nostalgie

sky hits

tnt

kabel 1 classics

Disney Cinemagic

mgm

kino welt.tv

 

Das Argument, dass die Filme nicht wirklich verschwunden sind, kann ich nicht teilen. Ich habe über Sky Filme z.B. bestimmte Filme gesucht, die manchmal auf sky classic laufen. Ergebnis: kein Treffer.

 

Ich gehöre auch nicht zu der Amazon oder Netflix Kategorie, die Filme suchen wollen. Wenn ich abends was sehen will, dann finde ich es immer gut, wenn ich eine Auswahl habe. So lerne ich auch Filme kennen, an die man über die ich sonst nicht stolpern würde. 

Für mich ist das genau die Nische, wo sky seinen Platz hat. Jetzt versucht sich sky an Netflix oder Amazon anzupassen und das zu den Preisen, wird nicht klappen.

 

Wenn ich bei Bekannten bin und die Netflix haben und wir dann ein Film aussuchen wollen, kommt oft da gleiche: Habe ich schon gesehehen usw.

 

Also mir reichen die ewigen Kürzungen von der ehemaligen Sky Vielfalt. Auch in der Bundesliga oder CL.

Wie kann es z.B. sein, dass Sky Österreich das Bayern Spiel gegen Arsenal zeigt und Sky Deutschland nicht?

Ich werde Sky zum ende der Laufzeit kündigen. Sky ist auf den sinkenden Schiff und ich werde nicht alles mitragen.

Antworten