Antworten

Fehlerhafte Abrechnung (über 200 €!!!)

Jazzbone
Geräuschemacher
Posts: 2
Post 1 von 4
282 Ansichten

Fehlerhafte Abrechnung (über 200 €!!!)

Hallo,

bei meinem neuen Vertrag (29,99 €, seit August 2020) klappt nichts aufs erste Mal:

- Vertrag musste telefonisch zweimal abgeschlossen werden

- Smartcard war über 5 Tage nicht aktiviert

Die Krönung:

bei meiner ersten Abrechnung wurden mir nun im Oktober über 200 € eingezogen. Die Abrechnung weist SKY HD ab August 2019 aus!
Das Lustige (hahaha): will SKY etwas verkaufen, rufen sie dich beinahe täglich an! Wenn etwas schief läuft, halten sie sich mucksmäuschen still!
Also Sky, was ist los mit Euch? Habt ihr genug Abonnenten??? Der Vorgang ist Euch über verschiedenste Kanäle (Telefon, E-Mail, WhatsApp) seit 5. Oktober bekannt, aber ich hab noch keine Reaktion erhalten.

 

Alle Antworten
Antworten
satansbrut
Tontechniker
Posts: 664
Post 2 von 4
262 Ansichten

Betreff: Fehlerhafte Abrechnung (über 200 €!!!)


@Jazzbone  schrieb:

Der Vorgang ist Euch über verschiedenste Kanäle (Telefon, E-Mail, WhatsApp) seit 5. Oktober bekannt, aber ich hab noch keine Reaktion erhalten.

 


Hier in der Community wirst du garantiert eine Reaktion bekommen und ein Moderator wird sich auch um dein Problem kümmern. Der Haken an der Sache, auch hier dauert es aktuell zwischen 8 und 11 Tagen bevor sich ein Moderator bei dir meldet. Also warten ist auch hier angesagt.

Es gibt dann noch eine andere Möglichkeit.

Man kann zu viel abgebuchtes Geld zurückbuchen lassen und dann den richtigen Betrag an Sky überweisen. Wenn du hier etwas mehr im Forum liest, dann wirst du feststellen, dass es mitunter monatelang dauern kann, bevor du dein Geld von Sky zurückbekommst.

Bei Zurückbuchung des Betrages kommen dann aber eventuell weitere Problem auf dich zu, nämlich Mahnungen, das geht ruckzuck bei Sky. Natürlich muss man sich auch sicher sein, dass der überhöhte Betrag unberechtigt abgebucht wurde. Das wäre dann wiederum eine Angelegenheit für einen Moderator hier, damit dann die Mahnungen verschwinden.

schütz
Regie
Posts: 9,262
Post 3 von 4
253 Ansichten

Betreff: Fehlerhafte Abrechnung (über 200 €!!!)

@Jazzbone 

Wenn du dir viel Geschreibe und Ärger ersparren willst.

Sitze es einfach aus.

Früher oder später meldet sich schon jemand der versucht dir zu helfen.

axels
Moderator
Posts: 4,304
Post 4 von 4
216 Ansichten

Fehlerhafte Abrechnung (über 200 €!!!)

Hallo @Jazzbone,

entschuldige bitte die späte Reaktion. Schreibe mir per privater Nachricht deine Kundennummer. Zum Datenabgleich benötige ich auch dein Geburtsdatum und die bei uns hinterlegte Bank. Falls keine angegeben ist, dann die aktuelle Anschrift. Bei Kreditkarte die letzten 4 Ziffern.

So geht es: Klicke auf Mein Profil und dann auf "Nachricht".

Viele Grüße,
Axel
Antworten