Antworten

Technischer Fehler nach 8 Monaten / nun Nachzahlen

Antworten
Highlighted
Kostümbildner
Posts: 171
Post 21 von 97
1.665 Ansichten

Betreff: Technischer Fehler nach 8 Monaten / nun Nachzahlen


@Luigii82  schrieb:

Hallo,

Habe das gleiche Problem wie Ihr 😞

Muss oder soll nur nach 10 Monaten ca. 950 € bezahlen

Musste aber feststellen das in dieser Zeit nichts von meinem Konto abgebucht wurde !

Nein, du hast ein anderes Problem. Es ist schon deine Pflicht zu kontrollieren, ob die vereinbarten Beträge von deinem Konto abgebucht werden. Wenn dies 10 Monate lang nicht geschehen ist, trägst du zumindest eine Teilschuld. €950,00 in 10 Monaten? Du zahlst €95,00 pro Monat für Sky? Wow ...

 

 

Highlighted
Geräuschemacher
Posts: 2
Post 22 von 97
1.645 Ansichten

Betreff: Technischer Fehler nach 8 Monaten / nun Nachzahlen

Äh nein Zahl ich nicht ! 

Da kommt in den 10 Monaten  ab und zu noch ein Film aus dem sky store hinzu und einmal Versandkosten für einen Sky Q Receiver 

somit keine 95 Euro im Monat ! 

Wenn man sich einmal drauf verlässt das alles klappt mit der Abbuchung ( so wie all die Jahre zuvor ) passiert so was 🙄

 

 

Highlighted
Kostümbildner
Posts: 171
Post 23 von 97
1.641 Ansichten

Betreff: Technischer Fehler nach 8 Monaten / nun Nachzahlen

Kann deinen Unmut schon gut verstehen. Wenn allerdings die Beiträge unstrittig sind gibt es wohl wenig Möglichkeiten um die Zahlung herumzukommen. Bei normalen Rechnungen beträgt die Verjährung 3 Jahre (AFAIR und nur meine laienhafte, nicht juristische Auslegung).

Highlighted
Beleuchter
Posts: 75
Post 24 von 97
1.612 Ansichten

Betreff: Technischer Fehler nach 8 Monaten / nun Nachzahlen

Hallo - bin ganz frisch angemeldet hier wegen einem sehr ähnlichen Fall, 400Euro Nachzahlung obwohl mein Rabatt schriftlich bestätigt wurde. Bin natürlich hochverärgert über so eine Dreistigkeit. Hab auch per Mail bereits geantwortet und warte nun ab. Abbuchung werde ich nicht zulassen. Ich finde es sehr interessant, dass neben einem Bekannten von mir hier noch viele Andere sind, die ein Problem mit Nachzahlungen haben.
Einen festen Vertrag nach einem Jahr so abzuändern und mit Nachzahlung kommen ist wohl kaum so mal eben möglich. Denn dann hätte ich nicht verlängert und der Vertrag wäre nicht zustande gekommen.
In einem Chat wurde mir geschrieben, dass ich den Fehler hätte anzeigen müssen..... ich lach mich tot.  Woher soll ich sehen, was ein Fehler ist? Rabatte macht SKy schon immer, JEDES JAHR zu Weihnachtszeit kostet das Gesamtpaket 29,99 - wer die fiktive unverbindliche Preisempfehlung von 79,99 zahlt weiss ich gar nicht.

Ich hoffe Sky kommt zur Vernunft! 😞
Grüße Michael

Highlighted
Moderator
Posts: 2,397
Post 25 von 97
1.601 Ansichten

Betreff: Technischer Fehler nach 8 Monaten / nun Nachzahlen

Hallo Michael,

gerne kannst Du mir eine private Nachricht schreiben, wenn ich Dein Anliegen genauer betrachten soll. 🙂

Gruß,
Jano
Highlighted
Special Effects
Posts: 9
Post 26 von 97
1.470 Ansichten

Betreff: Technischer Fehler nach 8 Monaten / nun Nachzahlen

Hallo , ich habe das selbe das ich 435 € nachzahlen muss .  Ich habe aber immer noch kein Brief von sky erhalten , was mir am Telefon gesagt worden ist , das er kommt . Und meine neuen Monatlichen Gebühren sind 53€ , obwohl ich nur ein Vertrag habe für 35€ . Ich hoffe mir kann hier weitergeholfen werden. 

Highlighted
Drehbuchautor
Posts: 1,566
Post 27 von 97
1.466 Ansichten

Betreff: Technischer Fehler nach 8 Monaten / nun Nachzahlen

So bitter das auch klingt, das sind wahrscheinlich alles Anzeichen, daß Sky Deutschland kurz vor dem verrecken ist. Solche extrem fragwürdigen bzw. illegale Vorgänge treten eigentlich nur bei bei Unternehmen auf, die kurz vor dem Ende stehen und versuchen das auf diese Art und Weise noch etwas herauszuzögern. 

Highlighted
Beleuchter
Posts: 75
Post 28 von 97
1.454 Ansichten

Betreff: Technischer Fehler nach 8 Monaten / nun Nachzahlen

Bei mir gibt es so noch nix Neues, die Moderatoren halten sich hier natürlich zurück, verweisen auf die "Fachabteilung" die sich ja bei mir darum kümmert. Da spuckt natürlich keiner dem anderen in die Suppe. Da endet es, ist eine andere Gehaltsklasse...

Highlighted
Kulissenbauer
Posts: 41
Post 29 von 97
1.422 Ansichten

Betreff: Technischer Fehler nach 8 Monaten / nun Nachzahlen

Das gleiche scheint momentan bei einer Verlängerung von Verträgen zu passieren.

Das sind alles keine Einzelfälle mehr. Die versprochenen Rabatte werden so weit runter gestrichen, das man irgendwo zw. 50-55 Euro fürs Abo landet.
Hab das momentan selbst erlebt, vor kurzem online verlängert, und in der Bestätigung per Post bedankt man sich für ein Telefonat (welches es nie gab) und ich soll ab jetzt € 55,99 im Monat zahlen, anstatt 34,99 ohne Netflix, bzw. 43,99 inkl. Netflix premium. 

Leider habe ich keinen Screenshot gemacht von den Angeboten, eine Moderatorin, die sich eingeschaltet hatte, meinte nur ob ich das schriftlich habe, sie kann so jetzt nichts finden. Lächerlich.

 

Nachdem was ich hier lese, sollte ich lieber vom Vertrag zurücktreten, solange ich noch im Zeitfenster bin,  besonder wenn das stimmen sollte das Sky jetzt scheinbar alte Verträge nachträglich erhöhen will.  

Wo sind wir nur gelandet, wird Zeit das da mal die Rechtssprechung durchgreift. Falls das jetzt tatsächlich von Sky so gewollt ist,  war’s dann nach gut 20 Jahren mit meinem Abo, 

 

Mod-Edit: Anliegen wird bereits per PN geklärt.

Highlighted
Beleuchter
Posts: 75
Post 30 von 97
1.383 Ansichten

Betreff: Technischer Fehler nach 8 Monaten / nun Nachzahlen

Es gibt den "Irrtum" Paragrafen im BGB. § 119. Über den könnte Sky sich berufen und das Geld zurückholen. Entscheidend ist dabei, dass das BGB hier nicht dem Unternehmer freie Hand gibt alles Mögliche zu widerrufen was ihm nachträglich nicht in den Kram passt sondern es Einschränkungen gibt, unter anderem die Anfechtungsfristen:

https://www.it-recht-kanzlei.de/anfechtung-tipps-muster.html#abschnitt_37 

Highlighted
Beleuchter
Posts: 75
Post 31 von 97
1.387 Ansichten

Betreff: Technischer Fehler nach 8 Monaten / nun Nachzahlen

und wichtig:

Anfechtungserklärung

Keine hinreichende Anfechtungserklärung liegt hingegen laut LG Berlin (Urteil vom 21.05.2012, Az. 52 S 140/11) vor, wenn der Verkäufer zwar gegenüber dem Kunden mitteilt, bei der Preisangabe im Webshop habe er einen Fehler gemacht, dann allerdings durch Nachverhandlung über den Preis gerade nicht deutlich genug macht, sich wegen des Irrtums tatsächlich von dem Rechtsgeschäft insgesamt und vollständig lösen zu wollen.
-----

-> und das ist bei uns ja der Fall....Sky will nur anderen Preis.

Highlighted
Special Effects
Posts: 9
Post 32 von 97
1.367 Ansichten

Betreff: Technischer Fehler nach 8 Monaten / nun Nachzahlen

Was ich auch untragbar finde, das mann noch nicht mal eine schriftliche Erklärung für den offenen Betrag bekommt. Es ist ja nicht das Problem des Kunden wenn mann 11 Monate lang zu wenig abgerechnet bekommen hat. Und das Unternehmen sogar drauf aufmerksam gemacht hat.
Highlighted
Special Effects
Posts: 9
Post 33 von 97
1.336 Ansichten

Betreff: Technischer Fehler nach 8 Monaten / nun Nachzahlen

Ich habe hier im Forum nach Erklärungen gesucht, aber wenn mann ein Moderator anschreiben tut meldet sich ja auch keiner. 

Highlighted
Moderator
Posts: 2,397
Post 34 von 97
1.330 Ansichten

Betreff: Technischer Fehler nach 8 Monaten / nun Nachzahlen

Hallo Maximumpower88,

ich möchte eine Lanze für meine zwei Kollegen brechen, welche du persönlich angeschrieben hast.
Du hast sie gestern kontaktiert, das war ein Sonntag. Es ist erst ein Tag vergangen. Wir sind auch nur Menschen und haben auch mal frei, Urlaub oder fallen krankheitsbedingt aus.
Deine private Nachricht ist in jedem Fall angekommen und wird auch von den Kollegen angefasst.

Viele Grüße,
Jano
Highlighted
Special Effects
Posts: 9
Post 35 von 97
1.320 Ansichten

Betreff: Technischer Fehler nach 8 Monaten / nun Nachzahlen

Wenn eine Rechnung kommt von sky, interessiert es auch sky das es sofort bezahlt wird. Und nicht erst 1 Tag später.
Highlighted
Moderator
Posts: 2,397
Post 36 von 97
1.312 Ansichten

Betreff: Technischer Fehler nach 8 Monaten / nun Nachzahlen

Das ist nicht richtig, weil immer ein Datum angegeben ist, bis wann die Zahlung erfolgt sein muss.

Highlighted
Special Effects
Posts: 9
Post 37 von 97
1.297 Ansichten

Betreff: Technischer Fehler nach 8 Monaten / nun Nachzahlen

Hat schonmal von euch einer eine Rechnung von sky Einspruch eingelegt?  Wie hat er es formuliert?  Reicht es das Sepalastschrifft Mandat am Telefon zu kündigen? 

Highlighted
Beleuchter
Posts: 75
Post 38 von 97
1.260 Ansichten

Betreff: Technischer Fehler nach 8 Monaten / nun Nachzahlen

ich würde dieses kurzerhand per Mail machen, nicht mündlich am Telefon

Bei mir taucht übrigens was neues in der "Mein SKY" App auf.... Account in Prüfung.. ui ui ui bin ich ja mal gespannt, ob sich da noch was vor dem 30.10 tut.... Dann werde ich nämlich mein SEPA Mandat SKY entziehen (per Email kündingen).

Die 400Euro 33 Cent Abbuchung lasse ich nämlich nicht zu.

Highlighted
Regie
Posts: 8,328
Post 39 von 97
1.259 Ansichten

Betreff: Technischer Fehler nach 8 Monaten / nun Nachzahlen

Dann werde ich nämlich mein SEPA Mandat SKY entziehen (per Email kündingen).

 

Dann wird es trotzdem abgebucht, sollte Sky es einziehen wollen,

davon lassen sie sich nicht aufhalten.

 

Wenn musst Du es bei Deiner Bank machen.

Highlighted
Special Effects
Posts: 9
Post 40 von 97
1.252 Ansichten

Betreff: Technischer Fehler nach 8 Monaten / nun Nachzahlen

Sage mal Bescheid wenn sich was ergibt. Da bist schon weiter als ich, bei mir wird nichts geprüft.
Antworten