Antworten

Nach Vertragsverlängerung falsche Abrechnung

Norman2
Geräuschemacher
Posts: 1
Post 1 von 8
304 Ansichten

Nach Vertragsverlängerung falsche Abrechnung

Hallo,

bin echt erschrocken über die Unfähigkeit und den Service von Sky!

Habe im Oktober meinen Vertrag verlängert, lief auch alles problemlos bis Dezember 2020!

Bin seit 12 Jahren Kunde bei Sky und war eigentlich immer zufrieden aber jetzt bin echt sauer, im Dezember

bekam ich eine E-Mail mit dem Inhalt einer Mahnung , ich solle doch bitte 138,95 Euro zahlen.

Da ich nicht oft auf mein Konto schaue ist mir entgangen das Sky nicht wie gewohnt seit 12 Jahren abgebucht hatte.

Nach dem ich meine Rechnung eingesehen hatte ,die absolut unplausibel war habe ich die Hotline bemüht, was sich über mehrere Tage erstreckte ,da die Warteschlange mehrmals nach 30-45 min einfach abgebrochen wurde.

Irgendwann hatte ich dann doch einen Gesprächspartner am Telefon, sie konnte mir die Rechnungsstellung auch nicht erklären und meinte sie leitet den Fall an die Fachabteilung weiter, Ok dachte ich mir, die werden das schon richten!

Zwischenzeitlich (12.12.20) habe ich dann noch einen Neukunden geworben und mir als Pramie die 50 Euro Gutscheine von Media Markt ausgesucht. Zwei Wochen später dann wieder eine E-Mail von Sky, oh dachte ich das ging schnell, in der Mail wurde ich aufgefordert mir eine Prämie für den Neukunden auszusuchen! Gut dachte ich ruftst du gleich nochmal die Hotline an und fragst wie weit der  Bearbeitungsstand der Rechnung ist.

Wieder endlose Warteschlagen später, ein netter Herr meinte "ja ich sehe das ihr Fall an die Fachabteilung weitergeleitet wurde und ich werde die Prämienanfrage auch dorthin weiterleiten". Ich fragte ihn wie lange ich den Sky noch gucken könne, da diese Rechnung ja angemahnt wurde, er darauf " Oh noch 3 Tage aber ich hinterlege einen Mahnstop für 14 Tage" Diese 14 Tage sind heute wohl verstrichen den heute hatte ich den netten Hinweis das meine Smartkarte nicht freigeschaltet sei!!!!!! Der offene Betrag plus meine richtig abgerechte Januar Rechnung sind nun angemahnt. Hier nun mein letzter Versuch die Sachen vernünftig zu klären. Hab mittlerweile die Schnauze Voll um es mal auf Deutsch zu sagen.

Ich hoffe hier meldet sich mal ein fähiger Mitarbeiter.

Alle Antworten
Antworten
Sebastian66
Tiertrainer
Posts: 12
Post 2 von 8
263 Ansichten

Betreff: Nach Vertragsverlängerung falsche Abrechnung

Ich habe ein ähnliches Problem, hoffentlich meldet sich mal jemand dazu!

Nadine
Moderator
Posts: 3,442
Post 3 von 8
237 Ansichten

Nach Vertragsverlängerung falsche Abrechnung

Hallo @Norman2,

entschuldige bitte die entstandenen Unannehmlichkeiten sowie die späte Antwort. Sende mir deine Kundennummer, das Geburtsdatum und den Namen der angegebenen Bank. Wenn du PayPal als Zahlungsweise hast, dann schicke mir die aktuelle Anschrift und bei Kreditkarte die letzten 4 Ziffern.

Gehe dazu auf mein Profil und klicke auf "Nachricht".

Viele Grüße,
Nadine
CorinaW
Moderator
Posts: 287
Post 4 von 8
213 Ansichten

Betreff: Nach Vertragsverlängerung falsche Abrechnung

Guten Morgen @Sebastian66,

entschudige die späte Reaktion. Schick mir bitte deine Kundennummer in einer privten Nachricht. Zum Datenabgleich benötige ich außerdem dein Geburtsdatum und je nach Zahlungsart den Namen der hinterlegten Bank, die letzten vier Ziffern der Kreditkarte oder bei Paypal deine Anschrift.

Um mir zu schreiben, klick einfach auf mein Profil und dann auf „Nachricht“.

Viele Grüße,
Coco
kataria
Geräuschemacher
Posts: 1
Post 5 von 8
190 Ansichten

Betreff: Nach Vertragsverlängerung falsche Abrechnung

Das ganze kommt mir bekannt vor. Nach mehrmaligem bemühen des Kundenservice ist die Sache immer noch nicht geklärt. Das einzige was jetzt stimmt ist die Januar Abrechnung. Leider steht immer noch der falsche Betrag in meinem Sky Abo und auch die November und Dezember Abrechnungen sind bisher nicht korrigiert. Eine Rückmeldung seitens Sky gibt es ja eh nicht. Wäre toll wenn mir hier vielleicht Mal eine kompetente Person weiterhelfen kann.

pampersrocker
Special Effects
Posts: 7
Post 6 von 8
183 Ansichten

Betreff: Nach Vertragsverlängerung falsche Abrechnung

Bei mir genau so. Glücklicherweise habe ich nach unzähligen Telefonaten und noch längeren Warteschlangen, aktuell warte ich gerade wieder mal entspannte 40 Min (!) und weiß nicht, ob ich nicht wieder einfach gekickt werde, von allen Telefonaten Gesprächsprotokolle mitgeschrieben und jeder einzelne Anruf kann miitels Einzelverbindungsnachweis auch belegt werden. 

 

Ich bin mehr wie angefressen und überlege, die ganze Sache einfach dem Anwalt zu übergeben.

Udate: und gerade wieder wurde einfach aufgelegt...

christina
Moderator
Posts: 1,920
Post 7 von 8
162 Ansichten

Betreff: Nach Vertragsverlängerung falsche Abrechnung

Hallo kataria,

gerne prüfe ich dein Anliegen. Sende mir dazu bitte deine Kundennummer per Privatnachricht. Zum Datenabgleich benötige ich dein Geburtsdatum und je nach Zahlungsweise folgende Daten:

- Lastschrift: Name der Bank, von welcher wir abbuchen
- Kreditkarte: die letzten vier Ziffern der Kreditkartennummer
- PayPal oder Überweisung: deine vollständige Adresse

Um mir eine private Nachricht zu senden, gehe auf mein Profil und klicke unter „Mich kontaktieren“ auf "Nachricht".

VG,
Christina
pampersrocker
Special Effects
Posts: 7
Post 8 von 8
161 Ansichten

Betreff: Nach Vertragsverlängerung falsche Abrechnung

Hallo @christina ,

erst einmal: Danke für den tollen Job, den ihr hier macht. 👍

Mich betrifft es ähnlich, wie ich ja schon in einem eigenen Threat dazu schrieb.

Was mich allerdings masslos ärgert ist der Umstand, dass oftmals einfach aufgelegt wird - und das, nachdem man endlose Zeit in der Warteschlange verbracht hat.  

 

Ich würde es echt toll finden, wenn ihr euch mal hierzu äussern würdet. Warten in der Warteschlange: völlig OK

einfach auflegen/kicken: skandalös...

 

Nochmal: danke für den tollen Job, den ihr hier macht !!!👍👍👍

Antworten