Antworten

wiederholt-fehlerhafte Abrechnung sowie falsche Vertragsdaten

0_NoSky_0
Geräuschemacher
Posts: 1
Post 1 von 2
144 Ansichten

wiederholt-fehlerhafte Abrechnung sowie falsche Vertragsdaten

Liebe Leidensgenossen,

 

ich bin seit 2016 Skykundin, allerdings können leider diverse Mitarbeiter diesen Tatbestand aus dem vorliegenden Vertrag, welcher im November letzten Jahres verlängert worden ist, nicht entnehmen. Durch die Kündigung zum 30.11.2020, welche durch die telefonische Vertragsverlängerung  Mitte November hinfällig geworden ist, entstanden für Sky anscheinend unüberwindbare Hindernisse. Diese stellen sich durch fehlerhafte Abrechnungen, ("ich habe gar kein" Sky UHD abonniert, zahle aber jeden Monat 5,00 EUR zusätzlich), sowie eine fehlerhafte Vertragshistorie (bei Mein sky bin ich erst seit 08.12.2020 Kunde), welche sich natürlich negativ auf meine Sky Extra-Status auswirkt, dar.

Da ich teilweise noch oldSchool bin, habe ich versucht, diesen Missstand durch die altertümliche Kommunikationsvariante des Telefons zu beheben. Aber leider fiel auch dort mein Anliegen wieder in die Ohren eines Skysprechers. Wir sprechen einfach nicht die selbe Sprache.

Ich bin mal gespannt, ob sich dieses Mal , jemand vom Planeten Sky auf die Erde traut und tatsächliche Hilfe leisten kann.

Alle Antworten
Antworten
TinaF
Moderator
Posts: 285
Post 2 von 2
139 Ansichten

wiederholt-fehlerhafte Abrechnung sowie falsche Vertragsdaten

Hallo @0_NoSky_0,

sofern du noch Auskunft oder Hilfe benötigst, schreibe mir eine private Nachricht.

Gehe dazu auf mein Profil und dann unter "Mich kontaktieren" auf "Nachricht".

Teile mir in deiner Nachricht bitte deine Kundennummer und das Geburtsdatum vom Vertragsinhaber mit.
Weiterhin benötige ich zum Abgleich den Namen der Bank, von welcher wir die Gebühren einziehen.
Sofern du PayPal angegeben hast, benötige ich deine Anschrift.
Erfolgen die Zahlungen per Kreditkarte, nenne mir bitte die letzten vier Ziffern deiner Kreditkartennummer.

Viele Grüße,
TinaF
Antworten