Antworten

Das Grauen auf Sky-Premiere hält Einzug!

Antworten
ar36272
Kulissenbauer
Posts: 43
Post 101 von 110
446 Ansichten

Betreff: Das Grauen auf Sky-Premiere hält Einzug!

@satansbrut : kann es sein, dass wegen Corona weniger AKlasse Movies gedreht wurden? Welcher Top Film kam denn 2020 bzw.2021 in die Kinos?

satansbrut
Schnitt
Posts: 1,164
Post 102 von 110
437 Ansichten

Betreff: Das Grauen auf Sky-Premiere hält Einzug!

@ar36272 

Sicherlich trägt Corona dazu bei, dass weniger Filme in die Kinos kamen und auch Filme weniger gedreht wurden. Was TOP Filme sind, das wird jeder anders sehen und das ist auch gut so, denn die Geschmäcker sind sehr verschieden. Was für den einen ein TOP Film ist, kann für den anderen Müll sein. 

So fanden die Einen die gestrige Cinema Premiere "Iron Mask" sicherlich TOP, für mich einfach nur Müll und unterirdisch  stinklangweilig. 

 

Leider hat Sky kaum noch Filmrechte und daher bin ich als Filmfan gezwungen mir aktuelle Filme, die mich interessieren, bei Amazon zu kaufen, da sie dort preiswerter zu haben sind, so der Film " A Quiet Place 2" und auch "Black Widow". Diese Filme werden vielleicht, wenn überhaupt, in 5-10 Jahren bei Sky, wenn es Sky da noch gibt, in der Rubrik, "jeden Tag einer neuer Film" laufen, denn Sky vermarktet ja alte Kamellen als "Neuen" Film, was insofern richtig ist, dass diese bei Sky neu laufen. 

 

Im Link kannst du dir die Kinovorschau für dieses Jahr ansehen. Was für dich TOP ist, das musst du selbst für dich entscheiden. 

Deutschen Kinostarts 2021 nach der Corona-Pause: Dann kommen „Keine Zeit zu sterben“ und Co. · KINO....

satansbrut
Schnitt
Posts: 1,164
Post 103 von 110
301 Ansichten

Betreff: Das Grauen auf Sky-Premiere hält Einzug!

Schon ein paar Wochen her, wo ich hier etwas geschrieben habe. Irgendwie bleiben bei mir kaum Filme, welche auf Cinema Premiere laufen, in Erinnerung. Gerade mal drei Filme sind bei mir in den letzten Wochen hängen geblieben. Das waren zu einem " Cash Truck", "Fast Furious 9" und "Conjuring 3". Auch wenn ich die zwei Letzt genannten Filme nicht schlecht fand, aber sie kommen an ihre Vorgänger für mich nicht mehr ran. Manchmal ist es besser einen Schlussstrich zu ziehen und nicht endlos weitere "Fortsetzungen" zu drehen. 

Nicht zu vergessen sind für mich natürlich die grauenhaften Premieren. Zum Einschlafen fand ich" Nomadland". Über den Film "Faking *****-Krimineller als die Polizei erlaubt" erspare ich mir Worte und selbst "Space Jam: A New Legacy" habe ich nach 20 Minuten abgedreht. 

Leider ist bei Sky nichts mehr, wie es mal war. Für meinen Geschmack geht es weiter bergab mit dem Cinema-Programm. Ein paar Lichtblicke ändern da meine Meinung nicht. 

satansbrut
Schnitt
Posts: 1,164
Post 104 von 110
289 Ansichten

Betreff: Das Grauen auf Sky-Premiere hält Einzug!

Ach, wie süß. Man darf noch nicht einmal mehr einen Filmtitel hier in der Community vollständig ausschreiben, da werden einfach automatisch ein paar Sterne gesetzt. Es geht um den Film " Faking......Krimineller als die Polizei erlaubt". Mir zeigt es nur, wie krank unsere Gesellschaft geworden ist. Aber im TV Guide bei Sky da steht der vollständige Filmtitel. Einfach nur noch lächerlich was in unserer Gesellschaft abgeht. Schließlich ist es nur ein harmloser Filmtitel. 

 

uwe96
Drehbuchautor
Posts: 1,840
Post 105 von 110
212 Ansichten

Betreff: Das Grauen auf Sky-Premiere hält Einzug!

Musste den Film erst googlen. Ja, ist schon traurig.

Faking *****

djsurprise
Beleuchter
Posts: 99
Post 106 von 110
199 Ansichten

Betreff: Das Grauen auf Sky-Premiere hält Einzug!

@satansbrut 

Was soll Sky denn zeigen wenn ein Haufen Müll produziert wird.

Im Kino sieht es nicht anders aus, da laufen auch erst langsam welche an.

Und die James Bond Filme kann man erst recht vergessen.(persönliche Meinung)

satansbrut
Schnitt
Posts: 1,164
Post 107 von 110
189 Ansichten

Betreff: Das Grauen auf Sky-Premiere hält Einzug!

@djsurprise 

Das ist schon richtig, dass viel Müll produziert wird. Sky lässt sich aber diesen "Müll"  gut bezahlen. Eine ganze Reihe User hat immerhin eine dezente Preiserhöhung bekommen. Ich bisher zum Glück nicht, ich würde für mich auch aktuell keinen Mehrwert sehen. 

Bitte erwähne nicht James Bond hier, sonst kramt Sky erneut die ganzen Bondfilme aus und sendet die Filme wochenlang hoch und runter. Mir selbst hängen die Bondfilme auch zum Halse raus. Wenn ich schon lese, dass der neue Bondfilm eine Spieldauer von ca. 163 Minuten hat, verliere ich schon im Vorfeld die Lust ihn zu sehen.

Wenn ich noch an die "Titanic" denke, mit einer Spieldauer von über 3 Stunden, da habe ich in den ersten 90 Minuten ein Schläfchen gemacht, erst dann wurde der Film für mich interessant. Aber die Geschmäcker sind eben verschieden. Manchmal ist aber weniger mehr. 

 

blaublaualex
Tiertrainer
Posts: 21
Post 108 von 110
151 Ansichten

Betreff: Das Grauen auf Sky-Premiere hält Einzug!

Es gibt auch gute Filme im Kino und gab es vor allem seit Frühlung wieder.

Nur Sky hat nicht mehr die Rechte daran, weil fast jedes großes Filmstudio seinen eigenen Streamingchanel hat.

Ist halt nun mal so.

Aber hier setzt die unverschämtheit von Sky ein: Keine Filmrechte mehr also muß man auch nichts mehr dafür bezahlen. Was passiert dann mit unseren weit überteuerten Gebühren? Was macht Sky mit den gesparten Rechtekosten?

Kommen sie uns mit Eigenproduktionen - boah hier platzt mir die Hose. Solche schlechten und vor allem billigproduzierten Filme (z.B. Weihnachten auf Sky) gehen in die Geschichte des Müll-TV ein!

Aber wer soll denn auch gute Filme für Sky produzieren, wenn die guten Filmemacher für die guten Studios arbeiten? Ich persönlich würde auch nie für Sky arbeiten - NIE!

Und von den Fußballrechten fang ich am besten erst gar nicht an - das ist der Schei....haufen überhaupt!

 

Statt dessen überall ständig Werbung von Sky - ständig. Im Internet, im TV, im Radio, in Zeitungen.....

Jetzt wissen wir was mit unseren Gebührengeldern passiert: Es werden neue Deppen angeloggt, die man dann auch verarschen kann.

 

Frohes Neues!

satansbrut
Schnitt
Posts: 1,164
Post 109 von 110
132 Ansichten

Betreff: Das Grauen auf Sky-Premiere hält Einzug!


@blaublaualex  schrieb:

 

Kommen sie uns mit Eigenproduktionen - boah hier platzt mir die Hose. Solche schlechten und vor allem billigproduzierten Filme (z.B. Weihnachten auf Sky) gehen in die Geschichte des Müll-TV ein!

Die Hose ist bei mir schon vor einem Jahr geplatzt, als ich mir den ersten Teil von "Hausen" angesehen hatte. Da war selbst die Mülltonne meines Nachbarn interessanter. 😉

Wegen Sky Eigenproduktionen habe ich ganz bestimmt kein Abo abgeschlossen. 

Ansonsten stimme ich dir vollkommen zu. 

 

satansbrut
Schnitt
Posts: 1,164
Post 110 von 110
74 Ansichten

Betreff: Das Grauen auf Sky-Premiere hält Einzug!

Ojemine, ich dachte schlechter können die Cinema Premieren nicht mehr werden, aber ich werde seit über 25 Minuten eines besseren belehrt.. Die Cage Gurke "Willy's Wonderland"  ist für mich das blanke Entsetzen. Wie tief fällt Sky eigentlich noch. Jetzt drehe ich diesen Stuss ab. 

NakagawaTaishiOmgGIF.gif

Antworten