Das Boot in Dolby Atmos und UHD

Moderator

Liebe Community,

„das Boot“ sticht wieder in See: Ab Freitag, 24. April, startet die zweite Staffel des preisgekrönten Sky Originals in UHD. Zudem zeigen wir die Serie komplett im dreidimensionalen Tonformat Dolby Atmos. Auch Staffel 1 ist ab heute, 8. April, bereits verfügbar - ebenfalls in UHD und Dolby Atmos. 

 

Voraussetzungen für die bestmögliche Bild- und Ton-Qualität:

  • ein Sky Q Receiver inklusive zugebuchter HD/UHD-Option
  • ein UHD-fähigen Fernseher
  • ein Dolby-Atmos-fähiges Soundsystem

Der Audiostream ist abwärtskompatibel und somit problemlos auch auf Mehrkanaltonsystemen ohne Dolby Atmos abspielbar.

Alle Informationen zum neuen Tonformat und wie ihr den Sky Q Receiver korrekt für die Wiedergabe von UHD sowie Dolby Atmos einstellt, erfahrt ihr hier in unserem Hilfecenter.

 

Beste Grüße

Euer Sky Community Team

71 Kommentare
Special Effects

@sonic28

 

Danke guter Tipp gut zu wissen

Cruss Gikavida

 

Special Effects

Hallo Gikavida, freut mich, dass es jetzt funktioniert.

aber trotz allem, werde ich mir das Boot nicht anschauen, die Kritiken im Internet sind durchwegs vernichtend schlecht und ich kann das nach 2 gesehenen Folgen  nur bestätigen.

hoffentlich kommt jetzt mehr von sky in Atmos und auch bald mal HDR oder Dolby Vision.

Produzent
@stevie007  schrieb:
aber trotz allem, werde ich mir das Boot nicht anschauen, die Kritiken im Internet sind durchwegs vernichtend schlecht und ich kann das nach 2 gesehenen Folgen nur bestätigen.


Wenn du es nicht willst, dann musst du es auch nicht sehen. Die Geschmäcker sind halt verschieden. Ich schätze mal, dass es trotzdem genügend Menschen gibt, die die Serie Das Boot toll finden und sich gerne ansehen.

 

 


@stevie007  schrieb:

hoffentlich kommt jetzt mehr von sky in Atmos und auch bald mal HDR oder Dolby Vision.


Wäre schön, wenn es im "Sky on Demand"-Bereich noch mehr in Dolby Atmos bei Sky gäbe. Ich wäre auch dafür, wenn es den Dolby Atmos Ton im "Sky on Demand"-Bereich nicht nur bei der UHD Version gibt. Es gibt sicherlich genügend Sky Kunden, die das, aus welchem Grund auch immer, nicht in UHD sehen können, obwohl sie den Sky Q Receiver haben. Die würden sich dann darüber freuen, wenn es auch bei der HD Version den Dolby Atmos Ton gibt. Bis jetzt ist das halt der Anfang und da stört es mich persönlich nicht, wenn der Dolby Atmos Ton nur bei der UHD Version zu hören ist.

 

Wenn dann auch noch HDR und Dolby Vision im "Sky on Demand"-Bereich dazu kommt, wäre das perfekt, wobei erst einmal das reine UHD Bild im "Sky on Demand"-Bereich und den Sky eigenen UHD Sendern dem gerecht werden sollte, was man unter UHD versteht, d. h. wie man es z. B. auf einer UHD (4K) Blu-ray Disc sehen kann.

 

Bis es bei Sky im "Sky on Demand"-Bereich UHD in Verbindung mit HDR bzw. Dolby Vision gibt, wird wohl meiner Meinung nach noch dauern. Bis jetzt gibt es auf dem Sky Q Sat-Receiver das UHD mit HDR nur bei den linearen Sendern, z. B. RTL UHD oder UHD1 by Astra / HD+ oder den SES UHD Demo Channel. Gab es auch bei den HD+ Sendern beim "Travelxp 4k"-Sender, der zum 01. April 2020 seine Ausstrahlung über den Satelliten Astra 19,2 Grad Ost eingestellt hat.

 

Der "Sky Sport UHD"-Sender und der "Sky Sport Bundesliga UHD"-Sender waren noch nie in HDR. Selbst da wäre es super, wenn es in HDR wäre. Das es beim Fußball oder bei der Formel 1 funktioniert in HDR zu senden, kann man auf dem Sky Q Sat-Receiver z. B. beim "RTL UHD"-Sender sehen.

 

Gruß, Sonic28

Produzent

Hallo an alle,

 

zu dem ganzen hab ich einen interessanten Bericht auf satellifax.de gefunden. Ist vom Donnerstag (16. April 2020):


Sky feiert Weltpremiere der zweiten Staffel des Sky Originals "Das Boot" als Live-Streamingevent
In Zeiten der Coronavirus Pandemie steht alles in Zeichen von @stayathome - #WirBleibenZuhause. Deshalb präsentiert Sky bereits kurz vor dem offiziellen Start der zweiten Staffel des Sky Originals "Das Boot" am 21. April die Weltpremiere als Live-Streamingevent für alle Zuschauer in Deutschland. Los geht es um 20 Uhr mit einem Talk mit den Darstellern Vicky Krieps, Tom Wlaschiha, Rick Okon, Clemens Schick und Franz Dinda. Ab 20.30 Uhr folgt das exklusive Preview-Screening der ersten Episode der neuen Staffel. Durch den Abend führt Sky Moderator Gregor Teicher. Der Livestream des digitalen Events steht unter sky.de/dasboot zur Verfügung.

Elke Walthelm, Executive Vice President Content Sky Deutschland: "Wenn wir in Zeiten des Coronavirus keine große Weltpremiere für die neue Staffel unserer Serie 'Das Boot' feiern können, dann laden wir eben ganz Deutschland ein, den 'Roten Teppich' zuhause auszurollen. Wir freuen uns sehr gemeinsam mit allen Fans und einigen Darstellern die erste Folge der zweiten Staffel ganz nach dem Motto #WirBleibenZuhause vor dem offiziellen Serienstart auf Sky zu erleben."

Die Ausstrahlung der acht neuen Episoden startet am 24. April um 20.15 Uhr auf Sky One HD in Doppelfolgen sowie im Stream auf Sky Ticket, Sky Go und über Sky Q auf Abruf. Am gleichen Tag steht bereits die komplette zweite Staffel auf Sky Ticket, Sky Go und über Sky Q auf Abruf bereit - ebenso Staffel eins. www.sky.de

Quelle: Sky feiert Weltpremiere der zweiten Staffel des Sky Originals "Das Boot" als Live-Streamingevent

 

Gruß, Sonic28

Kulissenbauer

Ich wünsche mir eine Ausstrahlung auf den linearen Sky Sport/Buli UHD Sendern. 
Dann können auch wir unwichtigen Entertain TV Kunden in zeitgemäßer Qualität mitgucken.


Außerdem ist ja die lineare Ausstrahlung gerade die große Stärke und Alleinstellungsmerkmal von Sky.
Überall (Netflix, Amazon Prime Video, Disney Plus, Youtube) werden die Bitraten reduziert. Linear über Sky allerdings ist das nicht der Fall.

Geräuschemacher

Hallo zusammen,

 

ich habe das an meinem Yamaha auch mal durchgespielt.

 

Der Yamaha Receiver unterstützt Atmos bei entsprechenden Quellen aber er zeigt es nur an, wenn ein Atmos Boxensetup eingemessen wurde, oder man aktiviert im manuellen Boxensetup die Höhenlautsprecher auch wenn sie faktisch gar nicht existieren.

 

Displayanzeigen sind schall und rauch, wichtig ist doch was auf die Ohren kommt. 😁

 

Grüße Lawgiver47

Special Effects

Hallo Community,

 

vorab erst einmal mein Dank an euch für die vielen Tipps und Ratschläge, die ich hier schon von euch erhalten habe.

Nun habe ich mich angemeldet, da bei mir doch ein paar Fragen offen sind und mir hier Antworten widersprüchlich erscheinen, speziell i.S. Dolby Atmos.

 

@sonic28 

Mein spezieller Dank gilt auch dir. Ich schätze deine guten, oft sehr ausführlichen und hilfreiche Ausführungen, die oftmals Licht ins Dunkel bringen und technische Dinge verständlicher machen.

Was deinen Beitrag vom 14.04.2020, 18Uhr21 betrifft, verstehe ich jedoch etwas nicht . Du schreibst, Zitat: "Geht aber nur, wenn der Sky Q Receiver per HDMI direkt am Denon AVR angeschlossen ist ........"             ( Ich denke, dass Modell ist dabei zweitrangig, oder liege ich falsch?)

Gemäß Anleitung zum Sky Q Receiver soll dieser via SPDIF-Anschluß mit einem AV Receiver verbunden werden, während der HDMI-Anschluss der Verbindung mit dem TV-Gerät dienen soll. Bekanntlich hat aber der Sky Q Receiver nur 1 HDMI-Anschluß.  Wie soll das dann funktionieren? Hier erscheint mir das Ganze dann doch (noch) widersprüchlich.

 

Nun zu meinem Problem dabei. Ich habe alles gemäß Sky Q Receiver Anleitung verbunden und trotzdem klappt's nicht mit dem Atmos Sound. Man sollte aber doch meinen und glauben dürfen, dass dann diese Art der Tonübertragung ,nämlich via SPDIF-Anschluss, auch für Dolby Atmos gilt und funktioniert. 

Ich verfüge über eine 5.1.2 Lautsprecheranlage incl. 2 speziellen Atmos Lautsprechern. Diese sind alle mit dem AV Receiver verbunden, der auch Dolby Atmos geeignet ist (einem Pioneer VSX-933). Bei BluRay Discs mit Atmos klappt alles hervorragend und eine entsprechende Anzeige leuchtet im Receiver Display. Fehlanzeige in jeglicher Hinsicht bei Das Boot, obwohl ich sämtliche Hinweise beachtet habe (On demand, UHD, TV-Einstellungen etc.). Das finde ich dann doch etwas seltsam.

Produzent

@Filmjunkie  schrieb:

Was deinen Beitrag vom 14.04.2020, 18Uhr21 betrifft, verstehe ich jedoch etwas nicht . Du schreibst, Zitat: "Geht aber nur, wenn der Sky Q Receiver per HDMI direkt am Denon AVR angeschlossen ist ........"             ( Ich denke, dass Modell ist dabei zweitrangig, oder liege ich falsch?)


Schau dir mal den Beitrag, den du meinst, an, dann weißt du, worauf ich geantwortet habe. Ich hab mich auf einen anderen Beitrag hier im Block-Artikel bezogen, wo es um einen Denon AVR geht.

 

 


@Filmjunkie  schrieb:

Nun zu meinem Problem dabei. Ich habe alles gemäß Sky Q Receiver Anleitung verbunden und trotzdem klappt's nicht mit dem Atmos Sound. Man sollte aber doch meinen und glauben dürfen, dass dann diese Art der Tonübertragung ,nämlich via SPDIF-Anschluss, auch für Dolby Atmos gilt und funktioniert.


Wenn du den Dolby Atmos Ton bei der Serie Das Boot hören willst, dann musst du die Serie auf dem Sky Q Receiver in UHD ansehen. Nur dann geht es. Schaust du die Serie Das Boot auf dem Sky Q Receiver im "Sky on Demand"-Beireich in HD, dann hast du keinen Dolby Atmos Ton.

 

Und noch was: Um den Dolby Atmos Ton auf dem Sky Q Receiver endgültig hören zu können, musst du die Serie Das Boot nicht nur in UHD sehen, sondern den Tonausgang auf Dolby Digital Plus stellen. Das geht beim Sky Q Receiver nur beim Punkt Audio-Einstellung über HDMI. Dort kannst du zwischen Stereo und Dolby Digital und Dolby Digital Plus wählen. Wenn  du den SPDIF-Anschluss vom Sky Q Receiver verwendest, dann kannst dafür nur zwischen Stereo und Dolby Digital auswählen, was einem sagt, dass darüber der Dolby Atmos Ton nicht übertragen wird.

 

Da das ganze nur bei Dolby Digital Plus in Verbindung mit der UHD Wiedergabe funktioniert, läuft der Ton über das HDMI Kabel. Du hast das HDMI Kabel vom Sky Q Receiver direkt mit dem Fernseher verbunden, um das Bild direkt im Fernseher zu haben. Um den Ton vom Sky Q Receiver in Dolby Atmos zu hören, muss die Serie in UHD angesehen werden und der Ton läuft über das HDMI Kabel, denn nur dort kann man beim Sky Q Receiver auf Dolby Digital Plus stellen. Sollte es möglich sein, dass bei der Einstellung Dolby Digital Plus der Ton über HDMI bei deinem Fernseher ankommt, dann bin ich mir nicht sicher, ob dann der Ton korrekt in Dolby Atmos vom Fernseher zu deinem AV Receiver geht. Das müsste dann - glaube ich - von deinem Fernseher über HDMI eARC zu deinem AV Receiver gehen. Die meisten Fernseher haben aber nur HDMI ARC, worüber kein Dolby Atmos übertragen wird. Geht nur bei HDMI eARC. Und falls dein Fernseher den Ton über das optische Kabel zu deinem AV Receiver leiten kann, dann bin ich mir nicht sicher, ob darüber der Dolby Atmos Ton zu deinem AV Receiver geleitet wird. Ich glaube eher, nein.

 

Also musst du, falls dein AV Receiver einen HDMI Eingang für externe Geräte (z. B. einen Blu-ray Player oder die Playstation 4 etc.) hat, wo dieser auch UHD verarbeiten kann und mit dem Kopierschutz HDCP 2.2 umgehen kann, den Sky Q Receiver per HDMI direkt an den AV Receiver anschließen und das Bild durch den AV Receiver zum Fernseher schicken. Dabei schickst du auch den Ton über HDMI vom Sky Q Receiver zu deinem AV Receiver. Wenn du dann noch die Serie Das Boot im "Sky on Demand"-Bereich in UHD ansiehst und beim Sky Q Receiver den Punkt Audio-Einstellung über HDMI auf Dolby Digital Plus stehen hast, dann sollte dem Genuss in Dolby Atmos nichts im Wege stehen.

 

Gruß, Sonic28

Special Effects

Hallo @sonic28  @Filmjunkie 

ich gebe kurz mal meine Konfig vielleicht hilft das weiter.

Der Sky Q ist per HDMI am CBL/SAT des Denon angeschlossen. Kein SPDIF geht vom Sky Q zum Denon. Geht eh nicht da der AVR X2400 nur optische Eingänge hat,

Die Einstellungen am Sky Q hat ja Sonic28 super beschrieben und am Denon muss man entsprechen dem Laustsprecher System unter der Einstellung: Endstufenzuweisumg, die richtige auswählen.. Wie z:B. für ein 5.1.2 System. Das ist alles in der Anleitung des Deon erklärt.

Wenn ich nun die Serie Das Boot in UHD auswähle (beim Sky Q -HOME dann SERIEN dann BOX SETS) und die Folge starte erscheint im Display des Denon rst Stereo und sobald es dann losgeht kommt bein Denon die Anzeige DATMOS.

Hoffe das hilft.

 

Auf eARC /ARC will ich hier nicht weiter eingehen das ist ein anderes Thema da ich das Gefühl dass viele Hersteller hier etwas eigene Wege gehen  um Dolby Atmos wenn auch verlustbehaftet zu bieten. LG geht hier meiner Meinung nach den richtigen Weg mit HDMI 2.1 und eARC.

 

Liebe Grüsse und bleibt gesund

Gikavida

Sorry für evtl. Tippfehler

Special Effects

Ich habe es auch aufgegeben. habe alle möglichen Einstellungen durchgeführt. Leider ohne Erfolg

Special Effects

@punishiwenn wenn ich mich richtig erinnere ist dein Denon der avr-x 1400 h und der sollte vom Aufbau her ähnlich sein wie mein AVR x2400h. Ich habe auch sehr lange rumgedoktert bis es dann endlich geklappt hat. wie ich schon öfters erwähnt habe ist der Sky Q direkt per HDMI an den CBL Sat Eingang am Denon angeschlossen von Denon gehe ich dann in den HDMI  ARC am TV

Der Sky Q hat die entsprechenden Einstellungen für HDMI Ausgabe mit Dolby Digital Plus. Nachdem ich die Folge von das Boot in uhd aufgerufen hatte und sie länger laufen ließ habe ich auf der grünen movie Taste auf der Fernbedienung vom D Denon solange gedrückt mehrfach bis Dolby Atmos erschien diese Einstellung habe ich dann gelassen das bedeutet jetzt nicht dass Dolby Atmos immer eingestellt ist sondern die anderen Fernsehsendungen werden je nach Ton in Dolby Digital oder Stereo angezeigt

Würde mich freuen wenn es hilft mit freundlichen Grüßen 

Gikavida

 

Special Effects

@gikavida habe den x1500h und deine gleichen Einstellungen sowie Setup. Ich denke das es vielleicht an der alten sky q Box liegen könnte.

Geräuschemacher

Guten Tag,

gestern wollte ich mit der Serie starten, ich probierte HOME  - SERIEN - UHD und wählte die zwiete Staffel und dann über ALLE FORMATE: UHD. Es gab eine Fehlermeldung, dass das Abspielen nur mit SKY BOXSETS möglich ist, kann es wirklich sein, dass das HD/UHD Modul nicht ausreicht um die Serie in UHD zu sehen?

 

Beste Grüße

Tom

Special Effects

@punishi

Hallo

 wenn alle Einstellungen stimmen weiß ich jetzt auch nicht mehr so richtig weiter und es ist auch ein bisschen schwierig zu aus der Distanz eine Unterstützung zu bieten deshalb wäre mein Vorschlag dass du mir in einer PN deine Telefonnummer mitteilst und wir dann quasi simultan Die Einstellungen vom Denon oder auch vom Sky Q durchgehen da ich mir vorstellen könnte dass es nur eine Kleinigkeit ist die man oft einmal übersieht

Vielleicht ist das okay für dich mit freundlichen Grüßen

Gikavida

Moderator

Hallo @skopp,

 

um Inhalte in UHD zu schauen, benötigst du den Sky Q Receiver.

 

VG, Axel

Geräuschemacher

Hallo  @axels ,

 

ich habe den SkyQ Receiver, woran könnte es noch liegen?

VG Tom

Produzent

@skopp  schrieb:

ich habe den SkyQ Receiver, woran könnte es noch liegen?


Hast du als Basispaket das Entertainment Paket oder mit Netflix das Entertainment Plus Paket? Nur dann kannst du im "Sky on Demand"-Bereich die Boxsets sehen. Wenn du das ganze auch noch in UHD sehen willst, dann musst du auch noch die Premium HD Option dazu buchen, falls noch nicht vorhanden. Denn nur mit der Premium HD Option kann man die UHD Inhalte im "Sky on Demand"-Bereich sehen.

 

Und solltest du das ganze auch noch in Dolby Atmos hören wollen, dann musst du die Serie in UHD ansehen, denn nur dann bekommst du auch den Dolby Atmos Ton. Wenn du die Serie nur in HD ansiehst, dann funktioniert es nicht, das ganze in Dolby Atmos zu hören. Wenn du die Serie in UHD siehst, dann musst du zusätzlich den Punkt Audio-Einstellung über HDMI auf Dolby Digital Plus stehen haben, damit das ganze auch noch in Dolby Atmos zu hören ist, d. h. der Dolby Atmos Ton läuft nur, wenn man den Ton über HDMI raussendet.

 

Gruß, Sonic28

Geräuschemacher

Hallo @sonic28 ,

 

also,  ich enpfange UHD ja auf dem SKY Sport UHD Kanal, alles prima.  Die Serie kann ich in HD aufnehmen, d.h. der Sender SKY ONE HD ist auch im Abo enthalten. Ich habe meines Erachtens auch schon eine Serie unter HOME - SERIEN - UHD gesehen, also nicht unter HOME - SERIEN - SKY BOXSETS. Sky wirbt mit der Serie in UHD, kann doch nicht gemeint sein, dass das dann nur über Sky Boxsets geht.

Wie auch immer, sehr schade.

 

Gruß

Tom

Special Effects

@sonic28 

Sorry, dass ich erst heute auf deine letzten Hinweise reagieren kann.

Vorab die Info, dass es mit dem Atmos nun bei mir dank deiner Hiweise geklappt hat. Die Zauberformeln waren in meinem Fall eARC (was mein TV-Gerät leider nicht hat), HDMI-Verbindung direkt zum AVR und HDCP 2.2. 

Allerdings hatte ich den Eindruck, dass die Bildqualität schlechter war, nämlich nur noch HD anstatt UHD. Meines Wissens überträgt Sky Q die UHD-Qualität mit 50 Hz. Da mein LG Fernsehgerät dieses Full Support Format aber nur über einen bestimmten HDMI Port  in voller Qualität überträgt und ich das Kabel nun wg. HDCP 2.2 entsprechend umstöpseln musste um Atmos zu bekommen, hat wiederum die Bildqualität darunter leiden müssen. Eben auch, weil der 50/60 Hz Port HDCP 2.2 nicht beinhaltet bzw. auch umgekehrt.  (Da stelle ich mir dann die Frage,  ob das immer so ist.) 

Da muß ich mich also entscheiden -  UHD oder Dolby Atmos.  Nur noch am Rande i.S Das Boot . Da war ich vom Atmos Sound enttäuscht, denn da wäre mehr möglich.  Beispiel gefällig: eine Szene, die im Regen spielte. Während ich bei dem Film Phantastische Tierwesen....auf BluRay das Gefühl hatte sofort aufstehen zu müssen um mir einen Schirm zu holen, war beim Boot vom Regen kaum etwas vom speziellen Soundeffekt zu merken. Ebenso wenig bei den Szenen auf dem offenen Meer bei Sturm,Regen und hohen Wellen. Somit werde ich mich wohl doch lieber wieder b.a.w. wieder für's volle UHD Vergnügen entscheiden.

Oder gibt es für mich vielleicht noch eine Möglichkeit , UHD und gleichzeitig Atmos hinzubekommen? Denn wenn es stimmt, will Sky in naher Zukunft auch entsprechende verfügbare Filme incl. Atmos senden. Da würde ich mich ungern entscheiden müssen, ob Bild oder Sound (es sei denn, ich schaue mir die Filme dann doppelt an und stöpsele jedes Mal entsprechend am TV um -  wozu ich aber keine Lust  u. Zeit habe).

 

Und weil es so schön ist, noch 'ne Frage. Seitdem ich auf den HDCP 2.2. Port am TV gewechselt habe, kann ich beim direkten Live TV , also unter Umgehung des SKY Q Receivers, keinen Ton mehr vom Fernseher hören.   Weder über meinen AV Receiver noch über den Fernseher selbst. Was ist denn da nun wieder los und welche Einstellungen sind ggfls. zu ändern?

 

Special Effects

@sonic28 

Den letzten Absatz meines Beitrags vom 06.05. bitte ignorieren. Hat sich erledigt .  Da habe ich den Wald vor lauter Bäumen wohl nicht mehr gesehen.  Oder den speziellen Baum🤔

Special Effects

Hallo Sky,

Interessant und leider doch technisch noch nicht möglich.

Ich nutze eine Onkyo-Anlage mit Dolby Atmos und einen AppleTV 4K. Beides unterstützt Dolby Atmos, leider nur eure Sky Q-App nicht. Ab wann wird es soweit sein? 2021, 2023? 
Für mich ist der Sound durchaus wichtig und wenn Sky hier nicht langsam was ändert, dann lasse ich das Abonnement auslaufen und verzichte auch auf die Bundesliga. Einen zusätzlichen Receiver möchten wir nicht nutzen und Sky Ticket können wir ja ohnehin vergessen 😉

Viele Grüße