Das neue Zuhause für Motorsport bei Sky

OliverB
Moderator

Liebe Community,

 

die Formel 1 bekommt ein neues Zuhause: Am Freitag, 12. März, startet der Sender „Sky Sport F1“.  Motorsportfans können sich auf alle 23 Formel-1-Wochenenden freuen – vom ersten Training bis zum Rennen. Außerdem werden alle Sessions der Formel 2 und Formel 3 sowie alle Rennen des Porsche Supercups live gezeigt – und noch viel mehr. Wir verraten, was genau euch erwartet und wie ihr den Sender empfangen könnt.   

 

So sieht das Programm am ersten Tag aus: 

 Erster Tag.jpg

 

Kommen wir zu den wichtigsten Fragen:   

 

Wann startet der neue Sender „Sky Sport F1“?
Am 12. März um 7.45 Uhr geht’s los . Mit der einstündigen Show „Race on – deine Formel 1 hat ein neues Zuhause“ starten wir dann so richtig durch.  

 

Auf welchem Sendeplatz findet ihr den neuen Sender „Sky Sport F1“?
Über einen Sky Receiver findet ihr den Sender auf Kanalplatz 201.  

Wenn ihr Sky über einen Sky Receiver empfangt, müsst ihr dabei in der Regel nichts weiter beachten - die Umstellung erfolgt automatisch.
Falls ihr ein CI+ Modul oder einen Receiver nutzt, der nicht von Sky ist, kann ggf. ein Sendersuchlauf erforderlich sein. Wenn der Sender in der Senderliste fehlt, entnehmt bitte der jeweiligen Bedienungsanleitung, wie ihr einen manuellen Suchlauf durchführen könnt.

 

Wichtiger Hinweis, falls ihr Sky in Deutschland über einen privaten Kabelnetzbetreiber empfangt:
Sollte der Sender  nach einem erneuten Sendersuchlauf immer noch fehlen, geht bitte auf den jeweiligen Kabelnetzbetreiber (PYUR, NetCologne, wilhelm.tel etc.) zu. 

 

Was läuft auf dem 24-Stunden-Motorsport-Sender „Sky Sport F1“?

  • Alle Sessions der Formel 1, Formel 2, Formel 3 und dazu die Porsche Supercup-Rennen live und ohne Werbeunterbrechung während der Rennen. Auf Sky Sport UHD sendet Sky zudem alle Rennen der Formel 1 auch in UHD.
  • Aktuelle Insights, Stories und Analysen aus erster Hand: u. a. mit unseren Sky Experten Ralf Schumacher & Timo Glock.
  • Alle News und Entwicklungen rund um die Formel 1 umfassend erzählt durch spannende Magazine, Analysen und Vorschauformate wie „Warm Up – das Motorsport Spezial“.
  • Dokumentationen und Serien: erhalte tiefe Einblicke in die Welt des Motorsports, unter anderem mit der Netflix-Produktion "Drive to survive” (Staffel 1&2).  
  • Die Formel-1-Dokumentation „Race to Perfection“ ab dem 15. März ( auch auf Abruf auf Sky Q, Sky Go und Sky Ticket)
  • Alle Inhalte werden mit deutschem Kommentar auf Tonoption 1 und einer Tonspur ohne Kommentar gezeigt. Ein englischer Kommentar ist derzeit nicht geplant.

Übrigens: Mit der „Was hab‘ ich verpasst“-Funktion verpasst ihr keine Schlüsselmomente mehr!

Überdies bietet Sky auch zahlreiche Features der F1 TV App an. Dazu gehören alle on board-Kameras inklusive Team-Radio, der Pitlane- sowie der Data-Kanal.  

 

Kann man „Sky Sport F1“ auch über Sky Go und Sky Ticket   empfangen?
Ja. Der neue Motorsport-Sender steht selbstverständlich auch über Sky Go zur Verfügung. Auch mit Sky Ticket könnt ihr den Sender streamen.  

 

Welches Sky Paket benötige ich, um den neuen Sender „Sky Sport F1“ sehen zu können?
„Sky Sport F1“ ist Teil des Sky Sport Pakets, Sky Ticket Kunden benötigen das Supersport Ticket.    

 

Zum Start der Formel 1-Saison informieren wir euch natürlich nochmal umfassend über das Programm und alle Funktionen. Weitere Infos erhaltet ihr zudem unter sky.de/f1 sowie hier im Hilfecenter.  Zu Sky Ticket informiert ihr euch am besten im Sky Ticket Hilfebereich.

 

Viele Grüße

Euer Sky Community Team

 

Mod-Edit: Informationen ergänzt.

Update 12. März: Informationen zum Ton sowie zu F1 TV-Funktionen ergänzt.

214 Kommentare
sonic28
Regie

Hallo an alle,

 

ich hab einen interessanten Bericht auf satellifax.de gefunden. Ist vom Freitag (19. März 2021):


Studie: Zuschauer schätzen die Formel 1 Übertragungen auf Sky
Die Vorfreude der Sky Abonnenten auf die neue Formel 1 Saison ist groß. Mehr als ein Drittel (35 Prozent) geben an, dass sie die Formel 1 häufiger verfolgen wollen, wenn Mick Schumacher als Fahrer startet. Mehr als die Hälfte der befragten Abonnenten (52 Prozent) bewerten Sky als wichtigsten Sender in punkto Motorsport und schätzen den hohen Qualitätsstandard bei den Übertragungen. Die gemeinsam mit Nielsen Sports durchgeführte Multisport-Studie belegt, wie überaus positiv die Berichterstattung rund um die Formel 1 bei den Sky Zuschauern ankommt.

58 Prozent der Befragten gaben an, dass die Formel 1 gut bei Sky aufgehoben ist, bei den Fans ("Heavy User" der Formel 1) sind es 90 Prozent. Für mehr als ein Viertel der Abonnenten (26 Prozent) und 72 Prozent der Fans ist der Motorsport auf Sky ein sehr wichtiger Aspekt des Abonnements. Dabei freut sich rund die Hälfte der Abonnenten (47 Prozent) immer sehr auf die Rennen, bei den Fans sind es 84 Prozent.

Die Studie zeigt auch auf, dass Marken im Formel 1 Umfeld auf Sky eine besonders gute Werbewirkung und damit positive Abstrahleffekte erzielen können. Die positive Wahrnehmung des Sport-Programms überträgt sich auf die im Rahmen der Live-Übertragung der Formel 1 Rennen beworbenen Marken. Diese werden demnach als zuverlässiger, hochwertiger, kompetenter und vertrauenswürdiger eingestuft, wenn die Befragten zu den Werbekennern zählen, also denjenigen Personen, die wissen, dass die jeweilige Marke während der Formel 1-Übertragungen auf Sky geworben hat. Auch die Kauf-, Nutzungs- und Weiterempfehlungswahrscheinlichkeit ist unter den Werbe-Kennern höher im Vergleich zu den Werbe-Nichtkennern.

Ralf Hape, Vice President Sales bei Sky Media: "In der kommenden Saison geben wir der Formel 1 ein neues Zuhause und nur Sky zeigt alle Formel 1 Wochenenden live und exklusiv. Die Multisport-Studie belegt, wie überaus positiv die Berichterstattung bei den Sky-Zuschauern ankommt. Unternehmen, die bei uns im Formel 1 Umfeld werben, können durch die starken Abstrahleffekte das Wirkungspotenzial ihrer Kampagnen voll ausschöpfen."

Sky führt in Zusammenarbeit mit dem Forschungs- und Beratungsunternehmen Nielsen Sports eine Werbewirkungsstudie im Umfeld verschiedener Sportumfelder durch. Die Sky Multisport-Studie bietet umfassende Einblicke in die Wahrnehmung und den Kommunikationserfolg der Werbepartner auf Sky in den verschiedenen Sportumfeldern. Die aktuelle Erhebungswelle wurde mit 2.600 Sky-Abonnenten mit einem Zugang zum Sport- und Bundesliga-Paket ab 18 Jahren mittels Online-Interviews (CAWI) durchgeführt. Die Ergebnisse kommen aus der ersten von insgesamt drei Befragungswellen, die im November 2020 stattfand.

Nur auf Sky erleben die deutschen Motorsport-Fans alle Rennen der Debütsaison von Mick Schumacher. Sky wird ab der Saison 2021 alle 23 Formel 1 Wochenenden live in Deutschland übertragen - vom ersten Training bis zum Rennen am Sonntag. Zudem zeigt Sky alle Sessions der Formel 2 und Formel 3 sowie alle Rennen des Porsche Mobil 1 Supercup live. Darüber hinaus überträgt Sky in dieser Saison erstmalig auch die neue Rennserie Extreme E. Für Sky Q Kunden gibt es sämtliche Rennen und ausgewählte Qualifyings auch in brillanter Ultra HD Bildqualität. Mit Deutschlands erstem Non-Stop Motorsportsender "Sky Sport F1" hat der Motorsport seit dem 12. März ein neues Zuhause. Auf Sky Q genießt der Sky Kunde das besondere Formel 1 TV-Erlebnis an einem Ort mit zahlreichen neuen und innovativen Funktionen wie die 'Was hab' ich verpasst?'-Funktion.

Sky bietet ein echtes 360-Grad Formel 1® Erlebnis mit mehr digitalem und Social Content zur Formel 1® und zum Motorsport als jemals zuvor. Mit der täglichen Berichterstattung auf Sky Sport News im Free-TV und dem digitalen Angebot auf skysport.de, der Sky Sport App, dem wöchentlichen Podcast "Backstage Boxengasse" sowie den Social-Media-Kanälen von Sky Sport bleiben die Motorsportfans immer auf dem neuesten Stand.

Digital können sich die Fans die spektakulärsten Momente des Rennens wie Start, Überholmanöver oder Funksprüche noch einmal ansehen. Diese In-Race-Videos sind bereits während des Rennens auf skysport.de und in der Sky Sport App abrufen, so dass die Fans kein Renn-Highlight mehr verpassen.

Im Rahmen des 24/7 News Live-Blogs "Formel 1 Update" werden auf skysport.de alle News, Videos und Social Media Inhalte geballt. Zudem gibt es wieder eine Kolumne des Sky Experten auf skysport.de, die nach jedem Grand Prix am Montag online geht. Die Social-Media-Kanäle von Sky Sport (u.a. Facebook, Instagram und Twitter) informieren den ganzen Tag über alle Entwicklungen in der Formel 1 und freuen sich auf die Meinungen der Motorsport-Fans. www.sky.de/f1

Quelle: Studie: Zuschauer schätzen die Formel 1 Übertragungen auf Sky

 

Gruß, Sonic28

goose3311
Tiertrainer

@OliverB warum werden die Rennen nicht auf Abruf verfügbar sein?

Finde ich absolut ungenügend?

Die ollen alten Rennen zeigt ihr ja auch. Also ich finde wenigstens das die aktuellen Rennen der Saison sollten auf Abruf verfügbar sein!

Oder hat das mal wieser Lizenzrecgtliche Gründe?

 

Absolutes NO GO!

 

Echt schade! 

spacefox
Kostümbildner

Ein No Go?? Jetzt beruhigt euch mal. Werden ganze Fußballspiele aufgezeichnet? Nein! Wenn ihr nicht da seit, nehmt es auf. Punkt! Und außerdem ist live ja eh am besten. Aber offenbar verstehe ich die F1- Nerds nicht..

Starname01
Tiertrainer

@spacefox Natürlich ist live am besten, aber nicht jeder kann jedes Rennen live sehen. Auf F1TV kann ich jedes Rennen auf Abruf jederzeit sehen. Sky verpennt es einfach modern zu werden. Das Sky das hier als neues Zuhause für Motorsport bezeichnet ist eine Frecheit. Zum glück bin ich hier weg!

goose3311
Tiertrainer

So sieht es aus. Ich mache Nachmittags lieber etwas mit meinen Kindern als TV zu schauen.

 

Dafür freue ich mich dann, lieber Abends in Ruhe das Rennen zu schauen.

 

Da aber meine bessere Hälfte nicht wirklich F1 schauen möchte, hatte ich mir gedacht dass ich im "Männerzimmer" F1 per Sky Q Mini das Rennen auf Abruf schauen zu können.

 

Jeder Film ist ja auch auf Abruf bei Sky zu schauen, warum dann nicht auch die F1 Rennen!

 

Daher finde ich es als NO GO was Sky sich da leistet! 

spacefox
Kostümbildner

Aufnehmen? Werden Fußballspiele aufgezeichnet? Und das mit dem Mini im Männerzimmer ist ja eigentlich ein ziemlich privates Problem..😉 Vorher wurden auch keine Rennen aufgezeichnet. Da kam die Formel 1 auch nur auf Sky...

Seit doch mal zufrieden,  ihr bekommt einen eigenen Sky Sender ohbe Aufpreis. Und F1 TV geht doch nur über VPN...

sky-bot
Kostümbildner

Über VPN ist auch strafbar und verletzt die Markenrechte. Wenn ihre verpfiffen werdet wird's verdammt teuer!

gumgumruffy
Geräuschemacher

Ist doch schon seit Jahren das gleiche mit Sky. Früher war es über Sky Go für wenige Tage nach Ausstrahlung problemlos möglich Wiederholungen von Bundesliga Spielen oder Formel 1 Rennen, etc zu gucken. Ist aber auch schon viele Jahre her, weiß noch dass ich mich bei Sky beschwert hatte weil es ab einem gewissen Zeitpunkt nicht mehr möglich war Vor-/Zurückzuspulen. Dann wurde Sky Go umgestellt und die Wiederholungen waren verschwunden. Immer wieder wurde nachgefragt und es hieß man wäre an einer Lösung dran, was jetzt auch schon 2 oder 3 Jahre her ist.

Ich kann es auch nicht verstehen warum Sky das nicht hinbekommt. Bei DAZN kann ich ganz einfach die vergangenen Bundesliga Spiele oder die Champions League Spiele auf Abruf angucken. Und bei der CL ist DAZN (noch) Sublizenznehmer von Sky, also kann es meiner Meinung nach nicht an den Rechten liegen, sondern einfach an der Umsetzung seitens Sky. Und auch dass alte Rennen per Sky Q abrufbar sind ist ja ein Indiz dafür, dass man es technisch könnte, aber mit den Rennen diese Saison nicht umsetzen will. Bei RTL war es möglich sich die Rennen nachträglich bei TV Now für 7 Tage anzugucken. Nachdem man jetzt für diese Saison die Exklusivrechte besitzt, sollte das rechtemäßig möglich sein die Rennen oder auch die Qualifyings nachträglich auf Abruf zur Verfügung zu stellen.

schwabenpfeil
Tiertrainer

Es liegt aber an den Rechten.

MrB
Castingleiter

@OliverB 

witzig... RTL kriegt das dann für die 4 Rennen hin oder ist das auch nur ein "Fehler" bzw. "veraltet"?

 

"In Partnerschaft mit Sky wird RTL pro Saison vier Rennen der Formel 1 live übertragen - natürlich gibt es die Rennen auch live und auf Abruf auf TVNOW."

 

_formel_1.jpg

gumgumruffy
Geräuschemacher

Sorry, aber das kann mir keiner erzählen, dass die Rechte kein On Demand beinhalten. Wenn RTL das in den letzten Jahren geschafft hat und Sky vor 5 Jahren auch, dann sollte das bei Exklusivrechten dabei sein. Sonst haben sie einfach schlecht verhandelt, wir sind mittlerweile im Jahr 2021 und da sollte sowas Standard sein. Andere Anbeiter zeigen, dass es rechtlich und technisch umsetzbar ist.

Natürlich kann man sagen, dass Sky hauptsächlich ein Anbieter von linearem TV ist. Ja das ist richtig, aber in den letzten 10 Jahren haben sich die Sehgewohnheiten durch Streaming geändert, was sie auch durch Einführung von Sky Go und Sky Ticket schon umgesetzt haben. Aber seitdem ist nicht viel passiert und für ein Unternehmen, das sich mit innovativen Services wie Sky Q profiliert, ist das meines Erachtens ein Armutszeugnis wenn man die Bereitstellung von einfachen Wiederholungen nicht hinbekommt, auch rechtemäßig wenn es daran liegen sollte.

Wollcott
Beleuchter

@schwabenpfeil 

Es hat nichts mit Lizenzen zu tun. Sky könnte theoretisch 1 zu 1 das gesamte Angebot von F1TV integrieren und über 300 Rennen on demand verfügbar machen. 

Wenn Sky gewollt hätte, hätten sie ebenfalls den Zugang zu F1TV frei machen können für Sky Abos, aber sie machen das auch nicht. 

Stattdessen "schrittweise" das Angebot in SkyQ integrieren. Und das ist einfach großer Quatsch. 

Wir befinden uns bereits im Zeitalter, wo lineares Fernsehern am aussterben ist. 

 

sonic28
Regie

Hallo an alle,

 

ich hab einen interessanten Bericht auf satellifax.de gefunden. Ist vom Mittwoch (24. März 2021):


Sky Media verbucht im Werbemarkt starkes Interesse an Sky Sport F1 und geht mit Vollgas in die neue Formel-1-Saison
Nur noch wenige Tage, dann ist es soweit: In Bahrain schalten die Ampeln auf Grün und die Formel 1 startet in ihre 72. Saison. Für Sky ist es zugleich der Start einer neuen Ära: Erstmalig zeigt nur Sky alle 23 Rennwochenenden live und exklusiv. Hierfür hat Sky am 12. März mit Sky Sport F1 einen Non-Stop-Motorsportsender gestartet, auf dem der Motorsport ein neues Zuhause hat. Motorsportfans bekommen mit Sky Sport F1 ein geballtes Paket an Live-Rennaction und spannendem Motorsport-Content - von Serien, Dokumentationen über historische Rennen bis hin zu Analysen. Der Werbemarkt findet das Angebot gut: Sky Media hat bei den Werbetreibenden ein großes Interesse an der Formel 1 auf Sky verbucht und geht mit einer starken Auslastung in die neue Saison.

DHL wird als Co-Sponsor der Live-Übertragungen in die neue Saison gehen. DHL hat die linearen Live-Umfelder rund um die Übertragungen der Formel 1, Formel 2, Formel 3 und des Porsche Mobil 1 Supercups belegt.

Neben der starken Partnerschaft im Bundesliga-Umfeld verstärkt die Deutsche Vermögensberatung AG (DVAG) auch ihre Aktivitäten im Motorsport. Die DVAG ist seit 25 Jahren Partner von Michael Schumacher und seit vielen Jahren auch Wegbegleiter der Rennsportkarriere seines Sohnes Mick Schumacher. Zur neuen Saison wird die DVAG Sponsor der neuen Rubrik "Track Check", die die Rennstrecken und ihre Besonderheiten redaktionell beleuchtet. "Track Check" wird an jedem Rennwochenende im Rahmen der Vorberichte auf Sky Sport F1 und auch im Free-TV auf Sky Sport News ausgestrahlt. Über dieses Sponsoring hinaus hat die DVAG umfassende Saisonpakete der Sonderwerbeformen Live-Frame und Super Frame gebucht und ist damit stark im Formel-1-Umfeld vertreten.

Auch das Automobilunternehmen FCA Germany AG geht ein starkes Engagement im Formel-1-Umfeld auf Sky ein. FCA mit seiner Premiummarke Alfa Romeo hat ein umfassendes Spotpaket mit speziellen Spotpositionen gebucht. Dazu zählt unter anderem der Exklusivspot unmittelbar vor Start der Einführungsrunde für maximale Reichweite und Alleinstellung.

Zu den weiteren Werbekunden zählen unter anderem Renault, Volkswagen, Cognizant, Aston Martin und HD Plus.

Die aktuelle Multisport-Studie von Sky Media in Zusammenarbeit mit Nielsen Sports zeigt auf, dass Marken im Formel-1-Umfeld auf Sky eine besonders gute Werbewirkung und damit positive Abstrahleffekte erzielen können. Die positive Wahrnehmung des Sport-Programms überträgt sich auf die im Rahmen der Live-Übertragung der Formel-1-Rennen beworbenen Marken.

Diese werden demnach als zuverlässiger, hochwertiger, kompetenter und vertrauenswürdiger eingestuft, wenn die Befragten zu den Werbekennern zählen, also denjenigen Personen, die wissen, dass die jeweilige Marke während der Formel-1-Übertragungen auf Sky geworben hat. Auch die Kauf-, Nutzungs-und Weiterempfehlungswahrscheinlichkeit ist unter den Werbe-Kennern höher im Vergleich zu den Werbe-Nichtkennern.

Ralf Hape, Vice President Sales bei Sky Media: "Mit unseren Formel-1-Übertragungen werden wir in der kommenden Saison neue Maßstäbe setzen. Noch nie im deutschen Fernsehen gab es ein vergleichbares Motorsport-Angebot. Sky Sport F1 ist demnach ein ideales Umfeld für starke Markenauftritte. Entsprechend zufrieden bin ich, dass wir bereits zum Saisonstart das Interesse des Werbemarkts wecken konnten." www.sky.de

Quelle: Sky Media verbucht im Werbemarkt starkes Interesse an Sky Sport F1

 

Gruß, Sonic28

schütz
Regie

Auch noch erwähnenswert.

Für alle die das SKY Paket nicht haben...😉

 

servustv-orf-so-teilen-sich-die-tv-sender-die-f1-uebertragungen-2021 

 

Leider überträgt der ORF das erste Rennen nicht live, das übernimmt Servus TV.

Wird nur spät  abends in voller Länge auf ORF wiederholt, wie ich gesehen habe.😕

 

Beide wechseln sich dann laufend ab.

Erst am 18.4 gibt es dann das erste Rennen live im ORF...

sport.orf.at 

 

Es werden auch nur 12 Rennen übertragen.

28.03.GP von Bahrain in Sachir17.00 Uhr
18.04.GP in Imola15.00 Uhr *
02.05.GP von Portugal in Portimao16.00 Uhr
09.05.GP von Spanien in Barcelona15.00 Uhr *
23.05.GP von Monaco in Monte Carlo15.00 Uhr
06.06.GP von Aserbaidschan in Baku14.00 Uhr *
13.06.GP von Kanada in Montreal20.00 Uhr
27.06.GP von Frankreich in Le Castellet15.00 Uhr
04.07.GP von Österreich in Spielberg15.00 Uhr *
18.07.GP von Großbritannien in Silverstone16.00 Uhr *
01.08.GP von Ungarn in Budapest15.00 Uhr
29.08.GP von Belgien in Spa-Francorchamps15.00 Uhr *
05.09.GP der Niederlande in Zandvoort15.00 Uhr
12.09.GP von Italien in Monza15.00 Uhr *
26.09.GP von Russland in Sotschi14.00 Uhr *
03.10.GP von Singapur14.00 Uhr
10.10.GP von Japan in Suzuka07.00 Uhr *
24.10.GP der USA in Austin21.00 Uhr *
31.10.GP von Mexiko in Mexiko-Stadt20.00 Uhr
07.11.GP von Brasilien in Sao Paulo18.00 Uhr *
21.11.GP von Australien in Melbourne07.00 Uhr
05.12.GP von Saudi-Arabien in Dschidda17.00 Uhr
12.12.GP von Abu Dhabi14.00 Uhr *
* Startzeiten in MESZ/MEZ und live im ORF

 

 

Der ORF tritt ab 2021 nur noch als Sublizenznehmer auf, denn ServusTV hat sich die Rechte bis einschließlich 2023 gesichert. Neben der Live-Übertragung wird der Sender außerdem jeden Sonntag ein neues Sendungsformat über die Formel 1 und MotoGP - auch die Motorrad-WM zeigt ServusTV exklusiv - anbieten.

 

Jene Rennen, die der Sender nicht live zeigen wird, werden in einer Formel-1-Show mit dem bekannten Kommentatoren-Duo Ernst Hausleitner und Alexander Wurz an den Rennsonntagen aufbereitet.

Auch "aktuelle Rennfahrer und vor allem Rennfahrerinnen aus Österreich" sollen dabei eine Rolle spielen.

"Unser Anspruch ist es, den heimischen Sportfans möglichst viel und attraktiven Live-Sport zu bieten und damit zu verhindern, dass dieser hinter Bezahlschranken global agierender Konzerne verschwindet", betont ORF-Sportchef Hans Peter Trost.

 

 

sonic28
Regie

Hallo an alle,

 

ich hab einen interessanten Bericht auf satellifax.de gefunden. Ist vom Donnerstag (25. März 2021):


Auftakt in eine neue Zeitrechnung der Formel 1: Der Saisonstart beim Großen Preis von Bahrain am Wochenende live und exklusiv auf Sky Sport F1
Das Warten für die Formel 1 Fans hat ein Ende: Am kommenden Wochenende startet die Königsklasse des Motorsports in Bahrain in ihre 72. Saison. Wochenlang wurde spekuliert, wie der Zustand der einzelnen Teams ist und beim ersten Grand Prix in Bahrain werden die ersten Antworten gegeben. Sky ist hautnah dabei und überträgt erstmals live und exklusiv den Saisonstart aus dem Wüstenstaat. Vom 1. Freien Training bis zur letzten Pressekonferenz können die Motorsportfreunde alles auf dem neuen Non-stop Motorsportsender Sky Sport F1 verfolgen, der am 12. März auf Sendung ging. Sky berichtet live und ohne Werbeunterbrechungen während des Renngeschehens. Sky Q Kunden sehen das Qualifying und das Rennen in ultrascharfer Ultra HD Qualität auf Sky Sport UHD.

Sky ist zum Saisonstart stark vor Ort vertreten. Sascha Roos wird das komplette Formel 1 Wochenende auf Sky live kommentieren, die Sessions der Formel 2 übernimmt Oliver Zwartjes. An der Seite von Sascha Roos werden die Sky Experten Ralf Schumacher und Timo Glock das Rennen und Qualifying begleiten. Moderiert wird die gesamte Übertragung von Peter Hardenacke. Sandra Baumgartner führt die Interviews und holt die Stimmen der Fahrer und Teamverantwortlichen ein.

Sky hat die Sendezeiten verlängert und berichtet so umfassend wie noch nie über das Rennwochenende in Bahrain. Die Zuschauer dürfen sich auf viele Vorberichte und Analysen freuen, bereits 90 Minuten vor dem Rennstart meldet sich das Sky Sport F1 Team aus Bahrain. Erstmalig kommt am Wochenende auch der Analyse-Experte Leo Lackner zum Einsatz, der während der Live-Übertragungen wertvolle Insights liefert. Während der Sessions kann der Analyse-Experte anhand von Echtzeit-Daten valide Aussagen zu bestimmten Rennaspekten tätigen und damit das Renngeschehen noch tiefgehender einordnen.

Neben dem starken Angebot zum Bahrain Grand Prix auf Sky Sport F1 wird auch Sky Sport News umfassend über den Saisonstart im Free-TV berichten. Das Bahrain-Wochenende wird eingeläutet mit der Preview-Show "Warm-up - das Motorsportspezial" am Donnerstag, wenn sich Sandra Baumgartner live aus Bahrain meldet, um mit Interviewgästen über die brennendsten Themen vor dem Saisonstart zu sprechen. Die letzten Entwicklungen bei den Formel 1 Teams werden thematisiert und es werden die wichtigsten Aussagen aus der Fahrer-Pressekonferenz zusammengefasst.

Am Samstag zeigt Sky Sport News eine 15-minütige Highlight-Show zum Qualifying ("Qualifying kompakt"). Dann spiegelt Sky am Rennsonntag die Vorberichte auch im Free-TV und zeigt nach dem Rennen eine 30-minütige Highlight-Show ("Rennen kompakt") mit einer ausführlichen Zusammenfassung des Rennens. Das Rennwochenende schließt die Analyse-Show am Montag um 13.00 Uhr. Dabei wird Moderator Noah Pudelko gemeinsam mit Sky Experte Timo Glock die spannendsten Ereignisse am Rennwochenende analysieren und aufarbeiten.

Erstmalig wird es mit "Track Check" auch eine neue Rubrik geben, in der die Rennstrecken und ihre Besonderheiten beleuchtet werden. "Track Check" wird im Rahmen der Vorberichte auf Sky Sport F1 und auch im Free-TV auf Sky Sport News ausgestrahlt.

Neben der klassischen Übertragung haben die Motorsportfans auch die Möglichkeit, während des Live-Rennens aus einer von 20 On Board-Kameraperspektiven wählen und das Live-Rennen aus Sicht von Mick Schumacher, Sebastian Vettel, Lewis Hamilton & Co. genießen, oder mit dem Pitlane- und Data Channel die Ereignisse aus Sicht der Teams verfolgen. Alle Live-Streams sind direkt über die Formel-1-Startseite auf Sky Q erreichbar. Zusätzlich zeigt Sky sowohl bei den Qualifyings als auch bei den Rennen den Pitlane-Channel und den On-Board-Channel live im Stream für Kunden (mit Sport Paket) auf skysport.de und in der Sky Sport App.

Mit der smarten "Was hab ich' verpasst?"-Funktion verpassen Zuschauer ab sofort auch in der Formel 1 keine Schlüsselmomente mehr, auch wenn sie einmal erst nach Rennstart einschalten. Highlights wie etwa Starts und Ende des Rennens, Pitstops und Team Radios lassen sich mit "Was hab' ich verpasst?" jederzeit wiederholen.

Sky Sport F1 ist mit einem Sky Abonnement im Rahmen des Sport-Pakets für 17,50 Euro pro Monat empfangbar, wahlweise im klassischen TV oder mit Sky Go auch unterwegs. Für weitere 5 Euro pro Monat können die Kunden auch sämtliche Rennen und die meisten Qualifyings in bester UHD-Qualität genießen.

Zudem können Formel 1® Fans die neue Saison auch ohne lange Vertragsbindung mit dem flexiblen Streamingservice Sky Ticket erleben. Wo sie wollen und auf bis zu zwei Geräten gleichzeitig. Zusätzlich zur gesamten Formel 1® Saison streamen sie dort auch das gesamte Live-Sport-Angebot von Sky inklusive Fußball-Bundesliga und Premier League und vieles mehr.

Neben dem jederzeit kündbaren Sky Supersport Monatsticket für 29,99 Euro pro Monat bietet Sky allen Fans auch das Sky Supersport Jahresticket. Damit können die Kunden zum günstigeren Preis von nur 19,99 Euro pro Monat die gesamte Formel 1 Saison live verfolgen.

Nur auf Sky erleben die deutschen Motorsport-Fans alle Rennen der Debütsaison von Mick Schumacher. Sky wird ab der Saison 2021 alle 23 Formel 1 Wochenenden live in Deutschland übertragen - vom ersten Training bis zum Rennen am Sonntag. Zudem zeigt Sky alle Sessions der Formel 2 und Formel 3 sowie alle Rennen des Porsche Mobil 1 Supercup live. Darüber hinaus überträgt Sky in dieser Saison erstmalig auch die neue Rennserie Extreme E. Für Sky Q Kunden gibt es sämtliche Rennen und ausgewählte Qualifyings auch in brillanter Ultra HD Bildqualität. Mit Deutschlands erstem Non-Stop Motorsportsender "Sky Sport F1" hat der Motorsport seit dem 12. März ein neues Zuhause. Auf Sky Q genießt der Sky Kunde das besondere Formel 1 TV-Erlebnis an einem Ort mit zahlreichen neuen und innovativen Funktionen wie die 'Was hab' ich verpasst?'-Funktion.

Sky bietet ein echtes 360-Grad Formel 1 Erlebnis mit mehr digitalem und Social Content zur Formel 1 und zum Motorsport als jemals zuvor. Mit der täglichen Berichterstattung auf Sky Sport News im Free-TV und dem digitalen Angebot auf skysport.de, der Sky Sport App, dem wöchentlichen Podcast "Backstage Boxengasse" sowie den Social-Media-Kanälen von Sky Sport bleiben die Motorsportfans immer auf dem neuesten Stand.

Digital können sich die Fans die spektakulärsten Momente des Rennens wie Start, Überholmanöver oder Funksprüche noch einmal ansehen. Diese In-Race-Videos sind bereits während des Rennens auf skysport.de und in der Sky Sport App abrufen, so dass die Fans kein Renn-Highlight mehr verpassen.

Im Rahmen des 24/7 News Live-Blogs "Formel 1 Update" werden auf skysport.de alle News, Videos und Social Media Inhalte geballt. Zudem gibt es wieder eine Kolumne des Sky Experten auf skysport.de, die nach jedem Grand Prix am Montag online geht. Die Social-Media-Kanäle von Sky Sport (u.a. Facebook, Instagram und Twitter) informieren den ganzen Tag über alle Entwicklungen in der Formel 1 und freuen sich auf die Meinungen der Motorsport-Fans. www.sky.de

Quelle: Auftakt in eine neue Zeitrechnung der Formel 1: Der Saisonstart beim Großen Preis von Bahrain

 

Gruß, Sonic28

sonic28
Regie

Hallo an alle,

 

ich hab ja nichts gegen den "Sky Sport F1 HD"-Sender, aber eines stört mich daran: Viele Sendungen / Dokumentationen sind nur im englischen Originalton. Warum kann man das nicht mit einem deutschen Ton unterlegen? Dann könnte man das im Zweikanalton anbieten. Erste Tonspur in deutsch und zweite Tonspurt in englisch.

 

O.K.! Das ist hier im Sky Forum schon öfters diskutiert worden, aber das muss ich mal wieder anbringen. Ich hab gerade eben auf dem "Sky Sport F1 HD"-Sender geschaltet und was muss ich erleben? Die Sendung "F1: GP Confidential", die seit 08:45 Uhr läuft, ist nur im englischen Originalton.

 

Ich kann leider nicht so gut englisch, um das zu verstehen. Ich bin der Meinung, dass das auch andere Sky Kunden so sehen. Da ich in Deutschland wohne und ein deutsches Pay TV abonniert habe, bin ich der Meinung, dass ich das ganze auch in deutscher Sprache erwarten kann.

 

Andere Sender, wie z. B. arte oder n-tv, bekommen das doch auch hin. Warum schafft Sky das nicht?

 

Wenn sowas nur im englischen Originalton sein soll, dann sollte man sowas auch entsprechend angeben, d. h. das man es im Vorfeld, z. B. bei der Beschreibung zur Sendung, erkennen kann.

 

So ist das ganze nur ein halbes Vergnügen. Wenn, dann will man als Fan der Formel 1, der deswegen Sky gebucht hat, auch alles erleben können, d. h. alles sehen und verstehen können. Aber nicht so, wie Sky es macht.

 

Ich bin der Meinung, wenn Sky dabei bleibt und das meiste nur im englischen Originalton anbietet, dann sind sicherlich sehr viele Fans der Formel 1 sauer und überlegen sich eventuell, ob sie noch länger bei Sky dabei bleiben, denn so kann Sky sich auch die Fans "vergraulen".

 

Also Sky übelgt es euch noch einmal, ob bzw. wie ihr die Fans der Formel 1 behalten wollt.

 

Gruß, Sonic28

sebulba
Geräuschemacher

Das Beste ist jetzt die Werbung innerhalb einer Session. Wofür bezahle ich eigentlich Abo Gebühren? Dies ist meine letzte Saison bei Sky. Da spare ich mir lieber das Geld und kaufe meinen Kindern was Schönes von.

Wollcott
Beleuchter

@sonic28 

Wir haben ja schonmal darüber geschrieben, aber prinzipiell gebe ich dir Recht. Eine Untertitelfunktion sollte Sky mindestens anbieten und kann man für den Preis auch erwarten. 

Zur synchro: Sky kauft die rechte für den Film, Doku oder sonstiges. Diese Dokus haben einfach keine deutsche Übersetzung und Sky gibt so etwas auch nicht in Auftrag. Entweder gibt es diese Filme mit deutscher synchro oder nicht. Eine vollständige Synchronisation eines 90 min Films kostet mehrere 100k€. 

Sky hat ja nichts mit der Synchro am Hut. 

 

Es gibt generell nicht viele deutsche Filme oder Dokumentationen zur F1, einfach weil der Markt nicht da ist. So bitter es für viele sein mag, dass es diese Sachen nicht auf Deutsch gibt, aber lieber so, als gar nichts zeigen. 

 

Unteritel nicht zur Verfügung stellen, ist dennoch eine Frechheit.

 

 

sonic28
Regie

Hallo an allle,

 

irgendwie werde ich das Gefühl nicht los, dass es hier eine Person gibt, die sich hier im Sky Forum immer wieder mit einem neuen Benutzernamen anmeldet, und rummeckert, dass es den englischen Kommentar nicht gibt. Derjenige sollte endlich gemerkt haben, dass er durch diese Aktion, das was er will, nicht bei Sky erzwingen kann.

 

Gruß, Sonic28

schütz
Regie

überrascht.JPG

sonic28
Regie

Hallo an alle,

 

die Dokumentationen in Sachen Formel 1 auf dem "Sky Sport UHD"-Sender gefallen mir. Ich meine unteranderem  die Sendung "F1: Kriegskunst", die gerade dort seit 14:50 Uhr läuft. Und das schöne daran ist, dass es diese im Zweikanalton gibt:

 

  • Tonoption 1:  deutsch
  • Tonoption 2:  englisch

So sollte es immer sein, dann wären alle Sky Kunden zufrieden, d. h. einmal die Sky Kunden, die es auf deutsch haben wollen, und einmal die Sky Kunden, die es im englischen Originalton haben wollen.

 

Gruß, Sonic28

schütz
Regie

Jetzt wate mal ab, bis um 17 Uhr die Panik ausbricht. 😋

Da quillt das Forum über mit Anfragen und Beschwerden und was weis ich noch alles.😉

spacefox
Kostümbildner

Vettel kann einfach nicht Auto fahren... Startplatz 18. Das Team ist vollkommen egal..

schwabenpfeil
Tiertrainer

@spacefox  was für ein geschwätz  setz du dich mal in ein F1  Auto

spacefox
Kostümbildner

@schwabenpfeil Im Ernst! Vettel hat doch bei Ferrari seit ewiger Zeit nichts mehr hinbekommen und nur aufs Team geschimpft. Warum soll es dann bei Aston Martin besser werden?? Hamilton ist ihm Lichtjahre überlegen und außerdem ein größerer Sportsmann! Setz dich selber mal in einen Formel 1 Wagen? Ich könnte es nicht zugegeben aber Vettel sollte es mittlerweile können. Er hätte eigentlich aufhören sollen und Mick das Feld überlassen sollen, genug Geld hat er ja...

Wollcott
Beleuchter

@spacefox 

Das Vettel kein besonders guter F1 Fahrer ist, weiss man ja schon lange. Zweikämpfe konnte er sowieso noch nie und Rennen gewinnen tut er nur, wenn er vorne weg fährt. (Danke an den redbull V8). Über 50 Siege und keinen einzigen von außerhalb der Top 3! Das ist eine Statistik mit durchaus Aussagekraft. 

Guckt man sich doch Mal einen Fernando an. 39 Jahre alt. 2 Jahre ohne F1 und kommt zurück mit einer Performance wie früher. 

 

Vettel hätte in den Ruhestand gehen sollen. Man sieht's doch jedes Rennen. Sobald er im Mittelfeld gefangen ist, macht er Fehler ohne Ende und vergisst wie man ein Auto fährt. 

Sky-Tom
Tiertrainer

Liebes Sky-Team.. Danke für die tolle Berichterstattung am vergangenen Wochenende... einfach klasse - So macht die Formel 1 richtig Spaß -  oder wie man im Boxenfunk sagen würde: "Well done, Sky, well done..." 🙂

djsurprise
Beleuchter

@Wollcott 

Dein Bashing geht mir langsam tierisch auf die Nerven, egal um was es geht.

Hast du keine  anderen Hobbys?

Lass es einfach!!!!

spacefox
Kostümbildner

Leider hat der Wollcott recht...

sonic28
Regie

Hallo an alle,

 

ich hab einen interessanten Bericht auf satellifax.de gefunden. Ist vom Dienstag (30. März 2021):


Sky startet mit neuem Allzeit-Rekord in die Formel-1-Saison 2021
Am Wochenende war es endlich soweit: Die Formel 1 ist in Bahrain in die neue Saison gestartet. Es war zugleich der Auftakt einer neuen Ära der Formel 1 im deutschen Fernsehen, denn ab dieser Saison zeigt erstmals nur Sky alle Rennen der Formel 1 live.

Das erste Rennwochenende hat Sky neue Rekordzahlen beschert: Insgesamt 1,22 Mio. Motorsportfans verfolgten das Rennen am Sonntag live im linearen TV sowie per Streaming auf Sky Go und Sky Ticket. Das ist der stärkste Wert, den Sky jemals bei einer Formel-1-Übertragung erreicht hat und bedeutet eine Steigerung von 81 Prozent gegenüber der bisherigen Bestmarke.

Charly Classen, Executive Vice President Sport von Sky Deutschland: "Der neue Reichweitenrekord einer Formel-1-Live-Übertragung ist ein großartiger Start für Sky Sport F1 und Bestätigung für die Arbeit unseres Teams und aller Beteiligten. Der erfolgreiche Auftakt macht deutlich, welch enormes Potenzial in der Formel 1 steckt."

Am gesamten Rennwochenende schalteten insgesamt 2,32 Mio. Zuschauer* im linearem TV sowie auf Sky Go und Sky Ticket ein, um die drei freien Trainings, das Qualifying und das Rennen zu sehen. Auch hier erzielte Sky einen neuen Allzeit-Rekord. www.sky.de

Quelle: Sky startet mit neuem Allzeit-Rekord in die neue Formel-1-Saison 2021

 

Gruß, Sonic28

jerryderbaer40
Special Effects

ein Hallo an alle Formel 1 Fans, jetzt ist sie endlich wieder am Laufen ,die neue Formel 1 Saison. Als Jahrzehntelanger Fan bin ich ab dieses Jahr bei Sky gelandet um meinem Hobby zu frönen. Ich muss dazu sagen, dass das Programm ganz ordentlich ist, aber meine Anwesenheit hier kommt nur daher, dass eine Übertragung im freien TV nicht mehr stattfindet. Eigentlich Schade, denn Formel 1 hätte wesentlich mehr Zuschauer verdient als die knapp 2 Millionen von Sky. Aber wenn das Autoland Deutschland nicht in der Lage ist ein Rennen auszutragen, zu dem ich sicher gegangen wäre, wie in den letzten 30 Jahren bei allen deutschen Grand Prix, dann muss ich halt hier aufschlagen. Warum ich das Programm nur ordentlich finde, dann halt wieder mal mein Einwand, mir fehlt der deutsche Untertitel zum Beispiel bei der Pressekonferenz. Außerdem sollte man noch erwähnen, dass die formel 1 nicht nur aus Mercedes, Red Bull und Ferrari bzw Vettel, Hamilton und Verstappen besteht  Denn mir ist aufgefallen, dass wie bei der Übertragung bei RTL diese Hauptdarsteller über Gebühr im Focus sind, und das ist schon schade.

Seis drum, die Saison hat erst angefangen und die Action war schion mal gut bei ersten Rennen. Noch was zum Schluss. Trettet nicht zu sehr auf dem armen Sebastian rum, der kommt schon noch dieses Jahr.

 

Gruß JerryderBaer

MrB
Castingleiter

@jerryderbaer40 

Stimme Dir da im Großen und Ganzen zu. Bis auf Sebastian. Das wird einfach nicht passieren... So leid es mir tut. Er ist wahrlich kein guter Rennfahrer.

spacefox
Kostümbildner

@MrB Da hast du wohl recht...😁

wolfgangew
Kulissenbauer

Wieso muß ich als Abonnent von sky Sport incl . F1 für F1 auf Android ein zusätzliches Abo kaufen? Einloggen ohne Extra Abo geht nicht. Ist das ein erstes Anzeichen dafür das Formel 1 im nächsten Jahr ein zusätzliches Abo ist und nicht mehr in Sport enthalten?

KatjaZ
Moderator

Guten Morgen @wolfgangew

 

entschuldige die Wartezeit auf eine Antwort. Eine separate App zur Formel 1 stellen wir nicht zur Verfügung. Du kannst diese Inhalte bequem über die Sky Go App nutzen. 

 

Viele Grüße,

Katja

wolfgangew
Kulissenbauer

Guten Morgen @KatjaZ 

 

Und was ist mit der App F1 TV von sky. Bei Übertragungen wird darauf hingewiesen um zusätzliche Kanäle zu sehen. Aber nutzen kann ich sie nur mit einem zusätzlichen Abo. Das lässt den Verdacht aufkommen das die Formel 1 demnächst ein eigenständiges Abo wird und nicht mehr Teil von Sky Sport.

 

Gruß WolfgangEw

Wollcott
Beleuchter

@wolfgangew 

Die App hat doch nichts mit sky zu tun. F1TV gibts schon lange und ist nach wie vor ein eigenständiges Abo. Als Neukunde in Deutschland kannst du allerdings ohne VPN nur noch für 3€ das Abonnement buchen für live timing in formula 1 app oder relive und alle alten Rennen auf Abruf in der F1TV app. 
das Angebot ist eigenständig von der F1 und war ja bis dieses Jahr für 7€ im Monat zu haben für die genannten Leistungen + Live Rennen. 

also mit sky haben die Apps herzlich wenig zu tun. 

wolfgangew
Kulissenbauer

@WollcottOk, danke für die Info.

sonic28
Regie

@wolfgangew  schrieb:

Das lässt den Verdacht aufkommen das die Formel 1 demnächst ein eigenständiges Abo wird und nicht mehr Teil von Sky Sport.


Falscher Verdacht, denn das Abo, was man auf F1 TV zusätzlich für 2,99 € im Monat bzw. für 26,99 € im Jahr buchen kann, hat überhaupt nichts mit Sky zu tun. Ist nur eine Möglichkeit, zusätzlich zum Sky Abo das dort angebotene sehen zu können.

 

Gruß, Sonic28

jerryderbaer40
Special Effects

guten Morgen,

 

wieso wurde dann während der Übertragung  des Rennens in imola auf die App hingewiesen, bei der man aus Fahrersicht dabei sein kann?? Ich such die nämlich auch schon geraume Zeit. Ich kann mich auch noch vor Jahrzehnten an Boxenkanal, und Verfolgerfeldkanal erinnern. Schade lang lang ists her.

 

Gruß 

Wollcott
Beleuchter

@jerryderbaer40 

Ich habe es nicht gesehen, aber ich denke mal Sky bewirbt ihre eigene "sky Sport" App in der Sie glaub ich den PitLane Channel zeigen wollen. 

sonic28
Regie

@jerryderbaer40  schrieb:

wieso wurde dann während der Übertragung des Rennens in imola auf die App hingewiesen, bei der man aus Fahrersicht dabei sein kann?? Ich such die nämlich auch schon geraume Zeit. Ich kann mich auch noch vor Jahrzehnten an Boxenkanal, und Verfolgerfeldkanal erinnern. Schade lang lang ists her.


Wenn du die On Board Channel und den Pitlane Channel und den Data Channel etc. suchst, dann kannst du diese Zusatzkanäle wunderbar mit einem normalen Sky Abo sehen. Dazu muss man auf dem Sky Q Receiver in den "Sky on Demand"-Bereich gehen, d. h. die Home-Taste, also die Taste mit dem Häuschen, drücken. Dann geht man in der linken Spalte auf Home und dann nach rechts, wo man dann die dazu passende Kachel für die Zusatzkanäle anklicken kann. Findet man auch in der linken Spalte beim Punkt Sport und dort im Bereich der Formel 1.

 

Das ganze gibt es (bis jetzt) nur während der Live Übertragung eines Formel 1 Rennens.

 

Gruß, Sonic28

jerryderbaer40
Special Effects

Dankeschön an sonic28 

 

das muss man ja mal gesagt bekommen. aber,.... wenn ich keinen Sky Q Receiver habe?  Geht da auch was?

 

Gruß

Wollcott
Beleuchter

@jerryderbaer40 

Nein. Willkommen in der Sky Steinzeit. 

Sky bietet aus unerfindlinlichen Gründen diese Dinge nur über den Receiver an und nicht über das Internet, außer der PitLane Channel über die App, wobei ich glaube das ist nichtmal der richtige PitLane Kanal,  sondern eine abgespeckte Version von Sky selbst. 

Wann und ob Sky all diese Dinge über das Internet frei gibt weiß keiner. Vermutlich sollten sie das mal zügig machen, denn finanziell gehts ja steil bergab für den Sender.

Es wurde hier nun schon zig Fach diskutiert und gerätselt, warum Sky so ein schlechtes Angebot zur Verfügung stellt und sich selber als "Der Supersender" verkauft. Aber Sky scheint ja generell etwas gegen den Lauf der Zeit zu haben und weigert sich ja überall alles über IPTV anzubieten.  Und doch könnte es so einfach sein das Angebot bzw. den Zugang zu vereinfachen, siehe Beispiel F1TV. (Super angebot, alles online, alle Geräte, Stream2TV Funktion, Riesen Demand Angebot für fairen Preis).

 

Wenn du mehrere Bildschirme nutzen möchtest, empfehle ich bei Reddit vorbei zu schauen und die Anleitung für das Anmelden auf F1TV anzusehen. Ist ziemlich einfach und du sparst dir sogar ne Menge Geld. 

Wollcott
Beleuchter

Ich muss leider aufpassen, was ich schreibe. Ich hatte hier mal eine Anleitung rein geschrieben, doch Sky hat diese natürlich umgehend gelöscht, da sie angeblich gegen die Nutzungsbedingungen versößt, was nebenbei absoluter Quatsch ist, aber gut.

sonic28
Regie

@Wollcott  schrieb:

Sky bietet aus unerfindlinlichen Gründen diese Dinge nur über den Receiver an und nicht über das Internet


Jein. Solange der Sky Receiver nicht mit dem Internet verbunden ist, kann man darüber diese Zusatzkanäle nicht empfangen.

 

 


@Wollcott  schrieb:

außer der PitLane Channel über die App, wobei ich glaube das ist nichtmal der richtige PitLane Kanal, sondern eine abgespeckte Version von Sky selbst.


Stimmt, den gibt es in die "Sky Sport"-App bzw. der dazu passenen Homepage.

 

Gruß, Sonic28

Wollcott
Beleuchter

@sonic28 

Ja das stimmt natürlich. Der Receiver muss mit dem Internet verbunden sein, ändert trotzdem nichts an der Tatsache, das man einen Receiver braucht

jerryderbaer40
Special Effects

Herzlichen Dank an Wollcott und Sonic28,

 

da bleibt mir nix anderes übrig als das zur Verfügung gestellte Programm während des Rennens und die Trainings zu verfolgen, aber schon die PKs sind nix für mich da nur in Englisch, aber darüber hab ich mich ja bereits ausgelassen.

Es bleibt auch die Hoffnung, dass die Formel1  mal weder  in Deutschland vorbeischaut, dann geh ich halt wieder direkt zum Rennen, das ist sowieso das Beste.

 

weiterhin viele Grüße und nochmals Danke schön

sonic28
Regie

@Wollcott  schrieb:

Ja das stimmt natürlich. Der Receiver muss mit dem Internet verbunden sein, ändert trotzdem nichts an der Tatsache, das man einen Receiver braucht


Du sagst es. Ich schätze mal, dass Sky das deswegen so macht, damit die Kunden, die ein normales Sky Abo haben, aber dieses nicht über den Sky Q Receiver sehen, auf den Sky Q Receiver umsteigen müssen, um alles wegen der Formel 1 sehen zu können.

 

Auch die Sky Kunden, die über Sky Ticket die Formel 1 sehen, müssen dann auf ein normales Abo mit dem Sky Q Receiver umsteigen, um alles von der Formel 1 sehen zu können.

 

Das ganze ist quasi eine versteckte Möglichkeit den Sky Q Receiver an den Mann bzw. die Frau zu bringen, also jedem Sky Kunden, der die Formel 1 im vollem Umfang mit allen Zusatzkanälen sehen will, "aufs Auge zu drücken".

 

Gruß, Sonic28

Wollcott
Beleuchter

@sonic28 "Aufs Auge drücken". Genauso ist es. 

Es wirkt beinahe so, als wenn Sky genau weiß, dass sie aufs Falsche Pferd gesetzt haben, aber jetzt keine andere Möglichkeit sehen, außer den Q Receiver an den Kunden zu drücken. 

Ich habe es ja auch schonmal gesagt, aber ich hätte vermutlich auf jeden Fall auch einen Sky Receiver, wenn wir die Möglichkeit hätten eine Sattelitenschüssel aufzubauen, dass haben wir aber leider nicht. Und mit Kabel ist das Teil ja ein absoluter Witz. Wenn ich z.B RTL in HD sehen möchte, bräuchte ich trotzdem HD+ und das ist ja nichtmal mit dem Sky Receiver kompatibel. Also müsste ich auf den Fernseher zurückschalten um die privaten Programme in HD zu sehen. Sprich, nochmal 5€ mehr im Monat. Und das kann's ja wirklich nicht sein.