Feedbelegung 1. Bundesliga - 28. Spieltag

Moderator

Liebe Fußballfreunde,

 

eine englische Woche steht in der Bundesliga an. Der Fokus liegt an diesem Spieltag ganz klar auf dem Kampf um den Abstieg. Nachdem Bremen am Wochenende endlich wieder drei Punkte eingefahren hat, müssen sie jetzt zuhause gegen Mönchengladbach nachlegen, damit sie den Anschluss an die Nichtabstiegsplätze nicht verlieren. Die Borussia selbst will aber weiterhin im Kampf um die Spitze mitmischen. Auch Paderborn sollte in Augsburg punkten, um dem drohenden Abstieg zu entgehen. Parallel zu Paderborn spielt am Mittwoch Union gegen Mainz in einem 6-Punkte-Spiel. Ein Sieg könnte einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt bedeuten.

 

Wem der Abstiegskampf zu aufregend ist, der kann den Aufstiegskampf in der zweiten Liga verfolgen. Im Duell um den Aufstieg spielen am Donnerstag Stuttgart und Hamburg gegeneinander.

 

Borussia Dortmund gegen Bayern München zeigen wir natürlich auch.

 

Anbei die Feedbelegungen:

Der 28. Spieltag der Bundesliga live auf Sky

Dienstag:
17.30 Uhr: Das „tipico Topspiel der Woche“ Borussia Dortmund gegen Bayern München auf Sky Sport Bundesliga 1 HD, Sky Sport UHD, #CouchKurve auf Sky Sport Bundesliga 4 HD, im Scoutingfeed auf Sky Sport Bundesliga 5 HD und mit Fan Kommentar auf Sky Sport Bundesliga 6 HD

20.25 Uhr: Die Dienstags-Konferenz auf Sky Sport Bundesliga 2 HD

20.25 Uhr: SV Werder Bremen – Borussia Mönchengladbach auf Sky Sport Bundesliga 4 HD
20.25 Uhr: Bayer 04 Leverkusen – VfL Wolfsburg auf Sky Sport Bundesliga 5 HD
20.25 Uhr: Eintracht Frankfurt – SC Freiburg auf Sky Sport Bundesliga 6 HD

20.30 Uhr: Wontorra – der Fußballtalk auf Sky Sport News HD

22.30 Uhr: „Alle Spiele, alle Tore - die bwin Highlight-Show“ auf Sky Sport Bundesliga 2 HD

Mittwoch:
19.30 Uhr: Die Mittwochs-Konferenz auf Sky Sport Bundesliga 1 HD

20.25 Uhr: Fortuna Düsseldorf -  FC Schalke 04 auf Sky Sport Bundesliga 3 HD
20.25 Uhr: TSG Hoffenheim – 1. FC Köln auf Sky Sport Bundesliga 4 HD
20.25 Uhr: 1. FC Union Berlin – 1. FSV Mainz 05 auf Sky Sport Bundesliga 5 HD
20.25 Uhr: FC Augsburg – SC Paderborn auf Sky Sport Bundesliga 6 HD

22.30 Uhr: „Alle Spiele, alle Tore - die bwin Highlight-Show“ auf Sky Sport Bundesliga 1 HD

 

 

Hinweis: Das Spiel RB Leipzig gegen Hertha BSC (27.05. 18.30 Uhr) wird nicht bei uns live übertragen. Wie gewohnt gibt es die Highlights nach dem Spiel bei uns.

 

Viele Grüße

Georg

4 Kommentare
Special Effects

Sublizenznehmer DAZN hat doch nur rechte für Freitag, sonntag mittag und Montag.

Mittwochs ist neu?  dazu gerne das warum

Drehbuchautor

@leoniemutz !? Englische Woche... veränderter Spielplan... Anpassungen... Deswegen darf DAZn ja trotzdem sein Anteil am Spieltag übertragen... Leider ein Spiel, welches ich unbedingt gerne gesehen hätte... vielleicht zeigt es ja AP auch noch 🙏

Drehbuchautor

Screenshot_2020-05-27 Prime Video - Video on Demand - Online-Videothek Filme und Serien online ansehen oder als Einzelabruf[...].png

YES!!!!!!!!!!!!!!!

 

Der Online-Riese Amazon hat sich bis zum Saisonende der Fußball-Bundesliga weitere Übertragungsrechte an insgesamt elf Spielen gesichert.

Der Online-Riese Amazon hat sich bis zum Saisonende der Fußball-Bundesliga weitere Übertragungsrechte an insgesamt elf Spielen gesichert. Das Unternehmen teilte auf SID-Anfrage mit, dass sieben Punktspiele und vier Relegationspartien auf Amazon Prime Video zu sehen sein werden. "Unsere Kunden waren von der Videoqualität und der Fokussierung auf das Spielgeschehen begeistert. Das bestärkt uns, unsere Übertragungen fortzusetzen", sagte Alexander Green, Geschäftsführer Sport bei Prime Video.

Bereits am Mittwoch wird Amazon die Partie zwischen RB Leipzig und Hertha BSC (18.30 Uhr) streamen. "Wir freuen uns, nach dem außerordentlich positiven Feedback weitere Bundesligaspiele zu übertragen", sagte Green weiter. Das Debüt, das auch wegen der kurzen Vorbereitungszeit durch einige technische Probleme gestört wurde, hatte Amazon am 18. Mai mit der Partie zwischen Werder Bremen und Bayer Leverkusen gegeben.

 

Die Möglichkeit der Übertragung ergab sich für Amazon nur wegen der Unstimmigkeiten mit dem eigentlichen Rechteinhaber Eurosport. Der amerikanische Medienkonzern Discovery, zu dem Eurosport gehört, will Medienberichten zufolge den Vertrag mit der Deutschen Fußball Liga (DFL) auflösen. Das Unternehmen soll sich angesichts der Coronakrise auf eine Sonderkündigungsklausel für den Fall von höherer Gewalt berufen.

Eurosport hatte 2019 seine TV-Rechte an 45 Spielen pro Saison an DAZN verkauft, soll aber dem Vernehmen nach weiter die Hälfte der jährlich rund 80 Millionen Euro Kosten tragen.

Die Spiele auf Amazon Prime Video:

 

27. Mai, 18.30 Uhr: RB Leipzig - Hertha BSC

29. Mai, 20.30 Uhr: SC Freiburg - Bayer Leverkusen

1. Juni, 20.30 Uhr: 1. FC Köln - RB Leipzig

5. Juni, 20.30 Uhr: SC Freiburg - Borussia Mönchengladbach

7. Juni, 13.30 Uhr: Werder Bremen - VfL Wolfsburg

12. Juni, 20.30 Uhr: TSG Hoffenheim - RB Leipzig

17. Juni, 18.30 Uhr: Eintracht Frankfurt - Schalke 04

 

Die Termine und Zeiten für die vier Relegationsspiele zur 1. und 2. Bundesliga sind noch nicht bekannt.

Drehbuchautor

Ich habe eine sehr starke Vermutung, was die Rechtevergabe der Ligen 21/22-24/25 angeht. Zumal der Fokus dabei laut DFL auf der digitalen Innovation und der höchsten Präsentationsqualität aller Spiele der 1. und 2. Liga. liegt. Die DFL legt ein besonderes Augenmerkt auf Innovation, auf Digitalität. Das entspreche schließlich dem Zeitgeist und damit dem Nutzungsverhalten der Fans. Sky und Innovation, geschweige denn Digitalität ist ja so eine Sache 😂

 

So werde zum Beispiel "auf neue Standards hinsichtlich der Präsentationsqualität und der digitalen Verbreitung" gesetzt: Es werden "176 Begegnungen pro Saison im hochauflösenden UHD-Format produziert, Top-Spiele mit bis zu 26 Kameras bei regelmäßigem Einsatz zum Beispiel von Aerial-Camera-Systemen, Drohnen- und Eckfahnenkameras. Im Sinne der sich wandelnden Mediennutzung wird die Möglichkeit zur Erstellung von digitalen Angeboten umfassend erweitert und auf unterschiedliche Bedürfnisse zugeschnitten.

 

Ich sehe schwarz für Sky, wenn ich ehrlich bin! Die sind ja quasi schon disqualifiziert 😂