Antworten

doppelte Abbuchung wegen angeblicher Rücklastschrift

TimReussner_32
Geräuschemacher
Posts: 1
Post 1 von 4
221 Ansichten

doppelte Abbuchung wegen angeblicher Rücklastschrift

Liebe Community,

 

da der bisherige weg über den Mailsupport keine Hilfe gegeben hat, versuche ich es über diesen Weg.

Sky hat mir im Monat Januar am 15.01.2021 meinen Monatsbetrag von 19,99 € über PayPal abgebucht. Dieser wurde laut Abrechnungsübersicht von Sky per Rücklastschrift wieder zurückgebucht. Von wem ist nicht erkennbar und auch nicht wohin das Geld gegangen ist. Es ist definitiv nicht bei mir. Einen entsprechenden Nachweis habe ich mir von PayPal besorgt und auch Sky zugeschickt. Sky hat jedenfalls am 19.01.2021 wieder 19.99€ von meinem Konto abgebucht, sodass ich für den Monat Januar doppelt bezahlt habe.

 

Da Sky für die "niederen" SkyTicket-Kunden keinen Telefonsupport anbietet, musste ich es über den Mailsupport versuchen, wobei ich immer wieder dieselbe Antwort erhalte:

 

Wir haben festgestellt, dass es eine Abbuchung am 15 Januar 2021 und 22 Januar 2021 von 19,99 Euro stattgefunden hat. Die Abbuchung vom 15 Januar 2021 wurde aber am 19 Januar 2021 per Rücklastschrift zurückgeholt. Deswegen hatten Sie dort dann auch die zweite Abbuchung am 22 Januar 2021.

 

Das hilft mir leider nicht im geringsten. Sky muss klären, wo die Rückforderung hingegangen ist bzw. wer der Auftraggeber war. PayPal war es nachgewiesenermaßen nicht.

 

Gibt es irgendetwas was ich noch tun könnte bzw. geht es jmd. ähnlich?

 

Beste Grüße

Tim

 

 

 

Alle Antworten
Antworten
David_M
Moderator
Posts: 72
Post 2 von 4
211 Ansichten

doppelte Abbuchung wegen angeblicher Rücklastschrift

Hey @TimReussner_32,

entschuldige die entstandenen Unannehmlichkeiten.

Um mir das ganze einmal im Detail anzuschauen, benötige ich als private Nachricht deine Kundennummer und zum Datenabgleich dein Geburtsdatum und je nach Zahlungsart folgende Info:
- Bei Bankeinzug: Name der Bank, von der wir abbuchen
- Bei Kreditkarte: Die letzten vier Ziffern deiner Kreditkartennummer
- Bei PayPal oder du überweist selbst: deine gesamte Anschrift

-> Wie versende ich eine private Nachricht? -> Gehe dazu auf mein Profil und dann unter „Mich kontaktieren“ auf "Nachricht".

Liebe Grüße, David
Shintai
Geräuschemacher
Posts: 1
Post 3 von 4
208 Ansichten

Betreff: doppelte Abbuchung wegen angeblicher Rücklastschrift

Ich habe aktuell ein ähnliches Problem:

 

1. Sky Supersport Ticket am 01.02.2021 gebucht, Zahlung via PayPal ausgewählt.

2. Offene Autorisierung von Sky bei Paypal über 19,99€ seit dem 01.02.2021.

3. Unter "Abrechnung" bei Sky Ticket steht: 03.02.2021  19,99€ via PayPal.

4. Unter Abrechnung bei Sky Ticket steht: 09.02.2021 Rücklastschrift 19,99 €

5. Ich erhalte am 10.02.2021 eine Mahnung von Sky und bezahle den Betrag von 19,99€ +1,20€ per Einmalzahlung via PayPal, damit keine weiteren Gebühren anfallen.

6. Kontaktaufnahme mit PayPal Support um die offene Autorisierung von 19,99€ zurück erstattet zu bekommen.

7. Ich ändere meine SkyTicket Zugangsdaten, damit meine E-Mail Adresse bei SkyTicket mit PayPal übereinstimmt.

8. Ich warte nun erstmal ab ob Sky es schafft im nächsten Monat die anfallenden Kosten von PayPal abzubuchen oder mir wieder eine Mahnung dafür schickt, dass ICH keine Fehler gemacht habe, das Sky-Rechnungswesen es aber scheinbar nicht schafft, die Gebühren von dem bei der Registrierung angegebenen PayPal-Konto abzubuchen.

 

Es ist zudem eigentlich sehr traurig, das ein Unternehmen wie Sky es seinen Kunden nicht ermöglicht den Kundenservice via E-Mail zu erreichen, sodass man die Problematik ausführlich darlegen und ggf. mit Dokumenten untermauern kann.

 

Zudem steht jetzt bei mir unter "Abrechnungen":

 

Wichtig - Offener Betrag 0,00 €
Deine Vertragsnummer lautet: ********
Dein Konto weist leider aktuell einen offenen Saldo aus.

 

Da die Rechnung beglichen ist, erschliesst sich mir nicht wirklich, weshalb eine solche Meldung noch angezeigt wird.SkyAbrechnung.jpg

DorinaN
Moderator
Posts: 3,658
Post 4 von 4
191 Ansichten

Betreff: doppelte Abbuchung wegen angeblicher Rücklastschrift

Hallo Shintai,

ich schaue mir dies gerne einmal für dich an. Bitte sende mir dafür einmal deine Daten in einer direkten Nachricht zu.

Du erreichst mich, indem du auf mein Profil gehst und "Nachricht" anwählst.

Viele Grüße, Dorina
Antworten