Antworten

Das Grauen auf Sky-Premiere hält Einzug!

Antworten
MrB
Produzent
Posts: 3,169
Post 161 von 190
1.669 Ansichten

Betreff: Das Grauen auf Sky-Premiere hält Einzug!

@satansbrut 

Den hast Du bestimmt noch gar nicht gesehen 😉

 

satansbrut
Drehbuchautor
Posts: 1,572
Post 162 von 190
1.658 Ansichten

Betreff: Das Grauen auf Sky-Premiere hält Einzug!

@MrB 

Nee, den habe ich noch nicht gesehen. Es gibt eben mehrere Filme mit dem Titel "Prey", dann sollte man schon immer etwas genauer schreiben um welchen Film es sich handelt. Ich meinte den Film aus dem Jahre 2007 mit  Bridget Moynahan

 

MrB
Produzent
Posts: 3,169
Post 163 von 190
1.653 Ansichten

Betreff: Das Grauen auf Sky-Premiere hält Einzug!

Man kann sich übrigens über Kinocheck auch auf dem Laufenden halten, was bei welchem Streamer wann veröffentlicht wird. Für Cineasten durchaus eine feine Sache 😊

Screenshot_20220805-092709_Calendar.jpg

satansbrut
Drehbuchautor
Posts: 1,572
Post 164 von 190
1.648 Ansichten

Betreff: Das Grauen auf Sky-Premiere hält Einzug!


@MrB  schrieb:

Man kann sich übrigens über Kinocheck auch auf dem Laufenden halten, was bei welchem Streamer wann veröffentlicht wird. Für Cineasten durchaus eine feine Sache 😊

 


Sicherlich eine feine Sache, nur für Leute, wie ich, die kaum Zeit haben vor der Glotze zu sitzen und auch keine Streamingdienste nutzen weniger interessant. 

satansbrut
Drehbuchautor
Posts: 1,572
Post 165 von 190
1.552 Ansichten

Betreff: Das Grauen auf Sky-Premiere hält Einzug!

Nicht nur Schauspieler kommen in die Jahre und drehen immer mehr Müllfilme, nein, auch Filmproduzenten werden scheinbar im Alter immer einfallsloser. Was war denn das Herr Emmerich oder hat jemand Emmerichs Identität gestohlen? "Moonfall" oder ein Anfall von Sinnlosigkeit? 

 

Normalerweise stelle ich keine großen Ansprüche an Filme, er muss mich einfach nur fesseln. Ich liebe krachende Action und ich bin Horrorfan, aber "Moonfall", das war  nach meinem Geschmack völlig hirnlose Handlung. Ich bin sogar beim ersten Versuch den Film zu gucken eingeschlafen, lag vielleicht auch daran, dass ich Frühschicht hatte und um 2:30 Uhr aufstehen musste. Gestern habe ich mir den Film daher noch einmal angesehen, aber es wurde nicht besser. Ich bin zwar nicht eingeschlafen, aber ich frage mich ernsthaft, war das jetzt ein Film oder ein Computerspiel. Roland Emmerichs besten Jahre scheinen vorbei zu sein, ich empfehle daher den wohlverdienten Ruhestand. Für mich war das nicht die TOP -Premiere der Woche, für mich war es das TOP-Grauen der Woche, dafür kann aber Sky nichts. 

Anonym
Nicht anwendbar
Posts: 34,956
Post 166 von 190
1.535 Ansichten

Betreff: Das Grauen auf Sky-Premiere hält Einzug!

Ja Moonfall ist absoluter Mist. Aber dafür kann Sky nichts, aber das sky ihn als Meisterwerk anpreist ist einfach nur lächerlich oder lustig, je nachdem. 

 

Moonfall ist einfach nur bescheuert.  Drehbuch bescheuert, Darsteller bescheuert, storyline bescheuert und hannebüchen. Einzig die Effekte und Action ist ganz nett. Aber ich habe nur mit dem Kopf geschüttelt. Hier kriegt ein Querdenker, Verschwörungstheoretiker einen sehr großen Platz.  Die Querdenkerszene wirds freuen. Alles Schwachsinn und Schwachmaten in diesen Drecksfilm.  Ein Glück, dass dieser Film total gefloppt ist. Vielleicht macht Emmerich ja mal einen vernünftigen Film, statt immer nur die Erde zu zerstören. 

satansbrut
Drehbuchautor
Posts: 1,572
Post 167 von 190
1.519 Ansichten

Betreff: Das Grauen auf Sky-Premiere hält Einzug!


@Anonym  schrieb:

Ja Moonfall ist absoluter Mist. Aber dafür kann Sky nichts, aber das sky ihn als Meisterwerk anpreist ist einfach nur lächerlich oder lustig, je nachdem. 

 

 


Für Sky ist jeder Film der Freitags um 20:15 Uhr auf Cinema - Premiere läuft die Top-Premiere der Woche. Wenn ich mir da die nächsten zwei kommenden Freitage ansehe, wird mir übel. Am 19. August kommt "Paws of Fury -Die Legende von Hank" und eine Woche später "Sing-Die Show deines Lebens". Der ganze Animationskrempel geht mir tierisch auf den Keks. Für mich das blanke Grauen. 

Anonym
Nicht anwendbar
Posts: 34,956
Post 168 von 190
1.505 Ansichten

Betreff: Das Grauen auf Sky-Premiere hält Einzug!

Bei SING hast du recht, KOTZEN trifft es eher. 

grauerwolf
Produzent
Posts: 3,039
Post 169 von 190
1.499 Ansichten

Betreff: Das Grauen auf Sky-Premiere hält Einzug!

@Anonym 

 

Bitte achte auf deine Ausdrucksweise!

 

Auch wenn einem etwas nicht gefällt, kann man das auf eine vernünftige Weise ausdrücken. Du fällst hier immer wieder durch deine krasse Wortwahl auf und wurdest dafür bereits verwarnt.

 

Wenn du ein Teil der Community bleiben möchtest, halte dich bitte an die Nettiquette und kommuniziere vernünftig.

 

Vielen Dank.

satansbrut
Drehbuchautor
Posts: 1,572
Post 170 von 190
1.483 Ansichten

Betreff: Das Grauen auf Sky-Premiere hält Einzug!


@Anonym  schrieb:

  ..... Alles Schwachsinn und Schwachmaten in diesen Drecksfilm.  ...


satansbrut_0-1660474085091.jpeg

 

satansbrut
Drehbuchautor
Posts: 1,572
Post 171 von 190
1.356 Ansichten

Betreff: Das Grauen auf Sky-Premiere hält Einzug!

Für mich schlug gestern wieder einmal das wahrhafte Grauen zu. "Dangerous" und nach 10 Minuten war ich im Schlummerland. 🙄🙄🙄Schnell erinnerte ich mich, dass auf Cinema Action "Die City-Cobra" 👍lief, Balsam für meine Seele, ein Actionkracher der achtziger Jahre. Das sind Filme, die kann ich mir immer wieder ansehen und den Alltag so richtig schön vergessen. Bei mir muss es nicht immer neu sein, oft ist Oldschol für mich sehenswerter. 

satansbrut
Drehbuchautor
Posts: 1,572
Post 172 von 190
1.056 Ansichten

Betreff: Das Grauen auf Sky-Premiere hält Einzug!

Das Grauen auf Sky-Premiere hat für mich neue Dimensionen erreicht und läuft unter der Rubrik "Sky Originals". Bei "Hannes" 😭bekam ich schon das Grauen zu spüren, aber bei "Gunpowder Milkshake"😭🥱🙄 wird bei mir selbst die H-Milch im Kühlschrank sauer. Die Geschmäcker sind verschieden, denn sicherlich hat jeder Film seine Fans. "Gunpowder Milkshake", ist für mich John Wick für arme. Grauenhafter geht es für mich nicht. Für mich sind "Sky Originals" einfach nur Stuss und ich werde mir in Zukunft dieses Grauen nicht mehr antun. 

Dagegen war der neue "Scream" Film Balsam für meine Seele. 👍

MrB
Produzent
Posts: 3,169
Post 173 von 190
1.038 Ansichten

Betreff: Das Grauen auf Sky-Premiere hält Einzug!

@satansbrut ach komm - ich habe es so formuliert 😉

Gunpowder Milkshake:

"Leicht im Gesicht chirurgisch optimierte Damen, gediegenen Alters, haben eine Operation, äähm eine Mission.

Das ganze durchaus blutig, mitunter brutal und witzig (Barschflicker 😂😂😂), aber leider auch actionmäßig - gerade was Fights angeht - zu sehr offensichtlich lernend choreografiert, was dann letztendlich eben etwas laienhaft über den Schirm flackert.

Insgesamt jedoch eine nette Gaudi, die, wenn man sie nicht ernst nimmt, etwas unterhält.

5 Bibliotheksausweise"

satansbrut
Drehbuchautor
Posts: 1,572
Post 174 von 190
1.029 Ansichten

Betreff: Das Grauen auf Sky-Premiere hält Einzug!

@MrB 

Schön ausgedrückt, ich bin da nicht so vornehm und der Film bleibt für mich Stuss allererster Güte. Ich habe 2 Versuche gebraucht den Film überhaupt im Ganzen zu sehen.

 

Beim ersten Mal fiel  ich schon nach ca. 20 Minuten ins Schlummerland, das sagt eigentlich alles, bin dann ca. 25 Minuten vor dem Ende des Films aufgewacht.

Gestern hatte ich Mittagschicht und dachte mir, schau ich nach getaner Arbeit nochmal rein, vielleicht habe ich das Filetstück des Films verschlafen. 

Spätestens bei der Lachgasnummer war Schicht im Schacht. Noch nicht einmal bei dieser Szene konnte ich  schmunzeln, auch nicht dezent. Blut, Brutalität und Action allein machen für mich noch keinen interessanten Film. 

 

ar36272
Beleuchter
Posts: 114
Post 175 von 190
931 Ansichten

Betreff: Das Grauen auf Sky-Premiere hält Einzug!

Hab so knapp 15 Minuten von Jackass Forever gesehen. Wie kann man sich so nen hohlen Schwachsinn antun?

satansbrut
Drehbuchautor
Posts: 1,572
Post 176 von 190
908 Ansichten

Betreff: Das Grauen auf Sky-Premiere hält Einzug!


@ar36272  schrieb:

Hab so knapp 15 Minuten von Jackass Forever gesehen. Wie kann man sich so nen hohlen Schwachsinn antun?


Volle Zustimmung von mir. Ich dachte immer die größten Müllkippen haben die privaten Sender, aber auch Sky ist sich nicht zu schade in der tiefsten Müllkippe Filme herauszufischen, um das Programm zu füllen. Sorry, aber ich kann über solche Gags wie bei "Jackass Forever" einfach nicht lachen. Aber es muss mir ja nicht gefallen, ist eben was für Fans.

Top fand ich dagegen "Morbius" . Für mich kurzweilige Unterhaltung zur Entspannung nach einem Arbeitstag. Aber auch dieser Film ist Geschmackssache und wird nicht jedem gefallen. Sky hat eben für jeden Filmfan was parat. 

 

satansbrut
Drehbuchautor
Posts: 1,572
Post 177 von 190
802 Ansichten

Betreff: Das Grauen auf Sky-Premiere hält Einzug!

Ich denke immer, schlechter kann es nicht werden, aber da habe ich mich geirrt. 

"Eraser" mit Arnold Schwarzenegger ist für mich auch nach über 20 Jahren noch immer sehenswert, ein TOP Film. Da war ich natürlich gespannt auf "Eraser:Reborn"

Gestern habe ich mir das Remake angesehen und war nach ca. 90 Minuten nur noch entsetzt, wie man einen so schlechten Film drehen kann. Völlig unpassende und unsympathische Schauspieler und Action, die mich absolut nicht vom Hocker gerissen hat. 

Für mich war das nicht die "TOP Premiere der Woche" für mich war es der " Flop der Woche". ☹️😞😞

 

 

satansbrut
Drehbuchautor
Posts: 1,572
Post 178 von 190
608 Ansichten

Betreff: Das Grauen auf Sky-Premiere hält Einzug!

In einer Programmzeitschrift wurde der Film "Poker Face" als packend, mit jeder Menge Action und Spannung angekündigt. Also machte ich es mir gemütlich vor der Glotze, zumal ich Russel Crowe gern sehe und noch gut in Erinnerung aus "Unhinged-Außer Kontrolle" hatte. Immerhin habe ich mir Unhinged schon 5 - mal angesehen, ich fand dort seine Rolle Top! 

 

Nun zurück zu "Poker Face". Mein Unterkiefer klappte bereits runter, als ich zum Filmbeginn las, dass es ein Sky Original ist.😖 Leider halte ich von Sky Originals nicht viel, die treffen nicht meinen Geschmack. Meine Gemütlichkeit war auch bei "Poker Face" schnell dahin, 30 Minuten hielt ich tapfer durch und wartete auf Spannung, dann habe ich den Stuss abgedreht. Für mich war dieses Sky Original wieder mal eine Zumutung und das blanke Grauen. 🙄

 

Manchmal frage ich mich, ob Sky so mancher TV-Zeitschrift Geld zahlt, um so einen Stuss als Tipp des Tages zu verkaufen. Da war ja für mich die Ziehung der Lottozahlen spannender. 😁

ar36272
Beleuchter
Posts: 114
Post 179 von 190
540 Ansichten

Betreff: Das Grauen auf Sky-Premiere hält Einzug!

@satansbrut : da bin ich froh, dass es mir nicht alleine so ging: hab Poker Face auch nach etwas über 30 Minuten abgeschaltet. Muss man sich nicht antun

satansbrut
Drehbuchautor
Posts: 1,572
Post 180 von 190
516 Ansichten

Betreff: Das Grauen auf Sky-Premiere hält Einzug!


@ar36272  schrieb:

@satansbrut : da bin ich froh, dass es mir nicht alleine so ging: hab Poker Face auch nach etwas über 30 Minuten abgeschaltet. Muss man sich nicht antun


Wie immer, die Geschmäcker sind verschieden, auch dieser Film wird seine Fans haben.

Das trifft für mich auch auf  "Uncharted" zu. Viele werden über diesen Film begeistert sein, mich persönlich hat dieser Film nicht vom Hocker gerissen. Einmal gucken, das reicht für mich, nochmal muss ich ihn nicht sehen. 

 

Aber das Grauen auf Cinema Premiere hat für mich auch wieder zugeschlagen, denn bei "Contra" habe ich nur 15 Minuten ausgehalten, dann war Schicht im Schacht. Ich wollte zwar einem deutschen Film mal eine Chance geben, aber deutsche Filme begeistern mich zu 99% nicht. 

 

Dagegen fand ich die Krimikomödie " Mord in Saint-Tropez" nicht schlecht. Leichte Kost, zwar ohne Sinn und Verstand, aber so mancher Schmunzler kam über mein Gesicht. Da gibt es für  mich wesentlich schlechtere Filme.

Antworten