Antworten

Zu hohe Abbuchung

Highlighted
Special Effects
Posts: 6
Post 1 von 16
375 Ansichten

Zu hohe Abbuchung

Hallo,

wie es ausschaut habe ich ja nicht als Einziger das Problem mit der zu hohen Abbuchung. Scheint ja eine Masche von Sky zu sein. 

Bisher war ich mit Sky immer zufrieden gewesen, aber eine gute Firma erkennt man erst, wenn man mal ein Problem hat. Und Sky ist definitv keine gute Firma im Moment. 

Ich habe zwei mal mit Sky telefoniert, gechattet und eine Email geschickt. Beim Chat gab man mir recht und verwies auf die Kundenhotline. Die würden sich um das Problem kümmern. Hotline angerufen, recht bekommen und der unfreundliche Herr wollte mich durchstellen und hat prompt aufgelegt. Zweiter Anruf, neues Glück. Es ging eine nette Frau ran, diese wollte mich auch durchstellen, da ich im Recht bin. Dies funktionierte natürlich wieder nicht. Sie hat meine Nummer notiert und meinte das jemand zurückruft und das klärt. Dies ist natürlich nicht passiert. Dann habe ich eine Mail an Sky geschrieben, auch da drauf keine Reaktion. Wie angedroht, habe ich den Betrag zurückgebucht und den korrekten Betrag überwiesen.

Wenn ich jetzt eine Mahnung bekommen sollte, werde ich Sky kündigen und allen meinen Nachbarn und Freunden die auch sky haben von diesem Vorfall berichten.

 

Alle Antworten
Antworten
Highlighted
Regie
Posts: 8,599
Post 2 von 16
362 Ansichten

Betreff: Zu hohe Abbuchung

@Marcel1985 

ja leider ist das bei Sky an der Tagesordnung......

warte auf einen Mod. der kann sich das ansehen, aber dann auch nur es weiter geben an die Buchhaltung.....und wie die Buchhaltung arbeitet, wissen ja einige.....

ist schon richtig, das du den richtigen Betrag überwiesen hast, und hast du es Sky auch so mitgeteilt.....

ich bin gespannt, wenn das Sky mal wieder in den Griff bekommt.......das sind ja keine Einzelfälle mehr, da ja hier täglich einige davon berichten.....

Highlighted
Special Effects
Posts: 6
Post 3 von 16
350 Ansichten

Betreff: Zu hohe Abbuchung

@adler 

Schade das es soweit kommen muss. 

Ich werde die Sache auch an einen Anwalt weitergeben, sobald die erste Mahnung kommen sollte und die Kündigung einreichen, da ich jetzt mtl kündigen darf. 

Der Service ist echt schlecht in der Hinsicht, Corona hin oder her.

Bei mir steht ja auch noch ein offener Betrag von 8 Euro drinnen. Die in der Hotline können das auch alles sehen, aber wissen nicht warum. Wozu gibt es diese Hotline überhaupt Frage ich mich. Um Verträge abzuschliessen die dann nicht eingehalten werden. 

Ich habe ähnliches mit meinen Handyanbieter durch, aber die konnten mir jedes mal in der Hotline helfen und der Fehler wurde mit der nächste  Rechnung korrigiert. Warum so was bei Sky nicht geht, ist mir ein Rätsel oder eher Abzocke. Sollte man vielleicht mal an die Presse damit gehen.

 

Highlighted
Regie
Posts: 8,599
Post 4 von 16
330 Ansichten

Betreff: Zu hohe Abbuchung


@Marcel1985  schrieb:

@adler 

Schade das es soweit kommen muss. 

Ich werde die Sache auch an einen Anwalt weitergeben, sobald die erste Mahnung kommen sollte und die Kündigung einreichen, da ich jetzt mtl kündigen darf. 

Der Service ist echt schlecht in der Hinsicht, Corona hin oder her.

Bei mir steht ja auch noch ein offener Betrag von 8 Euro drinnen. Die in der Hotline können das auch alles sehen, aber wissen nicht warum. Wozu gibt es diese Hotline überhaupt Frage ich mich. Um Verträge abzuschliessen die dann nicht eingehalten werden. 

Ich habe ähnliches mit meinen Handyanbieter durch, aber die konnten mir jedes mal in der Hotline helfen und der Fehler wurde mit der nächste  Rechnung korrigiert. Warum so was bei Sky nicht geht, ist mir ein Rätsel oder eher Abzocke. Sollte man vielleicht mal an die Presse damit gehen.

 


der schlechte Service hat überhaupt nichts mit Corona zu tun.......da war an Corona noch nicht zu denken, und da war es auch nicht besser…..
da sitzen eben MA für wenig Geld, die einfach nur Verträge abschließen müssen, das ist wichtig, ob diese dann richtig eingetragen werden, interessiert auch keinen seit Monaten nicht mehr......
dafür müssen die Mods hier alles wieder richten......
aber eben alles können sie auch nicht.......wenn Sky zu viel Geld abgezogen hat, können die Mods das auch nur weiter geben.......und wie die Buchhaltung arbeitet, brauch ich ja nicht zu erwähnen......mehr als schlecht.....

Highlighted
Regie
Posts: 4,340
Post 5 von 16
326 Ansichten

Betreff: Zu hohe Abbuchung

So früh schon?

1:0 für ANWALT😆

 

Highlighted
Special Effects
Posts: 6
Post 6 von 16
314 Ansichten

Betreff: Zu hohe Abbuchung

Erneut mit Sky telefoniert und der Vetrag  wurde angeblich vom System automatisch verlängert trotz Kündigung zu den teuren Konditionen und der von mir abgeschlossene Vetrag  am Telefon erst anschließend und deßhalb hätte ich einen Vetrag mit den richtigen Daten aber falscher Abbuchung. Der Fehler liegt natürlich im System und ist in Bearbeitung bei Sky und wird wohl noch bis Anfang nächste Woche dauern. Rückruf werde ich wahrscheinlich nicht bekommen. Es wird geändert und ich werde eine Mahnung bekommen für die Rückbuchung und dann soll ICH nochmal anrufen damit die Mahngebühren gutgeschrieben werden. Was für ein Service.... Ich Frage mich auch warum man mir jetzt so viele Infos geben konnte und bei den ersten Beiden Telefonaten nicht ... Na ich bin gespannt wie es weiter geht mit Sky und ob meine Nachbarn das selbe Problem haben, die haben ihren Vertrag nämlich auch gerade geändert und verlängert. 

 

Highlighted
Geräuschemacher
Posts: 1
Post 7 von 16
284 Ansichten

Betreff: Zu hohe Abbuchung

Hallo Zusammen,

auch bei mir werden seit Mai 2020 falsche Beträge abgebucht. Telefonisch wurde mir eine Korrektur der Abrechnungen zugesagt. Es kam auch eine korrigierte Abrachnung, aber diese war wieder falsch und um 40€ zu hoch da keine Rabatte berücksichtigt wurden. Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen.

MFG

Stefan

Highlighted
Moderator
Posts: 1,893
Post 8 von 16
275 Ansichten

Zu hohe Abbuchung

Hallo @Marcel1985,

benötigst du noch Hilfe?

Gruß, Mayk
Highlighted
Moderator
Posts: 1,893
Post 9 von 16
264 Ansichten

Betreff: Zu hohe Abbuchung

Hallo @Knotti83,

ich habe dir privat geantwortet.

Gruß, Mayk
Highlighted
Special Effects
Posts: 6
Post 10 von 16
262 Ansichten

Betreff: Zu hohe Abbuchung

Hallo @Mayk ,

Habe aktuell eine Mail erhalten, dass ein Fehler gemacht und dieser korrigiert wurde. 

Ich bin gespannt, ob ich noch eine Mahnung erhalte und es nächsten Monat richtig abgebucht wird. Wenn nicht, melde ich mich wieder.

Highlighted
Geräuschemacher
Posts: 1
Post 11 von 16
242 Ansichten

Betreff: Zu hohe Abbuchung

Bei mir sind ebenfalls 8 Euro zuviel abgebucht worden, da steht plus Vorteilspreis-Verlängerung (mtl., € 8)? Obwohl mir schriftlich am 29.02. zugesagt wurde, dass der alte Preis bis zum 30.06.2022 erhalten bleibt.  An wen muss ich mich denn jetzt wenden? Vielen Dank im voraus. 

Highlighted
Special Effects
Posts: 6
Post 12 von 16
226 Ansichten

Betreff: Zu hohe Abbuchung

@elke69 Sky anrufen und klären lassen. Kann leider etwas dauern bei denen.

 

Highlighted
Special Effects
Posts: 6
Post 13 von 16
225 Ansichten

Betreff: Zu hohe Abbuchung

Bei mir kam heute auch die Mahnung. Ich habe dann erneut bei Sky angerufen und laut der netten Dame am Telefon brauche ich nichts überweisen und der Differenzbetrag plus Mahn- und Rücklastgebühren werden gutgeschrieben.

Ich bin gespannt, ob es sich damit jetzt endlich erledigt hat.

Highlighted
Moderator
Posts: 2,627
Post 14 von 16
203 Ansichten

Betreff: Zu hohe Abbuchung

Hi elke69,

entschuldige bitte die späte Antwort. Sende mir, zur Überprüfung sowie Klärung, deine Kundennummer, das Geburtsdatum und den Namen der angegebenen Bank. Wenn du via PayPal zahlst, benötige ich die aktuelle Anschrift und bei Kreditkarte benötige ich die letzten 4 Ziffern.

Gehe dazu auf mein Profil und klicke auf "Nachricht".

Viele Grüße,
Nadine
Highlighted
Geräuschemacher
Posts: 1
Post 15 von 16
185 Ansichten

Betreff: Zu hohe Abbuchung

Hallo zusammen,

 

auch uns wurden auch im Mai und Juni ca 125 euro zuviel abgebucht (Rabbatte nicht abgezogen, obwohl um Kundencenter korrekt dargestellt.

Am 06.06 Sky Hotline angerufen. MA erzählte was von Mahnstopp und das die "oben" sich drum kümmern würden.

Da mir das etwas komisch vorkam und der MA mir nicht besonders kompetent erschien habe ich 20 minuten Später den Sachverhalt nocheinmal im Kontaktformular niedergeschrieben. Darauf hin bekam ich am 11.06 ca 5 Tage später eine etwas patzige Mail (so empfand ich es zumindest), dass ich mich doch bitte gedulden sollte und ich nicht erwarten könne, dass sich 20 minuten nach dem Anruf ein anderer Sachverhalt ergäbe. Das Geld würde dann im 5-7 Juli verrechnet werden der Vorgang wäre bei der Fachabteilung.

Rückzahlung bis heute nicht da. Auf eine weitere Kontaktaufnahme per Formular kam bis heute nichts, so dass ich dies heute nochmal gemacht habe. Vielleicht lande ich ja auch schon im Spammfilter für nervige Kunden die Geld wieder haben wollen.

 

Ich bin gespannt wann die Begleichung erfolgt. Im Juli wurde bislang aber immerhin nicht erneut abgebucht.

 

Gut geht anders. Aber vielleicht sind hier im Forum hilfsbereite MA von Sky untwegs.

 

da fällt es schwer gelassen und freundlich zu bleiben

 

ein irritierter Kunde

Highlighted
Moderator
Posts: 2,805
Post 16 von 16
138 Ansichten

Betreff: Zu hohe Abbuchung

Hallo @dschuster, bitte entschuldige die späte Reaktion und die Unannehmlichkeiten.

Ich schaue mir das gern einmal näher an. Dazu benötige ich per privater Nachricht:

- deine Kundennummer
- zum Datenabgleich: das Geburtsdatum
- zum Datenabgleich: beim Lastschriftverfahren den Namen der Bank, von welcher wir abbuchen / bei PayPal deine Anschrift / bei Kreditkartenzahlung die letzten 4 Ziffern

-> Wie versende ich eine private Nachricht? -> Gehe dazu auf mein Profil und dann unter „Mich kontaktieren“ auf "Nachricht".

VG, Sanny
Antworten