Antworten

Todesfall – Abbuchung hoher Betrag trotz Sonderkündigung

Geräuschemacher
Posts: 1
Post 1 von 3
119 Ansichten

Todesfall – Abbuchung hoher Betrag trotz Sonderkündigung

Hallo und guten Morgen,

meine Mutter (Sky-Abonennt) ist am 13.8. verstorben. Ich habe mit dem Sonderkündigungsrecht ihren Vertrag gekündigt (wurde mir auch schriftlich bestätigt).

Nun sehe ich, dass von ihrem Konto ein höherer Betrag (474,26) abgebucht wurde.

Ich denke, dass die Skyabogebühren für einen jeweils monatlich abgebucht werden? Das ist doch richtig? Wieso wird nach der Kündigung plötzlich dieser hohe Betrag abgebucht für 01/19 - 12/19 (noch einmal) auf einmal abgebucht?

Zu all den Umständen des Verlustes meiner Mutter kommt jetzt noch diese mir nicht verständliche Abrechnung. Gibt es dafür eine Erklärung?

Danke.

Alle Antworten
Antworten
Synchronsprecher
Posts: 812
Post 2 von 3
110 Ansichten

Betreff: Todesfall – Abbuchung hoher Betrag trotz Sonderkündigung

Ein Moderator/in wird sich hier bei dir melden um zu prüfen was da schief gelaufen ist.

Moderator
Posts: 834
Post 3 von 3
47 Ansichten

Todesfall – Abbuchung hoher Betrag trotz Sonderkündigung

Hallo waltmeyster, mein aufrichtiges Beileid.

Ich möchte mir das Ganze gern einmal anschauen. Kannst Du mir die betreffende Kundennummer bitte per Privatnachricht zukommen lassen.

Um mich per Privatnachricht anzuschreiben, klicke einfach auf mein Profilbild und wähle dann „Nachricht“ aus.

Gruß, Ronald
Antworten